Firma anmelden       Login     
    





10.05.-03.06.: Bergsommeropening (Ferienregion Hohe Salve/Tirol)

Ab 10. Mai 2018 starten wir in den Kitzbüheler Alpen Bergsommer!

Schon mal durch saftige Almblumenwiesen gestreift und einen bunten Strauß an bleibenden Eindrücken gepflückt? Sommer und Sonne sind zurück - die Berge immer noch da. Bunte Almwiesen zeigen sich jetzt von ihrer schönsten Seite und legen ihren lieblichen frischen Duft über die Kitzbüheler Alpen. Warum es nicht der Natur gleich tun und besonders artenreiche Events und Attraktionen aus dem Boden sprießen lassen?

19.05.-03.06.: Frühlingskräuterwochen auf der Rottenhofhütte (Annaberg - Lungötz - Lammertal - Dachstein West/Salzburger Land)

Probieren Sie Köstliches von der Alm, verfeinert mit würzigen Kräutern. Tipp: Jeden Freitag fährt die Donnerkogelbahn in das Wandergebiet Zwieselalm. Von dort sind es nur ca. 30 Gehminuten zur Rottenhofhütte.

23.05.-13.06.: Geheimnisvolles Hall (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

15.00 Uhr: STADTFÜHRUNG – Geheimnisvolles Hall

Viele Geschichten und Anekdoten lassen die Stadtgeschichte von Hall lebendig werden.
Auf den Spuren von Haller Kübel, Schweizer Christkindl und Pelzebuben machen wir
einen Streifzug durch Tirols größte Altstadt. Kurzweilig und unterhaltsam!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 6,– pro Erw., EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Anmeldung: bis Freitag 13.00 Uhr im Tourismusbüro Hall

23.05.-13.06.: Spaziergang am Tulfer Kräuterweg (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: SPAZIERGANG Am Tulfer Kräuterweg – Von der Blüte zum Honig

Auf der Suche nach heimischen
Blumen und Kräutern lernen wir viel
Wissenswertes über deren Bedeutung
für Mensch und Natur. Am idyllisch
gelegenen Tulfer Wasserrad gibt es
selbstgebackenes Bauernbrot mit Butter
und Honig zum Verkosten, dazu
frisches Quellwasser als Durstlöscher
und Rezepte zum Mitnehmen.
Einfach köstlich!

➜ Dauer: ca. 2 Stunden
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Tulfes,
Schmalzgasse 27
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl:
10 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens Montag
18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall

23.05.-13.06.: Yoga im Freien - Morgenstund´ hat Gold im Mund (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

08.00 Uhr: YOGA im Freien – Morgenstund´ hat Gold im Mund

Frei atmen, Körper, Geist und Seele eins werden lassen. Das bietet unsere morgendliche
Yogastunde – eine Kombination aus Bewegung, Meditation und Atmung, Körperhaltungen und Flow-Sequenzen. Spezielle Asanas fördern Kräftigung und Dehnung unserer Muskeln und schenken mehr Beweglichkeit und Balance. Erfahren
wir gemeinsam die Ruhe und Stille in uns und leben den Moment!

➜ Dauer: 50 Minuten
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens Montag
18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Bei schönem Wetter findet die Aktivität
im Freien statt, bei Regen indoor!
➜ Lockere, bequeme Kleidung;
bei jedem Wetter!

23.05.-13.06.: Wanderung ins Blumenparadies „Issanger“ (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

09.00 Uhr: WANDERUNG ins Blumenparadies „Issanger“ – Halltal

Eine der Besonderheiten dieser Wanderung ist die atemberaubende Bergkulisse des
größten Naturparks Österreichs, dem Naturpark Karwendel. Eine außerordentliche
Pflanzenvielfalt – darunter viele Orchideen und Enziane – erwartet unsere Gäste am
Issanger. Auf dem wildromantischen Steig, begleitet von einem ausgebildeten Tiroler
Naturführer und ausgerüstet mit einem Swarovski Fernglas, lassen sich mit etwas
Glück Gämsen, Steinböcke und Steinadler beobachten. Ein unvergessliches Erlebnis!

➜ Dauer: ca. 5 Stunden
➜ Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 10,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
➜ Anmeldung: bis Donnerstag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich! Einkehrmöglichkeit im Alpengasthaus St. Magdalena

23.05.-13.06.: Spielstunden am Pferdehof Tiefenthaler - Ein tierisches Erlebnis für die ganze Familie! (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

Ein tierisches Erlebnis für die ganze Familie!

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Frei nach diesem Motto können Familien das bunte Treiben am Pferdehof Tiefenthaler kennenlernen. Spiele mit, um und auf dem Pferd zählen genauso zu fantasievoller Reitpädagogik wie ein Erlebnisspaziergang in tierischer Begleitung oder sogar eine Reise in ein Zauberland. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und verbringen Sie mit Ihren Kindern ein paar Stunden in der Natur, wo Spaß und Bewegung im Vordergrund stehen.

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜ Treffpunkt: Pferdehof Tiefenthaler, Unterdorf 16, Mils
➜ Preis: kostenlos
➜ Anmeldung: bis spätestens Freitag 20.00 Uhr unter +43(0)664/8625538
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
➜ Geschlossenes Schuhwerk und sportliche Kleidung erforderlich!

23.05.-13.06.: Kultur zum Aperitif (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

18.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL
Kultur zum Aperitif

Vom Handwerk und den Zünften des Mittelalters bis hin zum Kunsthandwerk und Halls Künstlern der Gegenwart – ein abendlicher Stadtrundgang für Nachtschwärmerinnen und Geschäftsreisende in der Region Hall-Wattens!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 6,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Keine Anmeldung erforderlich!

23.05.-13.06.: Backkurs in Absam (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

16.00 Uhr: BACKKURS IN ABSAM

Brotbacken am Bauernhof

Jungbäuerin Johanna Strasser aus Absam zeigt uns, wie man schon vor Jahrhunderten Brot gebacken hat: Selbstgemahlenes Getreide wird zusammen mit natürlicher Hefe und gehaltvollen Gewürzen zu duftendem Bauernbrot gebacken. Das noch warme Bauernbrot mundet fantastisch! Mit echter Butter und einer Erfrischung dazu lässt es sich leben. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen!

➜ Treffpunkt: Pungghof,
Salzbergstraße 52, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,00 pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ max. Teilnehmerzahl: 8 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens
Mittwoch 18.00 Uhr im
Tourismusbüro Hall

23.05.-13.06.: Verkostung – Tiroler Schnapsroute (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

16.00 Uhr: Verkostung – Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps

Dieser Programmpunkt beinhaltet eine zirka eineinhalbstündige Führung durch
den jeweiligen Betrieb in der Region. Leidenschaftliche Schnapsbrenner der
Tourismusregion Hall-Wattens geben Einblick in ihr Metier. Die Verkostung
von fünf Edelbränden ist im Preis inkludiert. Prosit!

➜Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜Tarif: EUR 15,00 pro Person
➜Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
mit Gästekarte
➜Anmeldung: bis spätestens Freitag
17.00 Uhr im TVB Region Hall-Wattens
➜Termine: www.hall-wattens.at/de/tiroler-schnapsroute

23.05.-13.06.: Geld regiert die Welt (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: THEMENFÜHRUNG – Geld regiert die Welt

Salz und Silber aus Hall und Schwaz haben jahrhundertelang Nordtirols Geschichte
geprägt. Vom weißen Gold zum ersten Taler der Welt reicht der Bogen dieser Themenführung, welche die Besichtigung des ehemaligen Salinenareals und des
Museums Münze Hall beinhaltet. Der Ausblick vom Münzerturm als krönender Abschluss lohnt sich!

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 10,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Keine Anmeldung erforderlich!

23.05.-13.06.: Stadtgeschichte zum Genießen / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL

Stadtgeschichte zum Genießen

Nebst bezaubernden Plätzen, schmalen, verwinkelten Gassen, „sprechenden“ Schildern und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols verkosten wir das Haller Törtchen in Halls führender Konditorei und Tiroler Schmankerln in einem namhaften Feinkostladen der Stadt. Ein Genuss!

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden

11.30 Uhr: FÜHRUNG – Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz

Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!

➜ Dauer: ca. 45 Minuten

➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif Stadtführung:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 6,– pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Bergbaumuseum:
EUR 3,– pro Erw.,
EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Kombiticket:
EUR 7,50 pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif Kombiticket:
EUR 8,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)

➜ Keine Anmeldung erforderlich!

23.05.-13.06.: Zu Gast im Naturpark Karwendel (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: WANDERUNG: Zu Gast im Naturpark Karwendel

Diese leichte Wanderung führt zur Schlossruine Thaur und zum Romedikirchl. Die neue Jausenstation „Romediwirt“ lädt mit regionalen Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Nach einer kurzen Rast geht es wieder Richtung Ausgangspunkt zurück.

➜ Dauer: 3,5 Stunden
(Gehzeit: ca. 2 Stunden)
➜ Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 10,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl:
8 Personen
➜ Anmeldung: bis Dienstag 18.00
Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Wanderschuhe, wetterfeste
Kleidung und Proviant
(Getränke!)

23.05.-13.06.: Reise ins Mittelalter - Zu Fuß durch die Jahrhunderte / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: FÜHRUNG – Reise ins Mittelalter – Zu Fuß durch die Jahrhunderte

In Begleitung unserer Stadtführerin entdecken unsere Gäste bezaubernde Plätze, schmale, verwinkelte Gassen, „sprechende“ Schilder und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols wie den Oberen Stadtplatz, das Rathaus, die Magdalenenkapelle und den Stiftsplatz. Einfach Liebe auf den ersten Blick!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde

11.30 Uhr: FÜHRUNG – Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz

Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!

➜ Dauer: ca. 45 Minuten

➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif Stadtführung:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 6,– pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Bergbaumuseum:
EUR 3,– pro Erw.,
EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Kombiticket:
EUR 7,50 pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif Kombiticket:
EUR 8,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)

➜ Keine Anmeldung erforderlich!

25.05.-03.06.: Yogafrühling "Atme die Berge" (Bad Hofgastein/Salzburger Land)

Während der Yogatage finden tägliche Einheiten in den teilnehmenden Hotels und in der freien Natur, in der Bergwelt der Hohen Tauern, in der Bad Hofgasteiner Alpentherme und im Umfeld der vielgestaltigen Gasteiner Wasserlandschaft statt. Darüber hinaus gibt es am weltberühmten Wasserfall von Bad Gastein eine eigene „Yogaplattform“.

25.05.-03.06.: Yogafrühling Gastein (Bad Gastein/Salzburger Land)

Rund 40 Yogalehrende aus Österreich und Deutschland unterrichten in knapp zwei Wochen über 300 Yogaeinheiten. Und das nicht nur in Yogaräumen – in Gastein wird die Natur zum gigantischen Outdoor-Yogastudio. Yoga auf der Yogaplattform am Wasserfall, am Spiegelsee am Fulseck oder am Gipfel des Stubnerkogels mit Blick auf die Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern. Hier, wo man der Sonne am nächsten ist, bekommt der Sonnengruß eine ganz neue Bedeutung.

25.05.-03.06.: Wörthersee Darts Open (Krumpendorf am Wörthersee/Kärnten)

Hallo Darts Fans!

Die diesjährige Einladung ist so cool und interessant wie die Unterhaltung und die Spiele, die Dich in Krumpendorf erwarten.

Der internationale Charakter dieses Dartsereignisses und die aufregenden Spiele machen die Dartswoche zu einem MUSS. Das von den Organisatoren, denen wir für ihren Einsatz danken, vorgesehene Rahmenprogramm ist so abwechslungsreich gestaltet, dass es für jeden etwas Interessantes bietet.

Also nimm teil und genieße einen Urlaub, den Du nicht vergessen wirst. Auf bald und "Good Darts!"

26.05.-02.06.: Stammgästewoche 2018 in Mayrhofen-Hippach (Mayrhofen/Tirol)

Es ist an der Zeit, DANKE zu sagen!Deshalb laden wir unsere treuen Stammgäste zu einer ganz besonderen Woche in das Zillertal ein.

Melde dich gleich bei deinem Vermieter und reserviere dein Zimmer in Mayrhofen-Hippach!


Wir freuen uns auf wunderschöne, gemeinsame Tage in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach.

28.05.: Infoabend Glasfaser (Schärding/Oberösterreich)

19.30 Uhr, Rathaussaal
Internet wird immer mehr und wichtiger dabei bietet Glasfaser den schnellsten verfügbaren Internetanschluss; kostenloser Anschluss im Aktionszeitraum Juni bis Oktober 2018; Weitere Veranstaltungen und Infos unter www.inext.at. VA: Infotech

29.05.: musik+ / Universum Schumann (2) – Zukunft.Musik (Hall in Tirol/Tirol)

Di 29.05.2018 – 20.15 Uhr Hall i.T., Kurhaus

Universum Schumann (2) – Zukunft.MusikSCHUMANN, BRAHMS, MENDELSSOHN

Michael Schöch, Elisabeth Hubmann, Elias Praxmarer – Klavier

Das Ehepaar Schumann hatte einen großen Freundeskreis, zu dem viele Künstler gehörten, u.a. Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johannes Brahms. Clara Wieck lernte Mendelssohn bereits 1832 in Paris kennen, es entstand eine enge Freundschaft und zahlreiche gemeinsame Konzerte. Nach Mendelssohns frühem Tod blieben seine Klavierstücke im festen Repertoire von Clara Schumann. Johannes Brahms lernte das Ehepaar 1853 in Düsseldorf kennen und konnte sich gleich ihrer Unterstützung erfreuen. Für Clara war Brahms in den letzten Lebensjahren ihres Mannes eine Stütze: Er kräftigte das Herz, das zu brechen drohte, er erhob meinen Geist, erheiterte, wo er nur konnte, mein Gemüt, kurz er war mein Freund in vollstem Sinne des Wortes.

Michael Schöch lässt gemeinsam mit Elisabeth Hubmann und Elias Praxmarer – die wir als Organisten bereits mehrere Jahre begleiten – im Rahmen von Zukunft.Musik diese enge Verbindung erklingen. Neben Brahms Variationen über ein Thema von Robert Schumann, op. 9 sind Robert Schumanns Impromptus über eine Romanze von Clara Wieck für Klavier, op. 5, Mendelssohns Lieder ohne Worte, op. 67 und Clara Schumanns Romance variée, op. 3 zu hören.

Erleben Sie das Klavier-Debüt der jungen Tiroler Pianisten bei uns.

19.15 Uhr – Einstimmung

29.05.: Bergsommer-Opening Stand-Up-Paddeling am Wildseelodersee (Fieberbrunn/Tirol)

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und genießen Sie die traumhafte Kulisse! 9 Uhr gemeinsame Auffahrt mit den Gondeln der Bergbahnen Fieberbrunn zum Lärchfilzkogel. Von dort aus Wanderung zum Wildseelodersee (Gehzeit gemültich 1h ). Danach erkunden Sie den See auf Stand-up-Paddels mit Coach Danny. Anmeldung bis spätestens Montag, 28.5. um 17 Uhr beim Tourismusverband PillerseeTal: 0043.5354.56304 oder info@pillerseetal.at ; Maximal 10 Personen möglich! Preis pro Person MIT Gästekarte € 25,- ohne GK € 35,-
Alternativer Ort: Pillersee. Änderungen: Treffpunkt 11 Uhr am Seestüberl beim Pillersee. Kosten MIT GK € 10,- ohne GK 18,-

30.05.: Let's sing Pop! (Reinsberg/Niederösterreich)

Di, 30. Mai 2018, 20 Uhr
Wenn bekannte Hits wie „We are the World“, “You´ll raise me up“, „Auf uns!“, „Stand by me“, „Wunder gescheh´n“, „Music“ und viele andere erklingen, wird die Burgarena zur POP-Arena! Trendige Songs und zeitlose Ohrwürmer werden das Publikum begeistern!
Ein

30.05.: Bergsommer-Opening krassFIT mit Manuel Feller (Fieberbrunn/Tirol)

Sich einmal so „krass fit“ wie ein Spitzensportler fühlen. Konzentration, Ausdauer und Schnellkraft sind die Zutaten des speziellen Trainings mit Ski-Star Manuel Feller und Personal Coach Phil Anker. Absolvieren Sie eine gemeinsame Trainingseinheit in der Natur und stellen Sie alle Fragen, die Sie dem Olympia Medaillengewinner schon immer stellen wollten. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 29.5. um 12 Uhr beim Tourismusverband 0043.5354.56304 oder info@pillerseetal.at; Treffpunkt um 10 Uhr bei der Talstation Streuböden Fieberbrunn. Teilnahme kostenlos. Ausrüstung: Sportkleidung, Laufschuhe / Trailrunningschuhe.

30.05.: Bergsommer-Opening Gourmet E-Bike Tour (Fieberbrunn/Tirol)

Genussvoll (E-)biken und Schlemmen! Biken Sie gemeinsam mit einem Guide von einem KochArt Betrieb zum anderen und lassen Sie sich von kulinarisch verwöhnen! Anmeldung bis jeweils am Vortag um 17 Uhr (für Sonntagstour bis 12 Uhr am Vortag) beim Tourismusverband PillerseeTal: 0043.5354.56304; Preis: € 35,- p.P. (ohne Leihrad) bzw. € 63,- p.P. (mit Leihrad). Treffpunkt: 9:15 Uhr Intersport Günther Talstation Bergbahn Pillersee Buchensteinwand; Abfahrt 9:30 Uhr. Ende ca. 16:30 Uhr, maximal 10 Personen.

30.05.-03.06.: 32. Paul-Hofhaimer-Tage (Radstadt/Salzburger Land)

KULTUR VOR ORT

Kunst und Kultur sind wichtige Elemente für eine nachhaltige Entwicklung unserer Stadt und unserer Region. Kultur vor Ort bietet den idealen Rahmen für einen breiten Erfahrungsaustausch, Wissenserwerb und Entscheidungsprozess, nicht nur über die kulturelle Entwicklung in einer Gemeinde. Die Beschäftigung mit Kunst und Kultur ist Motor für gesellschaftliche Entwicklung.

Wir sehen unsere Kultur-Arbeit als Angebot, als Nahversorger und als ›Lebensmittel‹. Mit diesem Anspruch sind wir auch an die diesjährige Programmplanung herangegangen: Wir präsentieren junge Musikerinnen und Musiker, einen mittlerweile schon semiprofessionellen Hofhaimer-Chor, der jährlich ein glanzvolles Finale mit Chormusik gestaltet, Künstlerinnen und Künstler, die bereits auf internationalen Bühnen gastierten – das diesjährige Festival gestalten lokale und internationale musikalische Gäste.

Neben ›alten‹ Freunden, die den Festivalgedanken mit uns über die Jahre weiter entwickelt und getragen haben, bieten wir auch heuer wieder Neuentdeckungen. So dürfen Sie sich freuen auf das Eröffnungskonzert mit MoZuluArt die ihr Programm ›klassisch:afrikanisch‹ nennen. Noah Gessner, der 11jährige, hochtalentierte Percussionist, der uns bereits 2016 mit einem Soloauftritt beeindruckte, wird auch heuer wieder unser Gast sein.

Für mich sind die Paul Hofhaimer Tage eine Veranstaltungsreihe, mit der wir versuchen, Urbanität nach Radstadt zu bringen und diese mit der Vielfalt an regionaler, kultureller Qualität zu verbinden. Dieses Bemühen entspricht immer mehr unserer Vorstellung von KULTUR vor ORT und KULTUR für ALLE.

Wir freuen uns auf viele gemeinsame, spannende Konzert-Erlebnisse und Festivaltage!

31.05.: Musik in der Liturgie (Schärding/Oberösterreich)

17.45 Uhr in der Kurhauskirche
Fronleichnam

Zu Fronleichnam, am Donnerstag, dem 31. Mai, erklingt die so genannte „Kleine Credomesse“ von Wolfgang Amadé Mozart, KV 192. Das Autograph ist mit Salzburg 24. Juni 1774 datiert. Das Werk gilt als Höhepunkt von Mozarts Jugendmessen. Die Komposition mit ausgesprochen liedhaften Themen ist kontrapunktisch perfekt durchgearbeitet und dürfte für die Wallfahrtskirche Maria Plain bestimmt gewesen sein. Für eine spätere Aufführung im Salzburger Dom hat Mozart zwei Clarin-Trompetenstimmen zum Kirchentrio dazugesetzt. In dieser Fassung wird das Werk am Fronleichnamstag musiziert. Zur Aufführung gelangt auch W. A. Mozarts legendäre Motette „Ave verum corpus“. Mozart komponierte seine weltbekannt gewordene Fronleichnamsmotette für seinen Freund, dem Regens chori Anton Stoll in Baden bei Wien am 17./18. Juni 1791 in seinem Todesjahr.

31.05.: Alex Kristan - "Lebhaft" (Bad Hofgastein/Salzburger Land)

Nach mehrfach ausverkauften Tourneen und Auftritten in ganz Österreich präsentiert Alex Kristan nun sein 3. Soloprogramm "Lebhaft" im Kursaal in Bad Hofgastein.

31.05.: Fronleichnamsprozession (St. Johann - Alpendorf/Salzburger Land)

anschließend Bürgerfest der Bürgermusik und der Bürgergarde

31.05.: Maibaumverlosung (Sportunion) mit musikalischer Umrahmung der Musikkapelle Untertilliach (Untertilliach/Tirol)

Die Maibaumverlosung findet heuer am 31. Mai nach der Prozession statt. Sie wird - wie immer von der Musikkapelle Untertilliach musikalisch umrahmt!

31.05.: Samsonumzug zu Fronleichnam (St. Michael im Lungau/Salzburger Land)

10.00 Uhr + Samsonumzug um 14.00 Uhr
Traditioneller Samsonumzug im Ortskern von St. Michael

31.05.-03.06.: (Salzburger Seenland/Salzburger Land)

Kulinarische KRÄUTERleben-Tage´18
Genuss mit allen Sinnen
rund um Wallersee, Obertrumer See, Grabensee und Mattsee

Kulinarische KRÄUTERleben-Tage

31. Mai - 03. Juni 2018 und 27. - 29. September 2018

Köstliche Kräuter-Küche
Während der kulinarischen Kräutertage bieten 13 Kräuterleben-Gastronomen eine Auswahl verlockender Kräutergerichte an. Fangfrischer Fisch aus heimischen Seen, wertvolles Fleisch regionaler Bio-Bauern oder vegetarische Gerichte erhalten durch frische Kräuter erst den richtigen Kick. Das unverwechselbare Aroma und die wertvollen Inhaltsstoffe machen Kräuter zu beliebten und unverzichtbaren Zutaten in der Küche.

Die Kräuterlimonade in der Taferne Frauenschuh in Köstendorf erfrischt nicht nur durstige Radfahrer. Die Chefin im Greischbergerhof setzt auf eigene regionale Produkte und ihren Kräutergarten. Das „Unsterblichkeitskraut“ verwendet Seniorchefin Antonia Gerbl für Wildgerichte und Salate…

Dann auf zum Ausprobieren..!

Liebhaber der kreativen Küche erhalten von den Seenland-Kräutergastronomen hilfreiche Rezept-Tipps für zu Hause.

31.05.: Samsontanz in Mauterndorf (Mauterndorf/Salzburger Land)

Samsontanz in Mauterndorf ab Burgplatz

31.05.: Lesung im Literatursalon Wartholz (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

18:30 Uhr
„Tod am Semmering“ – Mit Beate Maly. Infos: 02666/52289, www.schlosswartholz.at. Schlossgärtnerei Wartholz, Hauptstraße 113, 2651 Reichenau an der Rax

31.05.: Tour de Mur - Start (St. Michael im Lungau/Salzburger Land)

Vom 31. Mai -02. Juni 2018 findet zum 28. Mal die Tour de Mur statt.

Eine Top Veranstaltung, die ursprünglich als Demonstrationsveranstaltung zum Zwecke des Radwegeausbaues ins Leben gerufen wurde. Seit Jahren genießt diese Veranstaltung Internationales Renommee.

31.05.: Prozession zu Fronleichnam (Oetz/Tirol)

Fronleichnam und Herz Jesu sind ganz besonders hohe Feiertage in Tirol. Deshalb wird im Anschluss an die Hl. Messe eine Prozession durch den Ort veranstaltet. Musikkapelle, Schützenkompanie und zahlreiche andere Vereine begleiten diesen "Umzug".

