Firma anmelden       Login     
    





27.07.-19.08.: Eröffnung der Gmündner Hobbyausstellung (Lieser - Maltatal/Kärnten)

Bereits zum 30. Mal präsentieret der Kreative Kreis Gmünd eine unglaubliche Vielfalt an handwerklich gefertigten Produkten. Zu sehen ist die bunte Schau bis Sonntag, 19. August 2018, täglich von 10 - 18 Uhr in den Stadtsälen Gmünd.

28.07.-18.08.: Geheimnisvolles Hall (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

15.00 Uhr: STADTFÜHRUNG – Geheimnisvolles Hall

Viele Geschichten und Anekdoten lassen die Stadtgeschichte von Hall lebendig werden.
Auf den Spuren von Haller Kübel, Schweizer Christkindl und Pelzebuben machen wir
einen Streifzug durch Tirols größte Altstadt. Kurzweilig und unterhaltsam!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 6,– pro Erw., EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Anmeldung: bis Freitag 13.00 Uhr im Tourismusbüro Hall

28.07.-18.08.: Spielstunden am Pferdehof Tiefenthaler - Ein tierisches Erlebnis für die ganze Familie! (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

Ein tierisches Erlebnis für die ganze Familie!

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Frei nach diesem Motto können Familien das bunte Treiben am Pferdehof Tiefenthaler kennenlernen. Spiele mit, um und auf dem Pferd zählen genauso zu fantasievoller Reitpädagogik wie ein Erlebnisspaziergang in tierischer Begleitung oder sogar eine Reise in ein Zauberland. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und verbringen Sie mit Ihren Kindern ein paar Stunden in der Natur, wo Spaß und Bewegung im Vordergrund stehen.

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜ Treffpunkt: Pferdehof Tiefenthaler, Unterdorf 16, Mils
➜ Preis: kostenlos
➜ Anmeldung: bis spätestens Freitag 20.00 Uhr unter +43(0)664/8625538
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
➜ Geschlossenes Schuhwerk und sportliche Kleidung erforderlich!

28.07.-18.08.: Verkostung – Tiroler Schnapsroute (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

16.00 Uhr: Verkostung – Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps

Dieser Programmpunkt beinhaltet eine zirka eineinhalbstündige Führung durch
den jeweiligen Betrieb in der Region. Leidenschaftliche Schnapsbrenner der
Tourismusregion Hall-Wattens geben Einblick in ihr Metier. Die Verkostung
von fünf Edelbränden ist im Preis inkludiert. Prosit!

➜Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜Tarif: EUR 15,00 pro Person
➜Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
mit Gästekarte
➜Anmeldung: bis spätestens Freitag
17.00 Uhr im TVB Region Hall-Wattens
➜Termine: www.hall-wattens.at/de/tiroler-schnapsroute

28.07.-18.08.: Wanderung ins Blumenparadies „Issanger“ (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

09.00 Uhr: WANDERUNG ins Blumenparadies „Issanger“ – Halltal

Eine der Besonderheiten dieser Wanderung ist die atemberaubende Bergkulisse des
größten Naturparks Österreichs, dem Naturpark Karwendel. Eine außerordentliche
Pflanzenvielfalt – darunter viele Orchideen und Enziane – erwartet unsere Gäste am
Issanger. Auf dem wildromantischen Steig, begleitet von einem ausgebildeten Tiroler
Naturführer und ausgerüstet mit einem Swarovski Fernglas, lassen sich mit etwas
Glück Gämsen, Steinböcke und Steinadler beobachten. Ein unvergessliches Erlebnis!

➜ Dauer: ca. 5 Stunden
➜ Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 10,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
➜ Anmeldung: bis Donnerstag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich! Einkehrmöglichkeit im Alpengasthaus St. Magdalena

28.07.-18.08.: Spaziergang am Tulfer Kräuterweg (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: SPAZIERGANG Am Tulfer Kräuterweg – Von der Blüte zum Honig

Auf der Suche nach heimischen
Blumen und Kräutern lernen wir viel
Wissenswertes über deren Bedeutung
für Mensch und Natur. Am idyllisch
gelegenen Tulfer Wasserrad gibt es
selbstgebackenes Bauernbrot mit Butter
und Honig zum Verkosten, dazu
frisches Quellwasser als Durstlöscher
und Rezepte zum Mitnehmen.
Einfach köstlich!

➜ Dauer: ca. 2 Stunden
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Tulfes,
Schmalzgasse 27
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl:
10 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens Montag
18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall

28.07.-18.08.: Zu Gast im Naturpark Karwendel (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: WANDERUNG: Zu Gast im Naturpark Karwendel

Diese leichte Wanderung führt zur Schlossruine Thaur und zum Romedikirchl. Die neue Jausenstation „Romediwirt“ lädt mit regionalen Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Nach einer kurzen Rast geht es wieder Richtung Ausgangspunkt zurück.

➜ Dauer: 3,5 Stunden
(Gehzeit: ca. 2 Stunden)
➜ Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 10,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl:
8 Personen
➜ Anmeldung: bis Dienstag 18.00
Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Wanderschuhe, wetterfeste
Kleidung und Proviant
(Getränke!)

28.07.-18.08.: Geld regiert die Welt (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: THEMENFÜHRUNG – Geld regiert die Welt

Salz und Silber aus Hall und Schwaz haben jahrhundertelang Nordtirols Geschichte
geprägt. Vom weißen Gold zum ersten Taler der Welt reicht der Bogen dieser Themenführung, welche die Besichtigung des ehemaligen Salinenareals und des
Museums Münze Hall beinhaltet. Der Ausblick vom Münzerturm als krönender Abschluss lohnt sich!

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 10,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Keine Anmeldung erforderlich!

28.07.-18.08.: Yoga im Freien - Morgenstund´ hat Gold im Mund (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

08.00 Uhr: YOGA im Freien – Morgenstund´ hat Gold im Mund

Frei atmen, Körper, Geist und Seele eins werden lassen. Das bietet unsere morgendliche
Yogastunde – eine Kombination aus Bewegung, Meditation und Atmung, Körperhaltungen und Flow-Sequenzen. Spezielle Asanas fördern Kräftigung und Dehnung unserer Muskeln und schenken mehr Beweglichkeit und Balance. Erfahren
wir gemeinsam die Ruhe und Stille in uns und leben den Moment!

➜ Dauer: 50 Minuten
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens Montag
18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Bei schönem Wetter findet die Aktivität
im Freien statt, bei Regen indoor!
➜ Lockere, bequeme Kleidung;
bei jedem Wetter!

28.07.-18.08.: Reise ins Mittelalter - Zu Fuß durch die Jahrhunderte / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: FÜHRUNG – Reise ins Mittelalter – Zu Fuß durch die Jahrhunderte

In Begleitung unserer Stadtführerin entdecken unsere Gäste bezaubernde Plätze, schmale, verwinkelte Gassen, „sprechende“ Schilder und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols wie den Oberen Stadtplatz, das Rathaus, die Magdalenenkapelle und den Stiftsplatz. Einfach Liebe auf den ersten Blick!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde

11.30 Uhr: FÜHRUNG – Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz

Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!

➜ Dauer: ca. 45 Minuten

➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif Stadtführung:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 6,– pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Bergbaumuseum:
EUR 3,– pro Erw.,
EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Kombiticket:
EUR 7,50 pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif Kombiticket:
EUR 8,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)

➜ Keine Anmeldung erforderlich!

28.07.-18.08.: Kultur zum Aperitif (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

18.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL
Kultur zum Aperitif

Vom Handwerk und den Zünften des Mittelalters bis hin zum Kunsthandwerk und Halls Künstlern der Gegenwart – ein abendlicher Stadtrundgang für Nachtschwärmerinnen und Geschäftsreisende in der Region Hall-Wattens!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 6,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Keine Anmeldung erforderlich!

28.07.-18.08.: Backkurs in Absam (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

16.00 Uhr: BACKKURS IN ABSAM

Brotbacken am Bauernhof

Jungbäuerin Johanna Strasser aus Absam zeigt uns, wie man schon vor Jahrhunderten Brot gebacken hat: Selbstgemahlenes Getreide wird zusammen mit natürlicher Hefe und gehaltvollen Gewürzen zu duftendem Bauernbrot gebacken. Das noch warme Bauernbrot mundet fantastisch! Mit echter Butter und einer Erfrischung dazu lässt es sich leben. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen!

➜ Treffpunkt: Pungghof,
Salzbergstraße 52, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,00 pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ max. Teilnehmerzahl: 8 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens
Mittwoch 18.00 Uhr im
Tourismusbüro Hall

01.08.-23.08.: 10. Musiktage der Olympiaregion Seefeld (Seefeld in Tirol/Tirol)

Die Musiktage der Olympiaregion Seefeld feiern ihr 10-jähriges Jubiläum, zu dem Sie der künstlerische Leiter Rudens Turku herzlich einlädt!

Mit 14 Jahren aus Albanien zur Ausbildung nach Deutschland gekommen, hat sich Rudens Turku inzwischen zu einem berühmten Geigenvirtuosen und international anerkannten Musikpädagogen entwickelt. Als Professor unterrichtet er am Landeskonservatorium Voralberg/Österreich und an der Accademia Perosi in Biella/Italien. Seit 18 Jahren leitet er die Starnberger Musiktage und seit 10 Jahren die Musiktage in der Olympiaregion Seefeld/Tirol. In den vergangenen Monaten sind u.a. zwei sehr erfolgreich verlaufene Einträge in seinem Kalender bemerkenswert: Konzerte und Meisterkurse an der National Taiwan University of Arts in Taipeh sowie an der Academy of Music in Fukuoka/Japan.

In den nächsten Monaten schenkt Rudens Turku seine besondere Aufmerksamkeit natürlich dem großen Festival anlässlich der „10 Jahre Musiktage Seefeld“! Treffen sich hier doch Künstler von Weltrang mit jungen internationalen Preisträgern unter dem Dach eines familiären, musikalischen Miteinanders! Was 2009 klein begann, hat sich über die Jahre zu einem fixen Treffpunkt für namhafte Musiker, Studenten verschiedener Instrumentengruppen und internationale Musikbegeisterte entwickelt! Auch 2018 vereinen die Musiktage der Olympiaregion Seefeld vom 1. bis zum 23. August zahlreiche international renommierte Künstler mit jungen Preisträgern in verschiedenen Konzerten.

Beim diesjährigen Festival sind u.a. die Echo-Gewinner Milana Cherniawska und Benjamin Engeli zu hören. Sie und zahlreiche weitere bekannte Künstler verleihen den Musiktagen eine besondere Ausstrahlung, die weit über die Region hinaus reicht. Von Anfang an fester Bestandteil des Festivals ist auch die Förderung des Nachwuchses. Kamen die Teilnehmer anfangs vor allem aus dem Umland, versammeln sich heute junge Talente aus aller Welt im Ort, um vom Können arrivierter Spitzenkräfte zu lernen, ihre Spieltechnik zu perfektionieren und mit namhaften Profis zu musizieren. Im Programm der Musiktage kann das Publikum bereits heute die Stars von morgen entdecken. Und mehr noch: mit den jungen Menschen ins Gespräch kommen.

Musik verbindet! Lassen Sie sich mitreißen und nutzen Sie das vielfältige Programmangebot nach Ihren persönlichen Vorlieben. Sichern Sie sich Ihre Karten!

Detaillierte Informationen finden Sie unter www.musiktage-seefeld.at.

02.08.-19.08.: Volxommer Theaterfestival (Saalfelden - Leogang/Salzburger Land)

Braucht man sie heutzutage noch, die Gaukler und Narren, die Welten nur mit Hilfe ihrer Phantasie erschaffen? Oder hat sich das durch die moderne Unterhaltungsindustrie überlebt? Sind „Gauklertruppen“ vielleicht gar „Sand im Getriebe“ einer scheinbar reibungslos laufenden Konsum- und Spaßgesellschaft? Oder dringend notwendige Oasen der Poesie und des Durchatmens? Kann nur mehr der siebenfache Salto Mortale ohne Netz unsere Aufmerksamkeit für Momente erregen – oder genügt auch das einfache Stolpern des Clowns und der staunende Blick in eine ihm feindliche Welt, die er nicht versteht, um auch uns zum Staunen und zum Lachen zu bringen?

Nicht zuletzt stellen wir mit diesem Programm auch die Frage nach dem menschlichen Maß. Brauchen wir wirklich in jedem Lebensbereich Superlative und neue Rekorde, um glücklich zu leben – oder braucht es nicht vielmehr eine Schärfung der Wahrnehmung, der Achtsamkeit, der Genauigkeit im Umgang miteinander? Wir sind keine Unterhaltungsindustriemaschine – wir sind nur eine Gauklertruppe. Mit im Gepäck haben wir ein paar kleine Geschichten von der Heimat und der Welt für Kinder, Wachsende und Erwachsene.

03.08.-24.08.: Abendfahrten Uga Express mit dem MV Alpenklänge Damüls (Damüls/Vorarlberg)

Das Team der Elsenalpstube lädt Sie zum Dämmerschoppen auf die Elsenalpstube.
Lassen Sie sich von der abendlichen Stimmung verzaubern. Für die musikalische Unterhaltung sorgt jeweils eine Live Musik.

Der Uga-Express ist zu diesem Anlass von 18.30 - 22.30 Uhr in Betrieb. Die Seilbahnbenützung ist mit der Bregenzerwald Card kostenlos.

Wo: Berggasthof Elsenalpstube
Wann: 20.30 Uhr

09.08.-30.08.: Theater am Thalhof Premiere „Das tägliche Leben“ + „Am Vorabend“ (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

19:00 Uhr
Theater am Thalhof Premiere „Das tägliche Leben“ + „Am Vorabend“ nach Marie von Ebner-Eschenbach und Theodora Bauer. Informationen und Tickets: www.thalhof-wortwiege.at. Weitere Termine: 10., 11., 17., 18., 19., 24., 25., 29., 30.08.2018 jeweils um 19:00 Uhr. Veranstaltungsort: Thalhof Reichenau, Thalhofstraße 23, 2651 Reichenau an der Rax

09.08.-24.08.: Sommeroper im Amthof - "Die alte Jungfer und der Dieb" / Oper von G.c. Menotti (Feldkirchen/Kärnten)

Es ist uns eine große Freude die Produktion der Sommeroper im Amthof 2018 vorzustellen. Wir möchten auch in diesem Jahr unserem Konzept treu bleiben, klein besetzte, selten gespielte Werke, in hochprofessioneller Qualität aufzuführen.

Nach unseren Produktionen von „Rita“ (Gaetano Donizetti) – 2012, „Die schöne Galathée“ (Franz von Suppé) – 2013, „Das Bildnis der Manon“ (Jules Massenet) – 2014, „Der Apotheker“ (Joseph Haydn) – 2015 „Demetrius und Polibius“ (Gioacchino Rossini) – 2016 „Julia und Romeo“ (Nicola Vaccai) - 2017 haben wir für 2018 die Oper „Die alte Jungfer und der Dieb“ (orig. „The Old Maid and the Thief) “) des italoamerkikanischen Komponisten Gian Carlo Menotti ausgewählt.

Die Rolle der Laetitia soll von der in London lebenden Sopranistin Iza Kopec interpretiert werden. Der international erfolgreiche kärntner Countertenor Armin Gramer wird Fräulein Beck verkörpern. Auch in diesem Jahr gibt es ein Wiedersehen mit dem kärntner Bariton Johannes Hanel in der Rolle des Landstreichers Bob. Die Inszenierung und Bearbeitung des Stückes übernimmt die aus unzähligen Musiktheaterproduktionen, sowie aus Ö1, bekannte Ulla Pilz, die in diesem Jahr auch wieder eine Gesangspartie übernimmt. Sie wird als Fräulein Rebernig auf der Bühne stehen.

Für die musikalische Leitung konnte abermals die aus Japan stammende Nana Masutani gewonnen werden. Wir hoffen den Opernfreunden in Kärnten, wie in den vergangenen Jahren, auch 2018 wieder schöne Aufführungen, in entspannter Atmosphäre, bieten zu können!

Der Komponist & Textdichter
Gian Carlo Menotti wird 1911 am Luganer See geboren und verliebt sich früh in die Oper; schon mit elf Jahren schreibt er eine fürs Puppentheater. Mit 17 verschlägt es ihn in die USA, wo er den Rest seines Lebens verbringt. Er bezeichnet sich selber als einen Komponisten mit italienischem Gehirn und amerikanischem Herzen und verbindet wie kein Zweiter in seiner Musik die schönsten Einflüsse der beiden Länder: Italienischer Schmelz trifft hier amerikanisches Entertainment. Mit dieser Kombination gelingt es ihm auch, als einziger Komponist sowohl an der Met als auch am Broadway aufgeführt zu werden.

Das Stück
„Die alte Jungfer und der Dieb“ kommt 1939 als Radio-Oper heraus, bei der die Szenenangaben von einem Sprecher angesagt werden, schafft aber schon zwei Jahre später den Sprung auf die Bühne.

Kein Wunder, denn der Einakter ist Gesellschaftskomödie, Liebesgeschichte und ein kleiner Opernkrimi in einem: Miss Todd (in unserer Fassung „Fräul´n Beck“), eine alte Jungfer, ist ein honoriges Gemeindemitglied und Vorsitzende mehrerer Wohltätigkeitsvereine. Eines Tages steht der Landstreicher Bob vor ihrer Tür. Fräul´n Beck und ihre Hausgehilfin Laetitia finden ihn sofort bezaubernd. Und obwohl die vertratschte Nachbarin Miss Pinkerton (bei uns „Fräul´n Rebernigg“) erzählt, es wäre ein aus dem Gefängnis entflohener Krimineller in der Gegend unterwegs, dessen Beschreibung perfekt auf Bob zutrifft, nehmen die beiden ihn bei sich auf. Und mehr noch: Sie tun alles, um ihn zum Bleiben zu bewegen. So möchte Fräul´n Beck ihn mit Geld beeindrucken und beginnt, aus den Kassen der Wohltätigkeitsvereine Geld verschwinden zu lassen und es kommt sogar zu einem Einbruch im Schnapsladen…

„Die alte Jungfer und der Dieb“ erzählt also die Geschichte einer älteren Dame, die für einen zweiten Frühling alles aufs Spiel setzt, und eines geheimnisvollen Schurken, der eigentlich nicht mehr ist als ein Mann, der seine Freiheit liebt. Und die einer kleinen Angestellten mit dem großen Traum, der Enge der Kleinstadt zu entkommen. Eine Konstellation, in der es nicht nur Gewinner geben kann: Wessen Wünsche werden sich wohl am Ende erfüllen?

Ein besonderes Gustostück dieser Inszenierung: Die Titelrolle der Miss Todd wird erstmals von einem Mann verkörpert!

Besetzung & Team:
Regie und Bearbeitung: Ulla Pilz
Musikalische Leitung: Nana Masutani
Laetitia: Iza Kopec
Fräulein Beck: Armin Gramer
Fräulein Rebernig: Ulla Pilz
Bob: Johannes Hanel

09.08.-30.08.: ChillHill auf der Burg Oberkapfenberg (Kapfenberg/Steiermark)

Chill hill 2018 - "Nimm dir die Zeit"

Entspannen, zuhören, tanzen, philosophieren - umrahmt mit einem musikalischen Schmankerl und kulinarischen Gustostückerln.

Rahmenprogramm unter www.kapfenberg-tourismus.at

ACHTUNG man kann keine Hängematte / Liegestuhl reservieren
aber Tische und Sitzplätze natürlich unter Tel: 03862/21 777
ODER 0664/88509182 / office@burg-oberkapfenberg.at
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
NEU: Da es letztes Mal keinen Parkplatz im gesamten Areal mehr gegeben hat, gibt es ab sofort einen Special Deal
BURGTAXI 03862/27227 mit 20% Chill Hill Rabatt!!!!

10.08.-19.08.: Vernissage in der Galerie 5er Haus „Spurensuche - Malerei und Grafik“ (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

18:00 Uhr
Vernissage in der Galerie 5er Haus „Spurensuche - Malerei und Grafik“ – Ausstellung von Karl Stierba in der Galerie 5er Haus, Schlossplatz 5, 2651 Reichenau. Öffnungszeiten: 11., 12., 17.8. von 14:00 – 18:00 Uhr, 15., 18., 19.08. von 10:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr

10.08.-31.08.: Sonnenuntergangsfahrt mit der Mellaubahn (Mellau/Vorarlberg)

Erleben Sie ein wunderschönes Panorama bei einem kleinen Spaziergang oder bei einer Wanderung. Zum Abschluss können Sie sich im Restaurant Simma mit verschiedenen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Nur bei guter Witterung.

Die Mellaubahn fährt von 18.00 bis 22.00 Uhr durchgehend.

12.08.-25.08.: ISA Festival (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

28. Int. Sommerakademie

Schloss Rothschild: Hinterleiten 22, 2651 Reichenau an der Rax
Schloss Reichenau: Schlossplatz 9, 2651 Reichenau an der Rax
Literatursalon Wartholz: Hauptstraße 113, 2651 Reichenau an der Rax
Pfarrkirche Reichenau: Schlossplatz, 2651 Reichenau an der Rax
Hotel Marienhof, Hauptstraße 71-73, 2651 Reichenau an der Rax
Thalhof, Thalhofstraße 23, 2651 Reichenau an der Rax

Programmänderungen vorbehalten!

12.08.-18.08.: Reitwoche mit Übernachtung in der Pferdewelt Reichenau (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Reitwoche mit Übernachtung in der Pferdewelt Reichenau, Hirschwang 10, 2651 Reichenau. Infos und Anmeldung unter welcome@pferdewelt-reichenau.at, 0676/3600512, Anreise 12.08. - 16:00 Uhr, Abschlussvorführung 18.08. - 11:00 Uhr, Ende ca. 13:00 Uhr

12.08.-18.08.: Silvretta-Ferwall-Marsch Woche (Galtür/Tirol)

Die Wanderveranstaltung für ALLE!
Eine Woche voller Kultur, Bewegung und unberührter Natur erwartet Wanderbegeisterte vom 12. - 18. August 2018 bei der Silvretta-Ferwall-Marsch Woche in Tirols einzigem Luftkurort Galtür.
Die Teilnehmer können eine Woche lang an geführten Wanderungen mit lokalen Guides, Führungen im Alpinarium Galtür, Vorträgen und auch Genusswanderungen versuchen. In der Pauschale inkludiert ist auch die Startgebühr für den Silvretta-Ferwall-Marsch.

Highlight der Woche bleibt der legendäre 45. internationale Silvretta-Ferwall-Marsch, am 18. August 2018. Geeignet für alle Generationen bietet der internationale Volksmarsch die Wahl zwischen drei unterschiedlich langen Strecken - von der kinderwagentauglichen Familienstrecke bis zur ausdauernden „Königin“ mit 42,3 Kilometern auf 2.665 Meter Höhe. Unterwegs können die Teilnehmer auf der Heilbronner Hütte, der Friedrichshafener Hütte und der Lareinalm pausieren und feine Köstlichkeiten aus der Region wie den Paznauner Almkäse und Speck probieren.

13.08.-17.08.: Kindertenniskurs auf der Anlage des Tennisclub Payerbach (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Kindertenniskurs auf der Anlage des Tennisclub Payerbach, Dr. Coumontstraße 2a, 2650 Payerbach. Die Anmeldung und die genaue Gruppeneinteilung nach Spielstärke und Alter mit den genauen Spielzeiten erfolgt jeweils am Montag um 8:00Uhr vor Ort. Kurskosten: € 95,00, Info: Frasl 02666/52207, tcp@tc-payerbach.at

13.08.-17.08.: Lachfestival (Paznaun - Ischgl/Tirol)

LACHFESTIVAL

Lachen für den guten Zweck
Am 13., 15. und 17. August 2018 findet in Ischgl das 2. Lachfestival statt. Sommerurlauber erwartet eine Veranstaltung bei der der Name Programm ist: namhafte Kabarettisten aus Österreich, der Schweiz und Deutschland laden zum humoristischen Stelldichein, jeweils am 13., 15., und 17. August 2018 ab 20:30 Uhr im Silvretta Center Ischgl. Aber das ist noch lange nicht alles: Kinder und Eltern erwartet ein buntes Rahmenprogramm, welches für leuchtende Kinderaugen sorgen wird.

Mit dem 2. Lachfestival setzen sich die Organisation „Global Family“ und die Urlaubsregion Paznaun-Ischgl für in Not geratene Familien in Österreich, Deutschland und der Schweiz ein. Als Eintritte zu den Kabarett-Abenden sind freiwillige Spenden erbeten. Erlöse gehen an das „Reisebüro der Menschlichkeit“.

14.08.-25.08.: Vernissage zur Foto-AusstellungisaVisuell (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

18:30 Uhr
Vernissage zur Foto-Ausstellung„isaVisuell - Ein Blick hinter die Kulissen des isaFestivals“ – Fotos von Stephan Polzer im Schloss Reichenau, Schlossplatz 9, 2651 Reichenau. Öffnungszeiten: 14.08. – 25.08.2018 jeweils Mittwoch - Sonntag von 16:00 – 21:00 Uhr

15.08.-19.08.: 25 Jahre Heinrich-Schütz-Ensemble (Schärding/Oberösterreich)

Jubiläumskonzerte des Heinrich-Schütz-Ensembles
Schlosshof und Pfarrkirche Vornbach am Inn
VV-Karten unter karten@heinrich-schuetz-ensemble.de

oder Ticket-AB: +49(0)851/20549880. VA: Heinrich-Schütz-Ensemble Vornbach, www.heinrich-schuetz-ensemble.de

16.08.-19.08.: Grenzlandfest Neuhaus (Schärding/Oberösterreich)

Volksfestplatz Neuhaus

Traditionelles Volksfest, täglich Live-Musik, Vergnügungspark, etc. Großes Feuerwerk am Sonntag um 22 Uhr.

FR: 18.30 Uhr Festumzug; SA: 9 Uhr Kinderbasar; SO: 8 Uhr Jahresflohmarkt und um 22 Uhr Prachtfeuerwerk

über dem Inn. Bei jeder Witterung, Eintritt frei. VA: Sportclub Neuhaus, www.neuhaus-inn.de

Donnerstag, 20 Uhr - Kabarettabend "Tom und Basti": Einlass 18 Uhr; Karten gibt es in der Raiffeisenbank

und in der Sparkasse Neuhaus; VVK EUR 16.

16.08.-19.08.: Orangemountain Gipfeltreffen (Obertauern/Salzburger Land)

10. ORANGEMOUNTAIN ADVENTUREBIKE TREFFEN

Von 16. - 19. August 2018
Von 16. bis 19. August 2018 findet das 10. Orangemountain Adventurebike Treffen in Obertauern statt. Ein Treffen für alle Freunde der orangen Maschinen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Alpenpässe zu erobern.

17.08.: Kinderspielefest Reith im Alpbachtal (Reith im Alpbachtal/Tirol)

Der gesamte Ortskern von Reith im Alpbachtal verwandelt sich in ein einziges Spieleparadies für Kinder. Spannende Spiele und Bastelstationen, Miniplaybackshow, Ponyreiten, Kinder-Schminken, uvm.
Kinderspielefest in Reith im Alpbachtal
Das Kinderspielefest in Reith im Alpbachtal bietet auch heuer wieder viele tolle Attraktionen. Also sei dabei!
Ein tolles Rahemprogramm wartet auf dich:

Bungee Trampolin
Ponyreiten
Miniplaybackshow
Minispielecke
Kinder-Schminken
Zuckerwatte und Popcornstand
Hüpfburg
Lustige und spannende Spiele und Bastelstationen und, und, und…!!

17.08.-19.08.: "Wildnis auf der Alm" / Wochenendseminar (Kirchbach/Kärnten)

Ob als Zwischenstopp auf dem Karnischen Höhenweg oder als Wochenend-Trip - ein Wochenende weit weg vom Alltag, abschalten in Kärnten auf der Alm, voll in die Natur & Wildnis eintauchen.

Dabei wird die zertifizierte Wildnispädagogin Johanna Rogowski die Teilnehmer mit der Kunst des Feuer(-machens) und anderen Survival-Skills vertraut machen, einen Einblick in die Welt der essbaren Pflanzen geben, sowie Wahrnehmungsfähigkeit & Achtsamkeit vertiefen. Für Schlafplatz und regionales, weitgehend selbst angebautes, Essen ist auf der Alm gesorgt.

Willkommen sind Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, mitzubringen sind regentaugliche Kleidung, Taschenmesser (mgl. mit feststehender Klinge), mind 120 cm dicke, stabile Schnur (zB Schnürsenkel), Schreibzeug & Stift, Stirnlampe, Sitzungerlage, Hüttenschlafsack für die Übernachtung auf der Alm und wenn mgl. eine Tasse.

Die Wochenend-Seminare finden in Kärnten auf der # Straniger Alm https://www.bergfex.at/sommer/kaernten/touren/wanderung/67865,straniger-alm/ statt. Der Start ist jeweils Freitagabend 18:00 Uhr und Ende ist Sonntag ca. 15:00 Uhr.

17.08.: Dämmerschoppen (Feld am See/Kärnten)

Dämmerschoppen der Trachtenkapelle Feld am See beim Strandhotel Burgstaller, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt frei!

17.08.: Sommerfestival - Platzkonzert der Trachtenmusikkapelle St. Veit (St. Veit im Pongau - Astenlift/Salzburger Land)

20 Uhr, Marktplatz
Die Trachtenmusikkapelle Sankt Veit präsentiert ein sommerliches
Konzert mit viel Stimmung und Schwung.

17.08.: Platz.Konzert mit Heimatverein (Altenmarkt-Zauchensee/Salzburger Land)

Die Trachtenmusikkapelle Altenmarkt, Salzburgs größte Musikkapelle, spielt unter der Leitung von Kapellmeister Karl Weiss im Rahmen ihrer sommerlichen open air-Konzerte wieder ein breit gefächertes Programm unterhaltsamer Musik. Neu in diesem Jahr sind die Auftritte der Mitglieder des Heimatvereins, die zwischen den Musikstücken auf dem dekorierten Marktplatz traditionelle Volkstänze zeigen. Altenmarkter Wirte bieten Getränke und Schmankerl an.
Bei Regen fällt das Konzert auch.

17.08.: Almkultur: Konzert "Saalfeldner Holzmusi" (Saalfelden - Leogang/Salzburger Land)

Gegründet wurde die urige Gruppe 1929 in Saalfelden/Bachwinkl. Die Saalfeldner Holzmusi besteht aus 8 Musikanten, welche bis auf den Ziehharmonikaspieler auf verschiedenen fabelähnlichen Rhythmusinstrumenten aus geschnitztem Holz musizieren.

Keine Voranmeldung notwendig.

ALM:KULTUR von 06.07 - 07.09.18
immer Freitags ab 13.00 Uhr auf wöchentlich wechselnden Almhütten in Saalfelden Leogang

17.08.: Longe Nocht (Matrei in Osttirol/Tirol)

Das lange Einkaufserlebnis in Matrei!
Bild © Brunner Images

17.08.-19.08.: Machater's Winzerbrettl (St. Stefan ob Stainz/Steiermark)

Eine Theateraufführung direkt im Buschenschank
Beginn: Fr+Sa 18 Uhr, So 17 Uhr
Info: www.nachater.at

18.08.: Latin-Fusion-Band (Axams / Axamer Lizum/Tirol)

José Terán & Latinfusion Band
Durch seine Virtuosität und sein unveränderbares Gitarrespiel hat sich José Teran internationale Anerkennung verschafft. Der seit 20 Jahren in Österreich lebende Künstler hat sich in Europa mit seinen virtuosen Interpretationen und eigenen Kompositionen mit lateinamerikanischer Fusion Musik einen Namen gemacht und gibt eine Reihe von Konzerten ab. Eine einzigartige Spezialität für Liebhaber authentischer Musikalität.

18.08.-19.08.: Konzertreihe classic.Esterhazy 2018 - Haydn auf Urlaub (Eisenstadt/Burgenland)

Samstag, 18.8.2018, 19.30 Uhr
Sonntag, 19.8.2018, 11.00 Uhr
Haydnsaal

Haydn auf Urlaub - Picknickkonzert

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 45, fis-Moll, Hob. I:45 „Abschiedssymphonie"
Giovanni Paisiello: Konzert für Mandoline, Streicher und Cembalo Es-Dur
Gioacchino Rossini: Sonate für Streich Nr.1 G-Dur
Antonio Vivaldi: Konzert für Mandoline, Streicher und Basso continuo C-Dur RV425
Hugo Wolf: Italienische Serenade G-Dur
Joseph Haydn: Allegro aus Violinkonzert in G-Dur Hob. 7a arr. für Mandoline

Avi Avital, Mandoline
Haydn Philharmonie

Picknick im Privatpark des Schlosses Esterházy:
Sa ab 17.30 Uhr | So in der langen Picknickpause
Picknickkorb: € 42,00 | Deluxe-Picknick: € 82,00 (jeweils für 2 Personen)
Picknickkörbe nur buchbar im Ticketbüro pan.event (T +43 2682 65065, tickets@panevent.at) bis Donnerstag vor dem Konzert



Konzertreihe classic.Esterhazy 2018

Mit der „Schöpfung” von Joseph Haydn begann im Jänner 2017 die neue Residenz der Haydn Philharmonie im Schloss Esterházy und damit auch eine Tradition, das Jahr mit einem der großen Oratorien Haydns einzuläuten. Den Auftakt zur Konzertsaison 2018 gestaltet am 27. Jänner die Haydn Philharmonie unter der Leitung von Nicolas Altstaedt mit Joseph Haydns Oratorium „Die Jahreszeiten“. „Singet alle! Laßt uns fröhlich sein! Juchhe, Juchhe, Juch! Es lebe der Wein!“, schmettert der Chor in diesem Werk aus voller Kehle. Ein prachtvollerer Auftakt ins neue Jahr ist im genussverwöhnten und wunderschönen Burgenland nur schwer vorstellbar.
Die Werke des großen Begründers der Wiener Klassik, Joseph Haydn, stehen bei allen Konzerten der Reihe classic.Esterhazy 2018 im Fokus des Programms. Im April werden gleich zwei außergewöhnliche Orchester im historischen Haydnsaal des Schlosses Esterházy zu hören sein, einmal das von Ivan Fischer gegründete Budapest Festival Orchestra, das in seinem Programm auf die engen Bindungen der Esterházys nach Ungarn verweist, und zum anderen die Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker unter der Leitung des französischen Stardirigenten Marc Minkowski. Im Mai wird das weithin renommierte und beliebte Janoska Ensemble im Rahmen eines Konzerts seine neue CD vorstellen, bevor am 13. Mai die Haydn Philharmonie unter Nicolas Altstaedt mit Werken von Haydn, Tschaikowski und Mozart den Muttertag musikalisch einläuten wird.

Die Sommermonate Juli und August stehen wieder ganz im Zeichen der beliebten Picknickkonzerte. Unter der Leitung von Sir Roger Norrington erklingt im Juli mit der Klaviersolistin Beatrice Rana und der Camerata Salzburg u. a. Beethovens 4. Klavierkonzert. Das wunderbare Instrument der Mandoline erklingt dann mit dem Jungstar Avi Avital und der Haydn Philharmonie im August. Ein absolutes Highlight der Konzertsaison, das man sich nicht entgehen lassen darf.
Der goldene Herbst wird dann Ende September eingeläutet mit einem Klavierkonzert des legendären Sir András Schiff, der Klavierwerke von Joseph Haydn im Haydnsaal erklingen lassen wird. Im Oktober stehen dann Werke von Brahms und Haydn auf dem Programm der Haydn Philharmonie unter der Leitung von Nicolas Altstaedt, der zusammen mit der norwegischen Violinistin Vilde Frang zu hören sein wird. Der 16. November steht dann ganz im Zeichen einzigartiger Kirchenmusik von Haydn, Mozart und Pergolesi. Die Sopranistin Marlis Petersen sowie der Ghislieri Choir & Consort werden diese an diesem Abend interpretieren.

Neben dem weltberühmten historischen Haydnsaal findet ein erweitertes Kinder- und Jugendprogramm mit der Haydn Philharmonie und dem Budapest Festival Orchestra sowie erlesene Kammermusik im Empiresaal des Schlosses Esterházy statt. 2018 bietet die Konzertreihe classic.Esterhazy ein breit gefächertes und qualitativ einzigartiges Musikprogramm.

18.08.: Asvö Mühlviertel 8000 (Ferienregion Böhmerwald/Oberösterreich)

Bereits zum 7. Mal fällt am 18. August 2018 der Startschuss zum ASVÖ Mühlviertel 8000, bei dem es wieder heißt:

8 Berge, 8 Sieger, 8 Helden

www.muehlviertel8000.at

18.08.-19.08.: Schatzbergmarsch Wildschönau (Wildschönau/Tirol)

Bergrettung Auffach lädt zum Schatzberg-Marsch mit Sommernachtsfest

Der Schatzbergmarsch ist ein Wandertag für viele Gäste und Einheimische, aber auch für Teilnehmer mit sportlichen Ambitionen im Kampf gegen die Uhr. Dieser Marsch bietet mit drei unterschiedlichen Varianten für alle Wanderer eine genussvolle Tour. Dieses Jahr findet zeitgleich ein Wandertag des IVV statt.

Treffpunkt ist die Schatzbergbahn in Auffach - Wildschönau

Samstag ab 19.00 Uhr Sommernachtsfest mit Livemusik
Sonntag ab 07.00 Uhr Ausgabe der Startkarten zum Internationalen Schatzbergmarsch - Gondelfahrt mit Startkarte inkludiert
Ab 07:30 Uhr Öffnung der Gondelbahn auf den Schatzberg
Ab 10:00 Uhr Frühschoppen mit Livemusik im Zielgelände, Nachmittags Unterhaltungsmusik und Kinderprogramm

Wanderstrecken
• Genussroute – 5 km, ca. 1,5 Stunden Gehzeit
• Familienroute – 10 km, ca. 3,5 bis 4 Stunden Gehzeit
• Expertenroute – 15 km, ca. 5 Stunden Gehzeit

Startgebühr: Erwachsene EUR 6,-, Kinder EUR 4,- inklusive IVV-Stempel und Auszeichnung sowie die Bergfahrt mit der Schatzbergbahn
Weitere Informationen, auch zu Übernachtungsmöglichkeiten, gibt es beim Tourismusverband Wildschönau.
Start und Ziel ist für alle Routen gleich.

Der Marsch findet bei jeder Witterung statt
Die Bergrettung Ortsstelle Auffach freut sich auf viele Teilnehmer!

18.08.: Downhill Golf Turnier - Idalp (Paznaun - Ischgl/Tirol)

Golfen und Gutes tun – beim Downhillgolf-Turnier auf der Idalp in Ischgl ein Leichtes. Versuchen Sie ein Hole-in-Gold und freuen Sie sich auf ein spannendes Turnier. Der Reinerlös geht an das Reisebüro für Menschlichkeit.

Am Samstag, dem 18. August 2018 findet in Ischgl ein ganz besonderes Event statt: das Downhillgolf-Turnier! Name ist Programm: Das Turnier findet nicht etwa am Golfplatz statt, sondern an einem Ort, an dem so mancher Golfer vermutlich noch nicht abgeschlagen hat …

Gespielt wird am 9-Loch-Almwiesengreen auf der Idalp! Und der Kurs hat es wirklich in sich. Über „Nearest To The Kuhfladen“ geht’s zum finalen Abschuss, dem par 3. Passionierte Golfer aufgepasst! Wem am par 3 ein Hole-in-one gelingt, dem winkt neben Ruhm und Ehre ein satter Gewinn: ein Goldbarren im Wert von sage und schreibe 15.000 Euro. Ein Hole-in-Gold sozusagen.

Und weil Downhillgolf-Turnier und Lachfestival im Zeichen des guten Zwecks stehen, gibt’s noch ein Goodie obendrauf: Bei einer Extraspende von 50 Euro sind beim Hole-in-Gold gleich zwei Versuche erlaubt.

*Die Fakten zum Downhillgolf-Turnier in Ischgl *
Wann: Samstag, 18. August 2018
Beginn: Kanonenabschlag um 10:00 Uhr
Wo: auf der Idalp in Ischgl
Eintritt: 150 Euro Turnierbeitrag, 50 Euro für den Zusatzabschlag Hole-in-Gold
Voraussetzungen: Platzreife der Turnierteilnehmer

Sie sollten unbedingt beim Downhillgolf-Turnier 2018 dabei sein, wenn ...

... Sie endlich einmal in Badehose golfen möchten.
... Sie herausfinden möchten, wie nah der Ball an den Kuhfladen rollt.
... Sie einen unvergesslichen Tag erleben und dabei Gutes tun möchten.

Golfen und gleichzeitig Gutes tun, das klingt genau nach Ihrem Geschmack? Dann seien Sie am 18. August 2018 beim Downhillgolf-Turnier mit am Start.

18.08.-19.08.: Preiner Fest (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Preiner Fest der FF Prein an der Rax. Programmhighlights entnehmen Sie bitte den Plakaten!

18.08.: 50. Zillertaler Steinbockmarsch (Ginzling/Tirol)

Bereits zum 49. Mal findet der weit über die Grenzen hinaus bekannte Zillertaler Steinbockmarsch statt.

Der Steinbockmarsch ist eine Tagestour inmitten der Zillertaler Alpen und hat sich als "Klassiker unter den Alpinmärschen" einen Namen gemacht. Es gilt eine 30 km lange Strecke mit einem Aufstieg von 1.871 m und einem Abstieg von 1.613 Höhenmetern zu bewältigen.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

18.08.: Barfußwandern am Saissersee (Velden am Wörthersee/Kärnten)

mit Erich PAK (Gesundheitsmanagement)

Termine: Sa 4.8., 11.8., 18.8., 1.9.2018
9:00 bis ca 12:00 Uhr

Treffpunkt: Kloster Wernberg 8.30 Uhr
Mitfahrgelegenheit

Raus aus den Schuhen und die Natur achtsam erspüren! Das ist das Motto für unser gemeinsames BARFUSSWANDERN rund um den SAISSERSEE

Breema-Körperarbeit mit Maria Magdalena SCHLEICHER (Breema Instructor)

BREEMA KÖRPERARBEIT geschieht in bequemer Kleidung auf einer weichen Unterlage oder auf der Wiese. Sie enthält sanfte und gleichzeitig bestimmte Dehnungen, Haltepositionen und rhythmische Bewegungen. Die Kunst präsent zu sein inmitten kraftvoller Natur!

Kosten: Wertschätzende Spende

Anmeldung per Mail: maria.m.schleicher@gmx.at oder erich.pak@66plus.at

telefonisch: Erich Pak 0664 311 66 77 oder Maria Magdalena Schleicher 0699 100 96 317

18.08.: Kainacher Dorffest (Kainach bei Voitsberg/Steiermark)

Kainacher Dorffest mit Spiel, Spaß, Unterhaltung und Musik.
Kindernachmittagsprogramm, Warenpreisverlosung,....

18.08.: Schautriftvorführung in der Erlebniswelt Mendlingtal (Göstling an der Ybbs/Niederösterreich)

Schmiedegesellenhaus – Venezianer-Brettersäge – Triftanlage: Rechen, Klause – Getreidemühle angetrieben von der Großeggerquelle – Herrenhaus-Fischteiche – Jausenstation Hammerherrenhaus, Kinderspielplatz
1. Mai bis 31. Oktober täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet
Schautriftvorführungen: jeden 1. Sonntag und 3. Samstag von Mai bis Oktober
Treffpunkt: 13.30 Uhr bei der Klaushütte, Mühle ab 10 Uhr und Venezianer-Brettersäge ab 13 Uhr in Betrieb
Kinderführung: Juwelenjagd jeden Dienstag im Juli und August, Treffpunkt: 10 Uhr beim Dorfteich Lassing

KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH

18.08.: NaPaDu Naturpark Duathlon (Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen/Steiermark)

St. Lambrecht wird am 18. August 2018 Standort für ein besonderes Sportevent in der Region Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen. Napadu - Der “Naturpark Duathlon” besteht aus einem 50 km Mountainbikerennen mit anschließendem 5 km Lauf durch die Natur- und Schutzgebiete des Naturparkes Zirbitzkogel-Grebenzen. Der Duathlon kann als Einzel- oder Teamwertung absolviert werden. Für Familien gibt es eine eigene Familienstrecke rund um St. Lambrecht mit einer Länge von 10 km. Ganz unter dem Motto: Die Natur gemeinsam erleben. Außerdem gibt es einen Hindernislauf im Marktbereich von St. Lambrecht für Sportler, Kinder und Prominenz aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur. 10 Hindernisse werden den Marktplatz, beginnend vom Benediktinerstift bis zum Hotel Lambrechterhof, in eine einzigartige Sportstätte verwandeln. Mit „Kulinarik“ und „Programm“ wird am Sonntag im Rahmen eines Marktfestes unter Mitwirkung der örtlichen Vereine für die ganze Familie ein besonderes Erlebnis geboten. Neben Pokalen und Sachpreisen für die Sieger erhält jeder Starter ein Startpaket und eine Erinnerungsmedaille. Information und Anmeldung bei den Infobüros des Tourismusverbandes Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen unter 03584/2005 oder info@natura.at.

19.08.-09.09.: Geheimnisvolles Hall (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

15.00 Uhr: STADTFÜHRUNG – Geheimnisvolles Hall

Viele Geschichten und Anekdoten lassen die Stadtgeschichte von Hall lebendig werden.
Auf den Spuren von Haller Kübel, Schweizer Christkindl und Pelzebuben machen wir
einen Streifzug durch Tirols größte Altstadt. Kurzweilig und unterhaltsam!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 6,– pro Erw., EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Anmeldung: bis Freitag 13.00 Uhr im Tourismusbüro Hall

19.08.-09.09.: Wanderung ins Blumenparadies „Issanger“ (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

09.00 Uhr: WANDERUNG ins Blumenparadies „Issanger“ – Halltal

Eine der Besonderheiten dieser Wanderung ist die atemberaubende Bergkulisse des
größten Naturparks Österreichs, dem Naturpark Karwendel. Eine außerordentliche
Pflanzenvielfalt – darunter viele Orchideen und Enziane – erwartet unsere Gäste am
Issanger. Auf dem wildromantischen Steig, begleitet von einem ausgebildeten Tiroler
Naturführer und ausgerüstet mit einem Swarovski Fernglas, lassen sich mit etwas
Glück Gämsen, Steinböcke und Steinadler beobachten. Ein unvergessliches Erlebnis!

➜ Dauer: ca. 5 Stunden
➜ Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 10,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
➜ Anmeldung: bis Donnerstag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich! Einkehrmöglichkeit im Alpengasthaus St. Magdalena

19.08.-09.09.: Spaziergang am Tulfer Kräuterweg (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: SPAZIERGANG Am Tulfer Kräuterweg – Von der Blüte zum Honig

Auf der Suche nach heimischen
Blumen und Kräutern lernen wir viel
Wissenswertes über deren Bedeutung
für Mensch und Natur. Am idyllisch
gelegenen Tulfer Wasserrad gibt es
selbstgebackenes Bauernbrot mit Butter
und Honig zum Verkosten, dazu
frisches Quellwasser als Durstlöscher
und Rezepte zum Mitnehmen.
Einfach köstlich!

➜ Dauer: ca. 2 Stunden
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Tulfes,
Schmalzgasse 27
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl:
10 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens Montag
18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall

19.08.-09.09.: Yoga im Freien - Morgenstund´ hat Gold im Mund (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

08.00 Uhr: YOGA im Freien – Morgenstund´ hat Gold im Mund

Frei atmen, Körper, Geist und Seele eins werden lassen. Das bietet unsere morgendliche
Yogastunde – eine Kombination aus Bewegung, Meditation und Atmung, Körperhaltungen und Flow-Sequenzen. Spezielle Asanas fördern Kräftigung und Dehnung unserer Muskeln und schenken mehr Beweglichkeit und Balance. Erfahren
wir gemeinsam die Ruhe und Stille in uns und leben den Moment!

➜ Dauer: 50 Minuten
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens Montag
18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Bei schönem Wetter findet die Aktivität
im Freien statt, bei Regen indoor!
➜ Lockere, bequeme Kleidung;
bei jedem Wetter!

19.08.-09.09.: Verkostung – Tiroler Schnapsroute (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

16.00 Uhr: Verkostung – Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps

Dieser Programmpunkt beinhaltet eine zirka eineinhalbstündige Führung durch
den jeweiligen Betrieb in der Region. Leidenschaftliche Schnapsbrenner der
Tourismusregion Hall-Wattens geben Einblick in ihr Metier. Die Verkostung
von fünf Edelbränden ist im Preis inkludiert. Prosit!

➜Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜Tarif: EUR 15,00 pro Person
➜Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
mit Gästekarte
➜Anmeldung: bis spätestens Freitag
17.00 Uhr im TVB Region Hall-Wattens
➜Termine: www.hall-wattens.at/de/tiroler-schnapsroute

19.08.: Mooslehen-Challenge (Großarltal/Salzburger Land)

Hobby-Mountainbike- und E-Bike-Rennen auf die Mooslehenalm. Anschließend gemütliches Beisammensein und Siegerehrung.

19.08.-09.09.: Stadtgeschichte zum Genießen / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL

Stadtgeschichte zum Genießen

Nebst bezaubernden Plätzen, schmalen, verwinkelten Gassen, „sprechenden“ Schildern und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols verkosten wir das Haller Törtchen in Halls führender Konditorei und Tiroler Schmankerln in einem namhaften Feinkostladen der Stadt. Ein Genuss!

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden

11.30 Uhr: FÜHRUNG – Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz

Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!

➜ Dauer: ca. 45 Minuten

➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif Stadtführung:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 6,– pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Bergbaumuseum:
EUR 3,– pro Erw.,
EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Kombiticket:
EUR 7,50 pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif Kombiticket:
EUR 8,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)

➜ Keine Anmeldung erforderlich!

19.08.-09.09.: Backkurs in Absam (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

16.00 Uhr: BACKKURS IN ABSAM

Brotbacken am Bauernhof

Jungbäuerin Johanna Strasser aus Absam zeigt uns, wie man schon vor Jahrhunderten Brot gebacken hat: Selbstgemahlenes Getreide wird zusammen mit natürlicher Hefe und gehaltvollen Gewürzen zu duftendem Bauernbrot gebacken. Das noch warme Bauernbrot mundet fantastisch! Mit echter Butter und einer Erfrischung dazu lässt es sich leben. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen!

➜ Treffpunkt: Pungghof,
Salzbergstraße 52, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,00 pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ max. Teilnehmerzahl: 8 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens
Mittwoch 18.00 Uhr im
Tourismusbüro Hall

19.08.-09.09.: Zu Gast im Naturpark Karwendel (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: WANDERUNG: Zu Gast im Naturpark Karwendel

Diese leichte Wanderung führt zur Schlossruine Thaur und zum Romedikirchl. Die neue Jausenstation „Romediwirt“ lädt mit regionalen Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Nach einer kurzen Rast geht es wieder Richtung Ausgangspunkt zurück.

➜ Dauer: 3,5 Stunden
(Gehzeit: ca. 2 Stunden)
➜ Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 10,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl:
8 Personen
➜ Anmeldung: bis Dienstag 18.00
Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Wanderschuhe, wetterfeste
Kleidung und Proviant
(Getränke!)

19.08.-09.09.: Kultur zum Aperitif (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

18.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL
Kultur zum Aperitif

Vom Handwerk und den Zünften des Mittelalters bis hin zum Kunsthandwerk und Halls Künstlern der Gegenwart – ein abendlicher Stadtrundgang für Nachtschwärmerinnen und Geschäftsreisende in der Region Hall-Wattens!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 6,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Keine Anmeldung erforderlich!

19.08.: Bergmesse am Grießenkar (Flachau/Salzburger Land)

Bergmesse am Grießenkar bei den Kriegerkreuzen. Anschließend Konzert der Trachtenmusikkapelle Flachau beim Latschenhof.

Die Bergmesse findet nur bei Schönwetter statt!

19.08.: Weißwurstfrühschoppen (Schärding/Oberösterreich)

Sonntag, 19. August, ab 10:00 Uhr, Jahnpark mit der „Ilz River Gang“

11:00 Uhr – Gratis Bummelzugfahrt durch die Stadt

Veranstalter: FPÖ Schärding

19.08.: Komm mit! zum schwarzen Herrgott (Am Spielberg/Steiermark)

Komm mit! zum schwarzen Herrgott

Eine gemütliche Wanderung über Wald- und Wiesenflächen ist hier in der Tourismusregion Pölstal zu finden. Leichte Anstieg von Oberkurzheim zu unserem Tagesziel dem "Schwarze Herrgott" und gemütliche Plätze zum Jausnen gehen dieser Wanderung einen hohen Wohlfühlcharakter.

Ganz unter dem Motto: Es muss nicht immer ein Gipfel sein!

Tourendaten:
Höhenmeter: 330 hm
Strecke: 7 km
Gehzeit: 2h30
Schwierigkeitsgrad: leichte Tour
Anmeldung/Infos - Fa. WEGES: 0650 2611119 und 0664 5841417

Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Begleitet werden Sie von den Bergwanderführerinnen der Fa. Weges.

Kosten: € 10,- pro Person (Kinder frei).

19.08.: Intersport Wandertag mit Tom Walek und Andi Goldberger (Hinterstoder/Oberösterreich)

Intersport Wandertag - ein besonderes Bergerlebnis

Die Veranstaltung startet um 10 Uhr bei der Bärenhütte, jeder Teilnehmer erhält dort einen Goodie-Bag mit einer Jause und einer kleinen Überraschung. Die Wanderung dauert circa drei Stunden bei einer Länge von 7,5 km und 435 Höhenmetern. Die Hutterer Almen-Runde führt vorbei am Hutterer-See mit dem atemberaubenden Blick auf das Tote Gebirge, über die Hutterer Alm auf 1.600 Meter Höhe zurück zur Bärenhütte. Während der Veranstaltung kann man gemütlich mit Tom Walek und Andi Goldberger plaudern und bei lokalen Schmankerln die herrliche Bergwelt genießen. Bei einem Gewinnspiel gibt es hochwertige Wanderausrüstungsprodukte zu gewinnen, vor der Bärenhütte findet man Vorträge und Tipps rund ums Wandern. Das Mitmachen beim Intersport Wandertag ist kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung auf www.intersport.at/wandertag erforderlich.