01.06.: Kulinarische Nacht (Altenmarkt-Zauchensee/Salzburger Land)

Die 5. Kulinarische Nacht steht unter dem Motto „Kulinarische Träumereien in Weiß“. Veranstalter dieses außergewöhnlichen Gourmet-Abends in der Festhalle Altenmarkt sind die neun Wirte der ARGE Altenmarkter Kulinarik-Wirte. Sie kredenzen den Gästen ein neun-Gänge-Menü mit Weinbegleitung und besinnen sich bei der Zubereitung stets auf das Thema des Abends. Seinen Ausklang findet er an einer romantischen Bar und bei Musik zum Träumen.

01.06.: Naturparkfest zum Tag der Artenvielfalt (Maria Laach am Jauerling/Niederösterreich)

Vormittag: Aktionstag der Naturparkschule
Nachmittag: Naturparkfest ab 12:00
Ort: Naturparkhaus, Oberndorf 15, 3620 Spitz/Donau

Naturwerkstatt, Bastel- und Spielstationen, Wandermöglichkeiten, Mittagessen/Kaffeejause im Naturparkhaus Gasthaus

01.06.-02.06.: Storytelling Festival (Oststeiermark/Steiermark)

Das Festival der Geschichten in Vorau.

Folke Tegetthoff präsentiert mit der 31. Auflage des "Internationalen Storytelling Festivals" die besten und ungewöhnlichsten Geschichtenerzähler aus unterschiedlichen Ländern.

01. Juni 2018 Klangtafel(n) im Stift Vorau
Wir sind angekommen, wo wir schon immer hin wollten – an einen Kraftplatz der ganz besonderen Art, wo Geschichte(n) lebendig werden: dem Augustiner Chorherrenstift Vorau!

02. Juni 2018 Wenn Engel reisen… Ins Stift Vorau
Es MUSS eine Lieblingsdestination der Engel sein: Das Augustiner-Chorherrenstift Vorau! Denn eine solche Atmosphäre, ein solchesAmbiente muss direkt vom Himmel inspiriert sein...

01.06.-03.06.: Rolling Steel in the Castle (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Festival: Custom Bikes, Classic Cars, Motorcycles, Live Music (3 days – 8 bands), Food, Drink, Stores im Schloss Reichenau an der Rax, Schlossplatz 9, 2651 Reichenau an der Rax.

01.06.-03.06.: Reitlager in der Pferdewelt Reichenau (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Reitlager für Fortgeschrittene (ab Reiterpass) mit Übernachtung in der Pferdewelt Reichenau, Hirschwang 10, 2651 Reichenau an der Rax. Infos und Anmeldung unter welcome@pferdewelt-reichenau.at, 0676/3600512.

01.06.-03.06.: Marc Pircher Fest in Mayrhofen (Mayrhofen/Tirol)

Von 01. bis 03. Juni 2018 erwarten dich beim großen Marc Pircher Fest in Mayrhofen zahlreiche musikalische Highlights.

01.06.-02.06.: 20. Schwarzacher Lauffest (Schwarzach im Pongau/Salzburger Land)

Fr 01.06./17-20 Uhr, Startnummernausgabe mit Weinverkostung im Festsaal, 20 Uhr, verpflichtendes Briefing
Sa 02.06./4 Uhr, Kaffee und Semmeln Warmup,5 Uhr, Start für alle Klassen, 17 Uhr Zielschluss K47 und Team, 23 Uhr Zielschluss K84, 23.05 Uhr Siegerehrung,
23.30 Uhr After Trail Run Party mit DJ-Fuzzy.
Weitere Info`s und Anmeldung unter: www.schwarzach-trail.at

01.06.: Heurigenschifffahrt (Schärding/Oberösterreich)

18.30 Uhr, Innschifffahrt
Heurigenschifffahrt Schärding- Passau/Ingling-Schärding mit reichhaltigem Heurigenbuffet, Musik und freiem Weinkonsum Preis pro Erwachsenen € 26,-Anmeldung erforderlich, Tel. 43(0)7712/7350. VA: Innschifffahrt Kapitän Schaurecker GmbH,

01.06.: Umgang Bezau/Reuthe (Bezau/Vorarlberg)

Neuer Blick auf die Dörfer Bezau und Reuthe
Beim Umgang entdecken Sie die Gestaltungskraft der Menschen in dieser Region.

Treffpunkt: 09.30 Uhr vor dem Tourismusbüro Bezau
Keine Anmeldung erforderlich!

01.06.: Wiso Shopping (Oetz/Tirol)

Flanieren, shoppen und genießen!
Neben attraktiven Aktionen der heimischen Unternehmer und mediterranen Ladenöffnungszeiten bis 22.00 Uhr, wartet das "Meran Nordtirols" wieder mit einem stimmungsvollem Rahmenprogramm auf.

01.06.: Nachtwächterführung (Schärding/Oberösterreich)

Mit Hellebarde, Schlüsselbund, Horn und Laterne ausgestattet berichtet Nachtwächter Prof. Rudolf Lessky über die Aufgaben der historischen Nachtwächter. In schaurig – schönen Geschichten erzählt er von besonderen Ereignissen und Persönlichkeiten aus Schärdings Vergangenheit. Die Besucher können dabei auch das berühmte Nachtwächterlied „ Hört, ihr Leut` und lasst euch sagen…“ hören.

01.06.: Lange Nacht der Musik (Schärding/Oberösterreich)

„Musik liegt in der Schärdinger Luft“ heißt es am Freitag, dem 1. Juni, wenn sich die Barockstadt in ein musikalisches Klangmeer verwandelt und Nachtschwärmer und Musikusse gleichermaßen zu einem unvergesslichen Ausflug ins nächtliche Schärding locken. Den Beginn macht die Stadtkapelle Schärding, die um 18 Uhr auf den Stadtplatz marschiert und anschließend ein Platzkonzert vorm Wirtshaus zur Bums’n gibt. Ab 19.30 Uhr dürfen alle Besucher auf vier verschiedenen Schau-plätzen Live-Musik genießen. In der Kurhauskirche spielt Johannes Dandler an der Nelsonorgel Werke des 17. und 18. Jahrhunderts. In der Silberzeile begeistert die Band „2 of us“ mit Austropop und Rock. Für Country-Flair sorgen Nick Shannon und seine Tochter am Platz rund um den Raiffeisenbrunnen und in der Altstadt vorm Wirtshaus zur Bums’n überrascht das „Four Mad“ mit Rock & Pop. Der Eintritt ist frei. Bei Schlechtwetter im Wirtshaus zur Bums’n, beim Stadtwirt und in der Cocktailbar 4780. Veranstaltet wird die Lange Nacht der Musik vom Wirtshaus zur Bums’n, Stadtwirt, Makis und Cocktailbar 4780.

01.06.-03.06.: RockDAYS - Kletterfestival (St. Ulrich am Pillersee/Tirol)

Vertikale Action für alle
Die Kitzbüheler Alpen haben das ganze Jahr hindurch sportlich viel zu bieten. Sobald aber die ersten Sonnenstrahlen die nackten Felsen der Steinberge erwärmen, nehmen die Kletterfans die Region fest in ihre Hand. Ganz besonders das PillerseeTal, wo auf der Steinplatte selbst in der Winterzeit die Griffe nie lange kalt werden. Seit 2013 machen sich daher auch die ROCKdays als Kletterfestival für Jung und Alt einen Namen. Heuer läuten sie Anfang Juni die Haupt-Klettersaison in der Region ein und nehmen alle Fans der Vertikalen zu diversen Workshops und Bewerben mit an den Fels. Zuschauer kommen ebenfalls auf ihre Rechnung und wer einfach nur Chillen will, entspannt ganz lässig neben den Kraxlern am See.

Etwas Neues ausprobieren ist bei den ROCKdays nicht nur ausdrücklich erlaubt, sondern explizit gewünscht. Beim Kinderklettern kommen so die Kleinsten in Kontakt mit dem Sport, beim Basic Workshop lassen sich Erwachsene zeigen, wie es hoch hinaus geht. Die Bergführer, Canyoning und SUP Guides sorgen dabei nicht nur für professionelle Erklärungen, sondern auch dass die Sicherheit ein höchstmögliches Maß einnimmt und das Risiko gering bleibt. Anfänger wie Fortgeschrittene bringen sie ein Stück weiter in Technik und KnowHow und lassen das Spiel mit der Vertikalen und dem Wasser zu einem einfachen werden. Zum Höhepunkt der ROCKdays 2018 können sich Wagemutige am Forellenteich auch wieder beim ROCKdesaster mit den Profis der Szene messen.

ROCKbase mit FelsenFest
Der Kick-off für die ROCKdays 2018 erfolgt am Freitag, den 1. Juni beim Gasthof Adolari in St. Ulrich am Pillersse. Wirt Tom stellt seinen Parkplatz während des Festivals zum Campen zur Verfügung und lässt bei Schönwetter am Lagerfeuer oder bei Schlechtwetter in seinem Kuhstall Feierlaune aufkommen. Adi Stocker, der „Erschließer“ der Steinberge und Erstbegeher von mehr als 60 Routen, gibt Einblicke in das Making-Of des neuen Kletterführers, der im August erscheinen wird.

ROCKbase Workshops
Der nächste Tag bringt dann viel neues Wissen und Training. Die Kitzbüheler Bergführer, die FunConnection und Sup n‘ Fun laden zu kostenlosen Kletter-, Canyoning- und SUP-Workshops ein. Interessierte lernen dabei im Klettergarten Adolari mit den Kitzbüheler Bergführern die Basics in Sachen Sicherung und Griffe, lassen in der Teufelsklamm mit der FunConnection, die auch für das ROCKdesaster verantwortlich ist, den Adrenalinpegel in die Höhe schnellen und gleiten mit Sup n‘ Fun über den Pillersee. Am Halsergrund sind die Kids beim Kinderklettern bestens aufgehoben und dürfen sich dort austoben.

KIDSdesaster Bewerb
Youngsters, die ihren Wettkampfgeist wecken wollen, melden sich gleich schon mal für Samstag zum KIDSdesaster an, um Free Solo an der Kletterwand ihre Geschwindigkeit unter Beweis zu stellen und bei tosendem Applaus des Publikums auf eine Luftmatte abzuspringen.

ROCKdesaster Cold Water Soloing
Wie in den vergangenen Jahren wird das Highlight des Wochenendes wieder der ROCKdesaster Speedkletterwettbewerb am Samstag sein, zu dem internationale Kletterstars erwartet werden, die sich zur Miss oder zum Master of Desaster küren lassen wollen. Dazu müssen sie seilfrei die 15 Meter hohe über dem Forellenteich hängende Wand in Bestzeit bewältigen. Kopf an Kopf im K.O.-System mit Schwierigkeiten zwischen 6+ und 7-. Das abendliche Finale in diesem Cold Water Soloing Bewerb ist jedes Mal ein enormes Spektakel begleitet von Pyrotechnik und effektvollen Sounds.

ROCKnight Party
Was wäre ein Kletterfestival ohne Party? Die gehört einfach dazu. Gleich nach dem ROCKdesaster Finale werden deshalb bei der Forellenranch die Schweinwerfer auf die Live-Band “Ruff Stuff“ gerichtet, die dem Publikum vor Ort ordentlich einheizen und die Nacht rocken wird. Wirt Alex schmeisst dazu den Grill an und serviert einen speziellen ROCKdays Burger.

ROCKsunday auf der Steinplatte
Der Sonntag gehört dann denjenigen, die sich am Abend zuvor rechtzeitig von der Party verabschiedet haben und bei der geführten Klettersteigtour am Schustergangl Schwindelfreiheit zeigen. Von der Bergstation der Bergbahn Waidring-Steinplatte aus dauert der Zustieg nur 20 Minuten. Auch die geführten Mehrseillängentouren erreicht man von dort aus.

01.06.-03.06.: Wonda Yoga Retreat Berghaus Sonnwendjoch (Kramsach/Tirol)

Ein ganzheitliches Programm für Körper, Geist und Seele: Aktive Wanderungen in der herrlichen Bergwelt und viel Zeit zum Abschalten und Entspannen.

Was wird geboten?
- 2 Übernachtungen im exklusiven Berghaus Sonnwendjoch auf 1800m Seehöhe
- Transfer bis knapp vor die Hütte
- 4 Yogaeinheiten All levels (90 min)
- ausgewogenes Bio-Frühstücksbuffet mit frischen Produkten aus der Region
- 2–3 geführte Wanderungen mit staatlich geprüfter Bergwanderführerin
- Saunabereich und Zirben - Aussenpool mit grandiosem Ausblick auf die Tiroler Bergwelt
- 2 Bio–Abendmenüs aus der traditionellen, heimischen Küche

Freitag
Anreise bis 10:00 Uhr
Geführte Wanderung
Wellness in der Zirbensauna mit grandiosem Ausblick in die Tiroler Bergwelt
1,5 h Yogaeinheit am Zireinersee oder auf der Terrasse
Abendessen

Samstag
1 h Yogaeinheit am Zireinersee oder auf der Terrasse
Frühstück am Bio-Frühstücksbuffet
Geführte Wanderung
Wellness in der Zirbensauna mit grandiosem Ausblick in die Tiroler Bergwelt
1,5 h am Zireinersee oder auf der Terrasse
Abendessen

Sonntag
1,5 h Yogaeinheit am Zireinersee oder auf der Terrasse
Frühstück am Bio-Frühstücksbuffet
Geführte Wanderung
Abreise bis 16:00

01.06.-03.06.: 13. Int. Speedskatekriterium/10. Speedskating Europacup Wörgl (Ferienregion Hohe Salve/Tirol)

Speedskaten auf höchstem Niveau und mit über 450 Teilnehmern das sportliche Highlight in der Wörgler Speedskatearena. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der SC-Latella-Wörgl freut sich auf Ihr Kommen.

02.06.-10.06.: Frühlingstage 2018 im Sisi-Schloss Rudolfsvilla (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

10:00 – 18:00 Uhr
Bunter Markt mit exklusiven Ausstellern im Sisi-Schloss Rudolfsvilla, Thalhofstraße 6, 2651 Reichenau an der Rax. Infos unter www.sisi-schloss.at. Weitere Termine: 09. und 10.06.2018

02.06.: Fest bei der Edelweißhütte (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Fest bei der Edelweißhütte am Preiner Gscheid. Details entnehmen Sie bitte den Plakaten.

02.06.: 29. Zaunring braten in der Feldpannalm (Feld am See/Kärnten)

Gezeigt werden altbäuerliche Arbeitsweisen, tolles Rahmenprogramm für Groß und Klein. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung auf Sonntag, 3. Juni verschoben
Beginn: 10.00 Uhr

02.06.: Weltmilchtag in Schärding (Schärding/Oberösterreich)

Milchfreunde aufgepasst. Zu Ehren des Weltmichtages stößt man in Schärding, am Samstag, dem 2. Juni mit einem Glas Mich an.

Im Rahmen des heurigen Weltmilchtages werden - in Kooperation mit #schärdingunddu - an alle Schärding-Besucher und Bewohner, von 8 bis 12 Uhr am Stadtplatz, Schärdinger Kostproben verteilt und Verkostungen von Käse- und Milchprodukten angeboten. „Unsere Milchbäuerinnen und Milchbauern sind unsere wichtigsten Botschafter, die rund um den Weltmilchtag unsere Konsumenten über ihre Milchproduktion informieren“, berichtet die Obfrau der Schärdinger Land-molkerei Margit Mayr-Steffeldemel, LK OÖ. Zeitgleich findet auch der Bauernmarkt (7.30-12 Uhr) statt.

02.06.-03.06.: Saac Climbing Camp (St. Ulrich am Pillersee/Tirol)

Kletterkurs vom 02. Juni 2018 - THEORIE
Voraussetzungen: Sportkletterkönnen mind. IV. bis V. Grad UIAA, ausreichende Kondition
Alle Informationen auf www.saac.at
Kletterkurs vom 03. Juni 2018 - PRAXIS
Voraussetzungen: Sportkletterkönnen mind. IV. bis V. Grad UIAA, ausreichend Kondition; Wo: Wintergarten (Zustieg ca. 30 min. von der Bergstation Steinplatte). Ausweichmöglichkeit bei Schlechtwetter: Indoor-Kletterhalle Familienland in St. Jakob in Haus; Alle Informationen auf www.saac.at

02.06.-03.06.: Dorffest mit Fahrzeugeinweihung (Schwarzenberg/Vorarlberg)

SAMSTAG, 2. Juni 2018ab 20 Uhr
Unterhaltung mit der Musikgruppe "Servus aus Tirol"
sowie Weinlaube und Barzelt mit DJ beim Schulplatz der Volksschule Schwarzenberg

SONNTAG, 3. Juni 20188.45 Uhr
Einzug mit dem Musikverein und Fahnenabordnung
9 Uhr
Festgottesdienst in der Pfarrkirche Schwarzenberg
und anschließend Einweihung des Neuen Feuerwehrfahrzeuges auf dem Schulplatz
ab 11 Uhr
Frühschoppen mit der Eckbonkmusig
Kinderprogramm
13.30 Uhr
Schauübungen der Feuerwehr



Die Ortsfeuerwehr Schwarzenberg freut sich auf viele BesucherInnen!

Hier geht's zum Flyer:
http://www.schwarzenberg.at/fileadmin/user_upload/Veranstaltungen/Flyer_Dorffest_Schwarzenberg_2018_Feuerwehr.pdf

03.06.-09.06.: 12. Leutascher Bergfrühlingstage (Leutasch/Tirol)

Herrliche Wanderungen, kulinarische Köstlichkeiten und Wissenswertes über die Natur und deren Kräuter werden bei der einwöchigen Veranstaltung im schönen Leuchtaschtal geboten. Hans und Monika Neuner begleiten durch die Woche und teilen ihren umfangreichen Wissensschatz über die traditionelle Kultur und werden dabei von Experten der unterschiedlichen Fachgebiete unterstützt.

03.06.: Theater im Garten der Schlossgärtnerei Wartholz (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

16:00 Uhr
„Davor/Danach Lachen & Lieben“ – Lastkrafttheater mit Max Mayerhofer & David Czifer. Infos: 02666/52289, www.schlosswartholz.at. Schlossgärtnerei Wartholz, Hauptstraße 113, 2651 Reichenau an der Rax

03.06.: Berg Event der OÖ Landjugend (Spital am Pyhrn - Wurzeralm/Oberösterreich)

"aufi auf d'Alm"

unter diesem Motto wandern am 03. Juni 2018 zahlreiche Familien und Landjugendliche zum Berg Event auf die Wurzeralm.

Im feierlichen Rahmen der Bergandacht, wird um 10:30 Uhr am Brunnsteinersee das Berg Event eröffnet. Die Landjugendgruppen und Familien haben anschließend die Möglichkeit sich bei längeren und kürzeren Wanderungen auszutauschen und die vergünstigten Mittagsmenüs zu probieren. Das Kinderprogramm „Landwirtschaft begreifen“ auf der Wiederlechnerhütte lädt zum Verweilen ein. Mit der Plattler Show und verschiedenen Darbietungen findet das Programm gegen 15:00 Uhr seinen Abschluss.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter http://www.ooe.landjugend.at

03.06.: TT-Wandercup in Wörgl (Ferienregion Hohe Salve/Tirol)

Tirol wandert in Wörgl. Gemeinsam mit dem TT-Wandercup wandern wir von der Zentrale der Tirol Milch hinauf auf die Möslalm und genießen den Panoramablick auf das Inntal. Nach einer ausgiebigen Rast geht es einen Rundweg entlang zurück zum Ausgangspunkt, wo bereits heimische Musikgruppen auf uns warten und mit uns gemeinsam den Nachmittag ausklingen lassen.

03.06.: Schautriftvorführung in der Erlebniswelt Mendlingtal (Göstling an der Ybbs/Niederösterreich)

Schmiedegesellenhaus – Venezianer-Brettersäge – Triftanlage: Rechen, Klause – Getreidemühle angetrieben von der Großeggerquelle – Herrenhaus-Fischteiche – Jausenstation Hammerherrenhaus, Kinderspielplatz
1. Mai bis 31. Oktober täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet
Schautriftvorführungen: jeden 1. Sonntag und 3. Samstag von Mai bis Oktober
Treffpunkt: 13.30 Uhr bei der Klaushütte, Mühle ab 10 Uhr und Venezianer-Brettersäge ab 13 Uhr in Betrieb
Kinderführung: Juwelenjagd jeden Dienstag im Juli und August, Treffpunkt: 10 Uhr beim Dorfteich Lassing

KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH

03.06.: Brunnenfest in Lintsching mit Samsonumzug (St. Andrä im Lungau/Salzburger Land)



03.06.: Glocknerkönig - Das Radevent auf der autofreien Grossglockner Hochalpenstrasse (Großglockner - Zellersee/Salzburger Land)

Der Glocknerkönig ist ein Radevent für Jedermann auf der autofreien Großglockner Hochalpenstrasse.

2018 wird das Jahr der Rekorde. Mit der neuen Ultra Wertung führt der Glocknerkönig zum höchsten offiziell befahrbaren Gipfel der Alpen. Es wird somit ein weiterer Titel vergeben und aufgrund des Verlaufes der Anmeldungen streben wir einen Teilnehmerrekord an.
Wir freuen uns auf die 23. Ausgabe des Glocknerkönigs - sei dabei!

03.06.: Tanzabend “5 Uhr Tee” (St. Veit im Pongau - Astenlift/Salzburger Land)

17 Uhr, Hotel Metzgerwirt
Für Jung und Alt! Schwingen Sie mit anderen Tanzbegeisterten das Tanzbein - es wird von Oldies bis Rock`n Roll alles getanzt.

04.06.: Kräuterführung (Schärding/Oberösterreich)

Mit der Natur- und Landschaftsführerin Renate Wimmer können Interessierte einen 1,5-stündigen Kräutersparziergang durch die Innauen mitmachen. Am Wegesrand wachsen so viele Wildkräuter und Bäume deren Kraft man nutzen kann. Beim Kräuterspaziergang mit Frau Wimmer lernt man Kräuter kennen, erfährt Rezepte für Hausmittel und Küche, hört Kräutermärchen und erhält Kostproben.

05.06.: Zusammenkunft und gemütliches Beisammensein (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

15:00 Uhr
Gemütliches Beisammensein mit dem Verschönerungsverein Hirschwang im Hirschwang Treff, Hirschwang 125, 2651 Reichenau an der Rax. Infos bei M. Matisek, 02666/52980

06.06.: Peter Pan (St. Veit im Pongau - Astenlift/Salzburger Land)

20 Uhr, Theaterbühne vor dem Pfarrhof

Peter Pan, den berühmten fliegenden Jungen, verschlägt es auf der Suche nach seinem Schatten, den seine Lieblingsfee Tinkerbell versteckt hat, in das Kinderzimmer der Familie Liebling. Nachdem Wendy, die älteste Tochter der Familie, seinen Schatten wieder angenäht hat, lädt Peter sie ein, als Mutter der vergessenen Kinder mit ihm ins Nimmerland zu fliegen. Sie willigt ein, stellt aber die Bedingung, dass ihre Geschwister John, Michael und Anne, auch mitkommen. Im Nimmerland erleben sie die tollsten Abenteuer mit den vergessenen Kindern, mit den Meerjungfrauen, Indianern und nicht zu vergessen: Peter´s größtem Widersacher Captain James Hook, den kaltblütigsten und gefährlichsten Piraten und seinen Mannen. Mit Gift und List gelingt es Hook die Kinder auf sein Schiff zu entführen. Tinkerbell hindert Peter in letzter Sekunde das Gift zu trinken, und gemeinsam retten sie die Kinder aus den Fängen von Captain Hook.

06.06.-27.06.: Stadtgeschichte zum Genießen / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL

Stadtgeschichte zum Genießen

Nebst bezaubernden Plätzen, schmalen, verwinkelten Gassen, „sprechenden“ Schildern und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols verkosten wir das Haller Törtchen in Halls führender Konditorei und Tiroler Schmankerln in einem namhaften Feinkostladen der Stadt. Ein Genuss!

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden

11.30 Uhr: FÜHRUNG – Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz

Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!

➜ Dauer: ca. 45 Minuten

➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif Stadtführung:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 6,– pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Bergbaumuseum:
EUR 3,– pro Erw.,
EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Kombiticket:
EUR 7,50 pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif Kombiticket:
EUR 8,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)

➜ Keine Anmeldung erforderlich!

07.06.: Wildkräuterwanderung mit Manuela (Mellau/Vorarlberg)

Bei einem Spaziergang entlang des romantischen Mellenbaches erfahren Sie interessante, wissenschaftliche und kulinarische Geheimnisse der Wildkräuter.
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: 14.00 Uhr beim Tourismusbüro Mellau
Anmeldung: bis 11.30 Uhr bei Manuela T +43 664 39 35 159

07.06.-10.06.: Out of Bounds Festival ink. UCI Mountain Bike Downhill World Cup Leogang (Leogang/Salzburger Land)

Bike-Events mit Weltcupstatus
Out of Bounds Festival heißt das Bike-Wochenende der Extraklasse, das den UCI Mountain Bike Weltcup im Downhill mit einem Rahmenprogramm vereint, das sich sehenlassen kann. Neben Side Events zum Mitmachen und der großen Expo-Area wird es dieses Jahr auch ein Open-Air Konzert geben.
Mehr Infos unter: https://bikepark.saalfelden-leogang.com/de/events/out-of-bounds-festival

07.06.-10.06.: Alpentour Trophy (Schladming-Rohrmoos-Pichl/Steiermark)

Auch 2018 steht Österreichs Mekka des Schisports wieder ganz im Zeichen der Mountainbiker. Vier Tage lang kämpfen internationale Spitzenfahrer und ambitionierte Hobby-Biker in den Bergen der Region Schladming Dachstein um Ruhm und Ehre, UCI-Punkte und fettes Preisgeld.

Mehr als 500 Mountainbikeprofis – Welt- und Europameister inklusive - und Hobbyradler werden die Herausforderung annehmen. Start und Ziel aller 4 Etappen und Bewerbe sind im Planai Stadion Schladming. Die schweißtreibenden Etappen führen auf selektiven Strecken kreuz und quer durch die Region.


Nähere Informationen erhalten Sie unter www.alpen-tour.at

07.06.: Live-Musik an der Silberzeile (Schärding/Oberösterreich)

Live-Musik an der Silberzeile ab 17 Uhr.
Die Aktiwirte Schärding laden am Donnerstag, dem 7. Juni zu einem Live-Musik-Abend an der Silberzeile ein. Das heimische Trio „Harry & Harry“ begeistert ab 19 Uhr mit Live-Musik der 60-er bis 90er-Jahre – von Beatles, Stones und CCR bis hin zu Reinhard Fendrich, STS, Wolfgang Ambros u.v.m. Der Ausschank beginnt um 17 Uhr. Die Aktiwirte servieren Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Der Eintritt ist frei.

07.06.: Andi Unterberger / Konzert am Siriuskogl (Bad Ischl/Oberösterreich)

Musik von Hier!
Dialektgesang mit Gitarre & Loopstation

07.06.: Businesslauf "business2run" (Schärding/Oberösterreich)

Schärding hat wieder einen großen Sportevent.
Am Donnerstag, dem 7. Juni, um 18.15 Uhr fällt am Schärdinger Stadtplatz der Startschuss für den Business2Run. Die Firma business2run aus Altmünster setzt damit ihre Serie an erfolgreichen Wirtschaftsläufen heuer auch in Schärding fort. Die Anmeldung auf www.business2run.at hat bereits gestartet. Gelaufen wird in 3er-Teams (Frauen, Männer, Mixed) auf einer Streckenlänge von 5.000 Meter. Es qualifizieren sich die ersten 3 Teams aus jeder Klasse (Frauen, Männer, Mixed) für das Finale am 20. September in Gmunden, wo die Österreichischen Firmenlaufmeister ermittelt werden. Österreichs Wirtschaft ist ein wesentlicher Faktor für unseren Wohlstand und das Rückgrat unserer Gesellschaft. Nur mit gesunden und motivierten MitarbeiterInnen lässt sich dieser Umstand halten und auch ausbauen. Gemeinsam kann man viel mehr erreichen, das ist klar. Wenn alle ihr Bestes geben und sich gegenseitig motivieren, wird aus eins plus eins auf einmal drei. Bei der Business2Run-Serie können die erfolgreichen Teams der Unternehmen auch außerhalb ihrer gewohnten Arbeitsumgebung zeigen, was in ihnen steckt – und zwar indem sie gemeinsam trainieren, gemeinsam schwitzen und gemeinsam triumphieren. Business2Run ist ein erstklassiger Teambuilding-Event für alle Unternehmen in der Umgebung. Also nichts wie rein in die Laufschuhe. Anmeldung sowie Termine und Infos auf www.buiness2run.at

Anmeldestart: 1. Februar 2018

Start: 18.15 Uhr, Stadtplatz

Streckenlänge: 5.000 m

Teams: 3er Teams

Klassen/Wertungen: Frauen, Männer, Mixed

Sonderwertung: schnelleste Chefin, schnellster Chef

Nenngeld: € 90 pro Team zzgl. 20 % USt.

Leistungen: Startgeschenke, Pastaparty, Chip Zeitnehmung, personalisierte Startnummer mit integriertem Einweg-Chip, Verpfelgung nach dem Lauf, Finischer-Medaille, Gewinnspiel

Es qualifizieren sich die ersten 3 Teams aus jeder Klasse (Frauen, Männer, Mixed) für das Finale, wo die Österreichischen Firmenlaufmeister ermittelt werden.

Achtung. Limitierte Teilnehmerzahl!

Anmeldung und Infos auf www.business2run.at

08.06.: Dornrosen - mit dem Programm Wahnsinnlich (Reinsberg/Niederösterreich)

Freitag, 8. Juni 2018, 20 Uhr
Der Abend der großen Gefühle.
Sind Sie unterwältigt, gesättigt und gelangweilt vom Leben? Gleichzeitig überfordert von den vielen Reizen?
Sind Ihre Sinne schon taub? Ganz schön blöd. Doch nicht aussichtslos!
Die Dornrosen stürzen sich mit Ihnen in den Wahnsinn und bringen wahrhaftige Gefühle ans Licht. Von ihren überirdischen Dreiklängen, ihrer schrägen Denkart und ihrer unkomplizierten steirischen Ehrlichkeit können auch Sie geblendet werden. Sinnieren
Sie gemeinsam über Sinn und Unsinn. Im schlimmsten Fall wird es sinnlos. Aber lustig.
Die Dornrosen sind selbstironisch, umwerfend musikalisch, manchmal Kobold, manchmal ganz Frau. Immer aber menschlich, zugänglich und voller skurriler Ideen. Ihre Musik und ihre Texte sind selbst fabriziert und damit immer authentisch. Sie verwehren sich erfolgreich einem Genre und bezeichnen sich selbst als Geschwisterband mit Schmäh und Hang zum Kabarett. Aber wer kann sich schon selbst gut beschreiben?
Hören, sehen, fühlen und riechen Sie diese Rosen selbst. Sie könnten Ihren Geschmack treffen.

08.06.: Hogmoa Team Challenge (Saalfelden - Leogang/Salzburger Land)

Seid dabei und kämpft bei der Hogmoa Team-Challenge mit um den Sieg! Das Rennen ist in 3 Abschnitte (bergauf, „Herausforderung/Challenge“, bergab) unterteilt, welche so schnell wie möglich absolviert werden müssen. Gestartet wird in einem Staffel-Format, bei dem nach jedem Abschnitt an das nächste Teammitglied übergeben werden muss. Es lohnt sich alles aus einem rauszuholen, denn das Gewinner-Team darf sich über einen Helikopter-Rundflug freuen. Nichtsdestotrotz steht bei diesem Rennen vor allem der Spaß im Vordergrund, denn egal ob Hobby-Biker oder Profi, bei der Hogmoa Team-Challenge ist jeder willkommen!

Teamgröße: 3 Personen
Zeit: 18.30 Uhr
Ort: Riders Playground
Anmeldung vor Ort!

08.06.-10.06.: Bregenzerwälder Alphornwandertage (Bezau/Vorarlberg)

Freitag 08. Juni 2018:
09.30 Uhr Alphornklänge auf dem Bezauer Wochenmarkt
10.00 Uhr Kräuterwanderung mit Alphornbläsern
17.00 Uhr Spielen bei der Kapelle Schönenbach

Samstag 09. Juni 2018
10.00 Uhr Echoblasen am Ölberg in Bezau
12.00 Uhr Spielen im Wandergebiet Baumgarten/Leugehr/Sonderdach
19.30 Uhr Gottesdienst-Gestaltung Kirche Bizau und
anschließend Platzkonzert am Dorfplatz Bizau

Sonntag 10. Juni 2018
08.45 Uhr Gottesdienst-Gestaltung Pfarrkirche Bezau
10.00 Uhr Alphornklänge im Wandergebiet Niedere
11.30 Uhr Bergmesse bei der Kapelle Niedere
15.00 Uhr Ausklang bei der Bergstation Baumgarten

08.06.-10.06.: Öko-Musikfestival (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Öko-Musikfestival im BaBioL Reichenau, Grünsting 1, 2651 Reichenau an der Rax. Infos unter www.babiol.at, office@babiol.at, 0650/2328586. Beginn: 08.06.2018 ab 15:00 Uhr, 09. + 10.06.2018 jeweils ab 12:00 Uhr

08.06.: Sonnenuntergangsfahrt mit der Seilbahn Bezau (Bezau/Vorarlberg)

Musikunterhaltung und kulinarische Köstlichkeiten am Berg
Fahrbetrieb bis 22.00 Uhr

08.06.: Heimatbühne Kössen " Wenn die Vroni weg'n dem Toni..." (Kössen/Tirol)

Nach dem großen Erfolg und der guten Resonanz im letzten Jahr mit dem Theaterstück auf der Kaiseralm, wird dieses Erfolgserlebnis heuer weitergeführt.

Mit dem Stück „Wenn die Vroni weg´n dem Toni“… unter der Regie von Helmut Schwentner sind wir wieder an drei Terminen zu Gast am Euro-Camp in der Kaiseralm.

Heuer sind neben den bekannten Theaterspielern Sabrina Huber, Thomas Achhorner und Stefan Mühlberger jun., neu mit dabei Johanna Schweinester und Nola Rohr.

Somit steht einem unterhaltsamen Einakter bei gemütlichem Essen und einem guten Glaserl, bei freiem Eintritt nichts mehr im Wege.

Für die musikalische Umrahmung sorgen wieder unsere Theatermusikanten.

Termine:
25.05.2018
08.06.2018
22.06.2018

Beginn: 19:30 Uhr

Die Tischreservierungen ist unter der Tel. Nr. 05375/6051 erbeten.

Über zahlreichen Besuch freut sich die Heimatbühne Kössen

08.06.-09.06.: Mythos Sportwagen (Uttendorf - Weissee/Salzburger Land)



08.06.: Tag der offenen Tür – Onkologische Reha & Leuwaldhof St. Veit (St. Veit im Pongau - Astenlift/Salzburger Land)

14 Uhr, Onkologische Reha & Leuwaldhof St. Veit
Sie haben die Gelegenheit die Onkologische Reha und den Leuwaldhof mit seinem Team kennenzulernen und sich bei den angebotenen Hausführungen über interessante Themen zu informieren. Erleben Sie mit uns die Einzigartigkeit der ersten Kinder- und Jugendreha Österreichs für onkologische- sowie Stoffwechselerkrankungen. Ab 19:00 Uhr, Einmarsch der Bauernschützen mit anschließendem Platzkonzert der Trachtenmusikkapelle St. Veit. Bei Schlechtwetter ist das Platzkonzert abgesagt.

08.06.-01.07.: Ausstellung Positionen von Meinrad Mayrhofer & Len Musik in der Schlossgalerie (Schärding/Oberösterreich)

Meinrad Mayrhofer öffnet mit seiner Werkserie „Bettgeschichten“ den Blick ins Private. Ausgehend von diesem Möbel befasst er sich mit allem Menschlichen von der Geburt bis zum Tod. Als Material verwendet er dabei Lindenholz, das er dann auch koloriert. Len Musik zeigt in ihren Arbeiten für diese Ausstellung entwickelte Illustrationen, die sich mit Architektur und Besonderheiten der Stadt Schärding auseinandersetzen. Ihre „Streetviews“ versuchen Momente einzufrieren, um sie dann künstlerisch neu zu denken. Kurator: Franz Schmid. Vernissage: Fr. 8. Juni, 19 Uhr

08.06.-09.06.: Peter Pan (St. Veit im Pongau - Astenlift/Salzburger Land)

20 Uhr, Theaterbühne vor dem Pfarrhof

Peter Pan, den berühmten fliegenden Jungen, verschlägt es auf der Suche nach seinem Schatten, den seine Lieblingsfee Tinkerbell versteckt hat, in das Kinderzimmer der Familie Liebling. Nachdem Wendy, die älteste Tochter der Familie, seinen Schatten wieder angenäht hat, lädt Peter sie ein, als Mutter der vergessenen Kinder mit ihm ins Nimmerland zu fliegen. Sie willigt ein, stellt aber die Bedingung, dass ihre Geschwister John, Michael und Anne, auch mitkommen. Im Nimmerland erleben sie die tollsten Abenteuer mit den vergessenen Kindern, mit den Meerjungfrauen, Indianern und nicht zu vergessen: Peter´s größtem Widersacher Captain James Hook, den kaltblütigsten und gefährlichsten Piraten und seinen Mannen. Mit Gift und List gelingt es Hook die Kinder auf sein Schiff zu entführen. Tinkerbell hindert Peter in letzter Sekunde das Gift zu trinken, und gemeinsam retten sie die Kinder aus den Fängen von Captain Hook.

08.06.-10.06.: Internationales Chorfestival "Feuer und Stimme" (St. Michael im Lungau/Salzburger Land)

„Feuer & Stimme“ lautet der Name des schon zur Tradition gewordenen großen internationalen Chorevents in St. Michael im Lungau. Das Symbol für brennende Leidenschaft und das Instrument, das jedem von uns in die Wiege gelegt wurde, vereinigen sich schon bei der Auftaktveranstaltung im Schein von Laternen, Kerzen und Fackeln zu einer einzigartigen Verbindung aus Gesang, Musik und Brauchtum.

Freuen Sie sich auf viele Auftritte mit Ihrem Chor, eine Reihe hochkarätiger Konzerte in Kirchen und an historischen Stätten, weiters auch auf gemeinsame Wanderungen in unserer schönen Natur. Treffen Sie Sangesfreunde aus Österreich und aller Welt zum gemeinsamen Singen und zum Gedankenaustausch. Stimmen Sie mit ein, wenn sich alle bei der Schlussfeier zu einem über 1.000-köpfigen Chor vereinen. Verbringen Sie mit Ihrem Chor eine unvergessliche Zeit in St. Michael im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau.

09.06.: Bergandacht "Feuer und Stimme" (St. Michael im Lungau/Salzburger Land)

10.00 Uhr Bergandacht Feuer & Stimme - Peterbauerkreuz

09.06.: Schneiderwirt-Trio (Reinsberg/Niederösterreich)

Samstag, 9. Juni 2018, 19.30 Uhr
Das Schneiderwirttrio aus der Lipizzaner-Heimat gehört zum Besten, was die volkstümliche Musikszene in Österreich zu bieten hat. Mit ihren Liedern und den großen Hits ihrer musikalischen Vorfahren, den legendären „Kern Buam“, deren legitimierte Nachfolger sie sind, begeistern die Musiker seit neun Jahren ihr Publikum. Aber auch aus eigener Feder sind zahlreiche Werke entstanden wie das Lied „Almschroah“, wo sich die Burschen vom Schneiderwirt-Trio ihrer volkstümlichen Wurzeln besinnen. Alles in allem transportiert das Schneiderwirt-Trio sein ganz persönliches Lebensgefühl wie im Lied „Zwoamol s Herz verlorn“. Einmal an die Ehefrau und einmal an die schöne Heimat, in der man lebt.
Das Schneiderwirt-Trio – im stimmungsvollen Ambiente der Burgarena Reinsberg – das dürfen Sie nicht versäumen.

09.06.: Herz Jesu Platzkonzert der Musikkapelle Oetz (Oetz/Tirol)

Sonnwendfeuer mit musikalischen Klängen der Musikkapelle Oetz.

09.06.-16.06.: Kaiserwinkl Golfwoche (Kaiserwinkl/Tirol)

Die Internationale GOLF- und FUNWOCHE Kaiserwinkl ist eine der beliebtesten Golf-Veranstaltungen Tirol.

Golfen verbindet Natur, Sport und Geselligkeit. Vier Orte, drei Golfplätze, das sagt schon alles darüber aus, wie sehr sich diese herrliche Gegend für den grünen Sport begeistert. Im Rahmen der Golf- und Funwoche werden insgesamt 5 Greenfees inklusive zahlreicher Zusatzleistungen und Rahmenevents den teilnehmenden Golfern geboten. Je ein Greenfee kann in den beteiligten Golfplätzen eingelöst werden - während die verbleibenden 2 Greenfees nach Belieben bei den Golfclubs im Kaiserwinkl eingesetzt werden können.

Gesamtpreis ohne Unterkunft
inkl. 5 Greenfees für 3 Golfplätze
inkl. Abschiedsabend auf einer urige Hütte
zu Euro 199,00

09.06.: Abendkonzert der Musikkapelle Obertilliach + Entzünden der "Herz-Jesu-Bergfeuer" (Obertilliach / Lesachtal/Tirol)

Das "Herz-Jesu-Konzert" bildet den Auftakt zu den Sommerkonzerten in Obertilliach und findet diesmal beim Hotel Andreas statt.

09.06.: 7. Filzmoos Genussnacht (Filzmoos/Salzburger Land)

Filzmooser Top Köche zeigen Ihr Können. Zusammen mit österreichischen Winzern verwanderln sie Filzmoos in ein Berggenussdorf, wo Ihr Gaumen mit herrlichen Leckerbissen verwöhnt wird.

09.06.: 25 Jahre Gesamtsteirische Vinothek (St. Anna am Aigen/Steiermark)



09.06.: After Show Bar Hopping in Saalfelden (Saalfelden - Leogang/Salzburger Land)

Im Rahmen des Out of Bounds Wochenendes wird die obere Lofererstraße in Saalfelden zur Partymeile. Nach dem Out of Bounds - Open Air Konzert - UCI Mountain Bike Weltcup mit The Strongbow bringt ein Gratis Shuttle die Besucher vom Bikepark Leogang nach Saalfelden.

Programm:
StadtCafe Saalfelden mit DJ Maqua von 22.00 - 04.00 Uhr
Kap Verde mit DJ Shiedzoo von 22.00 - 04.00 Uhr
Roots Café/Bistro von 22.00 - 03.00 Uhr
Oceans Cocktailbar Saalfelden mit DJ Selecta Max von 22.00 - 04.00 Uhr

Shuttlebus ab Bikepark Leogang in die Obere Lofererstraße:
22.00 - 22.30 - 22.45 Uhr

09.06.: Open-Air Konzert mit Rock-Coverband "Strongbow" (Saalfelden - Leogang/Salzburger Land)

Im Rahmen des Out of Bounds Wochenendes wird das Zielareal des Bikepark Leogang am Samstagabend zur Konzertbühne.

Live on Stage: Rock-Coverband "Strongbow"
Findet bei jeder Witterung statt.

Coverband Strongbow
The Best of Rock, Pop, Blues & Heavy-Metal.
In einer mehr als 3 Stunden andauernden Show werden Covers von AC/DC, Billy Idol, Beatles, Bon Jovi, Brian Adams, CCR, Deep Purple, Free, Gotthard, Guns´n Roses, Led Zeppelin, Metallica, Queen, Rolling Stones, Status Quo, Tina Turner, Volbeat, ZZ - Top u.v.m. originalgetreu zum Besten gegeben. STRONGBOW zieht das Publikum mit ihrer starken Performance in ihren Bann und lässt es nicht mehr los - Party, Stimmung und gute Laune garantiert. Die Band spielt nicht nur Musik, sie lebt und atmet sie mit jedem Ton! Das kann man jedes Mal aufs Neue sehen, hören, erleben und spüren!!!
We Play The Rock – Live unschlagbar!!!!

10.06.: Lesung im Literatursalon Wartholz (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

11:00 Uhr
„Von der Bühne in die Welt – Unterwegs in Vietnam“ – mit Michael Schottenberg. Infos: 02666/52289, www.schlosswartholz.at. Schlossgärtnerei Wartholz, Hauptstraße 113, 2651 Reichenau an der Rax

10.06.: 31. Dolomitenradrundfahrt (Classic) und 5. Super Giro Dolomiti (Obertilliach / Lesachtal/Tirol)

Die ca. 1500 Teilnehmer werden Obertilliach zwischen 11:30 und 15 Uhr passieren - je nachdem, welche Streckenlänge (Classic - 112 km oder Super Giro Dolomiti - 232 km) sie gewählt haben. Für Teilnehmer und Zuschauer ist die Fahrt durchs Lesachtal immer wieder ein unvergessliches Erlebnis, denn auch das Wetter kann entscheidend Einfluss nehmen...

10.06.: Bergsommer - Frühschoppen (St. Jakob in Haus/Tirol)

Bergsommer Frühschoppen
Ab 11.00 Uhr mit den "Pillerseer Musikanten"

10.06.: Samonumzug (St. Michael im Lungau/Salzburger Land)

Samsonumzug um 09.00 Uhr in St. Michael im Rahmen des 13. Interationalen Chorfestival "Feuer und Stimme"

10.06.: Saisoneröffnung Schauschwemme (Ferienregion Böhmerwald/Oberösterreich)

Sonntag, 10. Juni | Saisoneröffnung
ab 13:30 Uhr Rahmenprogramm
14:30 Uhr Schauschwemme

Mi 01. August |
ab 13:30 Uhr Rahmenprogramm
14:30 Uhr Schauschwemme

Sa 15. September | Saisonabschluss
12:45 Uhr begleitete Wanderung
14:30 Uhr Schauschwemme

Das Rahmenprogramm wird rechtzeitig bekannt gegeben!
Änderungen vorbehalten!

Jeden Freitag von 1. Mai bis 26. Oktober: Radtransfer nach Haidmühle! Busreisen Wagner, Tel.: 07289 / 71585 - Anmeldung unbedingt erforderlich!

Auskünfte erteilt:
Tourismusverband Böhmerwald
Tel. 05 7890 100
Email: info@boehmerwald.at

10.06.: Prozession zu Herz Jesu (Oetz/Tirol)

Fronleichnam und Herz Jesu sind ganz besonders hohe Feiertage in Tirol. Deshalb wird im Anschluss an die Hl. Messe eine Prozession durch den Ort veranstaltet. Musikkapelle, Schützenkompanie und zahlreiche andere Vereine begleiten diesen "Umzug".

13.06.: Ausflug nach Krems (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Ausflug nach Krems mit dem Seniorenbund Reichenau-Payerbach mit Schifffahrt, Besuch der Basilika Maria Taferl, Mittagessen, Abschluss beim Heurigen in Neudörfl. Fahrpreis: € 35,00 für Mitglieder, € 40,00 für Gäste. Infos und Anmeldung bis 30.04.2018 bei Obmann Schuster Franz 0664/5191581

13.06.: Pfarrwallfahrt der Pfarren Payerbach und Reichenau (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Pfarrwallfahrt der Pfarren Payerbach und Reichenau nach Maria Ellend. Anmeldungen und Infos unter 0699/10462357

13.06.: Peter Pan (St. Veit im Pongau - Astenlift/Salzburger Land)

20 Uhr, Theaterbühne vor dem Pfarrhof

Peter Pan, den berühmten fliegenden Jungen, verschlägt es auf der Suche nach seinem Schatten, den seine Lieblingsfee Tinkerbell versteckt hat, in das Kinderzimmer der Familie Liebling. Nachdem Wendy, die älteste Tochter der Familie, seinen Schatten wieder angenäht hat, lädt Peter sie ein, als Mutter der vergessenen Kinder mit ihm ins Nimmerland zu fliegen. Sie willigt ein, stellt aber die Bedingung, dass ihre Geschwister John, Michael und Anne, auch mitkommen. Im Nimmerland erleben sie die tollsten Abenteuer mit den vergessenen Kindern, mit den Meerjungfrauen, Indianern und nicht zu vergessen: Peter´s größtem Widersacher Captain James Hook, den kaltblütigsten und gefährlichsten Piraten und seinen Mannen. Mit Gift und List gelingt es Hook die Kinder auf sein Schiff zu entführen. Tinkerbell hindert Peter in letzter Sekunde das Gift zu trinken, und gemeinsam retten sie die Kinder aus den Fängen von Captain Hook.