19.08.: Sänger- und Musikantenroas am Preber (Krakau in der Steiermark/Steiermark)



19.08.: Milchwirtschaftliche Wallfahrt auf die Kraftalm (Ferienregion Hohe Salve/Tirol)

In der Milchwirtschaftskapelle auf der Kraftalm findet um 10.30 Uhr eine Bergmesse statt.

Im Anschluss daran kann man die frische Bergluft bei einem gemütlichen Frühschoppen auf der Kraftalm genießen.

19.08.-09.09.: Geld regiert die Welt (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: THEMENFÜHRUNG – Geld regiert die Welt

Salz und Silber aus Hall und Schwaz haben jahrhundertelang Nordtirols Geschichte
geprägt. Vom weißen Gold zum ersten Taler der Welt reicht der Bogen dieser Themenführung, welche die Besichtigung des ehemaligen Salinenareals und des
Museums Münze Hall beinhaltet. Der Ausblick vom Münzerturm als krönender Abschluss lohnt sich!

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 10,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Keine Anmeldung erforderlich!

19.08.-09.09.: Reise ins Mittelalter - Zu Fuß durch die Jahrhunderte / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: FÜHRUNG – Reise ins Mittelalter – Zu Fuß durch die Jahrhunderte

In Begleitung unserer Stadtführerin entdecken unsere Gäste bezaubernde Plätze, schmale, verwinkelte Gassen, „sprechende“ Schilder und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols wie den Oberen Stadtplatz, das Rathaus, die Magdalenenkapelle und den Stiftsplatz. Einfach Liebe auf den ersten Blick!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde

11.30 Uhr: FÜHRUNG – Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz

Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!

➜ Dauer: ca. 45 Minuten

➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif Stadtführung:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 6,– pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Bergbaumuseum:
EUR 3,– pro Erw.,
EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Kombiticket:
EUR 7,50 pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif Kombiticket:
EUR 8,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)

➜ Keine Anmeldung erforderlich!

19.08.: Riesneralm - Freestyle Orchester am Gipfel (Donnersbachwald - Riesneralm/Steiermark)

Der Berg. Das Tal. Das Geschichtenfestival.

Nach dem Kino, das dieses Mal ins Tal gewandert ist und am Putterersee stattfindet, erwartet uns 2018 ein neuer Geschichtenfestival-Programm-Glanzpunkt auf höchstem Niveau:

ORCHESTER AM BERG.
präsentiert von Gaulhofer

Einzigartig und voller Zauber: Auf dem Gipfelplateau der Riesneralm musiziert am Sonntag, den 19. August von 14:30 bis 16:30 Uhr ein ORCHESTER der besonderen Art.

Inmitten des überwältigend grünen Bergpanoramas, bringen uns Klänge von tanzenden Geigen und Cellos dem HIMMEL gleich noch ein großes Stück näher. Die Verschmelzung von Musik und Natur sorgt für einen unvergesslichen Soundtrack, der garantiert unter die Haut geht.

PROGRAMM
ab 14:30 Uhr am Gipfelplateau

EINTRITT
Ticket Orchester: € 14,-
Für Kinder bis 15 Jahre ist der Orchester-Eintritt frei!
Es ist nur ein Gipfelerlebnis- oder Familiensessel-Ticket zu lösen.
Das Gipfelerlebnis beinhaltet die Berg- & Talfahrt auf die Riesneralm sowie alle Attraktionen am Berg.

Der Programmpunkt beginnt pünktlich zur angegebenen Zeit. Seien Sie bitte rechtzeitig am Hochsitz der Riesneralm. Bei Schlechtwetter findet der Programmpunkt im Feuerwehrdepot der FF Donnersbachwald statt!

KONTAKT UND INFORMATIONEN
TV Grimming-Donnersbachtal ▪ Tel.: +43 3682 23999
E-Mail: office@grimming-donnersbachtal.at ▪ www.machtsinn.at

19.08.: großes Alm- und Bergfest in Hochoetz (Oetz/Tirol)

Auf zum beliebten Alm- und Bergfest in der Almenregion Hochoetz!

Um 11.00 Uhr findet die Bergmesse beim Roten Wandl statt.
anschließend gibt es Unterhaltung, Tanz und Gaudi auf allen Almen und im Panoramarestaurant.

Für Schmankerln und ein tolles Rahmenprogramm wird bestens gesorgt.
Durchgehender Gondelbetrieb ohne Mittagspause.

19.08.: Almkirchtag Frido Kordon Hütte (Lieser - Maltatal/Kärnten)

Herzliche Einladung zum Almkirchtag auf der Frido Kordon Hütte.

Sonntag:
11.00 Uhr Frühschoppen mit der Stadtkapelle Gmünd.
14.00 Uhr Kirchtagstreiben mit dem " Schilehrer-Trio".
Bierfass-Wettstemmen, Fingerhakel-Ziehen, Prämierung der Herzlkönigin 2018 und Schauschneiden mit Motorsägenkünstler Klaus Mölzer.

Speisen vom Holzkohlengrill und Schöpsenbraten.

Graits Bustransfer ab Gmünd Porsche Park
um 10.00 Uhr Bergfahrt, ab 18.00 Uhr Heimtransfer.

Montag:
NACHKIRCHTAG mit Backhendlschmaus ab 11.00 Uhr

Auf Ihr Kommen freuen sich die Wirtsleut!

19.08.: Sonnenaufgangsfahrt am 19.08.2018 (Zauchensee - Flachauwinkl - Ski amade/Salzburger Land)

Sonnenaufgangsfahrt mit der Gamskogelbahn (Bergfahrt ab 5:15 Uhr) Frühstücksmöglichkeit vom reichhaltigen Buffet in der Gamskogelhütte.

19.08.-26.08.: Bow Camp in Klösterle am Arlberg (Klösterle am Arlberg - Sonnenkopf/Vorarlberg)

Im BowCamp heißt es Abenteuer im Freien erleben, im Zelt schlafen, Feuer machen und Bogenschießen.

Zuerst werden die Fähigkeiten erlernt, die im Camp täglich gebraucht werden. Dazu zählen der richtige Umgang mit Beil und Säge, Knoten und Bünde, Feuer machen und darauf kochen...

Aber das Lagerleben hat viele Facetten, das Programm ist abwechslungsreich, spannend und individuell.

Wir tauchen ein, in eine mystische Zeit und Kultur. Die Verarbeitung von Eisen fand ihren Ursprung in jener Zeit, Stoffe wurden gewoben und Handel getrieben, bis weit in den asiatischen Raum. Salz war kostbarer als Gold und den Kontakt zum Göttlichen hat man an Kraftplätzen gesucht.

In Ihren Schriftzeichen haben sie uns vieles ihrer Lebensweise hinterlassen - die MAYAS!

19.08.-23.08.: Schauspielintensivworkshop im Literatursalon (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

10:00 Uhr
„Die feuerrote Friederike“ von Christine Nöstlinger.
Mit Stephanie Waechter im Literatursalon Wartholz, Hauptstraße 113, 2651 Reichenau an der Rax. Informationen und Tickets unter https://schloss-wartholz.at und 02666/52289
Abschlussvorführung um 18:00 Uhr

19.08.: Kinderprogramm im Literatursalon (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

15:30 Uhr
Magdalena, James & der Kasperl sorgen für Spaß und Unterhaltung im Literatursalon Wartholz, Hauptstraße 113, 2651 Reichenau an der Rax. Informationen und Tickets unter https://schloss-wartholz.at und 02666/52289

19.08.: Hochkar Bergbrunch (Hochkar/Niederösterreich)

Was gibt es schöneres als einen Sonntags-Brunch mit bergeweiser Fernsicht zu genießen?
Richtig - Nichts.

An 4 Sonntagen in der Sommersaison 2018, gibt es dieses Angebot bei uns am Hochkar im JoSchi Berghaus - direkt neben der Bergstation Hochkarbahn.
Du gelangst bequem mit dem Sessellift zum Hochkar Vorgipfel und kannst ganz entspannt den Bergbrunch mit regionalen Schmankerln im JoSchi Berghaus genießen.

Termine für 2018:
jeweils 10:30 bis 13:30 Uhr
22. Juli 2018
05. August 2018
19. August 2018
16. September 2018

Wir freuen uns auf Dich!

19.08.: Klingende Höhen, volksmusikalischer Almwandertag mit Caroline Koller (Dorfgastein - Ski amade/Salzburger Land)

Die Dorfgasteiner Bergbahnen und Volkskulturmoderatorin Caroline Koller laden sehr herzlich zum volksmusikalischen Almwandertag am Sonntag, den 19.08.2018 nach Dorfgastein ein.
Über den Höhen des Fulseck`s sowie auf den urigen Almhütten erklingen zünftige Jodler und echte Volksmusik.

KLINGENDE HÖHEN:
- 10.00 Uhr Begrüßung durch ORF- Radio Salzburg Volkskulturmoderatorin Caroline Koller am Fulseck.
- Gemütliche Wanderung zum Spiegelsee; am See werden die Wander- und Naturliebhaber von Weisenbläsern, Alphornbläsern und zünftigen Stückerln junger Volksmusikanten empfangen.
- Vom Spiegelsee wandert Caroline Koller über die Almhütten bis zur Mittelstation der Dorfgasteiner Bergbahnen.
- Genuss selbst erzeugter Produkte bei der Einkehr auf den Almen.
- Reine Gehzeit 2,5 Std. Die Wanderung ist für Kleinkinder, Senioren und betagte Wanderer gut geeignet. Festes Schuhwerk erforderlich.
- Letzte Talfahrt von der Mittelstation um 18.30 Uhr.

Mitwirkende:
- Caroline Koller - Wanderführerin
- Rotofenmusi
- Pongauer Sonntagsmusi
- Weisenbläser der U-14 Musi
- Andi und Thomas
- und viele mehr.....

Info: Dorfgasteiner Bergbahnen AG, Hannelore Maria Pfister
Tel. +43 (0) 6433 7223-25; hannelore.pfister@dorfgastein-bb.at

19.08.: Fest der barocken Pferde (Bad Kleinkirchheim/Kärnten)

FRIESENGESTÜT NOCKALM

Nockalm/St. Oswald. Vormittags - freie Arbeit mit den Pferden.
Showprogramm mit vielen Höhepunkten ab 11:30 Uhr.
Barockpferdeausstellung, Friesenshop, Verkaufspferdepräsentation,
Schauschmieden, Marktstandln, Ponyreiten!

Große Tombola - HAUPTPREIS ein Friesenpferd, sowie viele tolle Sachpreise!

19.08.: Bergmesse beim Bergrestaurant Sonnenkopf (Klösterle am Arlberg - Sonnenkopf/Vorarlberg)

Bergmesse beim Bergrestaurant Sonnenkopf mit Pfarrer Mag. Ernst Ritter und Robert Schneider.
Anschließend gibt es viel Stimmung und Spaß mit Live Musik. Die Kinder erwartet ein erlebnisreiches Kinderprogramm mit Kinderschminken und Luftballonmodellage.

19.08.: ORF Frühschoppen & Bergmesse am Sonnenkopf (Klösterle am Arlberg - Sonnenkopf/Vorarlberg)

Zünftiger ORF Frühschoppen mit der KLOSTNER 7er PARTIE und dem SEESTERN QUINTETT im Bergrestaurant.

Um 12.30 Uhr feiern wir unsere traditionelle Bergmesse mit Pfarrer Mag. Ernst Ritter und dem Chor "Pro Musica" aus Krumbach-Langenegg. Nach der Bergmesse unterhält Sie das SEESTERN QUINTTET auf der Sonnenterrasse am Bergrestaurant.

19.08.: Almfest Gnadenalm 2018 (Obertauern/Salzburger Land)

Am 19. August 2018 findet auf der Gnadenalm das Almfest statt.

Volksmusik auf der Alm, auf jeder Hütte. Von der Südwienerhütte bis zur Mayerlalm wird auf jeder Hütte musiziert. Das Almfest auf der Gnadenalm ist nicht nur für Volksmusikfreunde sonder für die ganze Familie. Ein tolles Programm erwartet Sie vom Ponyreiten bis zum Kinderschminken und vom Flying Fox bis zur Hüpfburg ist alles geboten.

Programm Almfest:
Beginn ab 11:00 Uhr
- traditionelle Schmankerl auf jeder Alm
- Familien-Almfest auf der Gnadenalm
- Live Musik auf jeder Hütte
- Schnalzergruppe Radstadt
- Riesen Hüpfburg
- Kinderschminken
- Schauschmiede
- Flying Fox
- Ponyreiten
- uvm.

Das Almfest auf der Gnadenalm findet bei jeder Witterung statt!

20.08.: Nachkirchtag Frido Kordon Hütte (Lieser - Maltatal/Kärnten)

Herzliche Einladung zum Nachkirchtag auf der Frido Kordon Hütte.

Montag:
NACHKIRCHTAG mit Backhendlschmaus ab 11.00 Uhr

Auf Ihr Kommen freuen sich die Wirtsleut!

20.08.-21.08.: Haubenkoch trifft Hüttenwirt am Holzofen (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Gourmet-Menü vom Haubenkoch Michael Suttner vom Restaurant Das Linsberg im Karl Ludwig Haus auf der Rax mit geführter Wanderung und uriger Übernachtung. Alle Infos und Buchung unter www.wieneralpen.at/holzofen.

20.08.: Spürnasen - Heute machen wir selber Jause (Lienzer Bergbahnen - Zettersfeld/Hochstein/Tirol)

Heute machen wir selber JauseWisst ihr wie man selber Butter machen kann? Wenn nicht, werdet ihr es heute erfahren. Außerdem werden wir unsere Jause mit vielen verschiedenen bunten und leckeren Kräutern verfeinern. Ihr werdet euch wundern, wie viele Pflanzen man ohne Bedenken essen kann und die auch noch wunderbar schmecken!

*Wegstrecke:*d Zettersfeld Zentrum – Jugendheim - Mecki's - und retour

Treffpunkt:
9.00 Uhr, Talstation Zettersfeld
Endpunkt:
ca. 13.00 Uhr, Talstation Zettersfeld
Ausrüstung:
Regen- & Sonnenschutz, gute Schuhe, Jause, Getränk
Anmeldung:
Lienzer Bergbahnen +43 4852/63 975, news@lienzer-bergbahnen.at
Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.

Die Teilnahme ist kostenlos, man benötigt nur eine
gültige Liftkarte. Begrenzte Teilnehmerzahl!

21.08.: Walser im Wald - mit Ekkehard Breuss (Damüls/Vorarlberg)

Im Rahmen der Reihe "Walser im Wald" präsentieren wir auch 2018 wieder musikalische Darbietungen.

Einen weiteren Auftritt in Damüls hält der Rankweiler Musiker EKKEHARD BREUSS. Der Berufsmusiker steht für echte und eigenständige Musik, handgemacht und emotionsgeladener Blues, Rock sowie Rock‘n Roll. Die Besucher seiner Konzerte waren jedes Mal sehr begeistert und aus diesem Grund freuen wir uns auch 2018 wieder auf seine Darbietungen!

Wo: Pfarrstall Damüls
Wann: 20.30 Uhr

21.08.: Sonnenuntergangswanderung (Dorfgastein - Ski amade/Salzburger Land)

Das sanfte Licht der Abendsonne taucht das einzigartige Panorama in eine unbeschreibliche Atmosphäre.

Die Wanderung führt über den Biotopensteig – entlang der Kraftplätze der Natur – bis zum Arltörl und weiter zur Heumoosalm. Hier gibt es die Möglichkeit zur Einkehr und Stärkung. Nach der gemütlichen Rast geht es den Pilzlehrpfad entlang zur Mittelstation. Von hier erfolgt die Talfahrt mit der Gipfelbahn-Fulseck.

Die Wanderung wird von Nationalparkranger Hans Naglmayr geführt.

Auffahrt mit der Gipfelbahn-Fulseck: 18.30 Uhr
Talfahrt von der Mittelstation: ca. 22.30 Uhr
Reine Gehzeit: ca. 2,0 – 2,5 Std.
Empfehlenswert: gutes Schuhwerk
Mitnahme einer Stirn- oder Taschenlampe

Anmeldung: Kassa Talstation, +(43)6433/7223 oder info@dorfgastein-bb.at

Für die Abendauffahrt gelten auch die Salzburger Land Card, Saisonkarten oder Mehrtageskarten. Bitte Ihre Gastein Card nicht vergessen!

21.08.: Sonnenuntergangsfahrt (Stubaier Gletscher/Tirol)

Abendstimmung in den Bergen garniert mit Schmackhaftem vom Grill und stimmungsvollen Tönen. Erleben Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang am Stubaier Gletscher auf 2.900 m Höhe am Dienstag, den 21.08.2018.

21.08.: Juwelenjagd in der Erlebniswelt Mendlingtal (Göstling an der Ybbs/Niederösterreich)

Kleine und große Entdecker können die wunderbare Welt am Wasser mit Spiel und Spaß erkunden, den Spuren von Ferraculus folgen und das Geheimnis des wertvollen Juwels lüften.

Treffpunkt: Dorfteich Lassing

Dauer: ca. 2 Std.

21.08.: Umgang Bezau/Reuthe (Bezau/Vorarlberg)

Neuer Blick auf die Dörfer Bezau und Reuthe
Beim Umgang entdecken Sie die Gestaltungskraft der Menschen in dieser Region.

Treffpunkt: 09.30 Uhr vor dem Tourismusbüro Bezau
Keine Anmeldung erforderlich!

21.08.: Erlebnistag in der Pferdewelt Reichenau (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

09:00 – 14:00 Uhr
Erlebnistag
Pferdeerlebnis für die Kleinsten (4-9 Jahre) inkl. Mittagessen in der Pferdewelt Reichenau, Hirschwang 10, 2651 Reichenau. Informationen unter welcome@pferdewelt-reichenau.at, 0676/3600512.

22.08.-26.08.: wasserFEST (Fieberbrunn/Tirol)

Das Festival für Körper, Geist und Seele inmitten der Kitzbüheler Alpen in Tirol

Fünf Tage, die im Zeichen von Gesundheit, Familie, Bewegung, Bewusstsein, Nachhaltigkeit, Balance, Kreativität und Lebensfreude stehen. Fünf Tage draußen in der Natur verbringen, Abenteuer erleben, mit Gleichgesinnten zusammen sein und wertvolles Wissen austauschen. Kurzum: ein Festival für einen ganzheitlichen Lebensstil voller Mut und Leichtigkeit.

22.08.: Sommer Yoga im Freibad Schwarzenberg (Schwarzenberg/Vorarlberg)

In herrlicher Umgebung im Freien starten wir den Morgen bewusst mit sanften und fließenden Yogaübungen.

Das Schwimmbad in Schwarzenberg bietet dafür die besten Voraussetzungen: Eingebettet in eine wunderschöne Natur, mit Blick in die Bergwelt, geschützt im Schatten der Bäume und ruhig gelegen am Wasser des Schwimmbades... Was gibt es Schöneres, als den Tag gestärkt und bewusst mit YOGA zu beginnen? Danach auf einen Sprung ins kühle Nass.

Claudia Jochum praktiziert und lehrt schon viele Jahre Yoga. Sie ist diplomierte und anerkannte Yoga Alliance Lehrerin und Yogatherapeutin. Die Teilnahme ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Eine Anmeldung ist nicht notwendig - einfach kommen und erleben. Claudia Jochum gibt auch gerne Einzelstunden mit yogatherapeutischer Ausrichtung.

Alle Termine: 4.7., 11.7., 18.7., 25.7., 8.8., 15.8. und 22.8.2018 - jeweils von 8 bis 9 Uhr
Ort: Schwimmbad Schwarzenberg (Straße: Geroldsegg)
Ausgleich: 10 Euro
Mitzubringen: Matte oder Decke, eventuell Badesachen
Ausweiche bei Schlechtwetter: Oberes Foyer des Angelika-Kauffmann-Saales (Straße: Hof 765)
Wettertelefon: +43 664 539 6099

ERLEBE YOGA | Claudia Jochum | +43 664 539 6099 | www.erlebe-yoga.com

22.08.: Schmankerlritt (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Ausritt zu einem Gastronomiebetrieb in der Nähe inkl. Mittagessen. Ab Reiterpass. Pferdewelt Reichenau, Hirschwang 10, 2651 Reichenau an der Rax. Informationen unter welcome@pferdewelt-reichenau.at, 0676/3600512.

22.08.: Zadl'n! - Geführte Radrunde Märchenwaldradtour (Am Spielberg/Steiermark)

Zadl'n - Nimm's Radl mit zur wöchentlich geführten Radtour
Geführte Radrunde Märchenwaldtour am 22.08.2018

Bei dieser geführten Radtour lernen Sie die märchenhafte Seite unserer Region kennen! Vom Hauptplatz Judenburg aus radeln wir über den Murradweg zum Märchenwald in St. Georgen. Mit einigen leichten Zwischensteigungen erreichen wir unser erstes Ziel. Nach einer gemütlichen Pause geht es weiter in Richtung St.Peter und von dort zurück nach Judenburg.

Tourendaten: ca. 40 km und ca. 250 Höhenmeter, Fahrzeit ca. 3h

Start: 9.00 Uhr am Hauptplatz Judenburg

Rückkehr: ca. 15.00 Uhr (mit Mittagspause)

Prädikat: Mittelschwere Tour

Preis: € 10,- (Kinder frei)

Anmeldung bei den Tour-Guides der Fa. Weges - 0043 664 584 1417 /0043 650 2611 119 bzw. office@weg-es.at

Helmpflicht! Radhelme können ausgeborgt werden.

Teilnehmer ohne Helm können an der geführten Radtour nicht teilnehmen!

22.08.-25.08.: Filmfest St. Anton (St. Anton am Arlberg/Tirol)

Der Szene-Treff für Outdoor-AbenteurerInnen aus drei Generationen

24 Filme im 24. Jahr, davon 15 Premieren, zu allen Filmen Bühnengäste: das Filmfest St. Anton ist im Spätsommer der jährliche Szenetreff des Ostalpenraums in den Bereichen Alpin-, Kletter- und Outdoorfilm. Herausragende Alpinisten aus drei Generationen und einige der besten Freeriderinnen der Welt kommen heuer nach St. Anton. Viele Filme führen auf der Suche nach Neuland an exotische Orte der Welt. Neue Tendenzen des Outdoor-Sports werden vorgestellt.

22.08.: Radio Tirol "Sommerfrische" - Livesendung aus Obertilliach (Obertilliach / Lesachtal/Tirol)

Der ORF Tirol tourt wieder durch das ganze Land und berichtet am 22. August aus Obertilliach!

22.08.-24.08.: Reifnitzer Weintage (Maria Wörth/Kärnten)

Zahlreiche Hütten mit sehr guten österreichischen Weinen in Kombination mit dem Bauernmarkt.
Auch heuer wieder mit der Partnerstadt Codroipo – 3 Stände aus Italien

Jeden Abend musikalische Umrahmung durch Kärntner Musikgruppen.

"Seit langem gilt, und nicht im Spaß, der Spruch: in vino veritas.
Es kommt die Wahrheit aus dem Wein, das Trinken kann nicht sündhaft sein. Drum klinge Glas an Glas: in vino veritas!"

Mittwoch
16:00 Uhr: Weinpräsentation und Weinverkostung
ab 18:00 Uhr: Reifnitzer Bauernmarkt
19:00 Uhr: Live-Musik

Donnerstag
10:00-23:00 Uhr: Weinpräsentation und Weinverkostung
19:00 Uhr: Live-Musik

Freitag
10:00-23:00 Uhr: Weinpräsentation und Weinverkostung
19:00 Uhr: Live-Musik

Ehrenschutz:
Bürgermeister der Gemeinde Maria Wörth
Die Gemeinde Maria Wörth freut sich auf Ihr Kommen und auf ein geselliges Beisammensein

22.08.: Platzkonzert der Salzlecker Trachtenmusikkapelle (Schwarzach im Pongau/Salzburger Land)

20 Uhr, Marktplatz
Freuen Sie sich auf die Trachtenmusikkapelle Schwarzach, die musikalische Highlights unter freiem Sommerhimmmel präsentiert.

23.08.: Spürnasen - Gemütlicher Tag am Wasser (Lienzer Bergbahnen - Zettersfeld/Hochstein/Tirol)

Gemütlicher Tag am WasserAm heutigen Donnerstag dreht sich alles um das Thema Wasser. Bei schönem Wetter und warmen Temperaturen nutzen wir den Tag und machen's uns gemütlich am kühlen Nass. Sollte das Wetter regnerisch sein, kein Problem! Auch diese Form vom Wasser kann genutzt werden. Wie? Lass dich überraschen!

Wegstrecke: Steinermandl – Speicherteich - Zettersfeld Zentrum
ACHTUNG: Nur für Kinder ab 8 Jahren geeignet, die alleine Sessellift fahren können!

Treffpunkt:
9.00 Uhr, Talstation Zettersfeld
Endpunkt:
ca. 13.00 Uhr, Talstation Zettersfeld
Ausrüstung:
Regen- & Sonnenschutz, gute Schuhe, Jause, Getränk
Anmeldung:
Lienzer Bergbahnen +43 4852/63 975, news@lienzer-bergbahnen.at
Für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

Die Teilnahme ist kostenlos, man benötigt nur eine
gültige Liftkarte. Begrenzte Teilnehmerzahl!

23.08.: Sonnenaufgangsfahrt mit der Wiedersbergerhornbahn (Alpbach/Tirol)

Auffahrt mit der Wiedersbergerhornbahn in der Morgendämmerung um den Sonnenaufgang bei der Wanderung zum Gipfel Wiedersbergerhorn (2.127m) zu erleben (Wanderzeit ca. 45 min.)

Daten + genaue Uhrzeiten:

28.06.2018 Auffahrt: 04:15h – 05:00h

12.07.2018 Auffahrt: 04:30h – 05:15h

26.07.2018 Auffahrt: 04:45h – 05:30h

09.08.2018 Auffahrt: 05:00h – 05:45h

23.08.2018 Auffahrt: 05:15h – 06:00h

06.09.2018 Auffahrt: 05:30h – 06:15h

Wanderzeit: bis zum Gipfel ca. 45 Minuten. Auf eigene Gefahr!


Der Berggasthof Hornboden (unterhalb der Bergstation) hat geöffnet und bietet ein köstliches Frühstück am Berg an! (nicht im Preis inkludiert).

23.08.-26.08.: 39. Internationales Jazzfestival Saalfelden (Saalfelden - Leogang/Salzburger Land)

Wer denkt, Jazz ließe sich nur in einem extrovertierten Kunstviertel einer amerikanischen Millionenstadt authentisch präsentieren, der irrt. In Saalfelden am Steinernen Meer trifft alljährlich eine Selektion experimentierfreudiger Musiker zusammen, die dem Mainstream trotzen und auf hohem künstlerischen Niveau Neues wagen und klare Akzente der Individualität setzen. Vom 23. - 26. August 2018 wird Saalfelden am Steinernen Meer bereits zum 39. Mal zur Metropole der Jazz-Szene und zeigt sich stolz und etabliert. „Das Besondere am Jazzfestival Saalfelden ist, dass man hier Projekte im Programm findet, die man sonst nur selten zu hören bekommt. Keine Projekte, die bereits im Tourneenzirkus durch die Lande tingeln, sondern nahezu ausschließlich Europa- und Österreichpremieren. Unser Festival versteht sich selbst als Bühne für das Außergewöhnliche, es stellt das Experiment und das Unerwartete, das Neue in den Vordergrund und verweigert sich der Kommerzialisierung.“ Ein Konzept, das zugleich das Erfolgsgeheimnis des seit 38. Jahren bestehenden Festivals ist und das von den beiden Intendanten Michaela Mayer und Mario Steidl nach wie vor vertreten wird. Rund 15.000 Besucher lauschen jährlich nicht nur den Klängen auf der Mainstage im Congress und bei den begehrten Shortcuts im Kunsthaus Nexus, sondern auch auf der für alle Besucher frei zugängigen Citystage am Rathausplatz sowie auf drei verschiedenen Almen, wo sich kontrastreich zeitgenössische Musik mit bodenständiger Pinzgauer Ambiente verbindet. Der unverkennbare Ruf, den sich das Festival in den letzten drei Dekaden erarbeitete, begeistert mittlerweile Gäste aus ganz Europa.

23.08.: Wanderung der Naturfreunde „Schwarzriegel Alm – Steinbach Alm“ (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

8:00 Uhr
Bad Gloggnitz
Wanderung der Naturfreunde „Schwarzriegel Alm – Steinbach Alm“ Route: Auersbach Tal – Schwarzriegel Alm (1.461 m) – Hubertus Steig – Steinbach Alm (1.373 m) – Forststraße/Auersbach Tal. Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, Anmeldung und Infos: DI Hans Otto, 02662/42007, 0664/73716677, j.otto@htlwrn.ac.at

23.08.: Komm mit! zum Römerweg (Am Spielberg/Steiermark)

Komm mit! auf den Römerweg

Wir wandern entlang eines ursprünglichen Handelsweges vom Stüblergut zum Alten Almhaus. Diesen Weg nutzten Händler, die bei Märkten und Kirtagen ihre Waren verkauften. Bekannt als Römerweg führt heute ein gemütlicher Wanderweg über die weitläufigen Wald- und Almflächen der Stubalpe.

In unmittelbarer Nähe des Alten Almhauses befinden sich auch die Sommerweiden der Lipizzaner Junghengste, die ab Anfang Juni auf die Alm kommen. Ein Tipp ist der traditionelle Klarakirtag, ein Alm-Kirtag beim Alten Almhaus, der bereits seit 140 Jahren besteht und jedes Jahr am 12. August stattfindet.

Beginn: 9 Uhr, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden.
Höhenmeter: rd. 430 HM
Strecke: rd. 15 km
Prädikat: leichte Tour

Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Die Wandertermine finden auf jeden Fall statt. Entsprechend den Witterungsbedingungen wird ggf. kurzfristig ein Ersatzprogramm/Ersatzziel bekannt gegeben.

Anmeldung/Infos - Fa. WEGES: 0650 2611119 und 0664 5841417
Begleitet werden Sie von den Bergwanderführerinnen der Fa. Weges.

Kosten: € 10,- pro Person (Kinder frei).

23.08.: Kawenzmänner / Konzert am Siriuskogl (Bad Ischl/Oberösterreich)

Seemannslieder gesungen vom alternativen Seemannschor!

23.08.: Johann Erbens Konzert (Uttendorf - Weissee/Salzburger Land)



23.08.: Brauchtums.Zeit (Altenmarkt-Zauchensee/Salzburger Land)

Die Mitglieder des Heimatvereins D´ lustigen Zauchenseer präsentieren in der historischen Dechantshoftenne echte Volkskultur, d.h. traditionelle Tänze und Volksmusik, und die Bäuerinnen servieren dazu in einem alten Steinofen frisch gebackenes Brot zum Gustieren.

23.08.: Komm mit! zur Hölleralm Tour (Am Spielberg/Steiermark)

Komm mit! zur Hölleralm Tour

Die Wanderung führt vom Dorfplatz (1274 m) zum malerisch gelegenen Weberteich über Schobermoos und Kotalm zur Hölleralm auf 1445m, wo am Himmlischen Platzerl eine Wolkenbank zur Rast einlädt.

Der fantastische Rundblick und die unberührte Natur erfreuen dabei den Wanderer auf besondere Art. Der Rückweg erfolgt über den Bergbau via Wasserweg zurück zum Ausgangspunkt.

Tourendaten:
Höhenmeter: 586 hm
Strecke: 14,9 km
Gehzeit: 5h
Schwierigkeitsgrad: leichte Tour

Der Preis beträgt für Erwachsene € 10,- und für Kinder € 5,-.

Gratis mit der Gästekarte Hohentauern.

Treffpunkt für alle Wanderungen ist im TV-Büro Hohentauern um 10:00 Uhr.
(Tourismusbüro Hohentauern: Tauernstraße 15, 8785 Hohentauern)

Jede Wanderung dauert höchstens bis 15:00 Uhr, im Anschluss gibt es eine Einkehr in einen heimischen Gastronomiebetrieb.

Das brauchen Sie für die Wanderung: geschlossenes, festes Schuhwerk (Wanderschuhe, Sportschuhe), Rucksack mit Getränk, Sonnenschutz, Regenschutz, persönliches Equipment (Medikamente bei z.B. Allergien, Asthma...) und Kondition für ca. 5 Stunden Wanderung.

Da die Teilnehmerzahl auf 24 Personen beschränkt ist, ersuchen wir um Anmeldung bis zum Vortag im Tourismusbüro (info@hohentauern.at oder +43 3618 335).

24.08.: Sommerfestival - Die Stürmische Böhmische (St. Veit im Pongau - Astenlift/Salzburger Land)

20 Uhr, Marktplatz
Musikalisch spannt sich der große Bogen von böhmisch-mährischer
Blasmusik mit ihren Polkas, Walzern und Märschen über
Eigenkompositionen bis hin zu moderner Unterhaltungsmusik.

24.08.: Platzkonzert der Blaskapelle "Bouele Musig" aus der Schweiz (Schärding/Oberösterreich)

19.30 Uhr an der Silberzeile
Die in der schweizerischen Blaskapellen-Szene bekannte und erfolgreiche "Bouele Musig" legt am Freitag, dem 24. August eine Zwischenübernachtung im schönen Schärding ein. Der Aufenthalt im Hotel Biedermeier Hof der Familie Hofmann wird mit einem 45-minütigen Platzkonzert - um 19.30 Uhr in der Silberzeile/Brunnennähe - verbunden. Für Freunde der Blasmusik ist es jedenfalls ein Muss, sich dieses tolle Konzert – bei freiem Eintritt – anzuhören. Die zwölf Herren und eine Frau der „Bouele Musig“ aus Langnau im Emmental, Kanton Bern spielen in original mährischer Besetzung. Dementsprechend ist die musikalische Ausrichtung gegeben. Zu mährischer und böhmischer Blasmusik gesellen sich aber auch modernere Unterhaltungsliteratur sowie Evergreens. Zusammen mit weiteren 40 Personen geht’s tags darauf weiter zum bekannten „Böhmischen Kirtag“ nach Aspang in Niederösterreich, den die Top-Kapelle aus der Schweiz musikalisch eröffnen wird.

24.08.-25.08.: Kellerbierfest (Schärding/Oberösterreich)

tägl. ab 18 Uhr
Seilergraben Schärding

Das beliebte Kellerbierfest im Schärdinger Seilergraben geht heuer wieder zweitägig - von Freitag, dem 24. bis Samstag, dem 25. August (jeweils ab 18 Uhr) - über die Bühne und vertraut auf einen bewährten Mix: Stimmungsmusik "Pete Hoven Band", süffige Baumgartner Biere und eine Location mit viel Flair. Nur bei Schönwetter.

24.08.-26.08.: Schilcherland Oldtimer-Trophy (Stainz/Steiermark)

Hier schlägt das Herz eines jeden Oldtimerfan höher....
Anreise am Freitag, Samstag große Ausfahrt in die Süd- und Oststeiermark und am Sonntag Gleichmäßigkeitsfahrt mit Start und Ziel in Stainz.

24.08.: Abendfahrt inkl. Dinner & Comedy mit Markus Linder (Damüls/Vorarlberg)

Spaß und Genuss und das Ganze auf über 1.800 m Seehöhe! Das ist beste Unterhaltung mit Markus Linder im Damülser Berggasthaus Elsenalpstube.

Bereits 1997 startete der bekannte Vorarlberger Kabarettist Markus Linder sein erstes Solo-Programm. Es folgten 7 weitere Programme unter anderem "WOLKENSCHIEBER" (2001), "TASTA LA VISTA" (2006), "LINDERWAHN" (2009) oder "TASTA-TOUR" (2014). Jetzt hat Markus Linder, mittlerweile auch bekannt durch seine Rolle als Pfarrer Anton "Little Prinz" in der ORF-Kult-Serie "4 Frauen und 1 Todesfall", ein packendes best of zusammengestellt, in dem er die absoluten Highlights seiner Programme Revue passieren lässt.

Genießen Sie diesen unterhaltsamen Abend bei einem ausgesuchten 5-Gänge Menü und einem herrlichen Bergpanorama im Berggasthaus Elsenalpstube. Spaß und Genuss sind hier garantiert!

Nähere Informationen folgen.

24.08.-26.08.: 23. Offizielle landesweite Bauernherbst-Eröffnung (Abtenau/Salzburger Land)

Der 23. Salzburger Bauernherbst wird am Sonntag, 26. August 2018 in Abtenau im Tennengau feierlich eröffnet.
Ganz im Zeichen von Tradition und Brauchtum wird die 5. Jahreszeit mit Musik und regionaler Kulinarik unter Mitwirkung aller Vereine im Lammertal eingeläutet.

Programm:Freitag, 24.08.2018
SL-BigBand in Zusammenarbeit mit der Trachtenmusikkapelle Abtenau

Samstag, 25.08.2018
Großer Bauernherbst-Brauchtumsabend der Abtenauer Landjugend
mit den Schuhplattlern, Goaßlschnalzern und “s´jung Bluat”; im Anschluss DJ Hossy; Eintritt € 7,00

Sonntag, 26.08.2018
09.00 Uhr | Bauernherbst-Sonntagsmesse in der Pfarrkirche zum hl. Blasius
10.00 Uhr | Bauernherbst-Frühschoppen am Marktplatz mit der Trachtenmusikkapelle Abtenau
11.00 Uhr | Beginn des Bauernherbst-Festumzugs mit den Eröffnungsansprachen
13.00 Uhr | Stiegl Bieranstich
14.00 Uhr | musikalische Unterhaltung mit “Pongau Power” im Festzelt
Ausstellung der Festwägen, Bauern- und Handwerksmarkt, Kinderattraktionen, Programm in der Pfarrkirche

24.08.-26.08.: Kärnten Läuft (Wörthersee/Kärnten)

Kärnten LäuftDer Fitness-Event am Wörthersee

Mama, Knabe, Großpapa - alles ist auf den Beinen und läuft, und läuft, und läuft.

Der Fitness-Event "Kärnten läuft" macht seinem Namen alle Ehre!

Für jedes Fitness-Niveau gibt es das passende Angebot: vom Kinderlauf bis zum Wörthersee-Halbmarathon ist jede Länge, jeder Schwierigkeitsgrad vorhanden. Wie weit, ist egal. Hauptsache, man läuft!

Alle Informaionen finden Sie unter www.kaerntenlaeuft.at

24.08.-26.08.: "Wildnis auf der Alm" / Wochenendseminar (Kirchbach/Kärnten)

Ob als Zwischenstopp auf dem Karnischen Höhenweg oder als Wochenend-Trip - ein Wochenende weit weg vom Alltag, abschalten in Kärnten auf der Alm, voll in die Natur & Wildnis eintauchen.

Dabei wird die zertifizierte Wildnispädagogin Johanna Rogowski die Teilnehmer mit der Kunst des Feuer(-machens) und anderen Survival-Skills vertraut machen, einen Einblick in die Welt der essbaren Pflanzen geben, sowie Wahrnehmungsfähigkeit & Achtsamkeit vertiefen. Für Schlafplatz und regionales, weitgehend selbst angebautes, Essen ist auf der Alm gesorgt.

Willkommen sind Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, mitzubringen sind regentaugliche Kleidung, Taschenmesser (mgl. mit feststehender Klinge), mind 120 cm dicke, stabile Schnur (zB Schnürsenkel), Schreibzeug & Stift, Stirnlampe, Sitzungerlage, Hüttenschlafsack für die Übernachtung auf der Alm und wenn mgl. eine Tasse.

Die Wochenend-Seminare finden in Kärnten auf der # Straniger Alm https://www.bergfex.at/sommer/kaernten/touren/wanderung/67865,straniger-alm/ statt. Der Start ist jeweils Freitagabend 18:00 Uhr und Ende ist Sonntag ca. 15:00 Uhr.

24.08.: Tilliacher Volkstumsabend beim/im Gasthof Unterwöger (Obertilliach / Lesachtal/Tirol)

Volkstanz, Chorgesang und authentische Volksmusik werden beim Tilliacher Volkstumsabend dargeboten. Freuen Sie sich auf einen schönen, unterhaltsamen Abend mit Mitwirkenden aus Obertilliach und seiner näheren Umgebung!

24.08.-03.09.: Vernissage in der Galerie 5er Haus (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

18:00 Uhr
„Von B bis Z“ - Ulrike Bernhard und Greta Znojemsky im Dialog. Öffnungszeiten: 25.08. - 03.09.2018, Mo - Fr 16:00 - 19:30 Uhr, Sa - So 12:00 - 19:30 Uhr. Galerie 5er Haus, Schlossplatz 5, 2651 Reichenau an der Rax. Informationen unter www.ulrike-bernhard.at, www.greta.znojemsky.at

24.08.-26.08.: Sommermalakademie mit Prof. Reinhardt Sampl (St. Andrä im Lungau/Salzburger Land)

Kursbeginn: Freitag um 10.00 Uhr
Treffpunkt: Gasthof Andlwirt in St. Andrä.

Anmeldung: Tourismusverband Tourismus Lungau/Infostelle St. Andrä im Lungau
Tel: 06474/2147 - E-Mail: st.andrae@lungau.at

Kursziel ist, das Bekanntmachen mit der Farbenlehre sowie der Aquarelltechnik, vom Trockenaquarell - Schichttechnik bis zur Nass in Nasstechnik und Umgang mit Malutensilien. Erzielen von Tiefenwirkungen und Umsetzen von Stimmungen in der Natur. Ebenso wird in diesem Seminar Acryltechnik praktiziert.
Der Kurs ist für Anfänger sowie auch für Fortgeschrittene geeignet. Man kann auch ab und zu dem Künstler bei der Arbeit über die Schulter schauen. Geplant sind pro Seminar ein Atelierbesuch, sowie eine Abschlussbesprechung.

25.08.-31.08.: Bauernherbst Wanderwoche (Mauterndorf/Salzburger Land)

"Zu den schönsten Almhütten und Bergseen"
Genießen Sie bei einer zünftigen Hütteneinkehr Lungauer Bauernherbst-Schmankerl.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 06472/7949

25.08.: Bauernherbstfrühschoppen (Bad Gastein/Salzburger Land)

...mit dem Alpenlandtrio Gastein!

25.08.: Lungauer Ächtlengfest (St. Michael im Lungau/Salzburger Land)

Programm: Prämierung Ächtlengkönig, Kinderprogramm....

Vorband: heimische Lungauer Band
Hauptakt: RACCOON - Countrybrand aus der Steiermark

Ersatztermin 01.09.2018

Für Speiß und Trank ist bestens gesorgt!

25.08.-20.09.: Sonnenaufgangsfahrt zum Sechszeiger (Hochzeiger - Pitztal/Tirol)

Mit der Gondelbahn und dem Doppelsessellift geht es bis zur Sechszeiger Bergstation auf 2.395m. Nach einer kurzen Wanderung (ca. 15 Min.) erleben Sie das eindrucksvolle Schauspiel des Sonnenaufgangs in den Bergen. Nach einem wärmenden Tee geht es wieder retour zur Mittelstation, wo bereits im Zeigerrestaurant ein Bergfrühstück wartet.

25.08.: Hausbergtag / 25.08.2018 (Patscherkofel - Igls/Tirol)

Erleben Sie den Sonnenaufgang am Patscherkofel!
Sonnenaufgangsfahrt mit der Patscherkofelbahn um 5:00 Uhr, anschl. Wanderung mit Guide zum Gipfel. Genießen Sie nach dem Rückweg zur Bergstation der Patscherkofelbahn ein reichhaltiges Frühstück im „Das Kofel“ Restaurant.

Sonnenaufgangsfahrtenticket:
€ 33,50Berg- und Talfahrt Erwachsene inkl. Guide und Frühstück
€ 32,-Berg- und Talfahrt Senioren inkl. Guide und Frühstück
€ 31,-Berg- und Talfahrt Jugend inkl. Guide und Frühstück
€ 26,-Berg- und Talfahrt Kinder inkl. Guide und Frühstück

Mit Freizeitticket:
€ 18,- inkl. Guide und Frühstück für Erwachsene, Senioren, Jugend und Kinder

Anmeldeschluss bis Mittwoch 22. August 2018 bei Ines Löschnig (i.loeschnig@patscherkofelbahn, Tel: 0512 / 37 72 34-554)

Am Hausbergtag erwartet Sie ab 12 Uhr Live Musik und Hausberg Schmankerln auf einigen Almen und Restaurants am Hausberg sowie kostenfreie Kinderbetreuung durch das Zwerglparadies NiMa’s beim „Das Kofel“ Restaurant in der Bergstation der Patscherkofelbahn.

Live Musik ab 12 Uhr im:
Das Kofel Restaurant, Almgasthof Boscheben, Hochmahdalm, Patscher Alm und Alpengasthof Heilig Wasser

Hausbergticket der Patscherkofelbahn:
€ 15,50ErwachseneBerg- und Talfahrt
€ 14,-SeniorenBerg- und Talfahrt
€ 13,-JugendBerg- und Talfahrt
€ 8,-KinderBerg- und Talfahrt
Die Tickets sind bei der Kassa der Patscherkofelbahn erhältlich.
Das Freizeitticket Tirol ist gültig.

25.08.: 50 Jahre Jubiläum der Schuhplattlergruppe "Sadnig Buam und Dirndl'n" (Flattach/Kärnten)



25.08.: Karwendelmarsch (Scharnitz/Tirol)

Um die beeindruckende Schönheit des Alpenpark Karwendel für ambitionierte Wanderer, Nordic Walker und Läufer erlebbar zu machen, organisiert die Olympiaregion Seefeld gemeinsam mit der Vitalregion Achensee den schon legendären Karwendelmarsch.
Am 25. August ist es wieder soweit: Maximal 2.500 Teilnehmer werden schon in aller Früh in Scharnitz starten, um eine der wohl schönsten Tiroler Landschaften – den Alpenpark Karwendel - zu Fuß zu erobern. Nach 52 Kilometern (oder 35 für alle, die nur bis in die Eng marschieren möchten) bzw. 2.281 Höhenmetern bergauf wartet das Ziel in Pertisau. Dazwischen liegt all das, was den Tiroler Bergsommer ausmacht: Einmalige Naturerlebnisse in ursprünglichen Landschaften, sportliche Herausforderungen und als Stärkung regionale Bio-Köstlichkeiten, die ihres gleichen suchen.
Das Motto des Karwendelmarschs "Wandern und zugleich die Einmaligkeit der Landschaft des Naturparks bewusst wahrnehmen und dies unter größtmöglicher Schonung der so wertvollen Ressource Natur" wird konsequent umgesetzt.

25.08.: 10. Markttag & Oktoberfest (Paznaun - Ischgl/Tirol)

10. Paznauner Makttag & Oktoberfest

Mehr Infos auf:
www.markttag.at

25.08.: Karwendelmarsch (Pertisau am Achensee/Tirol)

Die Legende lebt! Seit 2009 ist er wieder da: Der legendäre Karwendelmarsch, der Langstreckenwanderern und Läufern ein ganz besonderes Natur- und Sporterlebnis bietet. Am 25. August 2018 jährt sich die Wiederbelebung des Karwendelmarsches bereits zum 10ten Mal.

Immer am Samstag, des letzten August Wochenendes, 2018 ist das der 25. August, um 6 Uhr treffen sich die Teilnehmer, die wahlweise 35 (nur für Wanderer möglich) oder 52 Kilometer in ihrer Fortbewegungsart zurücklegen, am Startpunkt in Scharnitz.

Von hier geht es über Schafstallboden, Karwendelhaus, Kleiner Ahornboden, Falkenhütte, Eng und Binsalm, Gramai-Hochleger und Gramaialm bis hinunter nach Pertisau am Achensee.

Neben der sportlichen Herausforderung stehen dabei der Schutzcharakter des Karwendel-Gebietes sowie die Gesundheit von Mensch und Natur im Vordergrund. An den Labstationen werden den Teilnehmern reine Bio-Produkte zur Stärkung gereicht und nach getaner Arbeit erhalten die fleißigen Läufer wohltuende Tiroler Steinöl Produkte zur Regenerierung der müden Füße.

25.08.: ClimbHow Ferrata (Neustift im Stubaital/Tirol)

Kostenlose Workshops fürs risikominimierte Begehen eines Klettersteiges

Klettersteiggehen boomt. Immer mehr Bergfans versuchen sich an den mit Stahlseilen und Eisentritten versicherten Via Ferratas und haben Spaß dabei. Wie man das Klettersteigset richtig verwendet, und was man am Fels beachten sollte, erklären nun die staatlich geprüften Bergführer von ClimbHow in kostenlosen Workshops. Drei Termine am Penken in Mayrhofen, in Obergurgl und am Elfer im Stubaital stehen für Klettersteig-Einsteiger und erfahrene Klettersteiggeher im Juli und August zur Auswahl.

Auch am Elfer in Neustift im Stubaital stehen zwei Klettersteige in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Anfänger sowohl als auch Fortgeschrittene können hier Grundlagen lernen und Wissen sowie Erfahrung vertiefen. Mit Schwierigkeitsgraden bis D verlangt der Elfer aber doch ziemlich einiges an Mut und Können. Die ClimbHow Bergführer mit ihrer Jahre langen Erfahrung helfen aber auch hier die Hürden zu meistern.

Die Teilnahme an den ClimbHow Ferrata Workshops ist ab 14 Jahren möglich und für alle kostenlos. Nur das Bergbahnticket für den Zustieg zum Klettersteig ist bei Bedarf zu bezahlen.

Termine:
Samstag, 14. Juli 2018: Penken - Mayrhofen
Samstag, 21. Juli 2018: Obergurgl
Samstag, 25. August 2018: Elfer – Neustift im Stubaital

Voraussetzungen:
sportliche Grundkondition und Motivation, Mindestalter 14 Jahre

Notwendige Ausrüstung:
Klettersteigset, Klettergurt und Helm, festes und bequemes Schuhwerk, Rucksack, Verpflegung und Regenbekleidung (Leihausrüstung kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.)

Kursinhalte:
Einführung in den richtigen Gebrauch der Klettersteigausrüstung, Planung eines Klettersteigtages unter Beachtung der Faktoren Verhältnisse, Gelände, Mensch; Grundtechniken zur Begehung von Klettersteigen

Schlechtwetterprogramm:
Bei schlechtem Wetter finden die Workshops in einer Kletterhalle statt.

Kosten:
Die Teilnahme inkl. Leih-Ausrüstung ist gratis.

25.08.: Andreas Gabalier Open Air Konzert in Schladming (Schladming-Rohrmoos-Pichl/Steiermark)

Nach 2016 und 2017 veranstaltet die Leutgeb Entertainment Group gemeinsam mit der Stadtgemeinde Schladming, den Planai-Hochwurzen-Bahnen, dem Tourismusverband Schladming, der Hohenhaus Tenne, Adlmann Promotion und Stall Records erneut das Andreas Gabalier HEIMSPIEL 2018 in Schladming!

Andreas Gabalier ist einer der bekanntesten österreichischen Musiker und seit zwei Jahren ist die Region Schladming-Dachstein nicht nur seine Zweitheimat, sondern auch Schauplatz für sein Steiermark-Heimspiel im Planai-Stadion, umgeben von der Kulisse eines einzigartigen Gebirgspanoramas.

Wenn Andreas GABALIER am 25.8.2018 zum Mikrophon greift, gibt es bei den Madln und Buam in Lederhos´n und Dirndl kein Halten mehr. Ob er eines seiner alt bekannten Lieder oder neuere Songs zum Besten gibt, seine Fans stimmen mit ein. Der Volks- Rock'n'Roller versteht es einfach die Menge immer wieder zu begeistern und die Tatsache, dass Musik verbindet und als universelle Sprache gilt, erlebt man selten so intensiv, wie auf Konzerten von Andreas GABALIER.

Andreas GABALIER ist nämlich kein gekünstelter Showman, sondern der Mountain Man mit authentischer Ausstrahlung, einem unverwechselbaren Stil im Trachtenlook und ein genialer Musiker, dem es gelang, sein ganz eigenes Genre erfolgreich und dauerhaft zu etablieren.

ACHTUNG:
Liebe Fans, nachdem es 2018 im Herbst/Winter auch eine Hallentour von Andreas Gabalier gibt, wird es beim Heimspiel 2018 nur einen Spieltag geben, deshalb bitten wir Sie Ihre Karten so rasch wie möglich zu sichern!

Tickets sind erhältlich unter oeticket.com, bei allen oeticket-Vorverkaufsstellen und bei allen Raiffeisenbanken.

HINWEIS: Kaufen Sie Tickets ausschließlich bei den offiziellen TICKET-PARTNERN!
Weitere Informationen finden Sie auf fb/leutgebentertainmentgroup

Bezüglich Buchungsanfragen zu Unterkünften steht Ihnen die Tourismusregion Schladming-Dachstein jederzeit gerne zur Verfügung: E-Mail: info@schladming-dachstein.at

25.08.: Friedrich Gulda-Konzert (Altaussee - Loser/Steiermark)

Friedrich Kleinhappl und Blasmusikensemble
Der Meistercellist und die besten Blasmusiker gastieren am Loser. Friedrich Gulda hat im Ausseerland das "Konzert für Cello und Blasorchester" geschrieben. Dieses einmalige Konzert wird am Loser aufgeführt.