14.06.-05.07.: Kultur zum Aperitif (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

18.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL
Kultur zum Aperitif

Vom Handwerk und den Zünften des Mittelalters bis hin zum Kunsthandwerk und Halls Künstlern der Gegenwart – ein abendlicher Stadtrundgang für Nachtschwärmerinnen und Geschäftsreisende in der Region Hall-Wattens!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 6,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Keine Anmeldung erforderlich!

14.06.-05.07.: Spielstunden am Pferdehof Tiefenthaler - Ein tierisches Erlebnis für die ganze Familie! (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

Ein tierisches Erlebnis für die ganze Familie!

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Frei nach diesem Motto können Familien das bunte Treiben am Pferdehof Tiefenthaler kennenlernen. Spiele mit, um und auf dem Pferd zählen genauso zu fantasievoller Reitpädagogik wie ein Erlebnisspaziergang in tierischer Begleitung oder sogar eine Reise in ein Zauberland. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und verbringen Sie mit Ihren Kindern ein paar Stunden in der Natur, wo Spaß und Bewegung im Vordergrund stehen.

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜ Treffpunkt: Pferdehof Tiefenthaler, Unterdorf 16, Mils
➜ Preis: kostenlos
➜ Anmeldung: bis spätestens Freitag 20.00 Uhr unter +43(0)664/8625538
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
➜ Geschlossenes Schuhwerk und sportliche Kleidung erforderlich!

14.06.-05.07.: Backkurs in Absam (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

16.00 Uhr: BACKKURS IN ABSAM

Brotbacken am Bauernhof

Jungbäuerin Johanna Strasser aus Absam zeigt uns, wie man schon vor Jahrhunderten Brot gebacken hat: Selbstgemahlenes Getreide wird zusammen mit natürlicher Hefe und gehaltvollen Gewürzen zu duftendem Bauernbrot gebacken. Das noch warme Bauernbrot mundet fantastisch! Mit echter Butter und einer Erfrischung dazu lässt es sich leben. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen!

➜ Treffpunkt: Pungghof,
Salzbergstraße 52, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,00 pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ max. Teilnehmerzahl: 8 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens
Mittwoch 18.00 Uhr im
Tourismusbüro Hall

14.06.-05.07.: Verkostung – Tiroler Schnapsroute (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

16.00 Uhr: Verkostung – Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps

Dieser Programmpunkt beinhaltet eine zirka eineinhalbstündige Führung durch
den jeweiligen Betrieb in der Region. Leidenschaftliche Schnapsbrenner der
Tourismusregion Hall-Wattens geben Einblick in ihr Metier. Die Verkostung
von fünf Edelbränden ist im Preis inkludiert. Prosit!

➜Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜Tarif: EUR 15,00 pro Person
➜Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
mit Gästekarte
➜Anmeldung: bis spätestens Freitag
17.00 Uhr im TVB Region Hall-Wattens
➜Termine: www.hall-wattens.at/de/tiroler-schnapsroute

14.06.-05.07.: Geheimnisvolles Hall (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

15.00 Uhr: STADTFÜHRUNG – Geheimnisvolles Hall

Viele Geschichten und Anekdoten lassen die Stadtgeschichte von Hall lebendig werden.
Auf den Spuren von Haller Kübel, Schweizer Christkindl und Pelzebuben machen wir
einen Streifzug durch Tirols größte Altstadt. Kurzweilig und unterhaltsam!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 6,– pro Erw., EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Anmeldung: bis Freitag 13.00 Uhr im Tourismusbüro Hall

14.06.-05.07.: Geld regiert die Welt (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: THEMENFÜHRUNG – Geld regiert die Welt

Salz und Silber aus Hall und Schwaz haben jahrhundertelang Nordtirols Geschichte
geprägt. Vom weißen Gold zum ersten Taler der Welt reicht der Bogen dieser Themenführung, welche die Besichtigung des ehemaligen Salinenareals und des
Museums Münze Hall beinhaltet. Der Ausblick vom Münzerturm als krönender Abschluss lohnt sich!

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Preis: EUR 10,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Keine Anmeldung erforderlich!

14.06.-05.07.: Spaziergang am Tulfer Kräuterweg (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: SPAZIERGANG Am Tulfer Kräuterweg – Von der Blüte zum Honig

Auf der Suche nach heimischen
Blumen und Kräutern lernen wir viel
Wissenswertes über deren Bedeutung
für Mensch und Natur. Am idyllisch
gelegenen Tulfer Wasserrad gibt es
selbstgebackenes Bauernbrot mit Butter
und Honig zum Verkosten, dazu
frisches Quellwasser als Durstlöscher
und Rezepte zum Mitnehmen.
Einfach köstlich!

➜ Dauer: ca. 2 Stunden
➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Tulfes,
Schmalzgasse 27
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 5,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl:
10 Personen
➜ Anmeldung: bis spätestens Montag
18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall

14.06.-05.07.: Zu Gast im Naturpark Karwendel (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: WANDERUNG: Zu Gast im Naturpark Karwendel

Diese leichte Wanderung führt zur Schlossruine Thaur und zum Romedikirchl. Die neue Jausenstation „Romediwirt“ lädt mit regionalen Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Nach einer kurzen Rast geht es wieder Richtung Ausgangspunkt zurück.

➜ Dauer: 3,5 Stunden
(Gehzeit: ca. 2 Stunden)
➜ Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 10,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl:
2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl:
8 Personen
➜ Anmeldung: bis Dienstag 18.00
Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Wanderschuhe, wetterfeste
Kleidung und Proviant
(Getränke!)

14.06.-05.07.: Wanderung ins Blumenparadies „Issanger“ (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

09.00 Uhr: WANDERUNG ins Blumenparadies „Issanger“ – Halltal

Eine der Besonderheiten dieser Wanderung ist die atemberaubende Bergkulisse des
größten Naturparks Österreichs, dem Naturpark Karwendel. Eine außerordentliche
Pflanzenvielfalt – darunter viele Orchideen und Enziane – erwartet unsere Gäste am
Issanger. Auf dem wildromantischen Steig, begleitet von einem ausgebildeten Tiroler
Naturführer und ausgerüstet mit einem Swarovski Fernglas, lassen sich mit etwas
Glück Gämsen, Steinböcke und Steinadler beobachten. Ein unvergessliches Erlebnis!

➜ Dauer: ca. 5 Stunden
➜ Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam
➜ Gästetarif: kostenlos
➜ Normaltarif: EUR 10,– pro Person
➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen mit Gästekarte
➜ Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
➜ Anmeldung: bis Donnerstag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
➜ Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich! Einkehrmöglichkeit im Alpengasthaus St. Magdalena

14.06.-05.07.: Reise ins Mittelalter - Zu Fuß durch die Jahrhunderte / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: FÜHRUNG – Reise ins Mittelalter – Zu Fuß durch die Jahrhunderte

In Begleitung unserer Stadtführerin entdecken unsere Gäste bezaubernde Plätze, schmale, verwinkelte Gassen, „sprechende“ Schilder und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols wie den Oberen Stadtplatz, das Rathaus, die Magdalenenkapelle und den Stiftsplatz. Einfach Liebe auf den ersten Blick!

➜ Dauer: ca. 1 Stunde

11.30 Uhr: FÜHRUNG – Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz

Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!

➜ Dauer: ca. 45 Minuten

➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif Stadtführung:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 6,– pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Bergbaumuseum:
EUR 3,– pro Erw.,
EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Kombiticket:
EUR 7,50 pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif Kombiticket:
EUR 8,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)

➜ Keine Anmeldung erforderlich!

14.06.: Infoabend Glasfaser (Schärding/Oberösterreich)

19.30 Uhr, Wirtshaus Kreuzberg
Internet wird immer mehr und wichtiger dabei bietet Glasfaser den schnellsten verfügbaren Internetanschluss; kostenloser Anschluss im Aktionszeitraum Juni bis Oktober 2018; Weitere Veranstaltungen und Infos unter www.inext.at. VA: Infotech

14.06.-05.07.: Stadtgeschichte zum Genießen / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens/Tirol)

10.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL

Stadtgeschichte zum Genießen

Nebst bezaubernden Plätzen, schmalen, verwinkelten Gassen, „sprechenden“ Schildern und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols verkosten wir das Haller Törtchen in Halls führender Konditorei und Tiroler Schmankerln in einem namhaften Feinkostladen der Stadt. Ein Genuss!

➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden

11.30 Uhr: FÜHRUNG – Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz

Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!

➜ Dauer: ca. 45 Minuten

➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall,
Unterer Stadtplatz 19
➜ Gästetarif Stadtführung:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 6,– pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Bergbaumuseum:
EUR 3,– pro Erw.,
EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif:
EUR 5,– pro Erw.,
EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Gästetarif Kombiticket:
EUR 7,50 pro Erw.,
EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
➜ Normaltarif Kombiticket:
EUR 8,– pro Erw.,
EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)

➜ Keine Anmeldung erforderlich!

14.06.-24.06.: Vernissage in der Galerie 5er Haus (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

18:30 Uhr
Vernissage in der Galerie 5er Haus
„Forte“ von Peter Ledolter. Öffnungszeiten: Sa, 16. + 23.06.2018 - 16:00 – 19:00 Uhr, So, 17. + 22. + 24.06.2018 – 16:00 – 18:00 Uhr oder nach tel. Vereinbarung 0664/4742477. Galerie 5e Haus, Schlossplatz 5, 2651 Reichenau an der Rax

14.06.-16.06.: "Kraft der Liebe" (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

14.6.2018 17:00 - 16.6.2018. 18:00 Uhr
"Kraft der Liebe"
Ein Ballett mit Zeitgeist Choreografie: Ingrid Srodik. Erzählung: Andrea Grünsteidl, Ballettschüler Reichenau-Gloggnitz. Schloss Reichenau, Schlossplatz 9, 2651 Reichenau. Platzreservierung und Informationen: 0664/5419688

14.06.: Heavy Tuba Augstsee (Altaussee - Loser/Steiermark)

Tribute to the Club 27
Tuba-Jazz mit internationaler Kreativität
Ein Musikstil als Symbiose von Klassik, Jazz, Rock, Funk und Soul

Ort: Augstsee am Loser
ab 16:30 Uhr

Kartenreservierungen unter www.festsommer.com
VVK: Büro Kulturverein Kik
Infobüros des Tourismusverbandes im Ausseerland

Foto: Heavy Tuba

14.06.: Havanna Night (Schärding/Oberösterreich)

ab 19 Uhr, BARista
Latino Musik mit karibischen Cocktails, Eintritt frei. VA: BARista

14.06.: Berg ErLesen (Bad Kleinkirchheim/Kärnten)

Literatur trifft Höhenluft - Biosphärenparkbahn Brunnach in St. Oswald
Tarek Leitner und Peter Coeln lesen aus „Hilde und Gretl"

Auffahrt 18:00 bis 19:00 Uhr
Lesung 19:30 bis 20:15 Uhr
Talfahrt 21:00 bis 21.30 Uhr

14.06.: Botanischer Stadtspaziergang mit Michael Hohla (Schärding/Oberösterreich)

17 Uhr, Stadtbücherei Schärding
Und wieder blüht Schärding auf: Stadtleben und Flussdynamik prägen die Pflanzenwelt dieser Stadt und machen sie zu etwas ganz Besonderem. Micheal Hohla, der Autor des Buches "Das Innviertel - Landschaft & Pflanzen" stellt sie vor: die Mauerblümchen, die Günstlinge der Pflasterfugen, die Schlossgartenflüchtlinge und die Spezialisten des Auwaldes. Treffpunkt: Eingang der Stadtbücherei; Anmeldung erbeten; Eintritt: € 5. VA: Stadtbücherei Schärding, www.stb-schaerding.bvoe.at, Tel. 43(0)771273154-720

15.06.-17.06.: Berge in Flammen (Bad Hofgastein/Salzburger Land)

Erleben Sie den Flair der Sonnenwende in Bad Hofgastein. Wenn Berge in Flammen stehen - ein wunderschöner Anblick der Sie verzaubern wird.

Programm:
Freitag, 15. Juni 2018
20.00 Uhr, Alpenarena Bad Hofgastein
Konzert „CUBABOARISCH 2.0“ - Leo Meixner’s Cubavaria

Samstag, 16. Juni 2018
Abendauffahrten ab 18.00 Uhr
auf den Stubnerkogel in Bad Gastein und auf's Fulseck in Dorfgastein

Sonntag, 17. Juni 2018
11.00 Uhr, Alpenarena Bad Hofgastein
Konzert der U14 Musi

15.06.-16.06.: Peter Pan (St. Veit im Pongau - Astenlift/Salzburger Land)

20 Uhr, Theaterbühne vor dem Pfarrhof

Peter Pan, den berühmten fliegenden Jungen, verschlägt es auf der Suche nach seinem Schatten, den seine Lieblingsfee Tinkerbell versteckt hat, in das Kinderzimmer der Familie Liebling. Nachdem Wendy, die älteste Tochter der Familie, seinen Schatten wieder angenäht hat, lädt Peter sie ein, als Mutter der vergessenen Kinder mit ihm ins Nimmerland zu fliegen. Sie willigt ein, stellt aber die Bedingung, dass ihre Geschwister John, Michael und Anne, auch mitkommen. Im Nimmerland erleben sie die tollsten Abenteuer mit den vergessenen Kindern, mit den Meerjungfrauen, Indianern und nicht zu vergessen: Peter´s größtem Widersacher Captain James Hook, den kaltblütigsten und gefährlichsten Piraten und seinen Mannen. Mit Gift und List gelingt es Hook die Kinder auf sein Schiff zu entführen. Tinkerbell hindert Peter in letzter Sekunde das Gift zu trinken, und gemeinsam retten sie die Kinder aus den Fängen von Captain Hook.

15.06.-17.06.: Wochenend-Schreibwerkstatt (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Wochenend-Schreibwerkstatt mit Walter Baco im BaBioL Reichenau,
Grünsting 1, 2651 Reichenau an der Rax.
Anmeldung und Infos: www.baco.at, baco@baco.at, 0699/81644733, Übernachtung inkl. Biovollpension im BaBioL bitte extra anmelden unter 0650/2328586, office@babiol.at

15.06.: Erinnerungsabend mit Otto Hofer: Ein Leben für die Stickerei (Schwarzenberg/Vorarlberg)

Ein Leben für die Stickerei
Der Lustenauer Mundartdichter und Musiker Otto Hofer erinnert sich gemeinsam mit der Heimarbeiterin Imelda Erath aus Bizau an ihr Berufsleben in der Stickereiindustrie.

Datum:
Freitag, 15. Juni 2018 um 19 Uhr

Veranstaltungsort:
Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg
(Adresse: Brand 34, 6867 Schwarzenberg)





Informationen zur Ausstellung "Heimarbeit. Wirtschaftswunder am Küchentisch":
www.heimarbeit-vorarlberg.at

Folder Rahmenprogramm zur Ausstellung "Heimarbeit. Wirtschaftswunder am Küchentisch", April bis Oktober 2018: http://www.schwarzenberg.at/fileadmin/user_upload/Veranstaltungen/Folder_Heimarbeit_Programm2018.pdf

Bildquelle: ©Bild Otto Hofer, Lustenau, Stickerei Isco Lustenau

15.06.: Thalhofgespräch (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

18:30 Uhr
„Was denken Sie, Wolfgang Müller-Funk?“ im Thalhof, Thalhofstraße 23, 2651 Reichenau an der Rax. Infos und Karten unter www.thalhof-wortwiege.at

15.06.: Nockalm-Quintett (Reinsberg/Niederösterreich)

Freitag, 15. Juni 2018, 20.30 Uhr
Seit über 30 Jahren steht das Nockalm Quintett bereits auf der Bühne. Mehr als 30 Jahre gewachsene und gesammelte Erfahrungen im Live-Bereich. Die ‚Nockis‘ – wie sie von ihren Fans gerufen werden – haben sich die Herzen des Publikums erspielt.
Stufe für Stufe sind sie die Erfolgsleiter emporgestiegen, haben alle Ebenen des Musikantenlebens bravourös gemeistert und sind heute eine stabile Größe wenn es darum geht, für die Freunde des Schlagers eine unvergessliche Party auf die Bühne zu zaubern.
Die Zuhörer bei einem Nockalm-Konzert finden sich mit ihren Gedanken nahezu komplett in den Liedern wieder. Es scheint, als seien diese den Menschen nahezu aus der Seele geschrieben. Es geht meist um die Liebe mit allen ihren Unwägbarkeiten, es geht um das Leben, Freundschaft oder einfach Momente des Glücks oder der Leidenschaft. Eine Nockalm-Show ist daher mehr als ein Konzert. Es ist der Live-Soundtrack des Lebens der Zuhörer.
Erleben Sie live die großen Nockalm Hits wie Schwarzer Sand von Santa Cruz, Über Rhodos küss ich dich, Zieh dich an und geh, Wonach sieht’s denn aus, Die Wahrheit, und unzählige weitere Hits des Nockalm Quintetts auf der Burgarena Reinsberg!

15.06.: Geführte Umgangswanderungen (Mellau/Vorarlberg)

Die Wege des "Umgangs" vermitteln ortstypische Gestaltungsweisen im Wandel der Zeit. Sie sind an der Landschaft, an Häuser, öffentlichen Gebäuden und Nutzbauten ebenso zu entdecken wie an den Dingen des täglichen Gebrauchs.

Treffpunkt: 09.30 Uhr beim Tourismusbüro Mellau
Anmeldung ist keine erforderlich

15.06.-17.06.: Bataillonsschützenfest (Fieberbrunn/Tirol)

Die Schützenkompanie Fieberbrunn wurde für das Jahr 2018 mit der Ausrichtung des Bataillonsschützenfestes betraut und richtet ein 3-Tages-Festprogramm mit Live Musik, Unterhaltung sowie einem großen Festumzug am Sonntag aus.

Freitag, 15. Juni 2018: aAb 19.30 Uhr: Unterhaltung mit "Die Erbkogler" und "VOLXROCK"
Samstag, 16. Juni 2018: ab 19.30 Uhr: Unterhaltung mit "69 in the shades", "Jabberwalky" und Schützendisco mit "Fex & Mex"
Sonntag, 17. Juni 2018: 10.00 Uhr: Feldmesse mit anschließendem FESTUMZUG
Anschließend Unterhaltung im Festzelt mit den "Zillertaler Mander"

15.06.: XV. Internationales Orgelfestival (Schärding/Oberösterreich)

19.30 Uhr in der Kurhauskirche
Johannes Dandler / Schärding

15.06.-23.06.: Theater im Thalhof (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

20:00 Uhr
„Am Ende eines kleinen Dorfes“ nach Marie von Ebner-Eschenbach im Thalhof, Thalhofstraße 23, 2651 Reichenau an der Rax. Informationen und Karten unter www.thalhof-wortwiege.at, weitere Termine: 22. u. 23.06.2018 jeweils 20.00 Uhr

15.06.-17.06.: Int. Loser Open (Altaussee - Loser/Steiermark)

österreichische Staatsmeisterschaften im Hängegleiten
https://www.drachenfliegen.at/wettkampf-aktuell/loser-open-2018/

Info:
Hänge- und Paragleiterclub Ausseerland

Ort: Loser Alm

16.06.: 8. Zugspitz Supertrail 2018 (Leutasch/Tirol)

Über 2.000 Trailrunning-Fans auf 50 Nationen pilgern zum Extremlauf um den höchsten Berg Deutschlands. Die Athleten bewältigen bis zu 5.412 hm und eine maximale Distanz von 101,6 km. Unter den fünf zur Wahl stehenden Strecken findet sich der „Supertrail“ (62,8 km, 2.923 hm) mit Start in Leutasch. Unter anderem schlängelt sich die herausfordernde Streckenführung durch das für seine landschaftliche Schönheit bekannte Leutascher Wettersteingebirge. www.zugspitz-ultratrail.com.

16.06.-17.06.: Motorsport Tage Seefeld 2018 (Seefeld in Tirol/Tirol)

Der Autosport Club Seefeld präsentiert im Sommer 2018 ein Motorsport-Event der ganz besonderen Art. Erleben Sie ein Highlight-Programm mit geballter Action, Entertainment vom Feinsten und regionalen Köstlichkeiten. Auf einer Gesamtstrecke von über 300 Kilometern durch die herrliche Tiroler Bergwelt beweisen die Teams, wie fit Sie im Navigieren nach Karten und Boardbuch sind. Das Startgeld beträgt € 75,- pro Person. Es wird nur eine begrenzte Anzahl von Startplätzen vergeben. Das Auswahlverfahren der Teilnehmer unterliegt verschiedenen Kriterien: wichtig sind dabei insbesondere eine große Vielfalt an unterschiedlichen Marken sowie außergewöhnliche Fahrzeuge.
Programm am 16.6.2018: 8.00 Uhr, Treffpunkt aller Teilnehmer im Hotel Klosterbräu, anschließend Aufreihung der Fahrzeuge zum Start; 9.00 Uhr, Fahrerbesprechung im Hotel Klosterbräu, anschließend Aufreihung der Fahrzeuge zum Start; 9.30 Uhr, Start zur roadbookgeführten Rallye vom Seefelder Dorfplatz, zahlreiche Überraschungen warten auf die Teilnehmer bei dieser Fahrt durch die Tiroler Bergwelt; ca. 12.15 Uhr, Einfahrt in die Seefelder Fußgängerzone mit Mittagessen im Bräukeller/Hotel Klosterbräu; 13.00 Uhr, erneueter Start aller Teilnehmer zur Nachmittagsroute; 17.00 Uhr, gemeinsame Zieleinfahrt in seefeld, Autocorso mit Präsentation der Fahrzeuge Richtung Seekirchl; 17.30 Uhr, Siegerehrung am Dorfplatz; 19.00 Uhr, gemeinsames Abendessen im Restaurant Woods.
Programm am 17.6.2018: 10.00 Uhr, Start der Sternfahrt aller Fahrzeuge vor dem Hotel Klosterbräu; 11.30 Uhr, Ankunft in der Seefelder Fußgängerzone mit anschließendem Brunch im Restaurant Sailer, gemütlicher Ausklang.

Anmeldung und weitere detaillierte Informationen auf www.mst-seefeld.at.

16.06.: Sommerbiathlon (Krakau in der Steiermark/Steiermark)



16.06.-17.06.: Frühlingsmalakademie mit Prof. Reinhardt Sampl (St. Andrä im Lungau/Salzburger Land)

Kursbeginn: Samstag um 10.00 Uhr
Treffpunkt: Gasthof Andlwirt in St. Andrä.

Anmeldung: Tourismusverband Tourismus Lungau/ Infostelle St. Andrä im Lungau
Tel: 06474/2147 - E-Mail: st.andrae@lungau.at

Kursziel ist, das Bekanntmachen mit der Farbenlehre sowie der Aquarelltechnik, vom Trockenaquarell - Schichttechnik bis zur Nass in Nasstechnik und Umgang mit Malutensilien. Erzielen von Tiefenwirkungen und Umsetzen von Stimmungen in der Natur. Ebenso wird in diesem Seminar Acryltechnik praktiziert.
Der Kurs ist für Anfänger sowie auch für Fortgeschrittene geeignet. Man kann auch ab und zu dem Künstler bei der Arbeit über die Schulter schauen. Geplant sind pro Seminar ein Atelierbesuch, sowie eine Abschlussbesprechung.

16.06.: Montafon Totale Trail (Silvretta Montafon Bergbahnen/Vorarlberg)

Am 16. Juni 2018 lädt die Silvretta Montafon zum dritten Mal zum Montafon Totale Trailrun ein, einem Lauf-Event der Superlative in atemberaubender Bergkulisse. Zur Auswahl stehen drei anspruchsvolle Distanzen, bei denen bestimmt jeder auf seine Kosten kommt. Erlebe verschiedene Up- und Downhills und ein unglaubliches Panorama.

16.06.: Konzert und Literatur mit Walter Baco im BaBioL (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

19:30 Uhr
Konzert und Literatur mit Walter Baco im BaBioL Reichenau, Grünsting 1, 2651 Reichenau an der Rax.
Eintritt frei. Infos: www.baco.at, office@babiol.at Reservierung unter 0650/2328586

16.06.: Sonnwendklöcken in Großarl (Großarltal/Salzburger Land)

Sonnwendklöcken am Marktplatz in Großarl.