Ort: Augstsee am Loser
ab 17:00 Uhr

Kartenreservierungen unter www.festsommer.com
VVK: Büro Kulturverein Kik
Infobüros des Tourismusverbandes im Ausseerland

25.08.: Riverside - Genuss am Fluss (Bruck an der Mur/Steiermark)

Brucker Murkai

Beginn: ab 15:00 Uhr


Die Stadt Bruck an der Mur präsentiert gemeinsam mit dem Gasthaus Riegler, der Weinerei und dem Hotel Landskron bei freiem Eintritt das "Riverside 2018" mit regionalen und hauseigenen Schmankerln sowie Top-Bands entlang der Genussmeile.

Ab 15 Uhr: Spielefest für die Kinder „Achtung, die Murpiraten kommen…“

25.08.: Sportlerfest in Piesendorf (Piesendorf Niedernsill/Salzburger Land)



25.08.: 10. Paznauner Markttag (Galtür/Tirol)

10. Markttag der Genussregion Paznauner Almkäse am Samstag, dem 25. August 2018 in Ischgl
Seit dem Jahr 2007 zählt sich das Paznaun zu einer der mehr als 100 Genussregionen Österreichs. Als Vorzeigeprodukt gilt der Paznauner Almkäse, der bei den Sommerveranstaltungen im Paznaun im Zentrum mehrerer Speisekarten steht.

Genuss Region Österreich steht für eine geschützte Marke, welche dem Konsumenten einerseits regionale landwirtschaftliche Produkte und Spezialitäten aufzeigt, andererseits auch über spezifische kulinarische Angebote in den einzelnen Regionen informiert. Damit soll eine Brücke geschlagen werden zwischen alpiner Landwirtschaft, Gastronomie und Hotellerie sowie den Konsumenten.

Regional typische Spezialitäten bedeuten nicht nur Genuss, sondern auch Identität und Zugehörigkeit. Insbesondere im Paznaun sind Tourismus und Landwirtschaft eng miteinander verbunden. Sei es in den Restaurants und Berghütten, in denen hauseigene landwirtschaftliche Produkte verarbeitet werden oder auf den Almen, auf denen nur selbst gemachte Spezialitäten auf die Karte kommen.

Vor allem durch den Paznauner Almkäse, der im Sommer auf über 10 Almen produziert und in zahlreichen Lebensmittelgeschäften erworben werden kann, wird die starke Verbundenheit im Tal deutlich!

Sommerkonzerte beim Markttag – Beginn: 11 Uhr

25.08.: Dialekt schmeckt beim BaBioL Reichenau (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

14:00 Uhr
Das besondere 4/4 Konzert mit Karin Kienberger und der Waldfee im BaBioL Reichenau, Grünsting 1, 2651 Reichenau. Infos: www.babiol.at, 0650/2328586

25.08.: Mondweinfahrt bei der Höllentalbahn (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Mondweinfahrt bei der Höllentalbahn
Jubiläumsveranstaltung bei der Höllentalbahn. Das Programm und detaillierte Informationen finden Sie unter www.lokalbahnen.at/hoellentalbahn.

25.08.: Konzert der Jugendkapelle Schärding Brunnenthal (Schärding/Oberösterreich)

19.30 Uhr, Mehrzweckhalle Brunnenthal
Abschlusskonzert der Jugendprobewoche in Weyregg am Attersee der Jugendkapelle Schärding-Brunnenthal

Freiwillige Spende. Veranstalter: Jugendkapelle Schärding-Brunnenthal, http://www.stadtkapelle-schaerding.at

26.08.: Bergmesse Graukogel (Bad Gastein/Salzburger Land)

Die jährlich stattfindende, traditionelle Messe findet bei der Herrgottszirbe statt. Anschließend treffen sich die Besucher in der Berghütte zum gemütlichen Beisammensein mit der Bürgermusikkappelle. Veranstaltung findet nur bei Schönwetter statt!

26.08.: Countryfest Wolfratshauser Hütte (Lermoos/Tirol)

mit Live Musik;
Vierersesselbahn Grubigalm in Betrieb!

26.08.: Bergmesse (Schwarzach im Pongau/Salzburger Land)

11 Uhr, Heukareck
Historische Salzlecker Schützen

26.08.-09.09.: Alm:Klassik (Bad Hofgastein/Salzburger Land)

Unter dem Motto "Alm:Klassik" finden klassische Konzerte auf den Gasteiner Almen statt. Die Philharmonie Salzburg und diverse Volksmusikgruppen geben Ausschnitte ihres Repertoires in freier Natur und vor spektakulärer Bergkulisse zum Besten – und die Ruhe der Berge wird von musikalischen Klängen durchzogen.

Programm 2018

Sonntag, 26.08.2018: Waldgasthof Angertal
Dienstag, 28.08.2018: Fundner Heimalm
Dienstag, 04.092018: Biberalm
Freitag, 07.09.2018: Feldinghütte
Sonntag, 09.09.2018: Grussbergalm

26.08.-27.08.: Bartholomäus Kirtag (Mauterndorf/Salzburger Land)

mit Fohlenversteigerung
Montag bis 12:00 Uhr.

26.08.: Sonntags-Brunch - Panoramarestaurant Medrigalm (See / Paznaun-Ischgl/Tirol)

SONNTAGS-BRUNCH
9:00 bis 12:00 Uhr Bergbahnen See, Panoramarestaurant (1.850 m)

Bergbahnen See »Sonntags-Brunch« 9:00 -12:00 Uhr
Reichhaltiges Frühstücks-Buffet im Panoramarestaurant auf 1.850 m (neben der Bergstation der 6 EUB):
Tasse Kaffee, Eier, Bauernspeck, Almkäse, Miniwürstel, Griesriebler, frische Früchteplatte, eine Erdbeerbuttermilch, frisches Brot & Gebäck, Mini-Süßgebäck, verschiedene Aufstriche, Müsli, Joghurt, u.v.m. 1 Heissgetränk ist inkludiert.
Ob im Restaurant oder auf der Panoramaterrasse, erleben Sie diesen exklusiven Sonntags-Brunch
jeweils an ausgewählten Sonntagen im Sommer 2018.
Dazu spielt CHRIS-LIVE seine besten Songs!

26.08.: Pitztaler Almenmusik am Hochzeiger (Hochzeiger - Pitztal/Tirol)

Sonntag, 26. August 2018:
Pitztaler Almenmusik mit Live-Musik vom Trio "Die Tiroler" auf der Tanzalm (link is external) von 11:30-17:00 Uhr

26.08.: Fraganter Kirchtag (Flattach/Kärnten)



26.08.: Alm- und Hüttenroas (Hochkar/Niederösterreich)

Alm- und Hüttenroas am Hochkar: Kulinarik und Kultur auf den Hütten

Auch dieses Jahr findet wieder die allseits beliebte Alm- und Hüttenroas am Hochkar statt.

Zahlreiche Attraktionen und Hütten locken mit tollen Angeboten zu Kulinarik und Kultur.
Es ist eine Reise wert, das können wir Ihnen versprechen.

26.08.: VN - Familien- Erlebnistag am Sonnenkopf (Klösterle am Arlberg - Sonnenkopf/Vorarlberg)

VN-FAMILIEN-ERLEBNISTAG mit unterhaltsamem Rahmenprogramm und Live Musik von "Krainer Bluat"

26.08.: Matreier Wirtefest "Koscht amol" (Matrei in Osttirol/Tirol)

Erleben Sie das kulinarische Highlight im Ortszentrum von Matrei in Osttirol!

26.08.: Bergmesse Axamer Lizum (Axams / Axamer Lizum/Tirol)

Traditionell am Axamer Kögele
Mehr Infos folgen

26.08.: Tanzlmusigfest Wildschönau (Wildschönau/Tirol)

*Franz Posch und Volksmusikfreunde treffen sich beim "10. Tiroler Tanzlmusigfest“ auf der Hohlriederalm in Wildschönau/Auffach am Sonntag, 26. August *

Publikumsnah präsentiert sich Franz Posch bei dieser beliebten Musikveranstaltung.
Der Schatzberg ist bequem mit der Gondelbahn zu erreichen.

Die BMK startet mit einem Frühschoppen. Zur Mittagszeit beginnt das Tanzlmusikfest mit feinen Volksmusikklängen und lädt alle ein das Tanzbein zu schwingen.

Trachtig war grecht!

Für den kulinarischen Rahmen wird gesorgt.

Für die Auffahrt mit der Bergbahn erhalten Besucher einen Sondertarif: Die Schatzbergbahn befördert Besucher bis 18.00 Uhr. Die Zufahrt nach Koglmoos ist für PKW gesperrt. Verbinden Sie das Tanzlmusigfest mit einer schönen Wanderung!

26.08.: Bauernherbstauftakt (Großarltal/Salzburger Land)

Bauernherbstauftakt und Kirchtag in Hüttschlag.

26.08.: Bergmesse (Piesendorf Niedernsill/Salzburger Land)

Messe um 11.00 Uhr

26.08.: Berggottesdienst auf der Manlitzkarhütte (Uttendorf - Weissee/Salzburger Land)

Um 11.00 Uhr wird die Hl. Messe beim Kreuz neben der Manlitzkarhütte gefeiert - musikalische Umrahmung durch die Gitarrengruppe Grenzenlos.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Auffahrt mit PKW auf eigene Gefahr möglich: Pirtendorf - Gruggn - Mandlitzberggüterweg.
Fahrzeit: ca. 45 Minuten.
Bei jedem Wetter!




03.08.-26.08.: DomStufen-Festspiele in Erfurt 2018 Georges Bizet: Carmen (Erfurt/Thüringen)

Das Theater Erfurt veranstaltet jedes Jahr im Sommer das atemberaubende Openair - Spektakel vor der besonderen Kulisse des Dom St. Marien, dort wo einst Martin Luther zum Priester geweiht wurde.
Liebe, Eifersucht, Stierkampf und Mord – die betörende Zigeunerin Carmen wickelt alle Männer um den Finger, sowohl den draufgängerischen Torero Escamillo als auch den gewissenhaften Don Jóse, der an ihr verzweifelt. Bizets Erfolgsoper fasziniert seit jeher durch ihre künstlerische Radikalität. Das eingängige Stück bietet eine Fülle an Tänzen, Liedern und Wunschkonzertmelodien, provoziert aber auch ernsthafte Gedanken über Ausgrenzung, die Freiheit der Bohème gegenüber den Bindungen des bürgerlichen Lebens, oder über die Selbstbestimmung und Abhängigkeit der Liebe.

15.08.-19.08.: Waldfest Ski Club Schliersee (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Das Schlierseer Waldfest ist eine echte altbayerische Tradition. Sie findet jedes Jahr Mitte August statt und beginnt mit einem großen Festzug, der am Bahnhof Schliersee beginnt und im Festzelt auf dem Waldfestplatz endet. Statt im Alltagsgewand kleiden sich die Einheimischen in traditionelle Dirndl und Lederhosen. Angeführt wird der Zug von der Schlierseer Blaskapelle und dem Bürgermeister.
Im geräumigen Festzelt und im gemütlichen Biergarten ist Platz für die ganze Familie. Hier treffen sich Einheimische und Gäste, Jung und Alt zum Frühschoppen oder genießen am späten Nachmittag oder am Abend eine Brotzeit, ein knuspriges Hendl, Grillspezialitäten und eine Mass Bier.
Direkt neben dem Waldfestplatz können sich die kleinen Waldfestgäste auf dem Spielplatz austoben.

15.08.-18.08.: Summer Breeze Festival (Dinkelsbühl/Bayern)

Süddeutschlands größtes Heavy Metal-Festival geht in die nächste Runde und besticht erneut durch seinen einzigartigen Charakter - Headbangen zu „Balls To The Wall“ oder „Weil du so schön bist, mein Tiroler Land“ – neben den etablierten Musikacts ist hier auch Platz fürs Außergewöhnliche

Süddeutschlands größtes Heavy Metal-Festival geht Mitte August in seine mittlerweile 21. Runde – dabei ist es längst nicht mehr „nur“ ein riesiges Heavy Metal-Open Air, sondern ein Kultevent der Generationen, auf dem auch für Familiencharakter, für traditionelle Blasmusik und für ein bisschen kulturelle Romantik Platz ist.

Ein Freiluft-Megaevent der Generationen – und das gilt nicht nur für die Besucher, denn bei dem von 15. bis 18. August im romantischen Dinkelsbühl stattfindenden Mega-Event mit über 40.000 Gästen geben sich auch die Generationen erfolgreicher Rockmusik die Hand.

Mittendrin statt nur dabei campen, keinen Heimweg ins Hotel mehr in Kauf nehmen müssen und trotzdem bester Komfort – diese Kombination wird heuer im Rahmen des Komfort-Campings möglich sein, bei dem ein fertig eingerichtetes Zelt mit gemütlichen Betten, richtigem Bettzeug, Sitzsäcken und Aufbewahrungsmöglichkeiten sorgen. Unter # domo-camp.org http://www.domo-camp.org kann ein entsprechendes Zelt gebucht werden. Sogar über eine Steckdose verfügen die Zelte.

Wer seine Tasche oder seine Einkäufe in der Händlermeile nicht den ganzen Tag mit sich herumschleppen will, kann auch in diesem Jahr wieder ein Schließfach nutzen. Zwei Trucks mit jeweils 840 Schließfächern werden ab Dienstag im Eingangsbereich zur Verfügung stehen. Wer sicherstellen möchte, dass er eines der Schließfächer für sich hat, kann sich bereits online eines buchen: http://carderobe.com/de/schliessfach-mieten/summer-breeze-2018/ - in der Variante „VOLT“ ist eine Steckdose mit vorhanden.

Als Headliner sind in diesem Jahr unter anderem die Saarbrücker Erfolgsband POWERWOLF (Platz 1 in den Charts), die schwedischen ARCH ENEMY und die US-Rocker von PAPA ROACH, die mit ihrer Hymne „Last Resort“ einen Welthit landeten, dabei. Dazu wird es mit Metal-Legende Udo Dirkschneider und seiner Formation DIRKSCHNEIDER altehrwürdig – der Original-Frontmann von Accept gibt vor Ort ein Best Of–Programm seiner alten Hits wie „Balls To The Wall“ oder „Princess Of The Dawn“ zum Besten. Mit EISBRECHER gastiert eine der derzeit erfolgreichsten härteren deutschsprachigen Bands beim „Breeze“ – ihr aktuelles Album „Sturmfahrt“ erreichte Platz 1 in den Charts, die letzten beiden Alben erhielten Goldstatus. Ihr schlagfertiger Sänger Alex Wesselsky ist außerdem aus dem DMAX-Format „Der Checker“ bekannt. Auch Metal-Queen DORO gesellt sich zu den bestätigten Acts. Die blonde Düsseldorferin zählt zu den erfolgreichsten Frauen in der Szene. Ihr gelang in den 80ern mit ihrer Band WARLOCK der Durchbruch.

Traditionell eröffnet von der Blasmusik Illenschwang, beschränkt sich das Summer Breeze längst nicht mehr nur auf seinen dafür vorgesehenen Flugplatz. Wenn das Festival in die malerische Stadt an der sogenannten Romantischen Straße kommt, ist die komplette Region dabei: Museen bieten Festivalticket-Inhabern vergünstigten Eintritt, die örtliche Gastronomie wartet mit besonderen Aktionen auf und die Straßen von Dinkelsbühl verwandeln sich in eine ganz eigene Sommer-Feiermeile tausender schwarz Gekleideter.

16.08.-20.08.: Steinacher Kirchweih (Steinach/Thüringen)

Vom Sommer bis in den Herbst hinein feiert man in Thüringen und Franken die Kirmes oder Kirchweih, Kermse, Kerwa. Für Steinach ist die Kerwa nicht irgendein Fest im Jahresablauf , es ist das Fest des Jahres. Noch heute haben die Steinacher ihre eigene Zeiteinteilung. Sie rechnen bis zur Kerwa und nach der Kerwa.
Alljährlich am dritten Wochenende im August treffen sich die Einwohner mit ihren Freunden und Gästen aus Nah und Fern zu einem der attraktivsten Volksfeste der Region. Schon über 200 Jahre begeht man diese einmalige Verbindung zwischen Kirchweihe, Markttag und kulturellen Veranstaltungen.
Mittelpunkt der Feierlichkeiten ist der 1999 restaurierte Marktplatz, der größte des Freistaates. Zahlreiche Schausteller und weit über 100 Händler tragen zum Gelingen des Festes bei. Nach drei turbulenten Tagen wird die "Stänichä Kerwa" immer am Montag Abend mit einem prächtigen Höhenfeuerwerk beendet – und dann ist für die Einheimischen wieder nach der Kerwa .

17.08.-20.08.: 47. Breisgauer Weinfest (Emmendingen/Baden-Württemberg)

Über 20 Winzergenossenschaften und Weingüter aus dem Breisgau laden zum Weinfest nach Emmendingen ein.

Krönung der Breisgauer Weinprinzessin, Live Musik auf 4 Bühnen, geführte Weinproben, Weinfest-Gottesdienst und grandioses Feuerwerk zum Abschluss am Montagabend.

Wie jedes Jahr verkehren auch dieses Jahr wieder Sonderbuslinien.

17.08.: Die Prien unter der Lupe - Bachflohkrebs und Köcherfliege (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Mit Kescher und Sieb steigen die Teilnehmer dem Gebirgsbach Prien in Bett. Was schwimmt davon, wenn wir den Stein umdrehen - wer klammert sich an den Zweig im Wasser? Mit der Lupe werden die Lebewesen bestimmt, die auch in der Strömung eines Gebirgsbaches überleben und uns auch Auskunft über die Güte des Gewässers geben. Und wenn das Auge dann geschärft ist entdeckt man vielleicht die kunstvollen Gehäuse der Köcherfliegenlarven.
Dauer: 15:30 - 18:30 Uhr.
Treffpunkt Kiosk Strandanlage Rimsting
Anmeldung erforderlich unter Tel.Nr. 08051/6876-21 oder Verkehrsamt@rimsting.de
Bei schlechter Witterung fällt die Naturführung aus.

18.08.: Burgunder-Nacht – Edle Tropfen in luftiger Höh´ (Baiersbronn/Baden-Württemberg)

Beginn: 17:00 Uhr Veranstaltungsort: Kleiner Kurgarten Baiersbronn

Burgunder Nacht - Edle Tropfen im Genussraum Baiersbronn
Weinfest mit Musik und Leckereien
Angenehm kühl in der Hand ein Glas, gefüllt mit einem fruchtig roten Spätburgunder. Tanzend spiegeln sich bunte Lichter in dem edlen Rebensaft. Ein laues Lüftchen weht in dieser warmen Spätsommernacht. Im Hintergrund fröhliches Stimmengewirr.
Am Samstag, 18. August 2018 findet wieder die Burgunder Nacht statt.
Dieses Jahr zum ersten Mal im kleinen Kurgarten in Baiersbronn.

Ausgewählte Winzer aus Baden-Württemberg kredenzen den Gästen ab 17 Uhr ganz besonders edle Tropfen: Neben Spätburgunder stehen auch Grau- und Weißburgunder auf der Karte. Auf dem Fest angekommen, wartet die Baiersbronn Touristik mit herzhaften Leckereien. Musikalische Unterhaltung mit "Chords & Lyrics".

Lassen Sie sich dieses Weinfest der ganz besonderen Art nicht entgehen! Weitere Informationen erhalten Sie bei der Baiersbronn Touristik unter 07442/8414-0 oder www.baiersbronn.de.

18.08.: 3. Schlagerstern (Willingen/Hessen)



19.08.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

19.08.: Koppenfest in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

10.30 Uhr, Koppenkreuz, Parkmöglichkeit Faulenseestraße 34, 87669 Rieden von dort ca. 45 Minuten zu Fuß

23.08.: "Alphornbläser, a G'sang und a Musi" (Bischofswiesen/Bayern)

Traditionelle Musikveranstaltung in den Bergen
Musikalische "Hogoascht" mit Alphornbläsern, Musik und Gesang
Diese stimmungsvolle Musikveranstaltung mit Alphornbläsern, Gesang und bayerischer Musik gehört zu den schönsten im Berchtesgadener Land.
Hoch über den Dächern von Bischofswiesen bei Berchtesgaden, umgeben von der grandiosen Kulisse der Bergmassive von Watzmann, Hoher Göll und Schlafender Hexe können Gäste und Einheimische unverfälschte bayerische Tradition und Lebensart erleben und genießen.
Jedes Jahr im Juli und August treffen sich die Bischofswieser Alphornbläser, Musikanten und Sänger auf der Aussichtskanzel der Kastensteinerwand zu einer zünftigen Hogoascht. Der Sänger- und Musikantenverein Bischofswiesen führt durch das abwechslungsreiche Programm und erzählt auf humorige Weise Wissenswertes und Interessantes über Bischofswiesen und die nähere Umgebung des Berchtesgadener Landes.
Ort: Aussichtskanzel der Kastensteinerwand in Bischofswiesen

23.08.-26.08.: 125-jähriges Vereinsjubiläum des Trachtenvereins D`Miesenbacher (Ruhpolding/Bayern)

Mit einer abwechslungsreichen Festwoche feiert der Trachtenverein D`Miesenbacher in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag. Gekrönt wird das Spektakel mit einem schmucken Festumzug durch den Ort am Festsonntag.

24.08.: Mit Waschpfanne und Sieb - eine erdgeschichtliche Zeitreise (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

An der Prienmündung wird das Geheimnis bunter Flusskiesel und Halbedelsteine erkundet. Mit Schleifpapier und Polierpulver geht es den "Kieseln ans Eingemachte". Beim Waschen mit der Goldwaschpfanne entdecken wir glitzernde Schwerminerale. Anhand der Steine lernen wir verstehen, wie die Alpen entstanden sind. Auch 2016 wird den Teilnehmern zusätzlich die Möglichkeit geboten "echtes Gold" mit der Goldwaschpfanne aus goldhaltigen Sand zu waschen. Es handelt sich dabei um reines Gold (Nuggets). Um eine rechtzeitige Anmeldung zu diesem Termin bei der Tourist-Information unter der Tel.-Nr. 08051/6876-21 oder verkehrsamt@rimsting.de wird gebeten. Die Teilnahme ist auf 20 Personen begrenzt.
Beginn um 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr. Bei Starkregen fällt die Veranstaltung aus.

Bei der Goldwaschaktion erfolgt keine Gewähr auf den Fund von Goldnuggets durch den Veranstalter.

24.08.: Kindernachmittag mit den Kakerlakis (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Clownsgeschichtenmit den KAKERLAKI Clowns Beppo und Ferdinand gibt es nun schon seit vielen Jahren im Landkreis Waldshut. Die KAKERLAKI Clowns stehen für garantiert familienfreundliche Unterhaltung ganz ohne pädagogischen Zeigefinger, für alle Besucher ab 4

25.08.-27.08.: Kirchweih in Warmensteinach (Warmensteinach/Bayern)

Kirchweih in Warmensteinach mit Festzeltbetrieb

25.08.: 38. Kickelhahnfest auf dem Hausberg (Ilmenau/Thüringen)

Schon vier Jahrzehnte lang wird auf dem Ilmenauer Hausberg das Kickelhahnfest gefeiert – aber in diesem Jahr wird alles anders! Am Samstag, 26. August 2017, beginnt um 14 Uhr das Fest, das mit jeder Menge Spaß, Spiel und Musik bis 22 Uhr andauern wird. Auf den Gipfel kommt man auf einem Genießerwanderweg mit 2 Imbissstationen, die ab 11 Uhr kleine Stärkungen bereithalten. Das Museum Jagdhaus Gabelbach lockt den ganzen Tag mit 50% Rabatt auf den Eintrittspreis – eine prima Gelegenheit, um sich in diesem modernen Museum über Wald, Jagd, Goethe und den Kickelhahn zu informieren. Wer lieber fahren möchte, nutzt das halbstündige Busshuttle ab dem Homburger Platz und die pendelnden Taxis.

Auf dem Gipfel spielt das FUN QUARTETT Dixieland-Klassiker und schafft eine chillige Wohlfühlatmosphäre. Im Baumstammsägen können Erwachsene und Kinder ihr Geschick und ihre Kraft auf die Probe stellen, ebenso beim „Hau‘ den Lukas“, Fichtenzapfenzielwurf und Bogenschießen an der historischen Jagdanlage. Speziell für Kinder wird eine Schmink- und Bastelstraße aufgebaut und eine Slackline fordert den Gleichgewichtssinn heraus. Ein Highlight ist das Abseilen vom Kickelhahnturm!

Ab 18 Uhr verwandelt DJ Louis Garcia das Gipfelplateau in einen Disco-Floor. Bei wunderschönen Lichteffekten und einem illuminierten Kickelhahnturm wird bis 22 Uhr ausgelassen getanzt.

Durch das Programm führt Steffen Marquardt .

Nach Hause geht es zu Fuß, mit dem Bus oder Taxi – die Gäste werden in der Dunkelheit bis zum Parkplatz geführt.

Der Parkplatz am Kickelhahn wird an diesem Tag für den öffentlichen Verkehr gesperrt sein. Das schränkt die Parkmöglichkeiten erheblich ein. Deshalb wird die Nutzung des Busshuttles empfohlen.

26.08.: Wanderstart zum Original statt Infopunkt mit Modellen (Goldisthal/Thüringen)

Schauen Sie zum letzten Mal im Infozentrum Goldisthal vorbei.

Das DB-Infozentrum Goldisthal des Bahn-Projekts VDE8 Nürnberg-Berlin öffnet zum letzten Mal. In zehn Jahren informierten sich über 80.000 Besucherinnen und Besucher anhand von Modellen und interaktiven Grafiken zu den Baustellen der Neubaustrecke mitten im Thüringer Wald. Die neue Bahn-Verbindung ist seit Ende 2017 in Betrieb und erfreut sich großer Nachfrage.

Vier teilweise neu angelegte Rund-Wanderwege mit Start in Goldisthal werden eingeweiht. Einer führt zu den bestehenden großen Aussichtsplattformen an der neuen Bahnstrecke. Konnten hier früher die Baustellen für Trasse, Brücken und Tunnel besichtigt werden, sind es heute die imposanten fertigen Bauwerke. Ein weiterer Weg führt um das Unterbecken des Pumpspeicherwerks.

DB-Informationszentrum und Haus der Natur sind am Sonntag, 26. August von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Es brennt der Rost mit deftigem Naturfleisch und auf Strecken von 7 bis 15 km mit Start und Ziel in Goldisthal kann gewandert werden. Wir freuen uns auf Sie!

26.08.: Bergmesse an der Tutzinger Hütte (Benediktbeuern/Bayern)

Die Messe beginnt um 10:30 Uhr,
Aufstieg ab Alpenwarmbad Benediktbeuern: ca. 2 1/2 Std.

26.08.: Alphornmesse auf dem Ettelsberg (Willingen/Hessen)

... am Gipfelkreuz des Ettelsberges

Alle Jahre wieder...

erschallt am letzten Sonntag im August früh morgens
ein musikalischer Weckruf von den Bergen

29.08.: Nächtliche Räuber - Fledermäuse auf der Jagd (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Am Chiemsee leben 18 verschiedene Fledermausarten. An der Mündung des Gebirgsbaches Prien in den Chiemsee bei der umweltpädagogischen Hütte (Schafwaschener Bucht) können wir einige dieser lautlosen, nächtlichen Räuber mit Detektor und Scheinwerfer belauschen und beobachten. Beginn um 20:00 Uhr. Bei Regen fällt die Führung aus..

Anmeldung bei Herrn Konrad Hollerieth unter 08051/4271 oder Tourist-Information Rimsting Tel. 08051/6876-21.

31.08.: Die Prien unter der Lupe - Bachflohkrebs und Köcherfliege (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Mit Kescher und Sieb steigen die Teilnehmer dem Gebirgsbach Prien in Bett. Was schwimmt davon, wenn wir den Stein umdrehen - wer klammert sich an den Zweig im Wasser? Mit der Lupe werden die Lebewesen bestimmt, die auch in der Strömung eines Gebirgsbaches überleben und uns auch Auskunft über die Güte des Gewässers geben. Und wenn das Auge dann geschärft ist entdeckt man vielleicht die kunstvollen Gehäuse der Köcherfliegenlarven.
Dauer: 15:30 - 18:30 Uhr.
Treffpunkt Kiosk Strandanlage Rimsting
Anmeldung erforderlich unter Tel.Nr. 08051/6876-21 oder Verkehrsamt@rimsting.de
Bei schlechter Witterung fällt die Naturführung aus.

01.09.-02.09.: Enduro-One-Rennen am Ochsenkopf (Warmensteinach/Bayern)

Enduro-One-Rennen am Ochsenkopf Talstation Süd

01.09.: Glasmachervorführung am Halbautomaten im Flakonglasmuseum (Tettau/Bayern)

Den Glasmachern über die Schulter zu schauen kann nicht nur ein temperaturintensives, sondern auch bleibendes Erlebnis sein.

Mit den Halbautomaten-Vorführungen vollzieht sich vor Ihren Augen die Geburt eines Glasflakons und zwar so, wie er ab den 1920er Jahren hergestellt wurde. Mit etwas Mut können Sie sich auch selbst als Glasmacher probieren.

Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen möglich!

Datum und Zeitrahmen
ganzjährig, jeden 1. Samstag im Monat, 12.°°-15.°° Uhr
5.Mai
2.Juni
7.Juli
4.August
1.September
6.Oktober
3.November
1.Dezember

01.09.: KarpfenMarktPlatz (Neustadt an der Aisch/Bayern)



01.09.: Bischofswieser Weinmarkt (Bischofswiesen/Bayern)

*Spritzige und edle Weine aus unserer Partnergemeinde Wölbling/Niederösterreich! Von 10.00-16.00 Uhr am Parkplatz beim Hotel Brennerbascht.

02.09.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

02.09.: Hochburgfest mit historischem Feldlager (Emmendingen/Baden-Württemberg)

Ein historisches Feldlager mit Landsknechten, Bürgerwehr und Mittelaltergruppen, zusätzlich werden alte Handwerkstechniken vorgestellt.

Der Eintritt ist frei und der Erlös des Festes ist für den weiteren Erhalt und die Pflege der Burganlage bestimmt.

Als Service für die Besucher wird auch dieses Jahr ein Shuttle-Bus-Dienst eingesetzt, der in Emmendingen vom Festplatz an der Elz über das Bürkle-Bleich-Gebiet, Kollmarsreute und Sexau zur Hochburg fährt.

02.09.: Bahnhofsfest mit den Ulmer Eisenbahnfreunden aus Ettlingen (Baiersbronn/Baden-Württemberg)

11:00 - 17:00 Uhr Veranstaltungsort: Bahnhof Baiersbronn

Historischer Dampfzug und Festprogramm für Jung und Alt

02.09.: Georgiritt mit Georgitag (Ruhpolding/Bayern)

Die Besucher erwartet ein festlicher Umzug mit geschmückten Pferden und Festwägen. Im Anschluss lädt die heimische Wirtschaft zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

02.09.-08.09.: Detox-Fasten-Wandern in den bayerischen Alpen (Nußdorf am Inn/Bayern)

Entgiften statt Vergiften

Den Körper von Altlasten zu befreien und gleichzeitig Geist und Seele zu reinigen, das erlebst du beim 6-Tage-Fastenwandern in der berührend-faszinierenden Natur des Chiemgaus und des Inntals.

Fasten zählt zu den wirksamsten vorbeugenden und therapeutischen Heilverfahren. Unsere „Zuvielisation“ und der gesamte Überfluss machen uns krank, während Fasten wissenschaftlich nachgewiesen hochwirksam und gesund ist – eine regelrechte Wohltat für Körper, Geist und Seele.

07.09.: Mit Waschpfanne und Sieb - eine erdgeschichtliche Zeitreise (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

An der Prienmündung wird das Geheimnis bunter Flusskiesel und Halbedelsteine erkundet. Mit Schleifpapier und Polierpulver geht es den "Kieseln ans Eingemachte". Beim Waschen mit der Goldwaschpfanne entdecken wir glitzernde Schwerminerale. Anhand der Steine lernen wir verstehen, wie die Alpen entstanden sind. Auch 2016 wird den Teilnehmern zusätzlich die Möglichkeit geboten "echtes Gold" mit der Goldwaschpfanne aus goldhaltigen Sand zu waschen. Es handelt sich dabei um reines Gold (Nuggets). Um eine rechtzeitige Anmeldung zu diesem Termin bei der Tourist-Information unter der Tel.-Nr. 08051/6876-21 oder verkehrsamt@rimsting.de wird gebeten. Die Teilnahme ist auf 20 Personen begrenzt.
Beginn um 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr. Bei Starkregen fällt die Veranstaltung aus.

Bei der Goldwaschaktion erfolgt keine Gewähr auf den Fund von Goldnuggets durch den Veranstalter.

07.09.-09.09.: 44. Bodensee-Weinfest (Meersburg/Baden-Württemberg)

Seit 1974 treffen sich die Weinfreunde aus Nah und Fern am zweiten Wochenende im September, um auf dem Meersburger Schlossplatz den Wein vom Bodensee und Spezialitäten der Meersburger Bäcker, Metzger und Fischer zu genießen. Hier bietet sich die einzigartige Gelegenheit, Wein zahlreicher Weingüter aus der Bodenseeregion zu verkosten und somit einen Überblick über die hiesige Weinkultur zu erlangen. So sind, neben den Meersburger Weingütern u. a. Winzer aus Hagnau, Konstanz und Bermatingen vertreten, die ihren Wein an drei Tagen von Freitag bis Sonntag präsentieren. Dazu werden Köstlichkeiten wie etwa frischer Bodenseefisch angeboten. Auch das musikalische Programm kann sich sehen bzw. hören lassen. Auf zwei Bühnen bieten Blaskapellen und Musikgruppen alle Art Musik zur Unterhaltung der Weinfestbesucher. So wird ein buntes Programm von Freitag bis Sonntag geboten. Feste Bestandteile sind hier die schon zur Tradition gewordene Eröffnung des Weinfestes am Freitag ab 17.00 Uhr, die von einer Bläsergruppe der Knabenmusik Meersburg, dem Fanfarenzug und der Stadtkapelle Meersburg musikalisch umrahmt wird, sowie der traditionelle Weinfestfrühschoppen am Sonntagvormittag mit der Knabenmusik Meersburg. Auch an die kleinsten Weinfestbesucher ist gedacht. Bei den Kinderspielen am Sonntag wird für Kinder ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten.

08.09.: Viehscheid im Pfrontener Tal (Pfronten/Bayern)

Jedes Jahr am zweiten Samstag im September findet in Pfronten die traditionelle Viehscheid statt - der mit rund 400 Stück Jungvieh und 15 Kranzkühen aus 7 Alpen größte Ostallgäuer Alpabtrieb.

Den ganzen Sommer sind die Hirten mit ihrem Jungvieh über die Bergweiden gezogen - bis hinauf in die Gipfelregionen. Mitte September, rechtzeitig bevor der erste Schnee in die Hochlagen einzieht, kehren sie ins Tal zurück. Wenn alle Tiere einer Herde den gefährlichen Alpsommer unbeschadet überstanden haben, wird die Leitkuh mit einem großen, traditionellen Kopfputz geschmückt. Alle Tiere tragen die schweren Schellen und die Hirten und ihre Helfer haben ihr Festagsgwand angelegt. Im Dorf beginnt die Viehscheid.

09.09.: Backofenfest mit Bauernmarkt beim Freilandmuseum Grassemann (Warmensteinach/Bayern)

Backofenfest mit Bauernmarkt beim Freilandmuseum in Grassemann von 11-17 Uhr

09.09.: Tag des offenen Denkmals - Glashütte Buhlbach und Morlokhof Mitteltal (Baiersbronn/Baden-Württemberg)

11:00 Uhr - 18:00 Uhr Veranstaltungsort: Kulturpark Glashütte Buhlbach und Morlokhof Mitteltal

Unter dem Thema "Handwerk, Technik, Industrie"

Mit vielen Mitmach-Aktionen und Vorführungen für die ganze Familie. Kulturhistorische Rundreise durch Baiersbronn.

09.09.: Konzert (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Kadelburg beim Lonzaplatz

09.09.: Kirchweihmarkt (Fichtelberg/Bayern)

Der traditionelle Kirchweihmarkt erwartet wieder mit vielen Marktständen die Besucher.

12.09.: Nächtliche Räuber - Fledermäuse auf der Jagd (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Am Chiemsee leben 18 verschiedene Fledermausarten. An der Mündung des Gebirgsbaches Prien in den Chiemsee bei der umweltpädagogischen Hütte (Schafwaschener Bucht) können wir einige dieser lautlosen, nächtlichen Räuber mit Detektor und Scheinwerfer belauschen und beobachten. Beginn um 19:30 Uhr. Bei Regen fällt die Führung aus..

Anmeldung bei Herrn Konrad Hollerieth unter 08051/4271 oder Tourist-Information Rimsting Tel. 08051/6876-21.

14.09.: Feierabend am Bärnsee (Frasdorf/Bayern)

Wanderung mit Natur- und Landschaftsführerin Johanna Labus
14. September, 16.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr, Weglänge ca. 4 km
Eine beschauliche Herbstwanderung durch die Moorlandschaft um den Bärnsee, bis die Sonne untergeht. Sie erfahren, wie diese bezaubernde Landschaft entstanden ist, die heute als Fauna-Flora-Habitat unter besonderem Schutz steht, und welche Pflegemaßnahmen nötig sind, um die Streuwiesen über den Niedermoortorfen, mit ihrer Vielfalt an seltenen Tier- und Pflanzenarten zu erhalten. Der Weg führt uns auch zu einem kleinen Hochmoor, in dem nur wenige, aber hochspezialisierte Arten leben können. Es lohnt sich, einen Fotoapparat mitzunehmen!
Treffpunkt: Aschau, Parkplatz am Moorschwimmbad am Bärnsee, unterhalb vom Cafe´ Pauli
inkehrmöglichkeit im Cafe´ Pauli. Org.: Tourist-Info Frasdorf, in Kooperation mit Natur- und Landschaftsführerin Johanna Labus Anmeldung erforderlich: Johanna Labus, Tel.: 08032-8748

14.09.-16.09.: Deutsche Meisterschaft Sommerbiathlon 2018 - Erwachsene (Arberland/Bayern)

Das OK Bayerischer Wald richtet im Jahr 2018 die "Deutsche Meisterschaft im Sommerbiathlon" vom 14.09.2018 bis zum 16.09.2018 im ARBER Hohenzollern Skistadion aus.

14.09.-16.09.: 24 h von Winterberg - Wandern PUR (Winterberg/Nordrhein-Westfalen)

Wandererlebnis der Besonderen Art. Das Naturerlebnis in der Ferienwelt Winterberg. 12 oder 24 Stunden in der Natur unterwegs. Die Touren starten in Winterberg und führen über die Winterberger Hochtour.

14.09.-16.09.: Flecht-Kultur-Festival Korbmarkt Lichtenfels (Lichtenfels/Bayern)

Jedes Jahr am dritten Septemberwochenende steht der berühmte Lichtenfelser Korbmarkt fest im Veranstaltungskalender. Bei diesem Festival der Flechtkulturen zeigen Flechthandwerker aus vielen Ländern Europas, wo aktuell die Qualitätsstandards für hochwertiges Flechtwerk liegen.

Im Herzen der Altstadt wird eine einzigartige Mischung aus internationalem Spezialmarkt für Flechtprodukte, Altstadtfest und anspruchsvollem Kleinkunstprogramm geboten. Es gibt außergewöhnliche Ausstellungen, man kann das Flechthandwerk in Flechtkursen selbst erfahren und vieles mehr.

14. September: Eröffnungsabend mit musikalischer Unterhaltung (ohne Markt)
15. und 16. September: Internationaler Kunsthandwerkermarkt und buntes Unterhaltungsprogramm

15.09.-22.09.: Erfurter Kirchenmusiktage (Erfurt/Thüringen)

Die Erfurter Kirchenmusiktage sind eine kirchenmusikalische Konzertreihe unter gemeinschaftlicher ökumenischer Leitung im Dom St. Marien, in der Predigerkirche und in der Augustinerkirche. Beteiligt sind neben den an diesen Kirchen beheimateten Chören auch namhafte Gastmusiker und -ensembles.

15.09.: Rimstinger Dorfspaziergang - Kelten, Römer, Bajuwaren und Ithaker (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Lernen sie Rimsting kennen. Begeben sie sich auf eine faszinierende Zeitreise zu Fuß durch den alten Ortskern von Rimsting. Die Geschichte dieser Gemeinde ist an Plätzen und Gebäuden allgegenwärtig und unser Führer kann viele Anekdoten und Geschichten, manchmal witzig, aber auch spannend, erzählen. Treffpunkt ist im 10:00 Uhr vor dem Rathaus am Info-Pavillon. Dauer der Führung ca. 1,5 - 2 Stunden. Die Führung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

15.09.: Rhönschaf-Erlebniswanderung (Ehrenberg / Luftkurort Wüstensachsen/Hessen)

Die Tourist-Information Ehrenberg lädt zu einer Rhönschaf-Erlebniswanderungen ein. Eine kleine Wanderung mit der Schäferin über den Ottilienstein führt die großen und kleinen Besucher zur grasenden Rhönschaf- und Ziegenherde. Unterwegs erfahren Sie viel Interessantes über die Entstehungsgeschichte der Rhön und die landschaftstypische Schafrasse - das Rhönschaf. Genießen Sie es, die Schäfchen mit Streicheleinheiten zu verwöhnen. Die Wanderung ist nicht geeignet für Kinderwagen.
Treffpunkt:Parkplatz „Moorwiese“, ein kleiner Parkplatz zwischen Ehrenberg-Wüstensachsen und Bischofheim auf der linken Seite.
Beginn: 10:00 bis 12:00 Uhr

15.09.: Feuerwehrfest (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Beim Feuerwehrfest lädt die FFW herzlich ein mit ihrem Programm an zwei Tagen beim Feuerwehrgerätehaus in Höchenschwand teilzunehmen.

16.09.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

16.09.: 150 Jahr Feier der Freiwilligen Feuerwehr Bad Tölz (Bad Tölz/Bayern)

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Tölz lädt am Sonntag 16.09.2018 ab 10:00 Uhr zur 150 Jahr Feier ein.

Adresse:
Lenggrieser Straße 73, 83646 Bad Tölz

20.09.-23.09.: 6. Baiersbronn Classic - Schwarzwald-Rallye für Genießer (Baiersbronn/Baden-Württemberg)

An vier Tagen wird die Freude an historischen Fahrzeugen (bis Baujahr 1975), sportlicher Fahrkultur und kulinarischen Höhepunkten in Baiersbronn zusammen gebracht. Ein besonderes Highlight ist die Sperrung der Ruhesteinstrecke mit der Erinnerung an das Rennen von 1946.

Bildquelle: Seeger-Press

21.09.-07.10.: Erfurter Oktoberfest (Erfurt/Thüringen)

Auch in Erfurt versteht man es, zünftig zu feiern. Schaustellerunterhaltung von Nostalgie bis zum topmodernen Fahrgeschäft, aber auch ein großes Festzelt sorgen für Abwechslung und Spaß für die ganze Familie. Im Mittelpunkt des Erfurter Oktoberfestes steht die Unterhaltung und da bieten ca. 600 laufende Meter Karussells, Spiel- und Imbissbuden sowie das große Festzelt viel Abwechslung für alle Altersgruppen.

22.09.: Arberland Ultra Trail (Arberland/Bayern)

#gemeinsamsindwirstark – das Motto des ARBERLAND Ultra Trail! Nach der mehr als erfolgreichen Veranstaltung 2017 wird es 2018 einige gravierende Neuerungen geben!

Nicht nur wird Start und Ziel jetzt im Hohenzollern Skistadion am Arbersee sein sondern auch die Strecke rundum erneuert!

Trotzdem wird die ARBERLAND Ultra Trail Strecke wieder um die 60 km lang sein und der Auerhahntrail um die 35 km! Zusätzlich wird es 2018 noch eine ca 16 km lange Strecke geben, welche die Staffel ersetzt!

Freut euch auf einen Sonnenaufgang am König des Bayerischen Waldes, traumhafte Wurzelpfade am Flusswanderweg, alte Glashüttensteige, Wasserfälle und Arber mal 2x! Dazu ein Stadion mit der perfekten Infrastruktur und noch so einigen Überraschungen…

22.09.-23.09.: Tough Hunter - Hindernislauf für Menschen mit ihren Hunden (Warmensteinach/Bayern)

Tough Hunter - Hindernislauf für Menschen mit ihren Hunden beim Wagenthal in Oberwarmensteinach

22.09.: Oktoberfest-Party in der Festhalle Attlisberg (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Die TrachtentanzgruppeAmrigschwand -Tiefenhäusern lädt zur fetzigen Oktoberfestparty mit DJ in die Festhalle nach Attlisberg ein.

An derCocktailbar dürfen sich Gäste mit verschiedensten Cocktails, gerne auch ohne Alkohol, verwöhnen lassen!
Eine weitere große Weissbierbar sowie eine Chill-Ecke zum Ausruhen nach derTanzeinlage erwarten Sie.

Beginn der Veranstaltung ist um 20:00 Uhr,

http://www.trachtentanzgruppe-amrigschwand-tiefenhaeusern.de

22.09.-23.09.: Textilmarkt im Maierhof des Klosters Benediktbeuern (Benediktbeuern/Bayern)

120 Austeller zeigen im Maierhof textile Unikate zwischen Tradition und Avantgarde, zwischen Handwerk und Kunst: Gewebtes, Gestricktes, Gefilztes, Blaudruck, Quilts, Teppiche...

23.09.: Internationales Schlosskonzert "Quatuor Ardeo" (Meersburg/Baden-Württemberg)

Carole Petitdemange – Violine
Mi-sa Yang – Violine
Yuko Hara – Viola
Joëlle Martinez – Violoncello

Ludwig van Beethoven: Streichquartett F-Dur op. 135
Jean-Jacques Dünki: Streichquartett Nr. 3
Maurice Ravel: Streichquartett F-Dur op. 35

Das Quatuor Ardeo ist seit über 10 Jahren ein Stern am Himmel der Kammermusik. Mit internationalen Wettbewerbspreisen etwa in Bordeaux, Moskau, Melbourne sowie dem Premio Paolo Borciani in Reggio Emilia wurde es für seine außergewöhnlichen Qualitäten ausgezeichnet.
In Paris hat das Quatuor Ardeo u. a. in der Cité de la Musique, dem Musée d’Orsay, dem Théâtre du Châtelet und dem Centre Georges Pompidou gespielt. Es ist bei den wichtigsten Festivals in Frankreich wie dem Festival von Radio France in Montpellier, und den „Folles Journées“ aufgetreten, ebenso beim Beethovenfest in Bonn, in Kuhmo (Finnland), Davos (Schweiz), Lockenhaus (Österreich) oder beim Musikfestival Schleswig-Holstein. Im Rahmen der ECHO Rising Star-Tournee 2014/15 spielte das Quartett in vielen großen Konzerthallen Europas (Dortmund, Köln, Amsterdam, London, Hamburg, Paris, Luxemburg, Stockholm, Wien und Budapest).
Zu ihren regelmäßigen Musikpartnern zählen u. a. Bertrand Chamayou, Renaud Capuçon, Thomas Demenga und das Quatuor Hermès (2017 zu Gast in Meersburg). Die Musiker arbeiten eng z. B. mit dem Pianisten David Kadouch und dem Klarinettisten Reto Bieri zusammen.

23.09.: Die Vogelwelt an der Prienmündung (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Wo der Gebirgsbach Prien in den Chiemsee mündet steht die umweltpädagogische Bootshütte. Hier findet unter der Anleitung von einer/m Naturführer/in die kostenlose Vogelbeobachtung statt. Ferngläser sind vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beobachtet wir ca. eine Stunde. Beginn ist um 9:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter ohne Sicht fällt der Termin ersatzlos aus.

24.09.-28.09.: Schlierseer Wanderwoche Herbst (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Im Frühling und Herbst bieten wir Ihnen jeden Tag eine geführte Tour zu den schönsten Zielen in den Schlierseer Bergen und in der Region. Die Touren richten sich nach Ihren Bedürfnissen und werden kurzfristig geplant. Geleitet wird die Gruppe von einem erfahrenen Wanderleiter. Der kennt nicht nur die lohnensten Ausblicke, sondern natürlich auch Almhütten und Berggasthöfe, die zur gemütlichen Einkehr einladen. Feste Wanderschuhe und Regenschutz sind unbedingt erforderlich!
Anmeldung und Kontakt:
Gäste-Information Schliersee
vitalwelt Schliersee / Perfallstr. 4
83727 Schliersee
Tel.: 08026/6065/0
Fax: 08026/6065/20
E-Mail: tourismus@schliersee.de
Internet: www.schliersee.de

28.09.-30.09.: Fichtelberger Oktoberfest (Fichtelberg/Bayern)

Auf geht`s zum Fichtelberger Oktoberfest.. Zum 39. Mal findet diese traditionelle Veranstaltung der Fichtelberger Feuerwehr bereits statt und erfreut sich großer Beliebtheit. Feiern Sie mit.

29.09.: Kostümführung "Feuer und Flamme - Glastechnologie im Wandel der Zeit" (Tettau/Bayern)

Im September findet die VHS-Veranstaltung Kostümführung "Feuer und Flamme - Glastechnologie im Wandel der Zeit"

am 29.September 2018, 14:00 h statt.

"Es ist ein unendlich‘ Kreuz, Glas zu machen"... Für die Glasmacher aller Epochen und Regionen rund um den Erdball sind dies keine leeren Worte. Mit Beharrlichkeit und mannigfachen Geschick verstanden es schon die Völker der antiken Welt, edle Sandkerngefäße herzustellen, die dem Golde gleichgestellt wurden. Mit Feuer und Flamme durchlebten die Glasmacher die wechselvolle Geschichte der Glastechnologie, die sie stets vor neue Herausforderungen stellte.

Welche Rolle dabei nicht gerade wenig Bier oder gar ein "Zuhälter" spielte, davon wissen unsere emsigen Glasmacher oder unsere Bierholerin scherzend zu berichten.

Für eine Gruppenstärke zwischen 10 bis 15 Personen.

Eine Voranmeldung ist erforderlich! Unter 09269/ 77-100 oder per E-Mail unter museum@flakonglasmuseum.eu.

Die VHS Teilnahmegebühr beträgt 10,- € pro Person.

30.09.-07.10.: HerbstFest der Berge (Ruhpolding/Bayern)

Das Ziel einer jeden Veranstaltung im Rahmen des HerbstFestes: purer Gipfelgenuss! Wesentlichen Bestandteil hat dabei natürlich auch der alpenländische Gaumenschmaus.

30.09.: Felix Mendelssohn Bartholdy: „Paulus“ op. 36 (Mwv A 14) (Ottobeuren/Bayern)

Sein erstes Oratium „Paulus“ komponierte Felix Mendelssohn Bartholdy unter dem Eindruck der von ihm selbst geleiteten Wiederaufführung der Matthäuspassion von J.S. Bach (1829). „Paulus“ war zu Mendelssohns Lebzeiten sein beliebtestes Werk, das in ganz Europa zahlreiche Aufführungen erlebte. Für die Aufführung in Ottobeuren konnte das Symphonieorchester und der Chor des Bayerischen Rundfunks gewonnen werden.

Beide sind Preisträger zahlreicher Auszeichnungen beispielsweise des Grammy Awards oder des ECHO Klassik. Unter Leitung des japanischen Dirigenten Masaaki Suzuki wird eine außergewöhnliche Darbietung in der Ottobeurer Basilika geboten.

PDF: https://www.ottobeuren.de/de/konzerte-veranstaltungen/pdf/2018/30-09-2018.pdf

30.09.: 3. Bayerwald-Schmankerl-Wanderung (Arberland/Bayern)

Nach dem großen Erfog bei den Bayerwald-Schmankerl-Wanderungen 2016/2017 mit 1400 begeisterten Teilnehmern lädt die Stadt Viechtach am Sonntag, den 30.09.2018 wieder zu einer kurzweiligen und geselligen Kulinarik-Tour durch das Naturschutzgebiet Großer Pfahl.

Die Schmankerl-Wanderer erwartet eine perfekte Kombination aus einer abwechslungsreichen Wanderung vorbei an Bayerns Geotop Nr. 1, bereichert durch 6 Stationen mit wahren Gaumenfreuden aus der Region. Natürlich kommen dabei auch die „flüssigen“ Bayerwald-Schmankerl wie regional gebrautes Bier oder Schnapserl auf den Tisch.

Zum Abschluss geht’s „hoch hinaus“ und wir feiern bei Sonnenuntergang gemeinsam mit Musik und leckerem Essen mit Blick auf die Bayerwaldberge.
Kurz: Ein Hochgenuss für alle Sinne!

Die Bayerwald-Schmankerl-Tour ist ein Erlebnis für Vereine, Kollegen, Familien, Freunde und alle, die Geselligkeit und Kulinarik inmitten der schönen Natur erleben möchten!

HINWEISE:
Bitte beachten Sie, dass die Bayerwald-Schmankerl-Wanderroute nicht barrierefrei bzw. kinderwagengeeignet ist. Festes Schuhwerk ist erforderlich! Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt.

Nutzen Sie die bequeme Anreise mit Bus und Bahn! Informationen hierzu finden Sie unter http://www.waldbahn.de und http://www.arberland-verkehr.de.

Ein kostenloser Shuttleservice vom Bahnhof Viechtach zum Ausgangspunkt der Schmankerl-Wanderung am Großen Pfahl ist vorhanden.

Informationen rund um die Bayerwald-Schmankerl-Wanderung, Buchung sowie Unterkunftsangebote erhalten Sie hier: Tourist-Information Viechtach, Tel. +49 9942 1661.