16.06.: 10 Jahre Landhotel St. Florian (Schärding/Oberösterreich)

10 Jahre Landhotel St. Florian.

16.06.: Schautriftvorführung in der Erlebniswelt Mendlingtal (Göstling an der Ybbs/Niederösterreich)

Schmiedegesellenhaus – Venezianer-Brettersäge – Triftanlage: Rechen, Klause – Getreidemühle angetrieben von der Großeggerquelle – Herrenhaus-Fischteiche – Jausenstation Hammerherrenhaus, Kinderspielplatz
1. Mai bis 31. Oktober täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet
Schautriftvorführungen: jeden 1. Sonntag und 3. Samstag von Mai bis Oktober
Treffpunkt: 13.30 Uhr bei der Klaushütte, Mühle ab 10 Uhr und Venezianer-Brettersäge ab 13 Uhr in Betrieb
Kinderführung: Juwelenjagd jeden Dienstag im Juli und August, Treffpunkt: 10 Uhr beim Dorfteich Lassing

KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH

16.06.: Familienfest des Vereins "Unser liebenswertes Flattach" (Flattach/Kärnten)

Beginn: 11:00 Uhr im Actionhotel

16.06.: 18. Mountainbike-Rennen, Hochsteintrophy (St. Veit im Pongau - Astenlift/Salzburger Land)

15.30 Uhr, Feuerwehrhaus
Hobbyrennen 15:30 Uhr
Hochsteintrophy 16:00 Uhr

16.06.: Live-Übertragung „Radio 4/4“ (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

Live-Übertragung „Radio 4/4“ von Radio NÖ zum Wanderopening am Raxalm-Berggasthof. Infos unter 02666/52295, www.raxalpe.com.

16.06.: Die Landesmusikschule Schärding präsentiert sich am Bauernmarkt (Schärding/Oberösterreich)

9 Uhr, Bauernmarkt
Ensembles der LMS Schärding musizieren am Bauernmarkt und freuen sich auf viele Zuhörer! Bei Schlechtwetter - Ersatztermin Sa. 30.6. VA: LMS Schärding

16.06.: Schwarzacher Marktfest (Schwarzach im Pongau/Salzburger Land)

14 Uhr, Marktplatz Schwarzach

16.06.: Thalhof Eröffnung und Sommerball (Reichenau / Rax - Raxalpe/Niederösterreich)

ab 17:30 Uhr
Eröffnung und Sommerball
Aus Anlass der abgeschlossenen Renovierung des Gebäudekomplexes im Thalhof, Thalhofstraße 23, 2651 Reichenau an der Rax. Informationen und Karten unter www.thalhof-wortwiege.at

16.06.: Berge in Flammen-Sommersonnenwende (Dorfgastein - Ski amade/Salzburger Land)

Wenn der längste Tag auf die kürzeste Nacht trifft, wird der Sommer im alpenländischen Raum mit Feuern am Berg begrüßt.

Ein mittelalterlicher Brauch, der auch bei uns eine lange Tradition hat, sind die Bergfeuer, die zur Sonnenwende um den 16. Juni entzündet werden. Zahlreiche Vereine und Gruppen machen sich jedes Jahr auf den Weg, um an diesem Abend ihr Höhenfeuer zu entzünden und so den längsten Tag im Jahr zu feiern. Unzählige Feuer an den Bergketten lassen das Sonnwendfest jedes Jahr zu einem einmaligen Schauspiel der Alpen werden.

Auffahrt mit der Gipfelbahn-Fulseck durchgehend von 18.00 - 22.30 Uhr

Geöffnete Hütten:
- Hauserbauer`s Gipflstadl mit musikalischer Unterhaltung
- Wengeralm

Warme Kleidung und festes Schuhwerk wird empfohlen.

Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung abgesagt.

16.06.: Berge in Flammen - Sommersonnwende (Bad Gastein/Salzburger Land)

Auch auf den Gasteiner Bergen feiert man am lodernden Feuer die kürzeste Nacht des Jahres.

Die Sommersonnenwende betrachten die Menschen seit jeher als mystisches Ereignis. Feuer werden entzündet, sie sollen den Zauber verjagen, Glück für die Menschen und die bevorstehende Ernte bringen.

17.06.: Austrian Pumptrack Series 2018 (Sölden/Tirol)

Endlich geht's wieder los!

2018 startet die Austrian Pumptrack Series schon im Februar - beim Bike Festival in der Messehalle Wels. Voll gepackt mit verschiedenen Highlights pro Stopp werden wir wie folgt Halt machen:

- 10. Februar - Pump the EXPO - Messe Wels
- 28. April - Pump the Trailogie - Windischgarsten
- 19. Mai - Pump the Mountain - Schladming
- 26. Mai - Pump the Town - Innsbruck
- 17. Juni - Pump the Valley - Sölden
- 07. Juli - Pump the Dirt - Marchtrenk
- 11. August - Pump the Steel - Königsberg
- 31. August - Pump the Festival - Leogang (FINALE)

Timetable Sölden:

10:00-12:00 Uhr Race Office
12:00-13:00 Uhr Freies Training
13:00-15:00 Uhr Rennen
15:00 Uhr Siegerehrung

Hier geht's zum online # Sign Up http://aps.matchlap.at/frontend/web/site/signup




25.05.-03.06.: Hessentag in Korbach (Willingen/Hessen)



31.05.: Fronleichnamsfest in Oberwarmensteinach (Warmensteinach/Bayern)

Fronleichnamsfest in Oberwarmensteinach
8.00 Uhr Gottesdienst, anschließend Prozession, danach Gartenfest mit den Original Fichtelgebirgsmusikanten beim Haus des Gastes in Oberwarmensteinach

01.06.: Rhönschaf-Erlebniswanderung (Ehrenberg / Luftkurort Wüstensachsen/Hessen)

Die Tourist-Information Ehrenberg lädt zu einer Rhönschaf-Erlebniswanderungen ein. Eine kleine Wanderung mit der Schäferin über den Ottilienstein führt die großen und kleinen Besucher zur grasenden Rhönschaf- und Ziegenherde. Unterwegs erfahren Sie viel Interessantes über die Entstehungsgeschichte der Rhön und die landschaftstypische Schafrasse - das Rhönschaf. Genießen Sie es, die Schäfchen mit Streicheleinheiten zu verwöhnen. Die Wanderung ist nicht geeignet für Kinderwagen.
Treffpunkt:Parkplatz „Moorwiese“, ein kleiner Parkplatz zwischen Ehrenberg-Wüstensachsen und Bischofheim auf der linken Seite.
Beginn: 10:00 bis 12:00 Uhr

01.06.: Flakonglasmuseum: Int. Kindertag (Tettau/Bayern)

Von 9 – 12 Uhr organisieren wir für die Kleinen (Kindergarten- und Grundschulalter)
lustige und informative Aktivitäten im Museum; unter anderem führt unser Glasmännlein
kindgerecht durch die Museumsräume, anschließend findet eine Bastelstunde statt, in der sich die kleinen Gäste ein Kindertagsgeschenk herstellen können.

Verschiedene Rate- und Bewegungsspiele machen hungrig: deshalb gibt es im Glascafé eine kleine Stärkung in Form von Spaghetti mit Tomatensauce. Die Abholung der Kinder erfolgt ab 12 Uhr (bis spätestens 13 Uhr).

Anmeldung (Aktion findet ab 10 Anmeldungen statt) bei Sabine Thalmeyer 09269-77100 bis 25.Mai

01.06.-03.06.: CUBE-Testival am Ochsenkopf (Warmensteinach/Bayern)

Cube-E-Bike-Testival am Ochsenkopf bei der Talstation Süd in Fleckl
Freitag 14-18 Uhr, Samstag 10-17 Uhr, sonntag 10-17 Uhr

01.06.-03.06.: 26.Altstadtfest (Ilmenau/Thüringen)

Auf 4 Bühnen in der Altstadt gibt es Unterhaltung für jedermann: von Blasmusik, über Spielmannszug, Tanz- und Modenschau, Rock, Jazz, Blues bis zum Kinderprogramm. Einen besonderen Anziehungspunkt werden die Stände und Händler des Mittelalterspektakels auf dem Kirchplatz bilden. Vereine, Händler und Versorger werden mit ihren abwechslungsreichen Angeboten und kulinarischen Genüssen das Altstadtfest abrunden

01.06.-03.06.: Schlierseer Gartenzauber (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Vom 1. bis 3. Juni 2018 dreht sich in der oberbayerischen Marktgemeinde Schliersee alles um das Thema Garten und Natur.

Präsentiert wird der Schlierseer Gartenzauber im Juni vom bekannten TV- und Radio-Gartenexperten Andreas Modery, der durch das abwechslungsreiche Programm führt.

Höhepunkt des diesjährigen Schlierseer Gartenzaubers ist der Wettbewerb „Meisterschaft der Gartengestaltung“. Vier Landschaftsgärtner präsentieren ihre Zunft und stellen sich einer Fachjury, zu der unter anderem die renommierte Gartendesignerin Birgit Bayer gehört. Birgit Bayer ist Mitglied der Royal Horticultural Society (RHS) und Fellow of Society of Garden Designers und kommt direkt von der weltbekannten Chelsea Flower Show in England nach Schliersee.

Meisterschaft - Erstmalig küren wir beim Schlierseer Gartenzauber einen Meister der Gartengestaltung.
Fachvorträge - Besuchen Sie kostenfrei unsere Fachvorträge rund um das Thema Garten, Blumen und Natur.
Schön und natürlich - Informieren Sie sich an den zahlreichen Ständen rund um das Thema Garten.
Umfangreiches Programm - Lassen Sie sich von uns mit bayerischen Schmankerln verwöhnen und genießen Sie einen unvergesslichen Tag direkt am Schliersee vor einer einmaligen Bergkulisse.

02.06.: Bischofswieser Weinmarkt (Bischofswiesen/Bayern)

*Spritzige und edle Weine aus unserer Partnergemeinde Wölbling/Niederösterreich! Von 10.00-16.00 Uhr am Parkplatz beim Hotel Brennerbascht.

02.06.: Glasmachervorführung am Halbautomaten im Flakonglasmuseum (Tettau/Bayern)

Den Glasmachern über die Schulter zu schauen kann nicht nur ein temperaturintensives, sondern auch bleibendes Erlebnis sein.

Mit den Halbautomaten-Vorführungen vollzieht sich vor Ihren Augen die Geburt eines Glasflakons und zwar so, wie er ab den 1920er Jahren hergestellt wurde. Mit etwas Mut können Sie sich auch selbst als Glasmacher probieren.

Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen möglich!

Datum und Zeitrahmen
ganzjährig, jeden 1. Samstag im Monat, 12.°°-15.°° Uhr
5.Mai
2.Juni
7.Juli
4.August
1.September
6.Oktober
3.November
1.Dezember

02.06.: Nacht der Künste im Badeparadies Schwarzwald (Titisee-Neustadt/Baden-Württemberg)

Eventnacht: Kunstvoll entspannen im „Paradies“

Am Samstag, den 2. Juni 2018, werden die Gäste des BADEPARADIES SCHWARZWALD von drei verschieden Künstlern verzaubert. Die „Nacht der Künste“ bietet unglaublichen Talenten eine Bühne und dem Publikum ein traumhaftes Ambiente mit abwechslungsreichem Programm.

Von 17 Uhr - 21 Uhr entdeckt der Zeichner Tuncay Erol eine ganz besondere Seite an jedem seiner Modelle. Sein Stil ist einzigartig, seine Zeichnungen werfen ein einmaliges Licht auf jedes Porträt. Die Badegäste werden zu Hauptdarstellern und können anschließend ein ganz persönliches Erinnerungsstück ihr Eigen nennen.

Um 19.45 Uhr und 21.30 Uhr verwandelt Kelly Huesca puren Sand in atemberaubende Kunstwerke. Durch ihr besonderes Talent schafft sie es mit Leichtigkeit emotionale Geschichten zu erzählen, ohne dabei auch nur ein Wort zu sprechen. Sandmalerei in Perfektion wird jeden Zuschauer in einen magischen Bann ziehen.

Zwischen 17 Uhr und 20.30 Uhr sorgt Benedikt Weigmann für den passenden, akustischen Genuss. Seine sanften Klänge am Piano verleihen der verträumten Atmosphäre der „Blauen Lagune“ den letzten Schliff. Ein ganz besonderes Konzert an einem ebenso besonderen Ort.

Im Dampfbad „Schwarzwaldnebel“ in der PALMENOASE, werden an der Eventnacht kostenlose Beautyanwendungen angeboten. Im Restaurant „PalmGarden“ gibt es kulinarische Highlights zu genießen. Ein erweitertes Aufgussprogramm wird in der textilfreien SPA- & Vitalwelt PALAIS VITAL angeboten.

Die Event-Highlights und Aktionen stehen an der Event-Nacht zu den regulären Eintrittspreisen zur Verfügung. Die Bereiche PALMENOASE und PALAIS VITAL sind bis 24.00 Uhr geöffnet.

02.06.: Chorkonzert (Steinach/Thüringen)

Am 02. Juni 2018 findet ein großes
Chorkonzert mit Chören aus der Region und den
aus den Medien bekannten "Arnoldschor" aus
Kempen in der Schweiz statt.

Austragungsort ist die Kirche Sankt Peter und Paul in Steinach.

03.06.: Sonderkonzert: Thurgauer Festchor (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Der Thurgauer Festchor wurde 2005 als Botschafter des Schweizer Gesangfests gegründet. Mit zahlreichen Auftritten in der ganzen Schweiz vermochte er das Feuer der Begeisterung für den Chorgesang ins Land zu tragen. Den gewonnenen Schwung hat er mitgenommen und pflegt ihn weiter – mit regelmäßigen festlichen
Konzerten und mit dem unermüdlichen Engagement von Singenden und Chorleitung.

03.06.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

03.06.: Jägerfest (Lauscha/Thüringen)

Jägerfest
Die Rennsteigjäger, das Thüringer Forstamt sowie der Wirt der Bürgerstuben Lauscha laden alle Interessierte Gäste ob Groß oder Klein zu diesem Fest ein.
Die Festveranstaltung findet um das Restaurant Bürgerstuben an der Farbglashütte Lauscha statt.
Es ist ein Erlebnis- und Informationstag rund um den Wald, Naturschutz, Forstwirtschaft und die Jagd mit verschiedenen Spielen du Aktionen.
Außerdem dürfen sich die Gäste auf musikalische Unterhaltung, Getränke und Speisen freuen.

03.06.: Fichtelgebirgs-Mountainbike-Marathon (Warmensteinach/Bayern)

Wer will noch mal?! Wer hat noch nicht!?

Der SiLi Fichtelgebirgs-Mountainbike-Marathon geht im Juni in die dritte Runde. Seid dabei, wenn am 03.06.2018 der Startschuss des 3. SiLi Fichtelgebirgs-Mountainbike-Marathons in Warmensteinach fällt und lerne das Fichtelgebirge auf dem Rücken deines Bikes, beim einzigen Mountainbike Marathon in der Umgebung, kennen.

03.06.: (Röthenbach im Allgäu/Bayern)

Frühlingsfest am 03. Juni 2018 ab 11.00 Uhr
Wenn das Wetter mitspielt, wird am Sonntag, dem 03.Juni 2018 um 11.00 Uhr mit den Alphornbläsern der Musikkapelle Röthenbach das Frühlingsfest eröffnet.
Für die Kinder wird ein reichhaltiges Programm angeboten, wie Kinderreiten, Kutschfahrten, Angelspiel, Basteln, Flohmarkt, Bierkisten stapeln uvm..
Die Musikkapelle, Jugendkapelle und der weit über Grenzen hinaus bekannte Männerchor Röthenbach werden für die musikalische Unterhaltung sorgen.
Kulinarisch werden Sie von den Vereinen verwöhnt.

04.06.-08.06.: Schlierseer Wanderwoche Frühjahr (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Im Frühling und Herbst bieten wir Ihnen jeden Tag eine geführte Tour zu den schönsten Zielen in den Schlierseer Bergen und in der Region. Die Touren richten sich nach Ihren Bedürfnissen und werden kurzfristig geplant. Geleitet wird die Gruppe von einem erfahrenen Wanderleiter. Der kennt nicht nur die lohnensten Ausblicke, sondern natürlich auch Almhütten und Berggasthöfe, die zur gemütlichen Einkehr einladen. Feste Wanderschuhe und Regenschutz sind unbedingt erforderlich!
Kontakt und Anmeldung:
Gäste-Information Schliersee
vitalwelt Schliersee / Perfallstr. 4
83727 Schliersee
Tel.: 08026/6065/0
Fax: 08026/6065/20
E-Mail: tourismus@schliersee.de
Internet: www.schliersee.de

06.06.: (Röthenbach im Allgäu/Bayern)

Schnuppertauchen in Röthenbach
Mit den Pressluftschnappern kann im Freibad in Rentershofen/Röthenbach das Schnuppertauchen erlernt werden. Kinder erst ab 12 Jahren.
Um 19.00 Uhr trifft man sich vor Ort und wird in die Unterwasserwelt eingewiesen.
Anmeldung beim Bademeister Hubert Kirchmann Tel. Nr. 08384/452

06.06.-10.06.: Intersport Gipfeltreffen (Ruhpolding/Bayern)

In diesen Tagen können in Ruhpolding die neuesten Equipments von über 25 Sportmarken auf Herz und Nieren getestet werden. Positiver Nebeneffekt: Natur pur!

07.06.: Kultur unterm Dach - doppellacher mit Lars Sörensen und Markus Kapp (Meersburg/Baden-Württemberg)

Doppelten Comedygenuss im Rahmen der kultur unterm dach Reihe – das versprechen die doppellacher!
Am Donnerstag, 7. Juni können wir uns auf Markus Kapp und Lars Sörenssen freuen. „Wir schweifen App“ heißt das aktuell Programm von Markus Kapp. Der studierte Theologe präsentiert ein musikalisch-kabarettistisches Programm, in dem er unsere schnelllebige Zeit beleuchtet, in der es unmöglich scheint, sich nur auf einen Menschen oder eine Sache zu konzentrieren. Aber einen roten Faden versucht Markus Kapp dennoch zu finden und mithilfe von Tasten und Tönen zu entknoten. Doch selbst, wenn an diesem Abend nichts gefunden wird, Hauptsache es wird danach gesucht. Denn das Suchen ist wichtiger geworden als das Finden.
Sein Mitstreiter an diesem Abend heißt Lars Sörenssen, der sich in seinem Programm „Sucht nach Helden!“ mit norddeutschem Charme, erfrischender Selbstironie und bissigem Witz auf die Suche nach Helden macht und ihre Helden herausbekommt, ohne dass sie selbst auch nur ein Sterbenswörtchen sagen! Denn: Wir haben alle unsere Helden. Doch kaum eines dieser Idole überlebte unser Erwachsenwerden, d.h. die Suche nach Helden scheint nie richtig aufzuhören, weil unsere Halbgötter offenbar ein Verfallsdatum haben, ein MindestHELDbarkeitsdatum sozusagen.

08.06.-10.06.: Kirchweih im Ortsteil Neubau (Fichtelberg/Bayern)

Kirchweih mit Oldtimer Feuerwehr und Unimogtreffen am Meilerplatz im Ortsteil Neubau.

08.06.-10.06.: Rock the Hill 2018 (Arberland/Bayern)

Das schon legendäre Musik- und Bikefestival am MTB ZONE Bikepark am Geißkopf bei Bischofsmais findet vom 08. bis 10. Juni 2018 statt.

Drei Tage Musik- und Bikefestival. Drei Tage entspannte Atmosphäre mitten in der Natur.

Die Location – der Geißkopf bei Bischofsmais ist einfach perfekt. Der Berg bietet der gesamten Familie aktive Erholung in der Natur. Egal, ob Bogenschießen, Wandern, Sommerrodeln oder ein Ausflug in den Bikepark.

Das Festival – Viel Platz findet sich am Geißkopf für das Festivalgelände und Camping, ausreichend Parkmöglichkeiten und vor allem auch Raum bis zur nächsten Ortschaft, so dass einer ausgiebigen Party wirklich nichts im Wege steht. Es treten Musikbands verschiedener Musikgenres von Ska über Rock zu Reggae mit überregionalen und lokalen Bands auf. Die Musik-Area ist mit Partyzelt, Essensständen, natürlich auch vegetarisch, sowie Getränke-/Bierständen ausgestattet.

Mountainbiken - Der MTB Zone Bikepark Geißkopf ist nicht nur der älteste Bikepark Deutschlands, sondern auch eine Instanz in Sachen Innovation und Qualität. Der Geißkopf bietet Mountainbikern ein feines Netz an spannenden und erlebnisreichen Pfaden. 13 Strecken des MTB Zone Bikeparks z.B. Flow Country, Up-Hill Flow, Evil Eye, uvm.

Neu im MTB Zone Bikepark der weltweit erste Bosch eBike Uphill Flow Trail.

Weitere Informationen und Limitierte Blindtickets unter:
Rock The Hill, E-Mail: info@rockthehill.de, Homepage: http://www.rockthehill.de

09.06.-10.06.: Spezialized Rookies Cup (Steinach/Thüringen)

Downhill Rennen für den Nachwuchs.

09.06.: Straßenfest am Brunnen in der Mittelstraße (Steinach/Thüringen)

Das Straßenfest am Brunnen in der Mittelstraße gehört bereits seit mehreren Jahren
zu den Veranstaltungshöhepunkten im Terminkalender unserer Stadt.

Ausgetragen wird das Fest von der Freiwilligen Feuerwehr Steinach.
Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.
Wie jedes Jahr sorgt eine Live-Band für Stimmung.

09.06.: Bienen-Erlebnisführungen - sehen - erleben - schmecken (Ehrenberg / Luftkurort Wüstensachsen/Hessen)

Honig ist eine kostbare Energiequelle. Kinder und Erwachsene tauchen ein in die faszinierende Wunderwelt der Bienen, besuchen die Bienenstöcke und erfahren allerlei Wissenswertes über die fleißigen und nützlichen Tiere. Imker Günter Wehner zeigt Ihnen gefüllte Honigwaben und wie daraus Honig geschleudert wird. Gerne darf das „flüssige Gold“ gekostet werden. Führungen bis max. 10 Personen auf Anfrage, Anmeldung erforderlich.
Beginn: 11:00 bis 12:30 Uhr
Ort: Imker Peter Trapp, Heidelsteinstr. 5, Ehrenberg-Wüstensachsen

09.06.-10.06.: Kleiner Kunstmarkt in der Unterstadt (Meersburg/Baden-Württemberg)

Bereits zum fünften Mal findet der kleine Kunstmarkt in der Unterstadt statt.

Zu den ausstellenden Künstlern gehören Keramiker, Schmuckgestalter, Seifensieder, Kunst für den Garten, Lederunikate, Seide, Holz und Textile Arbeiten.

10.06.: Dorffest (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Frühschoppenkonzert des Narrenverein

14.06.: Alphornblasen in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

19.30 Uhr an der Maria Magdalena Kapelle, Hopfener Weg

15.06.: Mit der Märchenfee am Märchenpfad (Bischofswiesen/Bayern)

Die märchenhafte Wanderung führt Euch vorbei an Dornröschens Zauberschloss und Froschkönig am Brunnen, Ihr begegnet Rotkäppchen und dem Wolf, Schneeweißchen und Rosenrot, Zwergen, Wichteln und anderen zauberhaften Gestalten. Gebannt lauscht Ihr dabei den spannenden Geschichten, die Euch die Märchenfee erzählt.
Die Märchenwanderung findet bei jeder Witterung statt (bitte wetterfeste Kleidung).
Sie führt über leicht begehbare Forst- und Wanderwege ohne bemerkenswerte Steigungen.
Kinder bitte in Begleitung der Eltern oder anderer erwachsener Person(en).
Dauer insgesamt ca. 2 Std., Teilnahme auf eigene Gefahr.
Termine: jeweils Freitag, 15.6., 13.7. und 10.8.2018
Treffpunkt: 10.00 Uhr am kleinen Wanderparkplatz an der Aschauerweiherstraße,
ca. 100 m nach/vor dem Parkplatz Naturbad Aschauerweiher (Aschauerweiherstr. 85)
Kosten: 3,-- € pro Person mit/ohne Gästekarte
mind. 3 Kinder + Eltern, max. 25 Personen
Anmeldung und Bezahlung:
Bis 15.00 Uhr des Vortages in der Tourist-Info Bischofswiesen, Hauptstr. 40, Bischofswiesen
Tel. +49 (0) 8652/97722-0
email: info@bischofswiesen.de

15.06.-17.06.: 43. Krämerbrückenfest - Größtes Altstadtfest Thüringens/ New Orleans Erfurt `18 (Erfurt/Thüringen)

Till Eulenspiegel eröffnet alljährlich das größte Altstadtfest Thüringens. Im gesamten mittelalterlichen Stadtkern wird mit Gauklern, Händlern und Artisten gefeiert.

16.06.: Viva Willingen (Willingen/Hessen)



16.06.: Konzert (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Gemeinsames Konzert der Küssaberger Musikvereine im Gemeindezentrum in Rheinheim.

16.06.: Kultur unterm Dach "Die Dietrich - Marlene ganz persönlich" (Meersburg/Baden-Württemberg)

Anja Gutgesell (Gesang)
Klaus Feldner (Klavier)

Erleben Sie die Göre, die Mutter, die Ikone auf musikalische und literarisch-autobiographische Weise. Von der frech-frivolen feschen Lola über die männermordende Grande Dame bis hin zur melancholischen Einsiedlerin – Marlene Dietrich in all ihren Facetten. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit Kleinodien aus Marlenes lyrischen Nachtgedanken.

„Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt, weiß ich nicht zu wem ich gehöre, denn ich hab noch einen Koffer in Berlin...“ oder kurz zusammengefasst: Sopranistin Anja Gutgesell ist mit ihrer Lust an der Verwandlung, mit ihrer Liebe für die Kunst des Chansons und mit ihrer ansteckenden Kommunikationsfreude bei diesem Programm über „Die Dietrich” voll in Ihrem Element. Getragen und beflügelt von ihrem Tastenschmeichler Klaus Feldner.

16.06.-17.06.: Patronatsfest in Hüttstadl (Fichtelberg/Bayern)

Traditionelles Patronatsfest im Ortsteil Hüttstadl

16.06.: Flugplatzfest des Benediktbeurer Segelflugvereins (Benediktbeuern/Bayern)

ab 15:00 Uhr am Benediktbeurer Segelflugplatz mit Flugbetrieb, Kaffee und Kuchen, anschließend Gartenfest und Barbetrieb

17.06.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

21.06.-23.06.: 2. Extrem Extrem Wandermarathon (Willingen/Hessen)

EXTREM EXTREM Wanderevent - 21. bis 23. Juni 2018Willingen – Edersee – 158 km – 3.700 Höhenmeter – 48 Stunden

Von Willingen im Sauerland zum Edersee und zurück: Vom 22. bis 24. Juni nahmen 117 Wanderer die 159 km lange und über 3.700 Höhenmeter führende EXTREM-Wanderstrecke in Angriff. Am Ende schafften es 55 von ihnen ins Ziel, die ersten bereits nach 31 Stunden.

Nach dem erfolgreichen Start des EXTREM-Wander-Events in diesem Jahr wird es 2018 eine Neuauflage geben.
Save the date: 21. bis 23. Juni 2018!

22.06.: Sonnwendfeuer (Warmensteinach/Bayern)

Sonnwendfeuer am Felsl in Fleckl (Vordergeiersberg)

22.06.: Bienen-Erlebnisführungen - sehen - erleben - schmecken (Ehrenberg / Luftkurort Wüstensachsen/Hessen)

Honig ist eine kostbare Energiequelle. Kinder und Erwachsene tauchen ein in die faszinierende Wunderwelt der Bienen, besuchen die Bienenstöcke und erfahren allerlei Wissenswertes über die fleißigen und nützlichen Tiere. Imker Günter Wehner zeigt Ihnen gefüllte Honigwaben und wie daraus Honig geschleudert wird. Gerne darf das „flüssige Gold“ gekostet werden. Führungen bis max. 10 Personen auf Anfrage, Anmeldung erforderlich.
Beginn: 11:00 bis 12:30 Uhr
Ort: Imker Günter Wehner, Hauptstr. 32, Ehrenberg-Thaiden

22.06.: Dorffest in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

Ab 19 Uhr am Dorfplatz Rieden, Brunnenstraße

23.06.: Softrafting Tour (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Sofrafting Tour, wir paddeln übeer den Lauffen.

23.06.: Sommerfest (Steinach/Thüringen)

Das Sommerfest des Gartenbauvereins Steinach e.V. findet im überdachten Schloss-Innenhof, Dr.-Max-Volk-Straße 21 statt und beginnt um 14.00 Uhr.

23.06.: Konzert (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Jugendbändkonzert in der Trotte in Kadelburg

23.06.: 400 Jahre Beim Häusler (Ruhpolding/Bayern)

Der mittlerweile seit 16 Jahren als urig-gemütliches Gasthaus geführte Hof feiert seinen 400. Geburtstag auf standesgemäße Art: Mit Bierzelt, der bekannten Ruhpoldinger Oberkrainergruppe Alpensound sowie dem Grafen Trio.

24.06.: Internationales Schlosskonzert "Clara und Robert Schumann" (Meersburg/Baden-Württemberg)

Liebesfrühling - Geschichte einer Liebe in Wort und Ton

Heidrun Gärtner – Clara Schumann
Daniel Friedrich – Robert Schumann
Anna Karmasin – Sopran
Thomas Stimmel – Bass
Markus Kreul – Klavier
Idee und Konzeption: Sabine Näher

1830 wird Robert Schumann Schüler bei Friedrich Wieck in Leipzig. Größtes Talent dessen „Pianistenschmiede“ ist seine eigene Tochter Clara. Die beiden jungen Leute verlieben sich unsterblich ineinander. Doch der Vater ist gegen diese Verbindung. Clara hat als Wunderkind Berühmtheit erlangt und Wieck will ihre viel versprechende Karriere in seinem Sinne weiter begleiten. In Schumann, der sich durch übermäßiges Üben eine Fingerverletzung zugezogen hat, die eine Pianistenlaufbahn unmöglich macht, sieht er eine Bedrohung für Claras ruhmreichen Weg. Für die Liebenden folgen Jahre voller Heimlichkeiten, Ängste und Hoffnungen, die in einem anrührenden Briefwechsel von geradezu literarischer Qualität dokumentiert sind. Die Musikjournalistin und Buchautorin Sabine Näher hat Briefe ausgewählt und ihnen Liedkompositionen beider Partner gegenübergestellt. Das Schauspielerpaar Heidrun Gärtner und Daniel Friedrich liest aus diesen Briefen und lässt damit Clara und Roberts mitunter verzweifelten Weg bis zur lang erkämpften Hochzeit eindrucksvoll vor dem inneren Auge des Zuhörers erstehen. Die in Musik kulminierenden Empfindungen lassen die jungen Sänger Anna Karmasin und Thomas Stimmel, begleitet von Markus Kreul am Klavier, als zu Herzen gehende Illustration dazu erklingen.

24.06.: Konzerte "Auf da Oim" mit den Münchner Philharmonikern (Frasdorf/Bayern)

Für alle Freunde der Frasdorfer Almkonzerte - der Termin für den kommenden Sommer steht bereits fest, es ist Sonntag der 24. Juni 2018. Geplant sind fünf Konzerte - verschiedene Musik-Besetzungen spielen Werke großer Komponisten, die Zuhörer können sich wieder auf einen ausgesprochenen Klassiksonntag freuen.

In den ehemaligen Ställen von Rauchalm, Schmiedalm und dem Nebengebäude der Hofalm, mitten in schönster Chiemgauer Bergwelt, nur zu Fuß erreichbar und auf einfachen Bänken sitzend - eine außergewöhliche Gelegenheit Klassikkonzerte zu genießen.

28.06.: Alphornblasen in Dietringen am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

19.30 Uhr in 87669 Dietringen, Seestraße

29.06.-01.07.: 11. Country-Festival im Hotel adenia (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Drei Tage lang werden Country-Musik, der Country-Dance undder damit verbundene Lebensstil das »11. Country-Festival« dominieren.

30.06.: Gartenfest des Musikvereins (Benediktbeuern/Bayern)

mit Blasmusik und Grillspezialitäten im Gästepark der Gemeinde Benediktbeuern.
Ausweichtermin: 07.07.18

30.06.-02.07.: Blumentag (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Blumenfest den Brückenchors und dem Musikverein Rheinheim auf der Festwiese am Rhein.

30.06.: Mountainbike Marathon Pfronten - Deutschlands schönster MTB-Marathon (Pfronten/Bayern)

Knackige Anstiege und rasanten Abfahrten vor der traumhaften Kulisse der Allgäuer Alpen: bereits zum 15. Mal messen sich ca. 1000 Mountainbiker beim Pfrontener MTB Marathon. Die Teilnehmer können zwischen der Kurzstrecke (26 km, 840 Höhenmeter), der Marathon-Strecke (51 km, 1900 Höhenmeter) und der Extrem-Strecke (76 km, 2600 Höhenmeter) wählen. Eine Riesengaudi ist die mittlerweile 10. Klapprad-WM. Beim schrägsten Bergrennen der Alpen darf nur auf Original-Klapprädern teilgenommen werden. Im Start-/Zielbereich gibt es zahlreiche Verkaufsstände mit MTB-Ausrüstung.

30.06.: Der "Eiskeller" im Laubensteingebiet (Frasdorf/Bayern)

Wanderung mit Natur- und Landschaftsführerin Johanna Labus
30.06.2018 9.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr, Weglänge ca. 13 km

Die extremen kleinklimatischen Verhältnisse in der Grubalm Polje, im Volksmund „Eiskeller“ genannt, lassen neben den farbenfrohen, Licht und Wärme liebenden Pflanzenarten auch solche gedeihen, die acht Monate im Jahr unter Schneebedeckung leben müssen. Das kann nicht jeder! Man muss normalerweise noch ca. 800 m höher hinaufsteigen, um diese Spezialisten anzutreffen!
Treffpunkt: Parkplatz Obersoilach Ausrüstung: Bergschuhe, bzw. feste Wanderschuhe, Brotzeit, Getränke Org.: Tourist-Info Frasdorf, in Kooperation mit Natur- und Landschaftsführerin Johanna Labus Einkehrmöglichkeit: Frasdorfer Hütte oder Hofalm Anmeldung erforderlich: Johanna Labus. Tel.: 08032-8748

01.07.: (Röthenbach im Allgäu/Bayern)

Oldtimertreffen in Röthenbach/Allgäu
Am Sonntag, 01. Juli 2018 findet das Oldtimertreffen beim Freizeitzentrum
in Röthenbach/Rentershofen statt.
Ab 10.00 Uhr treffen die Fahrzeuge ein. Teilnahmeberechtigt sind
Traktoren und landwirtschaftliche Geräte bis Baujahr 1970, Motorräder und Autos bis Baujahr 1975.
Es werden aber auch Neutraktoren und techn. Ausstellungsstücke von heute gezeigt.
Weitere Programmpunkte sind das Geschicklichkeitsfahren für Traktoren, die Vorführung alter Motorsägen und die Heuernte wir früher.

Für die kleinen Gäste ist ein umfangreiches Kinderprogramm mit Ponyreiten, Streichelzoo Hüpfburg, Kinderschminken vorbereitet.
Es finden auch Traktor-Rundfahrten für die ganze Familie statt.
Die Musikkapelle Röthenbach spielt zum verlängerten Frühschoppen auf.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Die Oldtimer-Freunde Westallgäu e.V. freuen sie auf Ihren Besuch.

01.07.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

06.07.-08.07.: Internationales Oldtimertreffen mit „Gamsbart-Rallye“ (Pfronten/Bayern)

Immer am zweiten Wochenende im Juli steht Pfronten ganz im Zeichen der Oldtimer. Über 150 „Oldies“ sind dann zu Besuch und stehen das ganze Wochenende über im Mittelpunkt. Von den „Benzingesprächen“ bis zur Oldtimerpräsentation auf dem Leonhardsplatz reicht das Angebot. Zusätzlich laden die Pfrontener Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag. Zu den Höhepunkten zählen am Samstag auf dem Leonhardsplatz der Start der Oldtimer zur traditionellen Gamsbartrallye sowie die große Fahrzeugpräsentation am Sonntag. Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

06.07.-11.07.: Freiburger Weinfest: (Freiburg im Breisgau/Baden-Württemberg)

Winzergenossenschaften und Weingüter laden zu einem sechstägigen Fest rund um Küche und Keller auf den Münsterplatz: über 400 Weine und Sekte aus den südbadischen Weinbaubereichen sowie Köstlichkeiten der badischen Küche stehen zur Auswahl.

06.07.: Dorffest in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

ab 19 Uhr, Dorfplatz, Brunnenstraße, 87669 Rieden am Forggensee

07.07.-08.07.: Winzerfest (Meersburg/Baden-Württemberg)

Die Meersburger Vereine veranstalten an diesem Wochenende das Winzerfest, das ganz im Zeichen des Weines steht.

Jedes Jahr am ersten kompletten Wochenende im Juli verwandelt sich die Meersburger Unterstadt in eine Festmeile. Die Meersburger Vereine veranstalten an diesem Wochenende das Winzerfest, das ganz im Zeichen des Weines steht. Der Traum eines jeden Weinfreundes erfüllt sich am Weinbrunnen, dem Symbol des Festes, aus dem aus Anlass des Winzerfestes statt Wasser Wein fließt.

Verschiedene Musikkapellen und Musikgruppen sorgen am Samstag ab 13:00 Uhr und am Sonntag ab 11:00 Uhr für musikalische Unterhaltung. Die Meersburger Vereine sorgen mit Meersburger Spezialitäten für das leibliche Wohl. Daneben bietet der Winzerverein Meersburg an diesen Tagen dem interessierten Weinfreund die Gelegenheit, bei einer Kellerführung auch einmal hinter die Kulissen der Weinherstellung zu blicken. Unter fachkundiger Führung wird der Weg von der Anlieferung der Trauben bis hin zur Abfüllung des Weines gezeigt und erläutert.

07.07.-08.07.: Rhyfäscht (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Rhyfäscht vom Musikverein Kadelburg im Rheinpavillon

07.07.: Bischofswieser Weinmarkt (Bischofswiesen/Bayern)

*Spritzige und edle Weine aus unserer Partnergemeinde Wölbling/Niederösterreich! Von 10.00-16.00 Uhr am Parkplatz beim Hotel Brennerbascht.

07.07.-09.07.: (Weilheim/Baden-Württemberg)

Jedes Jahr, am zweiten Wochenende im Juli, finden die Nöggenschwieler Rosentage statt. Ein großes Heimatfest mit Musik und Tradition, einem wunderschönen Markt rund um die Rosen.
Samstag findet ein klassisches Konzert im Namen der Rose statt. Parallel dazu werden sie auch musikalisch auf dem Kirchplatz unterhalten.

07.07.: Glasmachervorführung am Halbautomaten im Flakonglasmuseum (Tettau/Bayern)

Den Glasmachern über die Schulter zu schauen kann nicht nur ein temperaturintensives, sondern auch bleibendes Erlebnis sein.

Mit den Halbautomaten-Vorführungen vollzieht sich vor Ihren Augen die Geburt eines Glasflakons und zwar so, wie er ab den 1920er Jahren hergestellt wurde. Mit etwas Mut können Sie sich auch selbst als Glasmacher probieren.

Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen möglich!

Datum und Zeitrahmen
ganzjährig, jeden 1. Samstag im Monat, 12.°°-15.°° Uhr
5.Mai
2.Juni
7.Juli
4.August
1.September
6.Oktober
3.November
1.Dezember

08.07.: 2. Warmensteinacher Bürgerfest (Warmensteinach/Bayern)

2. Warmensteinacher Bürgerfest
10 Uhr Gottesdienst beim Rathaus
anschl. Frühschoppen
13 Uhr Festzug

09.07.: Action im Aschi (Bischofswiesen/Bayern)

Spaß-Spiel-Sport im Aschi ... Motto "Hawaii"

Die Gemeinde Bischofswiesen lädt zu einem aktionsreichen Nachmittag für die ganze Familie in das Naturbad Aschauerweiher ein. Die Besucher dürfen sich auf ein spaßiges, spielerisches und sportliches Rahmenprogramm von verschiedenen Vereinen und Organisationen freuen!

11.07.: Konzert mit dem Lemberger Quartett (Warmensteinach/Bayern)

Konzert mit dem Lemberger Quartett (Goldkehlchen) im Freizeithaus

12.07.: "Alphornbläser, a G'sang und a Musi" (Bischofswiesen/Bayern)

Traditionelle Musikveranstaltung in den Bergen
Musikalische "Hogoascht" mit Alphornbläsern, Musik und Gesang
Diese stimmungsvolle Musikveranstaltung mit Alphornbläsern, Gesang und bayerischer Musik gehört zu den schönsten im Berchtesgadener Land.
Hoch über den Dächern von Bischofswiesen bei Berchtesgaden, umgeben von der grandiosen Kulisse der Bergmassive von Watzmann, Hoher Göll und Schlafender Hexe können Gäste und Einheimische unverfälschte bayerische Tradition und Lebensart erleben und genießen.
Jedes Jahr im Juli und August treffen sich die Bischofswieser Alphornbläser, Musikanten und Sänger auf der Aussichtskanzel der Kastensteinerwand zu einer zünftigen Hogoascht. Der Sänger- und Musikantenverein Bischofswiesen führt durch das abwechslungsreiche Programm und erzählt auf humorige Weise Wissenswertes und Interessantes über Bischofswiesen und die nähere Umgebung des Berchtesgadener Landes.
Ort: Aussichtskanzel der Kastensteinerwand in Bischofswiesen

12.07.-15.07.: 3. Bike-Week Willingen (Harley Treffen) (Willingen/Hessen)



12.07.: Rhönschaf-Erlebniswanderung (Ehrenberg / Luftkurort Wüstensachsen/Hessen)

Die Tourist-Information Ehrenberg lädt zu einer Rhönschaf-Erlebniswanderungen ein. Eine kleine Wanderung mit der Schäferin über den Ottilienstein führt die großen und kleinen Besucher zur grasenden Rhönschaf- und Ziegenherde. Unterwegs erfahren Sie viel Interessantes über die Entstehungsgeschichte der Rhön und die landschaftstypische Schafrasse - das Rhönschaf. Genießen Sie es, die Schäfchen mit Streicheleinheiten zu verwöhnen. Die Wanderung ist nicht geeignet für Kinderwagen.
Treffpunkt:Parkplatz „Moorwiese“, ein kleiner Parkplatz zwischen Ehrenberg-Wüstensachsen und Bischofheim auf der linken Seite.
Beginn: 10:00 bis 12:00 Uhr

12.07.: Alphornblasen in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

19.30 Uhr , Maria Magdalena Kapelle, Hopfener Weg, 87669 Rieden

13.07.: Feuerwehrübung für Kinder (Rieden am Forggensee/Bayern)

17 Uhr auf dem Dorfplatz, Brunnenstraße, bei Regen am Feuerwehrhaus, Aggensteinstr. 1

13.07.-15.07.: Mondstürerfest (Lauscha/Thüringen)

Mondstürerfest
Seit Jahren wird in Lauscha im Ortsteil Ernstthal am Rennsteig mit diesem Fest traditionsreichen Fest eine besondere Beziehung zum Mond gepflegt.
Nicht umsonst werden die Ernstthäler "Mondstürer" genannt, was die Geschichte der beiden Ernstthäler Arno und Fritz - gleich ob Wahrheit oder Legende - belegt.

13.07.: Mit der Märchenfee am Märchenpfad (Bischofswiesen/Bayern)

Die märchenhafte Wanderung führt Euch vorbei an Dornröschens Zauberschloss und Froschkönig am Brunnen, Ihr begegnet Rotkäppchen und dem Wolf, Schneeweißchen und Rosenrot, Zwergen, Wichteln und anderen zauberhaften Gestalten. Gebannt lauscht Ihr dabei den spannenden Geschichten, die Euch die Märchenfee erzählt.
Die Märchenwanderung findet bei jeder Witterung statt (bitte wetterfeste Kleidung).
Sie führt über leicht begehbare Forst- und Wanderwege ohne bemerkenswerte Steigungen.
Kinder bitte in Begleitung der Eltern oder anderer erwachsener Person(en).
Dauer insgesamt ca. 2 Std., Teilnahme auf eigene Gefahr.
Termine: jeweils Freitag, 15.6., 13.7. und 10.8.2018
Treffpunkt: 10.00 Uhr am kleinen Wanderparkplatz an der Aschauerweiherstraße,
ca. 100 m nach/vor dem Parkplatz Naturbad Aschauerweiher (Aschauerweiherstr. 85)
Kosten: 3,-- € pro Person mit/ohne Gästekarte
mind. 3 Kinder + Eltern, max. 25 Personen
Anmeldung und Bezahlung:
Bis 15.00 Uhr des Vortages in der Tourist-Info Bischofswiesen, Hauptstr. 40, Bischofswiesen
Tel. +49 (0) 8652/97722-0
email: info@bischofswiesen.de

14.07.: Bauerntheater in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

20 Uhr im Haus am Kalkofen, Kirchenweg 9, 87669 Rieden

14.07.: Sommernachtsfest der Rettungsorganisationen (Ruhpolding/Bayern)

Es geht stimmungsvoll her beim Sommernachtsfest der Rettungsorganisationen! Mit Musikunterhaltung, bayerischen Schmankerln und süffigem Bier lässt es sich ausgelassen feiern.

14.07.: Dorffest (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Dorffest, Marktplatz in Dangstetten von der Vereinsgemeinschaft

15.07.: Softrafting Tour (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Softrafting Tour, wir paddeln über den Lauffen, durch die noch letzten intakten Stromschnellen.

15.07.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

20.07.: Dorffest in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

ab 19 Uhr auf dem Dorfplatz, Brunnenstraße, 87669 Rieden

21.07.: Country-Konzert mit der Band "Nighthawk" (Warmensteinach/Bayern)

Konzert mit der Band "Nighthawk" beim Treffpunkt zum Hans

21.07.: Seiler & Speer Open Air (Benediktbeuern/Bayern)

um 18.00 Uhr im Maierhof des Klosters Benediktbeuern.

Ihre Single „Ham Kummst“ glänzte mit österreichischem Schmäh und der ein oder andere Hörer fand sich selbst darin wieder. Mittlerweile wurde aus dem Spaßprojekt aber musikalischer Ernst. Dies hört man auch in den Stücken und so glänzt ihr Debütalbum mit einem Mix aus bitterböser Romantik, Alltagskomik und Gassenhauern.

ACHTUNG: Open Air Veranstaltung - findet auch bei Regen statt!

21.07.: Altstadtfest (Engen/Baden-Württemberg)

Altstadtfest 21. Juli 2018, 11 - 24 Uhr

22.07.: Internationales Schlosskonzert "Stefan Zweig Trio" (Meersburg/Baden-Württemberg)

Sibila Konstantinova – Klavier
Kei Shirai – Violine
Tristan Cornut – Violoncello

Alexander von Zemlinsky: Trio in d-Moll op. 3
Radamés Gnattali: Trio Miniatura
Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio Nr. 2 in c-Moll op. 66

Das Stefan Zweig Trio wurde 2012 in Wien gegründet und vereint drei passionierte Kammermusiker mit vielseitigem musikalischem Werdegang: Sie studierten an renommierten Musikhochschulen Europas wie der Guildhall School London,
der Universität für Musik Wien oder dem Pariser Konservatorium und sind Preisträger wichtiger internationaler Wettbewerbe wie dem ARD-Musikwettbewerb, dem Melbourne Kammermusikwettbewerb oder dem Sendai Wettbewerb. 2015 folgte der Gewinn des Internationalen Joseph-Haydn-Kammermusikwettbewerbs in Wien sowie eines Sonderpreises und des Publikumspreises. Tristan Cornut war bereits 2017 mit dem Quatuor Hermès Quartett und Schuberts Streichquintett C-Dur zu Gast bei den Internationalen Schlosskonzerten Meersburg.
Für Stefan Zweig war eine wichtige Inspiration die Musik und v.a. das musikalische Geschehen in Wien. Er war befreundet mit Komponisten und Künstlerpersönlichkeiten wie Schönberg, Busoni, Toscanini und Bruno Walter und arbeitete als Librettist für Richard Strauss.
Mit der Wahl ihres Namenspatrons bringen die drei Musiker ihre Affinität zur Wiener Musiktradition zum Ausdruck.
Sein künstlerisches Credo hat das Trio in Anlehnung an das charakter- und gefühlvolle Werk Stefan Zweigs gewählt.