02.10.: Karschter Kultur-Häppli (Karlstadt/Bayern)

Vielfältiger Kulturgenuss am 2. Oktober in Karlstadt

Am 2. Oktober 2018 gibt es in der historischen Altstadt von Karlstadt Kultur vom Feinsten. Unter dem Motto „Karlstadter Kultur Häppli“ werden am Abend an zahlreichen Orten verschiedene Kulturschmankerl ganz wörtlich genommen häppchenweise angeboten. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt gibt es dabei aus allen Facetten der Kultur etwas zu entdecken. Das Programm wird von Musik, über Kabarett bis hin zu Bildern, Tanz aber auch Theater und Lesung reichen.
Die einzelnen Darbietungen dauern etwa 30 Minuten, so kann sich jeder nach Wunsch und Interesse sein eigenes Programm oder „Kultur-Menü“ wie bei einem Buffet zusammenstellen. Ein Eintrittsbändchen, das es ab September an den Vorverkaufsstellen und natürlich bei der Stadt Karlstadt bzw. der Tourist-Information Karlstadt zu kaufen geben wird, dient gleichzeitig als Eintrittskarte.

Nähere Informationen gibt es bei der Tourist-Information Karlstadt, Hauptstraße 9-11, 97753 Karlstadt, Tel. 09353 906688, tourismus@karlstadt.de sowie bei der Stadt Karlstadt, Zum Helfenstein 2, 97753 Karlstadt, Tel. 09353 7902-0 und im Internet unter www.Karlstadt.de

04.10.-28.10.: 11. Kultur-Herbst Schliersee (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Der Schlierseer Kulturherbst findet jedes Jahr im Oktober statt. Während des ganzen Monats finden besondere kulturelle Veranstaltungen an außergewöhnlichen Orten statt. Dabei werden Konzerte, Lesungen, Theater- und Kabarettvorstellungen sowie Kinderprogramme in historischen Gebäuden, Sälen und Kirchen aufgeführt. Der Genuss des kulturellen Schaffens in ihrer vollen Bandbreite steht dabei im Vordergrund. Alle Veranstaltungsorte werden in dieser Zeit mit einer besonderen Beleuchtung in Szene gesetzt. Gleichzeitig laden ein großes rotes "K", Laternen und ein roter Teppich, die vor den Gebäuden platziert sind, zum Besuch ein.

Verbinden Sie dieses besondere Event doch einfach mit einem Urlaub oder einem Kurztrip an den Schliersee.
Informationen zum Kulturherbst, den Übernachtungsangeboten und Sehenswürdigkeiten in der Region erhalten Sie unter www.kulturherbst-schliersee.de.

04.10.: Kultur unterm Dach - doppellacher mit Vicky Blau und Jörg Schumacher (Meersburg/Baden-Württemberg)

VICKY BLAU –
EINE FRAU AUS DER GENERATION-Y
Vicki Blau löst die schier unerträglich vielen Probleme ihrer notorisch verwirrten „Generation-Y“....NICHT. Wie könnte sie!? Sie steckt mittendrin! Aber sie denkt darüber nach, und zwar witzig, selbstironisch und unpolitisch-politisch, ganz so,
wie wir es von der „Generation-Y“ kennen. Wer keine Antworten hat, braucht klare Fragen! Mit viel Spielfreude und einer unerschöpflichen Liebe zum Menschen lenkt die ausgebildete Schauspielerin den Blick des Publikums auf die Absurditäten einer Generation, die meist damit beschäftigt ist sich nicht entscheiden zu können, ob sie bei Facebook die Bundestagswahlen kommentieren oder doch lieber die Diät-App öffnen soll.

JÖRG SCHUMACHER –
LÜGENPRESSE
Der Hamburger Ex-Journalist präsentiert Kommunikations-Kabarett, in dem er auf humorvolle Art die Zusammenhänge in den Medien erklärt. Er räumt auf mit Halbwahrheiten und erfundenen Geschichten. Sagen uns die Medien die Wahrheit? Gibt es ein Netzwerk von guten und bösen Journalisten? Sind die Öffentlich-Rechtlichen nur ein Sprachrohr? Was wird uns verschwiegen? An welchen Stammtischen denken sich Politiker und Journalisten die Geschichten aus? Es reicht!
Jetzt kommt die Wahrheit auf den Tisch!
Der Hamburger Comedian arbeitete elf Jahre lang als Redakteur bei BILD und war danach fünf Jahre Stellvertreter und Chefredakteur in der Yellow-Press, wo man die Kunst der Täuschung lernt. In seinem Programm packt er aus und klärt, ob wir ein Teil einer gigantischen Verschwörung sind.

05.10.-07.10.: Tölzer Herbstzauber (Bad Tölz/Bayern)

Der 14. Tölzer Herbstzauber findet heuer vom 5. - 7. Oktober im Kurhaus und Kurpark von Bad Tölz statt.

Auch in diesem Jahr erwarten wir wieder über 150 Aussteller aus nah und fern, die die schönsten Herbststauden, Rosen und Gräser präsentieren werden.

Daneben finden Sie (handgemachte) Mode, Hüte und Mützen, Schmuck und Dekorationsobjekte für innen und außen. Viele führen ihr Kunsthandwerk vor und lassen sich dabei über die Schulter schauen. Das kulinarische Angebot reicht von besonderem Käse, Wein und Südtiroler Salami bis hin zu Hochprozentigem aus regionaler handwerklicher Herstellung, Trockenfrüchten, Marmeladen und ausgefallenen Pestos.

Vielfältig wird auch wieder das Begleitprogramm.


Zur Entspannung der Anfahrts- und Parksituation gilt auch diesmal wieder das Motto „kostenlos mit dem Stadtbus zum Herbstzauber“.

06.10.: Herbstmarkt - Tag des heimischen Obstes (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Auf dem Rathausvorplatz mit vielen Verkaufsständen können heimische Produkte wie Kartoffeln, Kürbisse, Blumen, Äpfel, Nüsse, Backwaren, Eier, Spirituosen und Most erworben werden. Beginn 10:00 Uhr, Ende 14:30 Uhr. Veranstalter Obst- und Gartenbauverein Prien und Umgebung. Unterstützt von der Stifftung Attl und der Grundschule Rimsting.

06.10.: Bischofswieser Weinmarkt (Bischofswiesen/Bayern)

*Spritzige und edle Weine aus unserer Partnergemeinde Wölbling/Niederösterreich! Von 10.00-16.00 Uhr am Parkplatz beim Hotel Brennerbascht.

06.10.: Glasmachervorführung am Halbautomaten im Flakonglasmuseum (Tettau/Bayern)

Den Glasmachern über die Schulter zu schauen kann nicht nur ein temperaturintensives, sondern auch bleibendes Erlebnis sein.

Mit den Halbautomaten-Vorführungen vollzieht sich vor Ihren Augen die Geburt eines Glasflakons und zwar so, wie er ab den 1920er Jahren hergestellt wurde. Mit etwas Mut können Sie sich auch selbst als Glasmacher probieren.

Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen möglich!

Datum und Zeitrahmen
ganzjährig, jeden 1. Samstag im Monat, 12.°°-15.°° Uhr
5.Mai
2.Juni
7.Juli
4.August
1.September
6.Oktober
3.November
1.Dezember

07.10.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

07.10.: Herbstfest (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Herbstfest der Schnörris im Schnörrischopf in Reckingen

07.10.: Almkirta (Ruhpolding/Bayern)

Der Almkirta, initiiert vom Trachtenverein D`Rauschberger Zell führte seine Besucher zurück ins Jahr 1908, dem Gründungsjahr der historischen Gruppe Ruhpoldings. Wie es sich damals lebte, welche Kleidung man trug oder was die Menschen zu dieser Zeit aßen, kann bei dieser kleinen Zeitreise erlebt, erspürt und erschmeckt werden - bei einer Almkirchweih wie vor 110 Jahren.

10.10.: Rimstinger Dorfspaziergang - Kelten, Römer, Bajuwaren und Ithaker (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Lernen sie Rimsting kennen. Begeben sie sich auf eine faszinierende Zeitreise zu Fuß durch den alten Ortskern von Rimsting. Die Geschichte dieser Gemeinde ist an Plätzen und Gebäuden allgegenwärtig und unser Führer kann viele Anekdoten und Geschichten, manchmal witzig, aber auch spannend, erzählen. Treffpunkt ist im 10:00 Uhr vor dem Rathaus am Info-Pavillon. Dauer der Führung ca. 1,5 - 2 Stunden. Die Führung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

12.10.: Herbstmarkt (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Herbstmarkt im Dorfzentrum in Dangstetten.

12.10.-14.10.: 13. Historisches Markttreiben (Meersburg/Baden-Württemberg)

Jede Menge „Mittelalter, Mummenschanz und Völlerei“ ist am 2. Oktoberwochenende beim „Historischen Markttreiben zu Meersburg“ und bei der „Belebten Burg“ in der Meersburg zu erleben.

Künstler, Handwerker und Händler aus ganz Deutschland sorgen für ein buntes Treiben in stilechter Kleidung und Ausstattung. Zahlreiche Handwerker bieten Einblicke in die Arbeitsweise der alten Zeit. Oft ist Selbermachen erlaubt – vor allem für die Kleinen, die hier liebevoll „die Bälger“ genannt werden. Für diese sind viele Belustigungen geboten, unter anderem das kleinste Handkurbel-Riesenrad der Welt, Mäuseroulette, „die fliegende Kugel“ und vieles mehr. Von den Händlern werden mittelalterlich anmutende „Gewandungen“, Kopfputz und passender Schmuck feilgeboten. Man kann sich hier aber auch mit Trinkhörnern, Truhenbeschlägen, Holzschwerter für Kinder, ausgefallenen Honigsorten, verschiedenen „Kräutereyn“ und vielem mehr versorgen.

Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Zum Beispiel mit Spezialitäten wie Dinkelsuppe, Fleischbräterei mit Räuberfackeln, Ritterspießen, Steaks und Wurst, von Hand frisch zubereitete Nüsse aller Art; die Mundschenke des Marktes halten Kirsch- und Honigbier, Met (Honigwein), historische Weine und diverse Elixiere bereit. Für zeitgemäßen Ohrenschmaus dagegen sorgen Musiker mit Dudelsäcken und Trommeln. Höfischen Tänze und Schaukämpfe ergänzen die Kulisse. Sogar hochmittelalterliche Edelleute nehmen die beschwerliche Reise auf sich, um am Markt teilnehmen zu können.
Märchenerzähler, Gauklervolk und die Cavaliere di Santa Fina aus der italienischen Partnerstadt San Gimignano, zu Gast beim Fanfarenzug Meersburg, sorgen für weitere Highlights.

„Die belebte Burg“ ist während des Mittelaltermarktes eine weitere besondere Attraktivität. Höhepunkt des Veranstaltungsprogramms am Samstag und Sonntag ist das historische Schauspiel „Mord auf dem See, Simon Weinzürn, der Rebell von Meersburg“. Das Freiluftspektakel spielt im Jahr 1460 und lässt die Zuschauer an wechselnden Orten der historischen Altstadt Meersburgs Stadtgeschichte hautnah miterleben.

Weitere Handwerker und Künstler sind dieses Jahr im Neuen Schloss und auf der Schlossterrasse zu finden.

Weitere Infos: www.meersburg.de und www.mmv-ib.de

13.10.: ErnteMarkPlatz (Neustadt an der Aisch/Bayern)



13.10.-14.10.: 12. Festival der Märchenerzähler (Baiersbronn/Baden-Württemberg)

Veranstaltungsort: Hauff's Märchenmuseum

Frei erzählte Märchen für alle Altersklassen mit internationaler Beteiligung.
Hochkarätig kündigt sich das nächste „ Zwölfte Internationale Festival der Märchenerzähler“ von Donnerstag, 12. bis Freitag, 13. Oktober im Baiersbronner Wilhelm Hauff Museum an.

Die verantwortlichen Organisatoren, Melanie Waldvogel von der Baiersbronn Touristik und Johannes Smeets vom Heimat und Kulturverein der Gesamtgemeinde Baiersbronn sind überzeugt, den Freunden der Märchen und denen, die es noch werden wollen, über ihre gewissenhafte Auswahl der Akteure an den zwei Veranstaltungstagen absolute Erzählqualität bieten zu können.

So stehen in diesem Jahre auch einige professionelle Erzählerinnen und Erzähler im heimeligen Ambiente des Museums auf dem Podium, die auch schon über Radio und Fernsehen ihre Qualitäten nachzuweisen wussten. Auch werden die Organisatoren in diesem Jahre wieder den Modus vom letzten Jahr aufgreifen. Die Erzählerinnen und Erzähler werden im Rahmen einer Abendveranstaltung in je zwei Auftritten jeweils 15 Minuten erzählen, so dass die Zuhörer ein kurzweiliges Programm erwarten dürfen. Umrahmt werden die Auftritte von klassischer Gitarren, Flöten und Geigenmusik. Der Eintritt ist wie immer frei.

Auch in vielen Baiersbronner Schulen und Kindergärten werden die Erzählerinnen und Erzähler in den Morgenstunden der Veranstaltungstage wieder aktiv sein und Kinder und Schüler über das gesprochene Wort in die phantasievolle Welt der Märchen entführen.

13.10.-14.10.: Oktoberfest (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Oktoberfest vom Musikverein Dangstetten in der Halle in Dangstetten.

13.10.: Schnee Olé (Alpincenter Hamburg-Wittenburg/Mecklenburg-Vorpommern)

Der Inbegriff von Party und guter Laune hat einen neuen Namen: Schnee Olé!

Wir laden Euch ein bei uns im alpincenter Hamburg-Wittenburg ein Fest zu feiern, das sich gewaschen hat.

Live on Stage werden Euch Ikke Hüftgold, Krümel und der legendäre Ingo ohne Flamingo die besten Ohrwürmer einsetzen und die Stimmung zum Kochen bringen.

Spießer verboten! An diesem Abend herrscht der ausgelassene Frohsinn à la Ballermann trifft Après-Ski.

Tragt es Euch im Kalender ein und teilt es mit Euren Freunden und Freunden von Freunden!
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
► Date: 13. Oktober 2018
► Beginn: 22 Uhr
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Tickets:
► Early Bird Ticket (bis 31.07.2018) - 19 €
► Vorverkaufspartyticket - 22 €
► Abendkasse - 25 €
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Main:
► Ingo ohne Flamingo
► Ikke Hüftgold
► Krümel
► DJ Don Jogi

EDM:
► A. Dee & Pair Glasses

14.10.: 11. Höchenschwander Panoramalauf (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

DerWintersportclub Bannholz-Höchenschwand veranstaltet am Sonntag, 14. Oktober den11. Höchenschwander Panoramalauf und lädt alle Nordic WalkingFreunde und Jogger ein, sportlich zügig oder auch gemütlich einen unvergleichlichen Aus-und Weitblick rund um das „Dorf am Himmel“ zu genießen. Start und Ziel istjeweils das Haus des Gastes in Höchenschwand.

DieVeranstaltung ist Breitensport orientiert, sowohl Anfänger als auchFortgeschrittene können die ausgewählten Strecken problemlos bewältigen.

Beientsprechender Wetterlage bietet sich den Teilnehmern ein grandioser Blick aufdas Alpenpanorama der Schweizer Bergkette.Beide Strecken sind so gewählt, dass man an verschiedenen Stellen dieses Naturschauspiel genießen kann

Nach der Startnummernausgabe um 8Uhr im „Haus des Gastes“ und dem „Warm up“ warten auf die Teilnehmer zwei gutausgeschilderte Strecken mit 8 und 15 Kilometern. Auf der Strecke werden anverschiedenen Verpflegungsstationen Erfrischungen angeboten. Nach demZielschluss nehmen alle anwesenden Sportler an der Startnummern-Tombola teil.Interessante Preise winken den Teilnehmern. Eine Sonderauszeichnung erwartet zudem die größte Teilnehmergruppe.

Anmeldeschlussist Mittwoch, 10. Oktober. Nachmeldungen sind am 14. Oktober von 8 bis 9 Uhr imHaus des Gastes möglich.

Bei Nachmeldungen ist keine Gruppenermäßigung möglich. Nach erfolgter Anmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes.

Anmeldungund weitere Informationen unter www.panorama-lauf.winter-sport-club.de

20.10.: Schlachtfest (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Schlachtfest von den Hinterbachsürpfler in der Halle in Dangstetten.

21.10.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

21.10.: Internationales Schlosskonzert "Katona Twins" (Meersburg/Baden-Württemberg)

Peter und Zoltán Katona - Gitarre

Johann Sebastian Bach (Arr. Katona): French Suite Nr. 5 BWV 816
Béla Bartók (Arr. Katona): Rumanian Folk Dances
Peter Katona: Meditation & Passacaglia; Brothers Karamazov;
Smerdyakov
Isaac Albeniz (Arr. Katona): Mallorca; Asturias
Queen: Bohemian Rhapsody
Manuel de Falla: El amor brujo (Auszüge)

Vom Londoner Daily Telegraph als „the classical world‘s best known guitar duo“ beschrieben sind Peter und Zoltán Katona nicht nur eines der besten klassischen Gitarrenduos der Welt, sie haben auch die traditionellen Grenzen ihrer Besetzung längst gesprengt und begeistern mit einer einzigartigen Bühnenpräsenz, technischer Brillanz und ihrem Crossover zu populären Stilrichtungen.
Die Katona Twins sind in vielen großen Konzertsälen der Welt zu
Hause, u. a. in der Carnegie Hall in New York, in der Wigmore Hall und der Royal Festival Hall in London, der Kölner und der Berliner Philharmonie, in der Alten Oper in Frankfurt, in der Suntory Hall in Tokio, im Tschaikowski Konzertsaal in Moskau und im Concertgebouw in Amsterdam.
Als klassische Solisten der „Night of the Proms“ waren sie 2009 europaweit in über vierzig Arenen zu Gast und begeisterten ein riesiges Publikum. Sie konzertierten mit renommierten Solisten, wie Yo-Yo Ma, Nobuya Sugawa und Orchestern wie dem BBC Concert Orchestra oder der London Sinfonietta.
Ihr Londoner Debüt Konzert in der Royal Festival Hall wurde von der TIMES als "unwiderstehlich" beschrieben. Das breite Repertoire des Duos reicht von Bach über Piazollas Tangos bis zu den Klassikern der Popmusik.

21.10.: Die Vogelwelt an der Prienmündung (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Wo der Gebirgsbach Prien in den Chiemsee mündet steht die umweltpädagogische Bootshütte. Hier findet unter der Anleitung von einer/m Naturführer/in die kostenlose Vogelbeobachtung statt. Ferngläser sind vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beobachtet wir ca. eine Stunde. Beginn ist um 9:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter ohne Sicht fällt der Termin ersatzlos aus.

29.10.: Wiedereröffnung der neugestalteten Dauerausstellung „Parfümflakons – Eine Zeitreise durch das 20. Jahrhundert“ (Tettau/Bayern)

Ob wohlriechende Maiglöckchen, wohltuender Lavendel oder Chanel No. 5… zu Beginn des 20 Jahrhunderts zeigte sich die Parfum- und Kosmetikhersteller im Aufbruch. Begleitet von Seifen, Pudern, Haarwasser und Co., trat auch das kommerzielle Parfum seinen Siegeszug an, dass sich zunächst hundertfach in handgeschliffenen Kristallglas-Flakons von Lalique und Baccara spiegelte. In ausgesprochener Bandbreite und Kreativität, setzte das fortschreitende 20. Jahr-hundert Akzente, die mehrere Generationen prägten und unvergessen bleiben.

Begeben Sie sich mit uns auf eine Zeitreise durch die neugestaltete und ergänzte Dauerausstellung, die bis Anfang November 2019 zu den üblichen Öffnungszeiten in Augenschein genommen werden kann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Datum & Zeitrahmen
29. Oktober 2018,
ab 14.°°-17.°° Uhr

31.10.: Jass (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Saujass vom SV Rheintal im Vereinsheim des SV Rheintal

02.11.: Comedy-Show mit Dui do on de Sell -Wechseljahre- (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Zwei Powerfrauen, die zu den beliebtesten Kabarett-Stars im Ländle zählen, gastieren im Haus des Gastes in Höchenschwand mit ihrem Programm: Wechseljahre.

Das Duo widmet sich dem Sprengstoffthema schlechthin: Wechseljahre - oder sind es Jahre des Wechsels? Was Frau jenseits der Fünfzig erwartet, ist kein Zuckerschlecken. Die Hormone fahren Achterbahn, Schönheits-Chirurgie wird zur Änderungsschneiderei, und bei all dem muss auch noch der Marktwert gehalten werden. Denn die Wünsche bei der Neu-Partnersuche im Web 2.0 sind klar: Der kultivierte Holzfällertyp darf's für die urbane Schwäbin schon sein.

"Dui do on de Sell" holen das Leben auf die Bühne und machen das Kabarett zur Gesprächstherapie im Großgruppenverbund. Mit einer einzigartigen Mischung aus warmherziger Satire, messerscharfer Ironie und knochentrockenem Humor. Vor allem aber authentisch, dass man vergisst, dass man im Theater sitzt!

Kartenvorverkauf bei der Tourist-Info, Tel.: 07672/4818-0.

03.11.: Glasmachervorführung am Halbautomaten im Flakonglasmuseum (Tettau/Bayern)

Den Glasmachern über die Schulter zu schauen kann nicht nur ein temperaturintensives, sondern auch bleibendes Erlebnis sein.

Mit den Halbautomaten-Vorführungen vollzieht sich vor Ihren Augen die Geburt eines Glasflakons und zwar so, wie er ab den 1920er Jahren hergestellt wurde. Mit etwas Mut können Sie sich auch selbst als Glasmacher probieren.

Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen möglich!

Datum und Zeitrahmen
ganzjährig, jeden 1. Samstag im Monat, 12.°°-15.°° Uhr
5.Mai
2.Juni
7.Juli
4.August
1.September
6.Oktober
3.November
1.Dezember

03.11.: Schlachtfest (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Schlachtfest vom Viehversicherungsverein Reckingen im Dreschschuppen.

03.11.: Kultur unterm Dach "Papier Philosophie" (Meersburg/Baden-Württemberg)

Kristina Feix, Johannes Volkmann (Spiel)
Jost Hecker (Cello)

Seit 1995 spielt das Papiertheater unter der Leitung von Johannes Volkmann, der an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg studierte, mit den bildhaften, klanglichen und theatralen Möglichkeiten des Materials Papier. Eine große Papierfläche ist aufgespannt und steht zwischen dem Publikum und den Spielern; eine Leinwand, auf die gemalt und projiziert wird, in die Löcher und Fenster geschnitten und gerissen werden, aus der gefaltet und geknickt Formen entstehen. Die gesellschaftlich kritischen Inszenierungen leben durch ihre Bildsprache und kommen meist ohne viele Worte aus.

04.11.: Kultur unterm Dach "Papiertheater für Kinder 6+" (Meersburg/Baden-Württemberg)

Hier wird eine wunderbare Geschichte aus Papier geschnitten, ergänzt mit Projektionen und Malereien. Warum wir nur noch zwei Arme und Beine haben und woher die Sehnsucht kommt, jemanden zu finden, der an unsere Seite passt, erzählt das Papiertheater kurzweilig und spannend.

04.11.: Leonhardifahrt in Benediktbeuern (Benediktbeuern/Bayern)

Die Benediktbeurer Leonhardifahrt ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. An dem Sonntag, der dem 6. November, also dem Namenstag des Schutzpatrons der landwirtschaftlichen Tiere am nächsten liegt, fahren um 9.00 Uhr etwa 50 meist vierspännige Pferdegespanne umrahmt von Reitern von der Dorfstraße in den Innenhof des Klosters. Die knapp 230 Pferde und die zahlreichen Wallfahrer erhalten dort den Segen. Anschließend wird um 10.00 Uhr in der Basilika ein feierlicher Wallfahrtsgottesdienst zelebriert. Die Rückfahrt der festlich geschmückten Wagen erfolgt über den Ortsteil Pechlern zum Dorfplatz. Neben den Frauen in traditionellen Trachten nehmen mehrere Motivwagen sowie Schützenkompanien und Musikkapellen teil. Den Abschluss bildet das Goaßlschnalzen, also das althergebrachte Peitschenknallen der Fuhrleute. Feierlicher Ausklang des Festtages ist der Leonharditanz im Gasthof zur Post.

04.11.: Leonhardifahrt Fischhausen (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Jedes Jahr am ersten Sonntag im November findet eine der schönsten Pferdewallfahrten der Region statt – die Leonhardifahrt von Schliersee nach Fischhausen. Es handelt sich hierbei um einen der ältesten traditionellen christlichen Bräuche Bayerns. Hierfür reisen nicht nur Reiter und Gespanne aus der naheliegenden Umgebung mit ihren Pferden an, sondern auch Besucher aus dem Großraum München. Sie alle wollen am Feldgottesdienst an der Leonhardikirche teilnehmen.

An diesem Tag werden die Pferde besonders herausgeputzt, die Gespanne geschmückt und die Menschen sind in Tracht gekleidet. Der Festzug zum Gedenken des Heiligen Leonhard, dem Beschützer des Viehs und der Patron von Ross und Reiter, startet um 9 Uhr. Die Strecke verläuft am See entlang bis zur Kirche St. Leonhard. Im Anschluss an die Leonhardifahrt beginnt der Gottesdienst. Die herbstliche Wallfahrt endet dann mit der Segnung der Pferde, Fuhrleute und Reiter. Falls Sie in diesem Jahr am Gottesdienst vor der Leonhardikirche teilnehmen möchten, empfiehlt es sich mit dem Zug der Bayerischen Oberlandbahn anzureisen. Stündlich fahren Züge von München bis nach Fischhausen-Neuhaus. Die Wallfahrtskirche befindet sich in unmittelbarer Nähe des Zielbahnhofs. Die Strecke zwischen Neuhaus und Schliersee, auf der Bundesstraße 307, ist am Tag der Leonhardifahrt von 9 Uhr bis 13 Uhr gesperrt. Autofahrer werden über das Leitzachtal umgeleitet und müssen mit einer Fahrzeitverlängerung von rund 15 Minuten rechnen.

06.11.: Tölzer Leonhardifahrt (Bad Tölz/Bayern)

Die Tölzer Leonhardifahrt, eine Pferdewallfahrt, die zu Ehren des Heiligen Leonhard von Limoges, dem Schutzpatron aller Nutztiere, veranstaltet wird und tausende Besucher anzieht. Jährlich am 06. November (außer der 6. November fällt auf einen Sonntag) - Leonhards Namenstag - versammeln sich bereits in den frühen Morgenstunden prächtig geschmückte Tafel- und Truhenwagen mit Vierergespannen im Tölzer Bäderviertel. Von dort setzt sich die Wallfahrt unter lautem Kirchengeläut in Bewegung, rauf zum Kalvarienberg. Auf dessen Gipfel, an der kleinen, schmucken Leonhardikapelle, werden vor dem Gottesdienst Rösser und Wallfahrer gesegnet. Anschließend verlassen die Wallfahrer den Kalvarienberg Richtung Marktstraße - wo später auch das althergebrachte Goaßlschnalzen stattfindet - um hinauf zur Mühlfeldkirche zu ziehen, wo sie den letzten Segen entgegennehmen.