22.07.: Die Seer - Schürzenjäger - Troglauer Open Air (Benediktbeuern/Bayern)

um 16.00 Uhr im Maierhof des Klosters Benediktbeuern.

Mundart-Pop und Alpenrock in Perfektion

Am 22. Juli 2018 treffen drei der ganz großen Stars des Mundart-Pop und der Alpenrock Szene in den ehrwürdigen Mauern des Klosters Bendiktbeuern aufeinander.

ACHTUNG: Open Air Veranstaltung - findet auch bei Regen statt!

23.07.-29.07.: 13. Steinacher Bildhauersymposium (Steinach/Thüringen)

Jedes Jahr Ende Juli treffen sich Künstler im Steinacher Schlosshof, um im Rahmen eines Bildhauersymposiums Neues aus Holz und Stein zu schaffen. Eine Woche lang können Interessierte den Künstlern über die Schulter schauen und mit Ihnen fachsimpeln.
Das Steinacher Bildhauersymposium, 2006 vom ortsansässigen Holzbildhauer Volker Sesselmann aus der Taufe gehoben, erfuhr ein Jahr später durch die Unterstützung des Tourismus- und Gewerbevereins Steinach e.V. eine erweiterte Neuauflage und ist heute ein festes und beliebtes Event im Veranstaltungskalender der Region.
Eine Woche lang bietet Steinach dank zahlreicher Sponsoren und fleißiger Organisatoren ein attraktives Podium für sechs Bildhauer.
Die bereits entstandenen Kunstwerke der letzten Symposien sind im gesamten Stadtgebiet verteilt und können in öffentlichen Gebäuden oder an Plätzen bestaunt werden. Ein besonderer Hingucker ist die Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Krippenfiguren, gefertigt in den Jahren 2011 und 2012. Als Vorlage dienten die Figuren der Firma Marolin®, die seit über 100 Jahren Weihnachtskrippenfiguren nach alter Tradition aus Pappmache herstellt.
Zur Kunst gesellt sich traditionell ein kulturelles Rahmenprogramm, das vom Tourismus- und Gewerbeverein organisiert wird. Am Montag gibt es die offizielle Eröffnung, am Samstagnachmittag zeigen die Bildhauer nochmals publikumswirksam ihr Können beim Speedcarving, am Abend steigt eine Party mit Livemusik und am Sonntag wird zur Verabschiedung der Bildhauer ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Kreativangeboten für die ganze Familie gestaltet. Ein Kunsthandwerkermarkt lädt am Sonntag zum Bummeln in die an das Schloss grenzende Straße

25.07.-26.07.: Kunsthandwerkermarkt (Meersburg/Baden-Württemberg)

Über 30 Künstler werden dort vor traumhaftem Ambiente ihre handgefertigte Ware anbieten.

Dabei sind Töpfer, ein Besenbinder, Schmuckhersteller, Edles aus Walk und Leder, Seifensieder und Unikate aus Metall und Stein. Dem Besenmacher kann bei seiner Arbeit über die Schultern geschaut werden. Er wird das alte Handwerk der Bürstenmacher auf dem Schlossplatz vorführen.

25.07.: Bauerntheater in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

20 Uhr im Haus am Kalkofen, Kirchenweg 9, 87669 Rieden

25.07.-28.07.: Weinfest in Konstanz (Konstanz/Baden-Württemberg)

Das große Konstanzer Weinfest zieht alljährlich zahlreiche Besucher an. Die Veranstalter laden auf den Stephansplatz in der Konstanzer Innenstadt ein. An zahlreichen Ständen von überregionalen Winzern, Wirten, Gastronomen und Vereinen, können Weinfreunde edle Tropfen aus der Region und auch aus Übersee genießen. Dazu werden verschiedenste Leckereien angeboten.

Selbstverständlich ist an allen Festtagen auch für die musikalische Unterhaltung gesorgt. Für die kleinen Gäste gibt ein abwechslungsreiches Kinderprogramm.

Öffnungszeiten:
Mi, Do, Fr: 16-01 Uhr
Sa: 13-01 Uhr

Konstanzer Weinfest GbR
Hafenstr. 8
78462 Konstanz

26.07.-30.07.: Oberlandler Gaufest (Bad Tölz/Bayern)

Auf geht´s zum Oberlandler Gaufest!

Das Programm und weitere Infos finden Sie auf der Homepage

26.07.: Alphornblasen in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

19.30 Uhr in Dietringen, Seestraße

26.07.: Konzert (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Platzkonzert mit dem Musikverein Kadelburg an der Grundschule in Kadelburg.

26.07.: "Alphornbläser, a G'sang und a Musi" (Bischofswiesen/Bayern)

Traditionelle Musikveranstaltung in den Bergen
Musikalische "Hogoascht" mit Alphornbläsern, Musik und Gesang
Diese stimmungsvolle Musikveranstaltung mit Alphornbläsern, Gesang und bayerischer Musik gehört zu den schönsten im Berchtesgadener Land.
Hoch über den Dächern von Bischofswiesen bei Berchtesgaden, umgeben von der grandiosen Kulisse der Bergmassive von Watzmann, Hoher Göll und Schlafender Hexe können Gäste und Einheimische unverfälschte bayerische Tradition und Lebensart erleben und genießen.
Jedes Jahr im Juli und August treffen sich die Bischofswieser Alphornbläser, Musikanten und Sänger auf der Aussichtskanzel der Kastensteinerwand zu einer zünftigen Hogoascht. Der Sänger- und Musikantenverein Bischofswiesen führt durch das abwechslungsreiche Programm und erzählt auf humorige Weise Wissenswertes und Interessantes über Bischofswiesen und die nähere Umgebung des Berchtesgadener Landes.
Ort: Aussichtskanzel der Kastensteinerwand in Bischofswiesen

27.07.: Kurkonzert/Serenade (Fichtelberg/Bayern)

Die Original Fichtelgebirgsmusikanten gastieren wieder zum Kurkonzert/Serenade im Spechts Garten im Ortsteil Neubau

27.07.: Feuerwehrübung für Kinder (Rieden am Forggensee/Bayern)

17 Uhr auf dem Dorfplatz, Brunnenstraße, bei Regen am Feuerwehrhaus, Aggensteinstr. 1, 87669 Rieden

27.07.: LaBrassBanda Open Air (Benediktbeuern/Bayern)

um 20.00 Uhr im Maierhof des Klosters Benediktbeuern.

2007 waren sie ein klassischer Geheimtipp. Ein paar Eingeweihte raunten sich im oberbayerischen Chiemgau den Namen LaBrassBanda zu. Und schwärmten von dieser unglaublichen Band, die bayerische Volksmusik mit Ska-Punk, Techno, Reggae und Brass mixen würde.

Heute beigestern sie ihre große Fangemeinde in Bierzelten, auf Festivals und in Konzerthallen weltweit. Nun sind sie zum bereits dritten mal im Maierhof zu Gast.

ACHTUNG: Open Air Veranstaltung - findet auch bei Regen statt!

27.07.: Kultur unterm Dach "Pikanterien - Österreichisches Chansonkabarett" (Meersburg/Baden-Württemberg)

Tom Haydn (Stimme und Gesang)
Norbert Nagel (Saxophon, Klarinette, Flöte)
Michael Flügel (Klavier)

Dort wo „Hundstrümmerl“ zu Seitensprüngen zwingen, sabbernde Lustgreise auf erotomane Finanzbeamtinnen treffen und der Leichenschmaus zum kulinarischen Event avanciert, ist der „G‘schichteldrücker“ und Chansonnier Tom Haydn nicht weit. Aufrichtig-schräg, genussvoll-makaber und einfühlsam-böse sind die Texte seiner kabarettistischen Intermezzi und Lieder, die er mit seinem unverwechselbaren Idiom und einer ordentlichen Portion Selbstironie kredenzt. Dabei richtet er seinen subtilen Blick stets auf das Treiben hinter den vermeintlich wichtigen Dingen des Lebens; auf jene „Pikanterien“ eben, die dem Dasein erst die richtige Würze verleihen.
Gesellschaft leistet ihm hierbei sein wunderbares Orchester: Michael Flügel (Piano) und Norbert Nagel (Saxophon, Klarinette und Flöte) Appetit auf mehr? Es ist angerichtet!

27.07.: Konzert (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Zum Dämmerschoppen lädt der Brückenchor Küssaberg und Musikverein Rheinheim ein.

27.07.-30.07.: Bezirksmusikfest der Trachtenkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Das diesjährige Bezirksmusikfest wird von und mit der Trachtenkapelle Amrigschwand-Tiefenhäusern veranstaltet.

27.07.-29.07.: Deutsche Meisterschaft Sommerbiathlon 2018 (Arberland/Bayern)

Das OK Bayerischer Wald richtet im Jahr 2018 die "Deutsche Meisterschaft Sommerbiathlon" vom 27.07.2018 bis zum 29.07.2018 im ARBER Hohenzollern Skistadion aus.

27.07.-29.07.: Seefest Schliersee (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Ganze drei Tage dauert das große Schlierseer Seefest. Es findet fast immer am letzten Wochenende im Juli statt. Dieses Fest sollten Sie auf keinen Fall verpassen! Schuhplatteln, Goaßlschnalzen, Trachten und das traditionelle Fischerstechen gehören zu den Highlights des Schlierseer Seefestes. Krönung der Feierlichkeiten ist das große Brillant-Feuerwerk. Es beginnt samstags um 22:00 Uhr und zieht alle Seefestbesucher jedes Jahr aufs Neue in seinen Bann.
Egal, an welchem Tag Sie das Schlierseer Seefest besuchen, es erwartet Sie ein buntes Programm mit Konzerten, Trachten-, Sport- und Showtanzeinlagen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Selbstverständlich kommen auch Ihre Kleinen bei einem umfangreichen Programm im Kinderland nicht zu kurz. Sie können sich währenddessen an der Seefestwiese auf eine Bank setzen und es sich bei einer Brotzeit oder einem anderen kulinarischen Schmankerl der Schlierseer Vereine so richtig gut gehen lassen.

27.07.: Nachtspektakel "Endlich Ferien" (Ruhpolding/Bayern)

Pünktlich um (bayerischen) Sommerferienbeginn lädt das Nachtspektakel wieder zum Flanieren, Shoppen und Feiern bis in die Abendstunden ein. Auch auf die Kids warten allerhand Attraktionen.

28.07.: Martina Schwarzmann Open Air - Ausverkauft! (Benediktbeuern/Bayern)

um 20.00 Uhr im Maierhof des Klosters Benediktbeuern.

Endlich ist es soweit, das Warten hat ein Ende: Martina Schwarzmann, die allseits beliebte, vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, präsentiert ihr langersehntes sechstes Bühnenprogramm „genau Richtig“!

ACHTUNG: Open Air Veranstaltung - findet auch bei Regen statt!

28.07.-03.08.: 19. Internationale Sommer-Singwoche (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Gemeinsam dem Alltagstrott entfliehen und aus der wirksamen Kombination aus Atmungs- und Stimmtechnik, Musik sowie der gesunden, reinen Luft im heilklimatischen Kurort Höchenschwand neue Kraft für Körper und Seele schöpfen. Alle Kursteilnehmer bilden zusammen den Studienchor.

Eine schriftliche Anmeldung bis zum 01. Juni 2018 ist unbedingt erforderlich, da der Workshop nur bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt wird!

28.07.: Openair (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Familien - Openair der Evang. Kirchengemeinde in Geisslingen.

29.07.: Bulldog-Oldtimer-Treffen (Warmensteinach/Bayern)

Bulldog-Oldtimer-Treffen im Fleckl-Hintergeiersberg
ab 10 Uhr Eintreffen
12 Uhr Rundfahrt, anschließend Prämierung

01.08.: Bauerntheater in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

20 Uhr im Haus am Kalkofen, Kirchenweg 9, 87669 Rieden

01.08.: Kanu -Tour (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Kanu - Tour mit anschließendem Grillen am Rastplatz Linden.

01.08.: Open Air Konzert mit Simple Minds (Meersburg/Baden-Württemberg)

Simple Minds präsentieren alte Hits und Songs ihres im Frühjahr erscheinenden Albums ,,WALK BETWEEN WORLDS‘‘.

Nachdem die schottische Musikgruppe zuletzt mit dem Akustik Album ,,Acoustic‘‘ und der begleitenden Tour 2017 leise Töne angestimmt hat, meldet sich die Band nun mit neuem Material und vollem Sound zurück.

,,WALK BETWEEN WORLDS‘‘ wurde von Simple Minds selbst, sowie von Andy Wright und Gavin Goldberg produziert. Beide Produzenten wirkten bereits beim Erfolgsalbum ,,Big Music‘‘ mit. Das in den Abbey Road Studios aufgenommene Album enthält 8 Songs und weist zwei unterschiedliche Seiten auf: Die ersten Titel greifen mit glasklaren Gitarren-Riffs und New Wave Grooves den Sound der Post-Punk-Ära auf. Der zweite Teil des Albums zeichnet sich durch seinen cineastischen Sound aus.

Mit ihrer Mischung aus Post-Punk, mitreißenden Refrains und keltischen Elementen gelten Simple Minds seit den 80er Jahren als Vorreiter einer neuen Art des Rock. Mit ihrem neuen Album knüpft die Band an ihren bisherigen Erfolg an und schreibt ihre Geschichte weiter.

Pressetext: Vaddi Concerts GmbH

02.08.: Alphornblasen in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

19.30 Uhr an der Maria Magdalena Kapelle, Hopfener Weg, 87669 Rieden

02.08.: Open Air Konzert mit Glasperlenspiel und Johannes Oerding (Meersburg/Baden-Württemberg)

Das erfolgreiche Elektropop-Duo GLASPERLENSPIEL und der deutsche Pop-Songwriter Johannes Oerding präsentieren ihre Songs

Die erfolgreiche Elektropop-Formation GLASPERLENSPIEL ist mit neuem Programm zurück auf den Open Air Bühnen.

Sie sind aktuell zweifelsohne eine der erfolgreichsten Bands in Deutschland: das Elektropop-Duo GLASPERLENSPIEL – und das in vielerlei Hinsicht: Acht goldene, 3 Platin-Schallplatten (Deutschland/Österreich/Schweiz), gefeierte Konzerte, zahlreiche Auszeichnungen und ihr immer noch aktueller Mega-Hit „Geiles Leben“ (3-fach Gold), der sich nach seinem Charteinstieg am 28. August 2015 mehr als ein Jahr ununterbrochen in den offiziellen Deutschen Single-Charts hielt. Davon konnte sich der Chartstürmer acht Wochen auf der Peak-Position #2 behaupten, war ganze 18 Wochen in den Top10 der Single Charts, 29 Wochen in den Top20 und 42 Wochen in den Top50. Der Song steht derzeit bei über 125 Millionen Audio- und Video-Streams und hebt damit den Erfolg von GLASPERLENSPIELs Albums „Tag X“ (Gold) auf ein ganz neues Level. Alleine bei Youtube wurde der Smashhit über 100 Mio. mal geklickt, ein internationaler Topwert.

Doch auch auf dem Live-Sektor waren die vergangenen 24 Monate die erfolgreichsten der Bandgeschichte: ausverkaufte Konzerte der eigenen Club- & Hallentournee, weit über 100 Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor rund einer Million begeisterter Besucher. 2017 nutzte die Band dann um, neben weiteren Zusatzkonzerten, das lange ersehnte vierte Studio-Album zu produzieren, welches für Frühjahr 2018 erwartet wird.

Auch über dem Tellerrand hinaus bewegen sich Carolin und Daniel immer leichtfüßig und offen. Ob im geliebten Fashionumfeld oder bei TV-Shows - die Band, die einst 2011 mit dem Ohrwurm "Echt" startete, zeigt sich stets nachhaltig und greifbar. Carolins Jurorenrolle bei RTL, Ihr unermüdliches Engagement als UNICEF-Patin, in dessen Rahmen sie sich vor allem für Mädchenrechte stark macht - es ist beeindruckend, wie vielschichtig die beiden Ausnahmekünstler sind.

Nun kommen Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg als GLASPERLENSPIEL 2018 mit ihrer umwerfenden Liveband zurück mit neuem Album und neuer Bühnenshow…

Johannes Oerding gelingt es wie keinem anderen deutschen Pop-Songwriter zurzeit, in seinen Songs und Texten eine direkte emotionale Verbindung zu seinen Zuhörern herzustellen, die jedem einzelnen das Gefühl vermittelt, er würde nur für ihn persönlich singen.

Diese Qualität zeichnet selbstverständlich auch sein aktuelles Album ›Kreise‹ aus. Der erkennbare Reifungsprozess, der sich in seinen neuen Texten widerspiegelt, macht deutlich, dass Oerding inzwischen sehr viel mehr erlebt hat als zu Zeiten seines Debuts.

Exemplarisch hierfür ist ›Unser Himmel ist derselbe‹- ein Song, der während einer kreativen Auszeit allein am anderen Ende der Welt entstand und der eine echte Hymne geworden ist für alle, die eine geliebte Person vermissen. Mit dem landestypischen Instrument Digeridoo, das hierauf zu hören ist, verbindet Oerding den Song untrennbar mit der Quelle seiner Inspiration.

Mit feinsinnigem Gespür findet Johannes Oerding erneut die richtigen Worte und Melodien für alles, was die menschliche Seele bewegt. Seine Songs sind gleichermaßen treue Begleiter, Trostspender, Mutmacher wie punktgenaue Alltagsbeobachtungen, die vielen aus der Seele sprechen.

Deshalb ist es keinesfalls verwunderlich, dass es Johannes Oerding mühelos gelingt, die Nähe zu seinem Publikum in ihrer Unmittelbarkeit regelmäßig bis in die letzte Reihe großer Arenen zu transportieren. ›Kreise‹ liefert einmal mehr den Soundtrack dazu.

Pressetext: Vaddi Concerts GmbH

03.08.-26.08.: DomStufen-Festspiele in Erfurt 2018 Georges Bizet: Carmen (Erfurt/Thüringen)

Das Theater Erfurt veranstaltet jedes Jahr im Sommer das atemberaubende Openair - Spektakel vor der besonderen Kulisse des Dom St. Marien, dort wo einst Martin Luther zum Priester geweiht wurde.
Liebe, Eifersucht, Stierkampf und Mord – die betörende Zigeunerin Carmen wickelt alle Männer um den Finger, sowohl den draufgängerischen Torero Escamillo als auch den gewissenhaften Don Jóse, der an ihr verzweifelt. Bizets Erfolgsoper fasziniert seit jeher durch ihre künstlerische Radikalität. Das eingängige Stück bietet eine Fülle an Tänzen, Liedern und Wunschkonzertmelodien, provoziert aber auch ernsthafte Gedanken über Ausgrenzung, die Freiheit der Bohème gegenüber den Bindungen des bürgerlichen Lebens, oder über die Selbstbestimmung und Abhängigkeit der Liebe.

03.08.: Feuerwehrübung für Kinder (Rieden am Forggensee/Bayern)

17 Uhr, Dorfplatz Rieden, Brunnenstraße, bei Regen am Feuerwehrhaus, Aggensteinstraße 1

03.08.-04.08.: Party (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Vollmondparty GBR auf dem Vereinsgelände des SV Rheintal.

03.08.-05.08.: African Music Festival - Open-Air-Festival mit afrikanischem Bazar (Emmendingen/Baden-Württemberg)

Tagsüber afrikanischer Bazar. Samstag ist zusätzlich ein bunter Umzug, am Sonntag ist ökumenischer Gottesdienst.

Abends Open-Air-Festival mit international bekannten Künstlern.

04.08.: Edelweißbrunnenfest (Lauscha/Thüringen)

Edelweißbrunnenfest: 06.08.2016
Der Thüringer Waldverein Lauscha e.V. lädt jedes Jahr am ersten Samstag im August Gäste aus Nah und Fern zu einem gemütlichen Nachmittag mit kultureller Umrahmung und reichlich Speisen und Getränken auf den Berg
Steiniger Hügel, direkt an den Edelweißbrunnen ein.
Infos unter: www.lausscha.de

04.08.: Glasmachervorführung am Halbautomaten im Flakonglasmuseum (Tettau/Bayern)

Den Glasmachern über die Schulter zu schauen kann nicht nur ein temperaturintensives, sondern auch bleibendes Erlebnis sein.

Mit den Halbautomaten-Vorführungen vollzieht sich vor Ihren Augen die Geburt eines Glasflakons und zwar so, wie er ab den 1920er Jahren hergestellt wurde. Mit etwas Mut können Sie sich auch selbst als Glasmacher probieren.

Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen möglich!

Datum und Zeitrahmen
ganzjährig, jeden 1. Samstag im Monat, 12.°°-15.°° Uhr
5.Mai
2.Juni
7.Juli
4.August
1.September
6.Oktober
3.November
1.Dezember

04.08.: Bischofswieser Weinmarkt (Bischofswiesen/Bayern)

*Spritzige und edle Weine aus unserer Partnergemeinde Wölbling/Niederösterreich! Von 10.00-16.00 Uhr am Parkplatz beim Hotel Brennerbascht.

04.08.-11.08.: Winterberger Wanderwoche (Winterberg/Nordrhein-Westfalen)

Winterberger Wanderwoche mit Hocheidetag und Sauerländer Kartoffelbraten.
Ein abwechslungsreiches Wanderprogramm in der Ferienwelt Winterberg, mit dem zahlreichen Erlebnispunkten in der Region.

05.08.: Alt-Schlierseer Kirchtag (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Der Altschlierseer Kirchtag ist ein ganz besonderes Fest, das jedes Jahr Anfang August gefeiert wird. Fast wäre die Jahrhunderte alte Tradition, die am Kirchtag der Pfarrkirche St. Sixtus in Schliersee veranstaltet wurde, verloren gegangen, doch seit vielen Jahren lassen die Mitglieder der Alt-Schlierseer Trachtengruppe diesen Brauch wieder aufleben.

In den alten Zeiten ruderten die Bewohner Fischhausens mit ihren blumenverzierten Holzbooten, auch Plätten genannt, auf die andere Seite des Sees. Heute steuern die Mitglieder der Alt-Schlierseer Trachtengruppe die festlich geschmückten Nachbauten aus Lärchenholz von Fischhausen nach Schliersee. Die Fahrt beginnt um 9:00 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Die Boote fahren am Ostufer entlang bis zum Schlierseer Kurpark.

Sehr schön sind übrigens die historischen Gewänder, die die Alt-Schlierseer Trachtengruppe am sogenannten „kloana Kirta“ tragen. Im Kurpark werden nicht nur von den Besuchern des Alt-Schlierseer Kirchentags, sondern auch von den Böllerschützen und Trachtengruppen aus ganz Oberbayern und vom Bürgermeister empfangen. Während ihrer Ankunft läuten außerdem die Kirchenglocken und ein Standkonzert findet statt.

Gegen 10:30 Uhr beginnt der Festzug zur Pfarrkirche St. Sixtus. Hier findet gegen 11:00 Uhr der Patroziniumsgottesdienst statt. Um etwa 12:00 Uhr bewegt sich die Prozession weiter zur Lautererstraße, Bahnhofstraße und zum Bauerntheater am Terofalplatz. Hier beginnt dann das Kirchweihfest mit bayerischer Tanzmusik, das bis in den späten Nachmittag gefeiert wird.

05.08.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

06.08.-10.08.: Erlebnistage (Ruhpolding/Bayern)

Ruhpolding, ein riesengroßer Abenteuerspielplatz - in Begleitung von Waldschrat Toni erfahren die Kinder während dieser Zeit, dass es oft die einfachsten Dinge sind, die einem Spaß bereiten können. Die Zutaten dazu liefert allein die Natur.

07.08.-12.08.: Köpplein Kirmes (Lauscha/Thüringen)

Köpplein-Kirme
Immer was los ist auf der Köppleinkirmes auf den Köpplein Festplatz, über eine Woche lang. Die Kirmesgesellschaft erfreut jedes Jahr ihr Publikum mit ureigenen Humor, Thüringer Gastlichkeit, Originalität und Ideenreichtum, egal ob für Groß oder Klein.
Infos unter: www.köpplein-kirmes.de

09.08.: "Alphornbläser, a G'sang und a Musi" (Bischofswiesen/Bayern)

Traditionelle Musikveranstaltung in den Bergen
Musikalische "Hogoascht" mit Alphornbläsern, Musik und Gesang
Diese stimmungsvolle Musikveranstaltung mit Alphornbläsern, Gesang und bayerischer Musik gehört zu den schönsten im Berchtesgadener Land.
Hoch über den Dächern von Bischofswiesen bei Berchtesgaden, umgeben von der grandiosen Kulisse der Bergmassive von Watzmann, Hoher Göll und Schlafender Hexe können Gäste und Einheimische unverfälschte bayerische Tradition und Lebensart erleben und genießen.
Jedes Jahr im Juli und August treffen sich die Bischofswieser Alphornbläser, Musikanten und Sänger auf der Aussichtskanzel der Kastensteinerwand zu einer zünftigen Hogoascht. Der Sänger- und Musikantenverein Bischofswiesen führt durch das abwechslungsreiche Programm und erzählt auf humorige Weise Wissenswertes und Interessantes über Bischofswiesen und die nähere Umgebung des Berchtesgadener Landes.
Ort: Aussichtskanzel der Kastensteinerwand in Bischofswiesen

09.08.: Maxi Schafroth (Rieden am Forggensee/Bayern)

20 Uhr , Bierzelt, Wiesenweg, 87669 Rieden, Karten in der Tourist-Info Rieden, Restkarten an der Abendkasse

09.08.: Kultur unterm Dach - doppellacher mit Alexandra Schiller und Jens Wienand (Meersburg/Baden-Württemberg)

ALEXANDRA SCHILLER –
DIE ZUNGENBRECHERIN
Alexandra Schiller kommt ursprünglich aus dem fernen Sibirien nach Aachen. Sie ist Russin, obwohl sie keinen Wodka verträgt. Kann das sein? Ist sie schon mehr Deutsche als Russin? Sie ist das weiße Schaf der Familie, aber wie gut ist sie wirklich integriert?
Die studierte Tänzerin und Schauspielerin macht Stand Up Comedy – in doppelter Geschwindigkeit, wenn es sein muss. Alexandra Schiller spielt und jongliert mit Worten. Ein Programm, was es in sich hat.

JENS WIENAND –
WILLKOMMEN IM CLUB
Jens Wienand ist einer von uns. Jemand, der dazugehören will. Allerdings heißt es für ihn selten: Willkommen im Club der reichen und schönen Menschen.
Für Jens heißt es eher: Willkommen im Club der Ex-Freunde oder auch Willkommen im Club der Außenseiter. Nie fühlte man mit jemandem so mit, der Hosen tragen muss. Das Leben legt Jens nicht nur Steine in den Weg, es wirft ihm
die Steine dahin, wo es richtig weh tut. „Willkommen im Club“ ist eine Reise durch das bewegte Leben eines Menschen am Rande des Lebensqualitätsminimums. Ohne Netz und doppelten Boden stellt er sich dem Publikum: Jens Wienand improvisiert, interagiert und infiziert. Mit Humor, Witz und Geschichten, die so nur vom Ghostwriter des Lebens stammen können.

10.08.-12.08.: Vom Handeln im Wandel - 600 Jahre Marktrecht, ein Emmendinger Fest und Spiel (Emmendingen/Baden-Württemberg)

Vom Handeln im Wandel - 600 Jahre Marktrecht, ein Emmendinger Fest und Spiel!

Große Markttage in Emmendingen mit umfangreichem Rahmenprogramm.

10.08.: Sommerfest Musikkapelle Rieden (Rieden am Forggensee/Bayern)

Sternmarsch um 19 Uhr am Dorfplatz mit Zug zum Festzelt.

10.08.: Mit der Märchenfee am Märchenpfad (Bischofswiesen/Bayern)

Die märchenhafte Wanderung führt Euch vorbei an Dornröschens Zauberschloss und Froschkönig am Brunnen, Ihr begegnet Rotkäppchen und dem Wolf, Schneeweißchen und Rosenrot, Zwergen, Wichteln und anderen zauberhaften Gestalten. Gebannt lauscht Ihr dabei den spannenden Geschichten, die Euch die Märchenfee erzählt.
Die Märchenwanderung findet bei jeder Witterung statt (bitte wetterfeste Kleidung).
Sie führt über leicht begehbare Forst- und Wanderwege ohne bemerkenswerte Steigungen.
Kinder bitte in Begleitung der Eltern oder anderer erwachsener Person(en).
Dauer insgesamt ca. 2 Std., Teilnahme auf eigene Gefahr.
Termine: jeweils Freitag, 15.6., 13.7. und 10.8.2018
Treffpunkt: 10.00 Uhr am kleinen Wanderparkplatz an der Aschauerweiherstraße,
ca. 100 m nach/vor dem Parkplatz Naturbad Aschauerweiher (Aschauerweiherstr. 85)
Kosten: 3,-- € pro Person mit/ohne Gästekarte
mind. 3 Kinder + Eltern, max. 25 Personen
Anmeldung und Bezahlung:
Bis 15.00 Uhr des Vortages in der Tourist-Info Bischofswiesen, Hauptstr. 40, Bischofswiesen
Tel. +49 (0) 8652/97722-0
email: info@bischofswiesen.de

10.08.-11.08.: 52. egapark Lichterfest (Erfurt/Thüringen)

Lichterfest im egapark - das ist das festlich illuminierte Gelände, das sind abertausende Teelichter und fantastische Lichtarchitekturen, die den Park in einen mystischen Zauberwald verwandeln, aber auch Spiel und Spaß am Nachmittag sowie Musik, Revue, Show und Konzerte am Abend mit einem großen Feuerwerk.

10.08.-12.08.: 23. Taubertal-Festival 2018 (Liebliches Taubertal/Baden-Württemberg)

TAUBERTAL-FESTIVAL 2018 – es wird knapp: nun sind die letzten 900 Tickets im Vorverkauf! Veranstalter legen weiteres Augenmerk auf die eigene Region: regionale Newcomerbands aus Rothenburg und Schrobenhausen bestätigt

Rothenburg ob der Tauber - Zum inzwischen 23. Mal wird das Taubertal-Festival 2018 stattfinden – ganz offenbar ein absoluter Pflichttermin für viele Open Air-Fans, denn der Vorverkauf läuft auch weiterhin stark. Wer in diesem Jahr noch dabei sein möchte, sollte sich langsam vorsehen, denn zum Wochenende hin gingen die letzten 900 Tickets in den Vorverkauf. Danach wird es heißen: nichts geht mehr

Vom 10. bis zum 12. August 2018 findet das Freiluft-Event statt – und in diesem Jahr legt es ein noch stärkeres Augenmerk auf die regionale Musikszene: mit den Metal Hammer Band Contest Gewinnern von 2016, CONCLUSION OF AN AGE, und den Zweitplatzierten der NN Rockbühne 2017, PAWN PAINTERS, sind in diesem Jahr gleich zwei regionale Bands im Line Up verankert. „Newcomer und neue Talente müssen gefördert werden, denn auch die größten Bands haben mal klein angefangen“, heißt es dazu von Seiten des Veranstalters, der sich ganz bewusst für die zwei Acts aus Rothenburg ob der Tauber bzw Schrobenhausen entschieden hat. „So freuen wir uns, die beiden Nachwuchstalente in unserem hochkarätigen Line Up begrüßen zu dürfen. Sie werden sich die Bühne mit unter andrem den Beatsteaks, In Flames, Kraftklub, Broilers oder Marteria teilen."

Längst zählt das Taubertal-Festival zu den alteingesessendsten und renomiertesten deutschen Open Airs und besitzt weit über die Szene hinaus Kultstatus. Seine malerische Lage, sein familiärer Charakter und nicht zuletzt seine Beständigkeit im Line Up machen es so beliebt. Aber auch andere Aspekte wie beispielsweise der stimmungsvolle Steinbruch, in dem bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert werden kann oder die unterschiedlichen Campingmöglichkeiten machen das Festival zu einem Highlight. Bereits vor einigen Wochen wurden mit den BROILERS, BEATSTEAKS, KRAFTKLUB, MARTERIA, IN FLAMES, BABOON SHOW, GOGOL BORDELLO und einigen Acts mehr etliche Hochkaräter bestätigt.

Bis heute ist das Taubertal-Festival einer der Vorreiter, wenn es um den Umweltschutzgedanken bei Großveranstaltungen geht. Immer wieder sorgte es damit für Überraschung und Aufsehen – eine Versorgung durch 100% Ökostrom, ein einzigartiges Müllsammel-Konzept, Green-Camping und die enge Kooperation mit Sounds For Nature sind nur einige Beispiele, denen andere Veranstalter im Laufe der Jahre schließlich auch folgten.

So ist und bleibt das Taubertal-Festival neben seinem Status als eines der größten und seit vielen Jahren stets restlos ausverkauften Festivals ein einzigartiges Beispiel dafür, an sich unvereinbare Zielsetzungen auf einem Open Air-Gelände harmonisch unter einen Hut zu bringen.

Die Ticket-Nachfrage für das vom 10. Bis 12. August 2018 über die Bühne gehende Freiluft-Event ist so groß wie nie zuvor in der Historie der Eiswiese: bis jetzt sind deutlich mehr Tickets als jemals zu diesem Zeitpunkt verkauft worden, Tendenz steigend.

Veranstalter: http://www.konzert-agentur-rothenburg.de

11.08.-13.08.: 25. Höchenschwander Schlemmermeile (Höchenschwand/Baden-Württemberg)

Kulinarische Leckerbissen und Spezialitäten bereitenGastronomen und Einzelhandel für die Besucher der 25. HöchenschwanderSchlemmermeile vom 11. bis 13. August 2018 imHeilklimatischen Kur- und Ferienort Höchenschwand im Naturpark Südschwarzwald.

11.08.-13.08.: Kirchweih in Oberwarmensteinach (Warmensteinach/Bayern)

Kirchweih in Oberwarmensteinach mit Bierzeltbetrieb

11.08.: Bergseefest Spitzingsee (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Eine wirklich einmalige Attraktion ist das Bergseefest am Spitzingsee. Es zählt zu den Höhepunkten des Schlierseer Veranstaltungskalenders und ist immer noch ein kleiner Geheimtipp.

Umrahmt von einer einmaligen alpinen Kulisse erwarten Sie Attraktionen wie die historische Traktorenrundfahrt, das Lagerfeuer am Ufer, die beleuchteten Boote und das große Brillant-Feuerwerk mit bengalischer Beleuchtung. Ein kostenloser Bustransfer startet eine halbe Stunde nach dem Feuerwerk von der Kirche St. Bernhard über Josefstal zurück nach Schliersee.

Trachtler, Goaßlschnalzer und Showgruppen aus Schliersee und dem Landkreis Miesbach gestalten das Abendprogramm am Bergsee. Kulinarische Spezialitäten der Region finden Sie an den kleinen Brotzeitständen der Spitzingseer Wirtsleute und der örtlichen Vereine.

11.08.: Konstanzer Seenachtfest (Konstanz/Baden-Württemberg)

Tiefblaues Wasser und sanft wogende Wellen - das Konstanzer Seenachtfest hat sich schon eine charmante Lage für sein Festivalgelände ausgesucht. Vielleicht hat das traditionsreiche Open-Air-Festival am Ufer des Bodensees auch deshalb in über 65 Jahren nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Bis zu 40.000 Besucher kommen jedes Jahr im August nach Konstanz, um zu feiern, zu schlemmen – und um eines der spektakulärsten Seefeuerwerke Europas zu erleben.

Was erwartet euch beim Konstanzer Seenachtfest? Viel Musik (natürlich live), eine Menge Unterhaltung (Künstler, Artisten & Tänzer), Kreatives & Lustiges für Familien, der Seenachtfest-Markt und die Gastronomie mit all ihren Versuchungen. Ein bezaubernder Tag am See. Ein grandioses Musikfeuerwerk. Und natürlich Party und DJs bis in die Nacht hinein.

11.08.: Fäaschtbänkler aus der Schweiz (Rieden am Forggensee/Bayern)

20 Uhr im Festzelt, Wiesenweg, 87669 Rieden. Karten in der Tourist-Info Rieden, Restkarten an der Abendkasse erhältlich

11.08.-12.08.: Pfrontener Trachtenmarkt (Pfronten/Bayern)

Der Trachtenmarkt in Pfronten gilt aufgrund seiner Atmosphäre mitten im Ort unterhalb der Pfarrkirche als einer der schönsten Märkte in Bayern, aber auch wegen der Qualität der über 50 Aussteller. Denn die Aussteller sind Handwerker und keine Händler, fertigen also die Waren in der Regel selbst an. An beiden Tagen bietet der Pfrontener Trachtenmarkt alles rund um die Allgäuer Tracht sowie ganztägige Volksmusik- und Volkstanzvorführungen.

11.08.: Bier und Weinfest (Bischofswiesen/Bayern)

Gefeiert wird im Festzelt und im Freien rund um den Rathausplatz in Bischofswiesen.

Vorläufiges Programm:
Flohmarkt, von 10.00-20.00 Uhr
Verkostung und Verkauf von Wölblinger Weinen und bayerischen Schmankerln, Grillhendl und Hax`n (auch Straßenverkauf)
10.45 Uhr: Auftakt mit den Bischofswieser Alphornbläsern
11.00 Uhr:Standkonzert mit der Musikkapelle Bischofswiesen und Schuhplattler-Einlagen der Jugendgruppe des GTEV D`Watzmanner
Ab 14.00 Uhr Unterhaltungsmusik mit verschiedenen Musikgruppen

12.08.: Frühschoppen im Festzelt Rieden (Rieden am Forggensee/Bayern)

10.30 Uhr im Festzelt Rieden, Wiesenweg, 87669 Rieden

15.08.: Softrafting- Tour (Küssaberg/Baden-Württemberg)

Softrafting - Tour, wir paddeln üben den Lauffen, die letzten natürlichen Stromschnellen.

15.08.: Rhönschaf-Erlebniswanderung (Ehrenberg / Luftkurort Wüstensachsen/Hessen)

Die Tourist-Information Ehrenberg lädt zu einer Rhönschaf-Erlebniswanderungen ein. Eine kleine Wanderung mit der Schäferin über den Ottilienstein führt die großen und kleinen Besucher zur grasenden Rhönschaf- und Ziegenherde. Unterwegs erfahren Sie viel Interessantes über die Entstehungsgeschichte der Rhön und die landschaftstypische Schafrasse - das Rhönschaf. Genießen Sie es, die Schäfchen mit Streicheleinheiten zu verwöhnen. Die Wanderung ist nicht geeignet für Kinderwagen.
Treffpunkt:Parkplatz „Moorwiese“, ein kleiner Parkplatz zwischen Ehrenberg-Wüstensachsen und Bischofheim auf der linken Seite.
Beginn: 10:00 bis 12:00 Uhr

15.08.: 25 Jahre Schlierseer Blasmusik - Blasmusik goes Rock (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Blasmusik goes Rock - im Rahmen des Waldfest Schliersee. Einzigartiges, stimmungsvolles Konzert der Schlierseer Blasmusik.

15.08.-19.08.: Waldfest Ski Club Schliersee (Schliersee - Neuhaus - Spitzingsee/Bayern)

Das Schlierseer Waldfest ist eine echte altbayerische Tradition. Sie findet jedes Jahr Mitte August statt und beginnt mit einem großen Festzug, der am Bahnhof Schliersee beginnt und im Festzelt auf dem Waldfestplatz endet. Statt im Alltagsgewand kleiden sich die Einheimischen in traditionelle Dirndl und Lederhosen. Angeführt wird der Zug von der Schlierseer Blaskapelle und dem Bürgermeister.
Im geräumigen Festzelt und im gemütlichen Biergarten ist Platz für die ganze Familie. Hier treffen sich Einheimische und Gäste, Jung und Alt zum Frühschoppen oder genießen am späten Nachmittag oder am Abend eine Brotzeit, ein knuspriges Hendl, Grillspezialitäten und eine Mass Bier.
Direkt neben dem Waldfestplatz können sich die kleinen Waldfestgäste auf dem Spielplatz austoben.

15.08.-18.08.: Summer Breeze Festival (Dinkelsbühl/Bayern)

Süddeutschlands größtes Heavy Metal-Festival geht in die nächste Runde und besticht erneut durch seinen einzigartigen Charakter - Headbangen zu „Balls To The Wall“ oder „Weil du so schön bist, mein Tiroler Land“ – neben den etablierten Musikacts ist hier auch Platz fürs Außergewöhnliche

Süddeutschlands größtes Heavy Metal-Festival geht Mitte August in seine mittlerweile 21. Runde – dabei ist es längst nicht mehr „nur“ ein riesiges Heavy Metal-Open Air, sondern ein Kultevent der Generationen, auf dem auch für Familiencharakter, für traditionelle Blasmusik und für ein bisschen kulturelle Romantik Platz ist.

Ein Freiluft-Megaevent der Generationen – und das gilt nicht nur für die Besucher, denn bei dem von 15. bis 18. August im romantischen Dinkelsbühl stattfindenden Mega-Event mit über 40.000 Gästen geben sich auch die Generationen erfolgreicher Rockmusik die Hand.

Mittendrin statt nur dabei campen, keinen Heimweg ins Hotel mehr in Kauf nehmen müssen und trotzdem bester Komfort – diese Kombination wird heuer im Rahmen des Komfort-Campings möglich sein, bei dem ein fertig eingerichtetes Zelt mit gemütlichen Betten, richtigem Bettzeug, Sitzsäcken und Aufbewahrungsmöglichkeiten sorgen. Unter # domo-camp.org http://www.domo-camp.org kann ein entsprechendes Zelt gebucht werden. Sogar über eine Steckdose verfügen die Zelte.

Wer seine Tasche oder seine Einkäufe in der Händlermeile nicht den ganzen Tag mit sich herumschleppen will, kann auch in diesem Jahr wieder ein Schließfach nutzen. Zwei Trucks mit jeweils 840 Schließfächern werden ab Dienstag im Eingangsbereich zur Verfügung stehen. Wer sicherstellen möchte, dass er eines der Schließfächer für sich hat, kann sich bereits online eines buchen: http://carderobe.com/de/schliessfach-mieten/summer-breeze-2018/ - in der Variante „VOLT“ ist eine Steckdose mit vorhanden.

Als Headliner sind in diesem Jahr unter anderem die Saarbrücker Erfolgsband POWERWOLF (Platz 1 in den Charts), die schwedischen ARCH ENEMY und die US-Rocker von PAPA ROACH, die mit ihrer Hymne „Last Resort“ einen Welthit landeten, dabei. Dazu wird es mit Metal-Legende Udo Dirkschneider und seiner Formation DIRKSCHNEIDER altehrwürdig – der Original-Frontmann von Accept gibt vor Ort ein Best Of–Programm seiner alten Hits wie „Balls To The Wall“ oder „Princess Of The Dawn“ zum Besten. Mit EISBRECHER gastiert eine der derzeit erfolgreichsten härteren deutschsprachigen Bands beim „Breeze“ – ihr aktuelles Album „Sturmfahrt“ erreichte Platz 1 in den Charts, die letzten beiden Alben erhielten Goldstatus. Ihr schlagfertiger Sänger Alex Wesselsky ist außerdem aus dem DMAX-Format „Der Checker“ bekannt. Auch Metal-Queen DORO gesellt sich zu den bestätigten Acts. Die blonde Düsseldorferin zählt zu den erfolgreichsten Frauen in der Szene. Ihr gelang in den 80ern mit ihrer Band WARLOCK der Durchbruch.

Traditionell eröffnet von der Blasmusik Illenschwang, beschränkt sich das Summer Breeze längst nicht mehr nur auf seinen dafür vorgesehenen Flugplatz. Wenn das Festival in die malerische Stadt an der sogenannten Romantischen Straße kommt, ist die komplette Region dabei: Museen bieten Festivalticket-Inhabern vergünstigten Eintritt, die örtliche Gastronomie wartet mit besonderen Aktionen auf und die Straßen von Dinkelsbühl verwandeln sich in eine ganz eigene Sommer-Feiermeile tausender schwarz Gekleideter.

16.08.-20.08.: Steinacher Kirchweih (Steinach/Thüringen)

Vom Sommer bis in den Herbst hinein feiert man in Thüringen und Franken die Kirmes oder Kirchweih, Kermse, Kerwa. Für Steinach ist die Kerwa nicht irgendein Fest im Jahresablauf , es ist das Fest des Jahres. Noch heute haben die Steinacher ihre eigene Zeiteinteilung. Sie rechnen bis zur Kerwa und nach der Kerwa.
Alljährlich am dritten Wochenende im August treffen sich die Einwohner mit ihren Freunden und Gästen aus Nah und Fern zu einem der attraktivsten Volksfeste der Region. Schon über 200 Jahre begeht man diese einmalige Verbindung zwischen Kirchweihe, Markttag und kulturellen Veranstaltungen.
Mittelpunkt der Feierlichkeiten ist der 1999 restaurierte Marktplatz, der größte des Freistaates. Zahlreiche Schausteller und weit über 100 Händler tragen zum Gelingen des Festes bei. Nach drei turbulenten Tagen wird die "Stänichä Kerwa" immer am Montag Abend mit einem prächtigen Höhenfeuerwerk beendet – und dann ist für die Einheimischen wieder nach der Kerwa .

16.08.: Alphornblasen (Rieden am Forggensee/Bayern)

19.30 Uhr in 87669 Dietringen, Seestraße

17.08.-20.08.: 47. Breisgauer Weinfest (Emmendingen/Baden-Württemberg)

Über 20 Winzergenossenschaften und Weingüter aus dem Breisgau laden zum Weinfest nach Emmendingen ein.

Krönung der Breisgauer Weinprinzessin, Live Musik auf 4 Bühnen, geführte Weinproben, Weinfest-Gottesdienst und grandioses Feuerwerk zum Abschluss am Montagabend.

Wie jedes Jahr verkehren auch dieses Jahr wieder Sonderbuslinien.

18.08.: 3. Schlagerstern (Willingen/Hessen)



19.08.: Koppenfest in Rieden am Forggensee (Rieden am Forggensee/Bayern)

10.30 Uhr, Koppenkreuz, Parkmöglichkeit Faulenseestraße 34, 87669 Rieden von dort ca. 45 Minuten zu Fuß

19.08.: Führung- Der Bergbau in Ilmenau... (Ilmenau/Thüringen)

Rundgang durch das historische Bergbauviertel mit der Besichtigung der Bergmannskapelle.
Diese Führung findet jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt!

Beginn: 10:00 Uhr bis ca. 11:30 Uhr
Treff: Ilmenau-Information, Am Markt 1

23.08.-26.08.: 125-jähriges Vereinsjubiläum des Trachtenvereins D`Miesenbacher (Ruhpolding/Bayern)

Mit einer abwechslungsreichen Festwoche feiert der Trachtenverein D`Miesenbacher in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag. Gekrönt wird das Spektakel mit einem schmucken Festumzug durch den Ort am Festsonntag.

23.08.: "Alphornbläser, a G'sang und a Musi" (Bischofswiesen/Bayern)

Traditionelle Musikveranstaltung in den Bergen
Musikalische "Hogoascht" mit Alphornbläsern, Musik und Gesang
Diese stimmungsvolle Musikveranstaltung mit Alphornbläsern, Gesang und bayerischer Musik gehört zu den schönsten im Berchtesgadener Land.
Hoch über den Dächern von Bischofswiesen bei Berchtesgaden, umgeben von der grandiosen Kulisse der Bergmassive von Watzmann, Hoher Göll und Schlafender Hexe können Gäste und Einheimische unverfälschte bayerische Tradition und Lebensart erleben und genießen.
Jedes Jahr im Juli und August treffen sich die Bischofswieser Alphornbläser, Musikanten und Sänger auf der Aussichtskanzel der Kastensteinerwand zu einer zünftigen Hogoascht. Der Sänger- und Musikantenverein Bischofswiesen führt durch das abwechslungsreiche Programm und erzählt auf humorige Weise Wissenswertes und Interessantes über Bischofswiesen und die nähere Umgebung des Berchtesgadener Landes.
Ort: Aussichtskanzel der Kastensteinerwand in Bischofswiesen




Sie möchten Kontakt mit regiocheck aufnehmen?
+43 (0) 1 2999 800 92 | E-Mail senden

Unternehmen von A bis Z:        |  A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  
Diese Webseite ist ein Teil des regiocheck.com Netzwerks Unternehmen anmelden  |  Jobs  |  FAQ  |  AGB  |  Impressum