06.11.: Leonhardiumritt (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Leonhardiumritt in Greimharting zu Ehren des HL. Leonhard mit Kerzenweihe, Filialkirche Greimharting, anschließend Leonhardiumritt mit Prozession und Pferdesegnung. Beginn 09:00 Uhr

10.11.: Fasnacht (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Fasnachtseröffnung der Guggenmusik Reckingen im Dreschschuppen

10.11.: Ökumenische Martinsfeier (Erfurt/Thüringen)

Am Vorabend des Martinstages, am 10. November, findet die traditionelle Martinsfeier statt. Sie gilt sowohl dem Stadtpatron Martin von Tours als auch Martin Luther.

11.11.: Fasnacht (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Fasnachtsfrühschoppen vom Narrenverein Rheinheim in der Zunftstube

15.11.: Seniorennachmittag (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Seniorennachmittag der Gemeinde Küssaberg im Inselpavillonin Rheinheim

17.11.: Geselligkeit (Küssaberg/Baden-Württemberg)

ein geselliger Nachmittag mit Thema "Weisch no" des VDK Verbandes Küssaberg im Bonhoeferhaus in Kadelburg

18.11.: Die Vogelwelt an der Prienmündung (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Wo der Gebirgsbach Prien in den Chiemsee mündet steht die umweltpädagogische Bootshütte. Hier findet unter der Anleitung von einer/m Naturführer/in die kostenlose Vogelbeobachtung statt. Ferngläser sind vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beobachtet wir ca. eine Stunde. Beginn ist um 9:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter ohne Sicht fällt der Termin ersatzlos aus.

24.11.: Kultur unterm Dach "Und leise pieselt das Reh" (Meersburg/Baden-Württemberg)

Hartmut Volle (Schauspiel)
Almut Schwab (Hackbrett und Akkordeon)

Damit wir zwischen Glühwein, Spekulatius und Kerzenschein nicht völlig im Weihnachtsrausch versinken, präsentiert Hartmut Volle Geschichten mit Widerhaken und Ironie – geschrieben mit spitzer Feder.
Almut Schwab steuert mit Akkordeon und Hackbrett musikalische Kommentare. Besinnliche Weisen werden mit ungewöhnlichen Klängen verwoben, unerwartete musikalische Perspektiven in Beziehung zu den Texten gesetzt – ein
Weihnachtsprogramm der besonderen Art. Hartmut Volle, der überregionalen Fangemeinde als Spurensicherer des saarländischen Tatorts bekannt, stimmt mit einer wilden Mischung aus Texten von Polt, Kaschnitz, Gernhardt u.a. auf unterhaltsame, hintergründige, aber auch besinnliche Art und kongenial unterstützt von Almut Schwab auf Weihnachten ein.

24.11.: Guggenmusiktreffen Bergfäscht (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Dieses Jahr treten wieder verschiedene Guggenmusik-Gruppen auf und sorgen mit ihrer fetzigen Musik für eine tolle Stimmung. Auch Showtänze werden zu sehen sein.

27.11.-22.12.: 168. Erfurter Weihnachtsmarkt (Erfurt/Thüringen)

Die mittelalterliche Altstadt von Erfurt um den Domplatz bietet die ideale Kulisse für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit und den größten Weihnachtsmarkt Thüringens. Traditionelles Handwerk und Thüringer Spezialitäten sind ebenso zu finden wie eine riesige, kerzengeschmückte Weihnachtstanne mit Krippenhaus und handgeschnitzte, fast lebensgroße Figuren sowie viele Geschäfte nach Schaustellerart. Die jährliche Weihnachtsbindeschau im Felsenkeller zeigt Besuchern landestypische florale Szenen zur Advents- u. Weihnachtszeit. Stadtführungen mit Weihnachtsmann und Weihnachtsengel sind über die Erfurt Tourismus & Marketing GmbH buchbar.

30.11.: Weihnachtsmarkt (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Weihnachtsmarkt der Arbeitsgruppe Dangstetten auf dem Marktplatz in Dangstetten

30.11.-02.12.: Weihnachtliches Kunsthandwerk in Benediktbeuern (Benediktbeuern/Bayern)

Rund 40 Aussteller präsentieren vorweihnachtliches Kunsthandwerk im historischen Kreuzgang des Klosters Benediktbeuern

30.11.-24.12.: Weihnachtsmarkt Ansbach (Ansbach/Bayern)

Eingebettet zwischen barocken Fassaden und den beiden großen Kirchen bietet der Fränkische Weihnachtsmarkt Ansbach eine stimmungsvolle und unverwechselbare Kulisse. Hier lassen sich in den Adventswochen nicht nur Glühwein und Lebkuchen unter der eindrucksvollen Weihnachtspyramide genießen, sondern auch beim Bummel über den Markt viele weihnachtliche „Ansbach-Produkte“ entdecken.

Wo: Martin-Luther-Platz, Montgelasplatz, rund um das Stadthaus

Markt der kleinen Kostbarkeiten - Weihnachtsausstellung im Stadthaus

Das fast 500 Jahre alte Stadthaus – mitten im Ansbacher Weihnachtsmarkt – beherbergt schon seit mehr als zwei Jahrzehnten einen Markt mit kleinen Kostbarkeiten, der sich großer Beliebtheit erfreut.

Die Besucher finden garantiert handgemachte Unikate und liebevolle Handarbeiten unter dem Gewölbe der Gotischen Halle, das eine einzigartige Atmosphäre bietet. Wunderschön dekoriert öffnet sich ein Schatzkästchen mit Ideen für kleine Geschenke, kulinarischen Köstlichkeiten, schönen, originellen oder praktischen Dingen und einmaligen Dekorationsartikeln, von Apfelbrot bis Zinnfiguren aus den Werkstätten, Ateliers oder Küchen von rund 40 Ausstellern.

01.12.: Konzert (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Jahreskonzert den Musikvereins kadelburg in der Trotte in Kadelburg

01.12.-09.12.: 28. Kugelmarkt (Lauscha/Thüringen)

Kugelmarkt: 01.12.2018-02.12.2018 und 08.12.2018-09.12.2018 an den beiden ersten Adventswochenende
Als traditioneller Höhepunkt in der Region ist immer an den ersten beiden Adventswochenenden der Original Lauschaer Kugelmarkt zu erleben. Die gesamte Innenstadt verwandelt sich an diesen vier Tagen in einen einzigartigen Weihnachtsmarkt mit riesiger Fußgängerzone. Die Glasbläserwerkstätten der Stadt bieten ihre Produkte an und zeigen bei
Schauvorführungen auch deren Herstellung. Es herrscht vorweihnachtliche Stimmung pur im Glasbläserort Lauscha.
Infos unter: www.lausscha.de

01.12.: Waldweihnacht (Ruhpolding/Bayern)

Man muss es selbst erleben - ein Krippenspiel, leidenschaftlich dargeboten auf dem romantischen Freigelände des Holzknechtsmuseums! Wunderbar inszeniert wird das Stück von über 100 Schauspielern des örtlichen Trachtenverein D`Miesenbacher und der Heimatbühne.

01.12.: Glasmachervorführung am Halbautomaten im Flakonglasmuseum (Tettau/Bayern)

Den Glasmachern über die Schulter zu schauen kann nicht nur ein temperaturintensives, sondern auch bleibendes Erlebnis sein.

Mit den Halbautomaten-Vorführungen vollzieht sich vor Ihren Augen die Geburt eines Glasflakons und zwar so, wie er ab den 1920er Jahren hergestellt wurde. Mit etwas Mut können Sie sich auch selbst als Glasmacher probieren.

Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen möglich!

Datum und Zeitrahmen
ganzjährig, jeden 1. Samstag im Monat, 12.°°-15.°° Uhr
5.Mai
2.Juni
7.Juli
4.August
1.September
6.Oktober
3.November
1.Dezember

01.12.-02.12.: Bergweihnacht (Ruhpolding/Bayern)

Bergweihnacht auf dem Rauschberg. Der wahrscheinlich höchst gelegene Weihnachtsmarkt auf 1.650 Meter!

02.12.: Die Vogelwelt an der Prienmündung (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Wo der Gebirgsbach Prien in den Chiemsee mündet steht die umweltpädagogische Bootshütte. Hier findet unter der Anleitung von einer/m Naturführer/in die kostenlose Vogelbeobachtung statt. Ferngläser sind vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beobachtet wir ca. eine Stunde. Beginn ist um 9:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter ohne Sicht fällt der Termin ersatzlos aus.

07.12.-09.12.: Weihnachtsmarkt (Neustadt an der Aisch/Bayern)



07.12.-08.12.: Winteropening 2018-2019 (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Es ist wieder soweit! Wir eröffnen offiziell die neue Wintersaison 2018/19 pünktlich zum 2ten Advent. Freuen Sie sich auf eine bunte Veranstaltung mit Live Musik, Skitest an der Freilichtbühne, Lichtermeile bis 20 Uhr im Ort, gemeinsame Modenschau der Sportgeschäfte und vielen weiteren winterlichen Attraktionen.

Mehr Infos: www.gewerbe-oberwiesenthal.de

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal

Änderungen vorbehalten!

07.12.-09.12.: Weihnachtsmarkt Rimsting (Rimsting am Chiemsee/Bayern)

Traditioneller Weihnachtsmarkt auf dem Rimstinger Rathausvorplatz und im Stoahuberstadl am Fr. 7.12. von 17 – 20 Uhr, Sa. 8.12. von 16 – 20 Uhr und So., 09.12. von 14 – 18 Uhr. Viele Geschenkartikelstände und kulinarische Schmankerl in liebevoll geschmückten Holzhütten erwarten die Besucher. Für die Kleinen gibt es ein Tiergehege mit Schafen und Esel.

08.12.-09.12.: 19. Steinacher Griffel- und Weihnachtsmarkt unter dem Silbernen Glöcklein (Steinach/Thüringen)

Das Schloss und die festlich beleuchtete Dr.-Max-Volk-Straße bieten eine ansprechende Kulisse für den besonderen Weihnachtsmarkt in Steinach.

Dort, wo früher die Bergarbeiter mit dem Läuten des „Silbernen Glöckleins“ zur Arbeit gerufen wurden, kann der Besucher das besondere Geschenk für den Gabentisch erwerben.
Zahlreiche ambulante Händler füllen die Marktstraße, anliegende Geschäften haben geöffnet und das Deutsche Schiefermuseum ist mit seinem gesamten Sortiment an Schiefererzeugnissen vertreten, von der Schiefertafel, über den Griffel bis hin zu Schieferuhren.
Zahlreiche Musik- und Tanzdarbietungen auf der Bühne im Schloss-Innenhof, Pferdekutschfahrten, den Bildhauer nebenan in seinem Atelier besuchen oder sich einfach nur kulinarisch verwöhnen lassen – die Angebote sind vielfältig.
Der Weihnachtsmann bringt für die Kleinen vielerlei Überraschungen mit. Die Musiker der Schlosshofkapelle „Tausendschön“ begleiten die Besucher mit weihnachtlichen Weisen über den Markt.
Der Hingucker des Marktes ist die Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Krippenfiguren, gefertigt während der Steinacher Bildhauersymposien 2011 und 2012, zum Teil restauriert und bemalt im letztem und diesem Sommer.
Als Vorlage dienten die Figuren der Steinacher Firma Marolin®, die seit über 100 Jahren Weihnachtskrippenfiguren nach alter Tradition aus Pappmaché herstellt.

08.12.: Konzert (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Jahreskonzert des Musikvereins Dangstetten in der Halle Dangstetten

08.12.: Jahreskonzert des MV Aispel-Rohr (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Das Jahreskonzert wird von konzertanter und symphonischer Blasmusik geprägt, die jedoch nicht minder unterhaltsam ist.

08.12.-09.12.: Bergweihnacht (Ruhpolding/Bayern)

Bergweihnacht auf dem Rauschberg. Der wahrscheinlich höchst gelegene Weihnachtsmarkt auf 1.650 Meter

08.12.-09.12.: Waldweihnacht (Ruhpolding/Bayern)

Man muss es selbst erleben - ein Krippenspiel, leidenschaftlich dargeboten auf dem romantischen Freigelände des Holzknechtsmuseums! Wunderbar inszeniert wird das Stück von über 100 Schauspielern des örtlichen Trachtenverein D`Miesenbacher und der Heimatbühne.

08.12.-09.12.: Warmensteinacher Weihnachtsmarkt (Warmensteinach/Bayern)

Warmensteinacher Weihnachtsmarkt beim Rathausplatz
um 18 Uhr kommt der Nikolaus und beschenkt jedes Kind

09.12.: Altbayerischer Christkindlmarkt in Benediktbeuern (Benediktbeuern/Bayern)

Am 2. Adventsonntag findet in der Dorfstraße entlang liebevoll dekorierter Häuser der Altbayerische Christkindlmarkt – einer der schönsten des Oberlands – statt. Für einen Tag verwandelt sich die Ortsmitte in ein Weihnachtsparadies, in dem es nach Glühwein und Zimt, Lebkuchen und Bratwürsten duftet. Mehrere tausend Menschen aus Nah und Fern besuchen den Markt, um an den ca. 70 traditionellen Holzständen etwas Besonderes, Handgefertigtes zu erwerben – von Filzpantoffeln, Christbaumschmuck, Kripperl, über Weihnachtsplätzchen bis hin zu selbst gemachter Marmelade. Die lebende Krippe ist vor allem für Kinder ein Anziehungspunkt. In der Marienkirche am Dorfplatz tragen das Adventsingen und die Pfarrkrippe mit ihren teilweise über 200 Jahre alten Figuren und Häusern zur vorweihnachtlichen Stimmung bei.

13.12.-16.12.: 39. Ilmenauer Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz (Ilmenau/Thüringen)

Der Ilmenauer Weihnachtsmarkt ist ein kleiner und feiner Markt im Herzen der Stadt. Bei der Auswahl der Händler und Versorger wird großer Wert auf das Angebot von besonderen Produkte gelegt. Kunst und Kunsthandwerk, Bastelwaren, wertige Bekleidungsstücke, Bio-Produkte und natürlich kulinarische Köstlichkeiten zeichnen den Weihnachtsmarkt aus.
Der Markt ist von Donnerstag bis Sonntag von 11 Uhr bis 19 Uhr (max. bis 22 Uhr) geöffnet.
Alle detaillierten Infos unter: http://www.ilmenau.de/782-0-Weihnachtsmarkt.html

13.12.: Ladies Day (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Tagesskipass für Damen 16,00 € incl. einem Heißgetränk

An diesen Tagen erhalten alle Damen den Tagesskipass für 16,00 € incl. einem Heißgetränk (Kaffee, Kakao, Tee oder Glühwein) in der Schirmbar 914 am Vierersessellift, Sabines Schirmbar auf der Freilichtbühne und in der „kleinsten Skihütte“ an der Vereinigten Skischule.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal

Änderungen vorbehalten!

15.12.: Weihnachtsmarkt (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Weihnachtsmarkt beim Mehrgenerationenplatz "Bädle" in Rheinheim

15.12.: Eastside Parkopening 2018/2019 (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Der nächste Winter kommt in großen Schritten auf uns zu und wir freuen uns diesen mit euch im neuen EASTSIDE Snowpark Oberwiesenthal gebührend einzuleiten! Alles neu in Oberwiesenthal und da neue Besen bekanntlich gut kehren, kommt vorbei und nutzt die Chance auf ein chilliges Saisonopening mit Testständen, Contest und einer ausgiebigen Aftershowparty!

Änderungen vorbehalten.

Mehr Infos: www.facebook.com/SnowparkOberwiesenthalFichtelberg

15.12.-16.12.: Waldweihnacht (Ruhpolding/Bayern)

Man muss es selbst erleben - ein Krippenspiel, leidenschaftlich dargeboten auf dem romantischen Freigelände des Holzknechtsmuseums! Wunderbar inszeniert wird das Stück von über 100 Schauspielern des örtlichen Trachtenverein D`Miesenbacher und der Heimatbühne.

16.12.: Konzert (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Kirchenkonzert des Musikvereins Rheinheim in der St.Michaels Kirche Rheinheim

16.12.: Goldene Oberkrainer Weihnacht (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Kommen Sie nach Höchenschwand und lassen sich von eindrucksvoll arrangierten, traditionellen und modernen, winterlich sowie weihnachtlichen Titeln des Schwarzwälder Ensembles verzaubern. Die Schwarzwaldkrainer spielen am Nachmittag im Haus des Gastes.

Die Schwarzwaldkrainer sind eine Oberkrainerformation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den vielen Fans dieser Musikrichtung handgemachte Oberkrainermusik zu präsentieren und mit ihrem unverwechselbaren Programm die Gäste bei einem stimmungsvollen und humorvollen Konzert zu begeistern.

Karten mit Sitzplatzwahl erhältlich bei uns oder über www.reservix.de.
Weitere Information Tourist-Information Höchenschwand, Tel.07672-48180.

16.12.: Skiopening & Freifahrtag für Kinder (Sudelfeld - Bayrischzell/Bayern)

Saison-Opening und Familien-Erlebnistag, Kinder bis einschl. 15 Jahre fahren kostenlos in Begleitung eines Elternteils, Coaching und Spaß in der Actionwelt, Betriebsführungen hinter die Kulissen der Bergbahnen, Skitests, Bergschulprogramm mit LVS Sicherheitstraining, Skilehrer-Guiding, Kinderanimation im Snuki-Kinderland und vieles mehr.

Der Dein Winter. Dein Sport. Tag im Schnee garantiert Fun und Action und macht das Erlebnis Wintersport greifbar - für die ganze Familie.

Rund um Waldkopf und Wedellifte gibt es von 10 bis 15 Uhr Spaß & Action - ein interessantes Programm für Groß und Klein.

Infos und Programm:
www.sudelfeld.de
http://www.sudelfeld.de

22.12.: Ruhpoldinger Lichteradvent (Ruhpolding/Bayern)

Weihnachten ist ganz nah - Nach Einbruch der Dunkelheit erhellen knapp 1.000 Kerzen das Ortszentrum in einem romantischen Licht. Zum Flanieren und Probieren laden die Geschäfte ein, die an diesem Abend länger geöffnet haben.
.

22.12.: X-Mas Nightsession (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Komm vorbei zu den EASTSIDE Nightsessions 2018/2019! Durch unseren Standort kann der Snowpark auch während des Nachtski zu 100 % genutzt werden! Aus diesem Grund möchten wir euch mehrmals im Winter die Möglichkeit bieten euren Spieltrieb mit gleichgesinnten auszuleben! Getränke für einen schmalen Taler werden zahlreich vorhanden sein, ebenfalls ein Grill auf dem ihr eure geliebten Würste braten könnt!

Änderungen vorbehalten.

Mehr Infos: www.facebook.com/SnowparkOberwiesenthalFichtelberg

24.12.: Ständchen (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Weihnachtständchen mit dem Musikverein Dangstetten auf dem Marktplatz in Dangstetten

24.12.: Ständchen (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Weihnachtständchen vom usikverein Kadelburg in der Kirchstrasse

26.12.: Internationales Schlosskonzert "Vokalensemble Echo" (Meersburg/Baden-Württemberg)

a-cappella zur Weihnachtszeit
Werke von Praetorius, Bach, Händel und Traditionelles

Das Dresdner Männerchorensemble „echo“ besteht aus vier ehemaligen Sängern des berühmten Dresdner Kreuzchores. In zahlreichen Konzerten und Galas haben die Herren bereits renommierte Bühnen besungen und versprechen ein einmaliges Hörerlebnis!
„Bekannt aus Funk und Fernsehen“ eröffnete das Ensemble bereits mehrfach die Boxkämpfe im live-TV des MDR und konnte mit der Deutschen Nationalhymne ein Millionenpublikum begeistern. Erst kürzlich besangen die Herren als „special guest“ den großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie. Weitere Einladungen vom Hamburger Michel über das Debüt auf der größten Dresdner Charity-Gala, der HOPE-Gala, einem Konzert in der Berliner Philharmonie mitsamt Orchesterbegleitung oder in der Meißner Porzellanmanufaktur geben nur einen kleinen Einblick in das umfangreiche musikalische Wirken.
Von Klassik bis Pop wissen die vier jungen Künstler ihr Publikum zu begeistern und besingen mit geistlichen Motetten und unterhaltsamen Gala-Programmen sowohl große Säle und Kirchen als auch barocke Kleinode auf dem Land. Auch Musikgrößen wie Dirk Michaelis oder Eva Lind haben sie schon nach Dresden eingeladen und so mit ihrer eigenen Konzertreihe die Kreuzkirche in Dresden bis auf den letzten Platz gefüllt.

26.12.: Weihnachtskonzert der Trachtenkapelle Höchenschwand (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Dank zahlreicher Notenspenden ist es den Musikerinnen und Musikern des Vereins möglich, jedes Jahr ausschließlich neue Stücke einzustudieren, um dann den festlich geschmückten Saal des Haus des Gastes in Höchenschwand zu verzaubern.

28.12.: Jass (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Silvesterjass vom SV Rheintal im Vereinsheim des SV Rheintal

28.12.: Klingendes Holz - Konzert zum Jahreswechsel (Warmensteinach/Bayern)

Klingendes Holz - Konzert zum Jahreswechsel im Freilandmuseum Grassemann mit Roger Tristao Adao

30.12.: Klingende Bergweihnacht 2018 (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Lassen Sie sich von Hansy Vogt auf ein herrliches Fest einstimmen. Erleben Sie Ihre Lieblingsstars der Volksmusik und des Schlagers hautnah in Höchenschwand.

31.12.: Silvesterparty am Fichtelberg (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Silvesterparty am Fichtelberg
11:00 - 02:00 Uhr

Starten Sie mit uns ins neue Jahr mit dem etwas anderem Silvester. Große Silvesterparty direkt am Skihang von Oberwiesenthal unter freiem Himmelmit Nachtskilauf bis 02:00 Uhr, Live Musik, Fackelabfahrt und vielen weiteren Überraschungen.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal

Änderungen vorbehalten!

31.12.: Silvesterball im Haus des Gastes (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Feiern Sie in Höchenschwand mit uns in das Jahr 2019...
... wir lassen für Sie die Korken knallen.

Großer Silvesterball mit einer Live-Band, Tanz und Showeinlagen.

11.01.-13.01.: Snowfun reloaded 2019 (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Nach der erfolgreichen Rückkehr der Eventreihe „Snow Fun“ im Januar 2017, können sich Wintersportfreunde und Urlauber wieder auf einen unterhaltungsreichen Januar 2019 mit dem Radiopartner R.SA an der Freiluftbühne am Fichtelberg im Kurort Oberwiesenthal freuen.

An 3 Wochenenden im Januar 2019 wird das Event "Snow Fun Reloaded" mit dem Radiosender R.SA an der Freilichtbühne für ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm sorgen.

Höhepunkt der Veranstaltungsreihe werden die drei unterschiedlichen Themenwochenenden „Ski-Alpin“, „Kids on Snow“ und „Snowboard, Telemark, Freeski“ sein, die bei den kleinen und großen Gästen für jede Menge Abwechslung beim Gästerennen, Skitests, Fackelabfahrten oder dem Abendausklang im Pistenblick im AHORN Hotel Am Fichtelberg sorgen werden.

Partner:
•AHORN Hotels & Resorts,
•Elldus Resort - family & spa
•Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal
•Rathaushotels Oberwiesenthal
•Jens Weissflog Hotel & Restaurant
•Liftgesellschaft - LGO mbH
•Vereinigte Skischule Oberwiesenthal

Änderungen vorbehalten!

12.01.: Nightsession (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Komm vorbei zu den EASTSIDE Nightsessions 2018/2019! Durch unseren Standort kann der Snowpark auch während des Nachtski zu 100 % genutzt werden! Aus diesem Grund möchten wir euch mehrmals im Winter die Möglichkeit bieten euren Spieltrieb mit gleichgesinnten auszuleben! Getränke für einen schmalen Taler werden zahlreich vorhanden sein, ebenfalls ein Grill auf dem ihr eure geliebten Würste braten könnt!

Änderungen vorbehalten.

Mehr Infos: www.facebook.com/SnowparkOberwiesenthalFichtelberg

15.01.-20.01.: BMW IBU Biathlon Weltcup (Ruhpolding/Bayern)

Alljährlich im Januar nimmt die Weltelite des Biathlons die Cheimgau Arena am Ziernberg genau ins Visier. Ein echter Volltreffer!

17.01.: Ladies Day (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Tagesskipass für Damen 16,00 € incl. einem Heißgetränk

An diesen Tagen erhalten alle Damen den Tagesskipass für 16,00 € incl. einem Heißgetränk (Kaffee, Kakao, Tee oder Glühwein) in der Schirmbar 914 am Vierersessellift, Sabines Schirmbar auf der Freilichtbühne und in der „kleinsten Skihütte“ an der Vereinigten Skischule.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal

Änderungen vorbehalten!

17.01.-20.01.: Winterwandertag (Willingen/Hessen)



18.01.-20.01.: Snowfun reloaded 2019 (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Nach der erfolgreichen Rückkehr der Eventreihe „Snow Fun“ im Januar 2017, können sich Wintersportfreunde und Urlauber wieder auf einen unterhaltungsreichen Januar 2019 mit dem Radiopartner R.SA an der Freiluftbühne am Fichtelberg im Kurort Oberwiesenthal freuen.

An 3 Wochenenden im Januar 2019 wird das Event "Snow Fun Reloaded" mit dem Radiosender R.SA an der Freilichtbühne für ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm sorgen.

Höhepunkt der Veranstaltungsreihe werden die drei unterschiedlichen Themenwochenenden „Ski-Alpin“, „Kids on Snow“ und „Snowboard, Telemark, Freeski“ sein, die bei den kleinen und großen Gästen für jede Menge Abwechslung beim Gästerennen, Skitests, Fackelabfahrten oder dem Abendausklang im Pistenblick im AHORN Hotel Am Fichtelberg sorgen werden.

Partner:
•AHORN Hotels & Resorts,
•Elldus Resort - family & spa
•Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal
•Rathaushotels Oberwiesenthal
•Jens Weissflog Hotel & Restaurant
•Liftgesellschaft - LGO mbH
•Vereinigte Skischule Oberwiesenthal

Änderungen vorbehalten!

19.01.-20.01.: Game of S.n.o.w. - Junior Freestyle Tour (Sudelfeld - Bayrischzell/Bayern)

Für Snowboarder bis 15 Jahre. Am ersten Tag, dem Coaching Day, werden sich die Coaches von Snowboard Germany persönlich um euch kümmern und euch mit Tipps und Tricks versorgen und um euer Können auf ein neues Level zu heben. Der zweite Tag, der Game Day, steht dann ganz im Zeichen des Game of S.N.O.W., einem neuen und spaßigen Contestformat von Snowboardern für Snowboarder.

19.01.: Girls-Shred-Session (Fichtelberg - Oberwiesenthal/Sachsen)

Mehr Infos: www.facebook.com/SnowparkOberwiesenthalFichtelberg

Änderungen vorbehalten.




Sie möchten Kontakt mit regiocheck aufnehmen?
+43 (0) 1 2999 800 92 | E-Mail senden

Unternehmen von A bis Z:        |  A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  
Diese Webseite ist ein Teil des regiocheck.com Netzwerks Unternehmen anmelden  |  Jobs  |  FAQ  |  AGB  |  Impressum